11. Internationales Symposium des Ludwig-Boltzmann-Institutes zur Erforschung der Infektionen und Geschwülste des Harntraktes, 22. bis 24. Februar 1990, Wien

  • Published on
    20-Aug-2016

  • View
    213

  • Download
    1

Embed Size (px)

Transcript

  • A C A [Jg. 21/1989 , Heft 4 258 j

    U/1

    HABNAMYLASE G r u p p e 1 S e r u m b i l i r u b i n G r u p p e i

    168~8T 4T

    ;o,4880T 1-2flUS/ ~ ~ a I I

    I Z 3 1 2 3Z e i t p u n k t

    Abb. 6.

    f

    5 8

    4 8

    38 .

    Yage

    2fl'

    18"

    81

    Abb. Z Aufenthaltsdauer.

    Ill 42 3

    G r u p p e

    N o t i z

    11. Internationales Symposi-um des Ludwig-Boltzmann-Institutes zur Erforschungder Infektionen u n d Ge-schwiilste des Harn t rak tes ,22. bis 24. Februar 1990,Wien

    Ha uptthemen

    Pharmakologische Beein-flussung der Blasen- undBlasenhalsmotorik Harninkontinenz beiMann und Frau Erektile Impotenz

    Anfragen und Anmeldung

    Sekretariat: Wiener Medizi-nische Akademie, A l s e r Stra-Be 4, A-1090 Wien, Tel. 0222/42 71 65, Telex:134743 medaka, Telefax: 421383 23.

    E r r a t u m

    In A c t a chirurgica Austriaca,Heft 2/1989, S. 42-47, A.Graft." Die Behandlung kindli-c h e r Radiushalsfrakturenund Epiphysenl6sungen desSpeichenk6pfchens, lautetder Name des Autors des in(5) u n d (6) angeftihrten Wer-kes richtig Jeffery, C C.

    Forschungsstipendium des F6rderkreises Ferdinand Sauerbruehzur F6rderung herausragender Forschungsarbeiten auf dem Gebie t der Chirurgie

    Fiir das Jahr 1990 wird das Forschungsstipendium des F6rderkreises Ferdinand Sauerbruch ausgeschrieben. Das Stipen-dium ist mit e inem Betrag yon Dbl 40.000,- dotiert.

    Das Forschungsstipendium dient d e r Anerkennung und Fortftihrung erfolgreich begonnener, herausragender wissen-schaftlicher Arbeiten auf einem theoretischen und/oder klinischen Gebiet der Chirurgie. Das Stipendium wird jedes2. Jahr for A.rzte aus dem deutschen Sprachraum, die nicht fiber 40 Jahre als sind, ausgeschrieben.

    Die Bewerbungsunterlagen mtissen dreifach his zum 31. JSnne r 1990 beim Vorsitzenden des Kuratoriums,

    Herrn Prof. Dr. reed. Dr. h. c. G. Heberer, era. Direktordes Chirurgischen Klinik und Poliklinik t ie rUniversit~it Mtinchen,Klinikum Groghadern, Marchioninistrage 15, D-8000 Miinchen 70,

    eingegangen sein, tiber den auch ab sofort die Ausschreibungsuntertagen angefordert werden k6nnen .

    ,. J

Recommended

View more >