Am DESY – Stand und Perspektiven Reinhard Eisberg, DESY-IT

  • View
    105

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Am DESY – Stand und Perspektiven Reinhard Eisberg, DESY-IT

  • Folie 1
  • am DESY Stand und Perspektiven Reinhard Eisberg, DESY-IT
  • Folie 2
  • Vorschau bersicht - Videokonferenzen bersicht - Videokonferenzen Fach-BegriffeFach-Begriffe Konventionelle KonferenzanlagenKonventionelle Konferenzanlagen Service Provider und Untersttzung Service Provider und Untersttzung Desktop-based ConferencingDesktop-based Conferencing
  • Folie 3
  • Vorschau Electronic MeetingsElectronic Meetings VRVS VRVS AccessGrid AccessGrid Microsoft ConferenceXP Microsoft ConferenceXP Gemeinsamkeiten und UnterschiedeGemeinsamkeiten und Unterschiede Die Media Racks fr VRVS und WebC@st bei DESY Die Media Racks fr VRVS und WebC@st bei DESY Hardware und Funktionalitt Hardware und Funktionalitt High Quality Video High Quality Video VLC VLC DVTS DVTS VRVS Tutorial / Live Demos VRVS Tutorial / Live Demos
  • Folie 4
  • bersicht: Videokonferenzen Videokonferenzen aktive Teilnahme mit aktive Teilnahme mit konventionellen Konferenzanlagen konventionellen Konferenzanlagen Desktop basierten Konferenzsystemen Desktop basierten Konferenzsystemen Web basierten Konferenzsystemen - Electronic Meetings Web basierten Konferenzsystemen - Electronic Meetings passive Teilnahme passive Teilnahme Streaming (WebC@st) Streaming (WebC@st)
  • Folie 5
  • Fach-Begriffe (1) Hardware Hardware Codec CoderDecoder Hard- oder Software Codec CoderDecoder Hard- oder Software MCU Multipoint Control Unit Sternverteiler fr Gruppenkonferenzen MCU Multipoint Control Unit Sternverteiler fr Gruppenkonferenzen Gatekeeper zentrale Steuereinheit fr das Routing von Rufsignalen, Auflsung der Telefonnummern und IP-Adressen Gatekeeper zentrale Steuereinheit fr das Routing von Rufsignalen, Auflsung der Telefonnummern und IP-Adressen Gateway Brcke zwischen ISDN und IP Gateway Brcke zwischen ISDN und IP
  • Folie 6
  • Fach-Begriffe (2) Standardisierungsgremien und Organisationen: Standardisierungsgremien und Organisationen: ITU International Telecommunication Union ITU International Telecommunication Union IETF Internet Engineering TaskForce IETF Internet Engineering TaskForce Internet2 Konsortium aus 207 amerikanischen Universitten in Partnerschaft mit der Industrie und der US-Regierung Internet2 Konsortium aus 207 amerikanischen Universitten in Partnerschaft mit der Industrie und der US-Regierung Ziel: Entwicklung und Verbreitung von verbesserten Netzwerk- Applikationen und Technologien fr das Internet von morgen Ziel: Entwicklung und Verbreitung von verbesserten Netzwerk- Applikationen und Technologien fr das Internet von morgen Arbeitsgruppen (u.a.): Arbeitsgruppen (u.a.): IPv6 IPv6 Multicast Multicast Voice over IP Voice over IP Research Channel Research Channel
  • Folie 7
  • Fach-Begriffe (3) Protokolle fr Datentransfer Protokolle fr Datentransfer Unicast - Senden an eine Einzel- IP-Adresse Unicast - Senden an eine Einzel- IP-Adresse Multicast - Senden an eine Gruppe von IP-Adressen Multicast - Senden an eine Gruppe von IP-Adressen Empfang nach dem Subscriber-Prinzip Empfang nach dem Subscriber-Prinzip Reservierter Adressraumbereich fr Multicast-Adressen Reservierter Adressraumbereich fr Multicast-Adressen Broadcast: - Senden an alle (xxx.yyy.zzz.255) Broadcast: - Senden an alle (xxx.yyy.zzz.255) RTP Real Time Protocol (UDP) fr bertragung von Audio- und Videodaten und Kontrollinformationen RTP Real Time Protocol (UDP) fr bertragung von Audio- und Videodaten und Kontrollinformationen RTCP Real Time Control Protocol - Kontroll-Anteil des RTP Pakets RTCP Real Time Control Protocol - Kontroll-Anteil des RTP Pakets
  • Folie 8
  • Fach-Begriffe(4) Standards fr Audio, Video und Verbindungsaufbau (ITU): Standards fr Audio, Video und Verbindungsaufbau (ITU): E.164 Rufnummernplan fr ISDN, auch fr andere Bereiche bernommen E.164 Rufnummernplan fr ISDN, auch fr andere Bereiche bernommen H.320 schmalbandige Videotelefonie (ISDN) H.320 schmalbandige Videotelefonie (ISDN) H.323 Voice/Video over IP H.323 Voice/Video over IP H.261 H.264 Videobertragung H.261 H.264 Videobertragung CIF, QCIF, 4CIF - Video-Bildgre CIF, QCIF, 4CIF - Video-Bildgre G.7xx Audiobertragung G.7xx Audiobertragung H.239 bertragung von Prsentationen (VGA) H.239 bertragung von Prsentationen (VGA) mit einer Auflsung bis zu 1024x768 Standard fr Verbindungsaufbau (IETF): Standard fr Verbindungsaufbau (IETF): SIP Session Initiation Protocol (IETF) SIP Session Initiation Protocol (IETF)
  • Folie 9
  • konventionelle Konferenzanlagen: Marktfhrer: Tandberg, Polycom Marktfhrer: Tandberg, Polycom noch viele andere noch viele andere ursprnglich nur ISDN (H.320) ursprnglich nur ISDN (H.320) inzwischen berwiegend Voice + Video ber IP (H.323) inzwischen berwiegend Voice + Video ber IP (H.323) Video Qualittssteigerung von H.261 ber H.263 zu H.264 Video Qualittssteigerung von H.261 ber H.263 zu H.264 Audio in CD-Qualitt Audio in CD-Qualitt Integrierte MCU fr bis zu 4 Teilnehmern Integrierte MCU fr bis zu 4 Teilnehmern
  • Folie 10
  • DFNVC Service HighSpeed Netzwerk und Konferenz-Service vom Deutschen Forschungs-Netz HighSpeed Netzwerk und Konferenz-Service vom Deutschen Forschungs-Netz Sitz: Berlin/Stuttgart Sitz: Berlin/Stuttgart H.323 Zugang zu DFNVC MCUs mit kommerziellen Konferenzanlagen, wie Tandberg, Polycom und VRVS H.323 Zugang zu DFNVC MCUs mit kommerziellen Konferenzanlagen, wie Tandberg, Polycom und VRVS Nhere Details siehe Dokumentationsseiten vom Nhere Details siehe Dokumentationsseiten vom DFN-Verein: https://www.vc.dfn.de/dienst DFN-Verein: https://www.vc.dfn.de/diensthttps://www.vc.dfn.de/dienst Service Provider:
  • Folie 11
  • AdHoc H.323 HighSpeed Netzwerk Service von/fr Department of Energy Science HighSpeed Netzwerk Service von/fr Department of Energy Science Sitz: LBL Berkeley, Kalifornien Sitz: LBL Berkeley, Kalifornien H.323 Zugang zu ESNET MCUs mit kommerziellen Konferenzanlagen, wie Tandberg, Polycom und VRVS H.323 Zugang zu ESNET MCUs mit kommerziellen Konferenzanlagen, wie Tandberg, Polycom und VRVS Nhere Details siehe Dokumentationsseite von ESNET http://www.ecs.es.net/ecs_reg/ Nhere Details siehe Dokumentationsseite von ESNET http://www.ecs.es.net/ecs_reg/ http://www.ecs.es.net/ecs_reg/ Service Provider:
  • Folie 12
  • Kompetenzzentrum fr Videokonferenzdienste Sitz: Universitt Dresden Sitz: Universitt Dresden Untersucht aktuelle Hard- und Softwareentwicklungen Untersucht aktuelle Hard- und Softwareentwicklungen Untersttzt kostenlos DFN Mitglieder beim Aufbau von Videokonferenzlsungen Untersttzt kostenlos DFN Mitglieder beim Aufbau von Videokonferenzlsungen Nhere Details siehe Dokumentationsseite vom VCC http://vcc.zih.tu-dresden.de Nhere Details siehe Dokumentationsseite vom VCC http://vcc.zih.tu-dresden.de http://vcc.zih.tu-dresden.de Untersttzung und Hilfe:
  • Folie 13
  • Desktop-based Conferencing: Einzelplatz-Lsung Einzelplatz-Lsung berwiegend Verwendung von Software-Codecs berwiegend Verwendung von Software-Codecs fast ausschlielich verfgbar fr Microsoft Windows fast ausschlielich verfgbar fr Microsoft Windows NetMeeting, CuSeeMe, Polycom PVX, eConf,NetMeeting, CuSeeMe, Polycom PVX, eConf, GnomeMeeting (Linux)GnomeMeeting (Linux) Untersttzung von preisgnstigem Equipment, wie USB Kameras, Headsets Untersttzung von preisgnstigem Equipment, wie USB Kameras, Headsets Hauptproblem : Echo Cancelling Hauptproblem : Echo Cancelling
  • Folie 14
  • PolyCom PVX 8.0 Software Codec Einfache Bedienbarkeit Vollwertige H.323 Untersttzung H.239 Untersttzung fr Prsentationen in XGA-Auflsung Untersttzt Video ber Capture Karten sowie USB Kameras Audio Echo Cancelling intern (Software) oder extern ber Hardware durchaus preiswerter, aber vollwertige Alternative zu Hardware Codecs
  • Folie 15
  • PolyCom PVX 8.0
  • Folie 16
  • Electronic Meetings / Collaborations Electronic Meetings / Collaborations Fr alle gilt: Virtual Room (Venue) Konzept Virtual Room (Venue) Konzept Untersttzung von Netzwerken mit geringer Bandbreite Untersttzung von Netzwerken mit geringer Bandbreite Video/Audio-Qualitt von der Netzwerk-Bandbreite abhngig Video/Audio-Qualitt von der Netzwerk-Bandbreite abhngig Kommunikation ber Verbund von Reflektoren (Proxy Servern) Kommunikation ber Verbund von Reflektoren (Proxy Servern)
  • Folie 17
  • V irtual R oom V ideoconferencing S ystem V irtual R oom V ideoconferencing S ystem entwickelt von: entwickelt von: Californian Institute of Technology (CalTech) und CERN weitere Entwickler an der Universitt Kosice (Slovakia) Californian Institute of Technology (CalTech) und CERN weitere Entwickler an der Universitt Kosice (Slovakia) Verbreitung: weltweit Verbreitung: weltweit Kostenlos nutzbar Kostenlos nutzbar Aktuelle Version: 3.0 Aktuelle Version: 3.0 Neue Version EVO im Betatest (Support kostenpflichtig ???) Neue Version EVO im Betatest (Support kostenpflichtig ???)
  • Folie 18
  • Features: Features: Audio und Video mit mbone-Tools (VIC und RAT) Audio und Video mit mbone-Tools (VIC und RAT) Bandbreite: < 1 Mbps Bandbreite: < 1 Mbps Desktop Sharing mit VNC Desktop Sharing mit VNC Chat Chat
  • Folie 19
  • entwickelt von: entwickelt von: Futures Laboratory innerhalb des A rgonne N ational L aboratory ( ANL ) Futures Laboratory innerhalb des A rgonne N ational L aboratory ( ANL ) Verbreitung inzwischen weltweit Verbreitung inzwischen weltweit in Europa am strksten an englischen Universitten in Europa am strksten an englischen Universitten
  • Folie 20
  • Features: Features: Audio und