Amateure beobachten auf dem Calar Alto Erwin Schwab Starkenburg-Sternwarte e.V. Heppenheim

  • View
    106

  • Download
    2

Embed Size (px)

Text of Amateure beobachten auf dem Calar Alto Erwin Schwab Starkenburg-Sternwarte e.V. Heppenheim

  • Folie 1
  • Amateure beobachten auf dem Calar Alto Erwin Schwab Starkenburg-Sternwarte e.V. Heppenheim
  • Folie 2
  • Wie bekommt ein Amateur Beobachtungszeit an einer Profisternwarte ? 2.Teil: Follow up von Near Earth Objects (NEOs) 8 Beobachtungsnchte wurden uns zugeteilt: 4 Nchte im Januar 2001 und 4 Nchte im Juni 2001 Dr. Thomas Mller (ESA, Madrid) bot an, uns in ein Proposal fr das 1,52m Teleskop am Calar Alto mit einem zweigeteilten Beobachtungsprogramm aufzunehmen 1.Teil: Photometrie von Kleinplaneten als Standartkerzen fr ISO
  • Folie 3
  • Am Proposal beteidigte Institute und Sternwarten Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt (DLR) European Space Agency (ESA) und ESOC Archenhold-Sternwarte Berlin (ASB) Starkenburg-Sternwarte Heppenheim (SSHP) wobei ASB, DLR und SSHP schon seit drei Jahren eng zusammenarbeiten im DANEOPS-Projekt DLR-Archenhold Near Earth Objects Precovery Survey
  • Folie 4
  • Die Beobachter im Januar Matthias Busch (SSHP) Sven Klgl (SSHP) Rainer Kresken (SSHP, ESOC) Fernando Rodrigues (ESA) Erwin Schwab (SSHP) ESA = European Space Agency ESOC = European Space Organisation Center SSHP = Starkenburg-Sternwarte Heppenheim
  • Folie 5
  • Die Beobachter im Juni Felix Hormuth (SSHP) SSHP = Starkenburg-Sternwarte Heppenheim Alexandra Seib (SSHP) Matthias Busch (SSHP)
  • Folie 6
  • Das Auswerteteam im Januar und Juni Reiner Stoss (SSHP) ASB = Archenhold-Sternwarte Berlin SSHP = Starkenburg-Sternwarte Heppenheim Arno Gndig (ASB) Andreas Doppler (ASB)
  • Folie 7
  • Das Calar Alto Observatorium Lage: Sierra de Los Filabres (Andalusien, Sdspanien) - 50 km nrdlich Almeria, 2165 m hoch Betrieben vom Max-Planck-Institut fr Astronomie in Heidelberg (MPIA - vier Teleskope)...und dem Observatorio Astronmico Nacional (OAN - ein Teleskop)
  • Folie 8
  • Lageplan
  • Folie 9
  • Die Teleskope
  • Folie 10
  • 3,5-m Teleskop
  • Folie 11
  • 0,8-m Schmidt-Teleskop
  • Folie 12
  • Das 1,52-m Teleskop
  • Folie 13
  • Ritchey-Chretien-System Teleskopdaten: Durchmesser: 1,52 Meter Cassegrain Fokus: f = 12,28 Meter ffnungsverhltnis: 1:8,06 CCD-Daten: Tektronics 1024x1024 Pixel 24,5x24,5 mm Gesichtsfeld: 6,9x 6,9
  • Folie 14
  • Tagesablauf Deutsche "Daysleeper"-Appartements Frhstck um 15 Uhr Beobachtung vorbereiten in der Kuppel Mittagessen 18.30 Uhr "Night-Lunch" fr die Beobachtung
  • Folie 15
  • Kontrollraum
  • Folie 16
  • Teleskopsteuerungs-Software
  • Folie 17
  • CCD-Kamera-Software
  • Folie 18
  • Das Beobachtungsprogramm Konzentration auf NEOs (erdnahe Asteroiden) NEO - Recovery NEO - Bahnbogenverlngerung NEO Confirmation Page Sonstiges Beispiel: Sonnensystemansicht der Atens Atens
  • Folie 19
  • NEO - Recovery Wiederfinden von Objekten in der zweiten Opposition Objekte oft sehr schwach (bis 22 mag) oft mehrere Aufnahmen entlang der "Line of Variation
  • Folie 20
  • Recovery des Kometen P/1987 Q3 Helin nach 14 Jahren Nummerierung des Kometen! ==> 151P/Helin Ergebniss: 12 Recovery - Circulare (11 MPECs, ein IAUC) ==> IAU-CircularIAU-Circular ==> Orbit
  • Folie 21
  • NEO- Bahnbogenverlngerung Ergnzende Positionsbestimmungen von Objekten in der ersten, also Entdeckungsopposition Dadurch Verbesserung ihrer Bahn, damit die Recovery spter besser gelingen kann Ergebniss: 41 Objekte, davon 32 gefunden ==> www.starkenburg-sternwarte.dewww.starkenburg-sternwarte.de
  • Folie 22
  • NEOCP-Objekte NEOCP = NEO Confirmation PageNEO Confirmation Page Brandneu entdeckte Objekte, die ungewhnlich laufen (schnell oder in ungewhnlichem Winkel) Besttigung / Beitragen zu einer ersten Bahn 22 Objekte, davon 18 gefunden 11 Mitteilungen des Minor Planet Centers (MPECs) Beispiel: MPECMPEC
  • Folie 23
  • sonstige Kleinplaneten Transneptunisch: (20000) Varuna V20.0mag ==> Orbit Kleinplaneten fr andere Sternwarten - 2001 JU: Markus Griesser (Winterthur), 2001 GN4: Pepe Manteca (Barcelona) Heppenheimer Kleinplaneten: (14080) Heppenheim, 1997 VN, 1998 YG22
  • Folie 24
  • Neuentdeckungen Zehn Hauptgrtelkleinplaneten als Zufallsentdeckungen ! Fnf sind inzwischen weiterverfolgt worden: 2001 BU53, 2001 MO2, 2001 ME5, 2001 MF5, 2001 MH5 Drei haben keine Bahn (da nur an zwei Nchten beobachtet): 2001 BY10, 2001 MD5, 2001 MG5 Zwei haben keine Designation (nur eine Nacht)
  • Folie 25
  • Spafotos Ringnebel M 57 (20 sec)Hantelnebel M 27 (60 sec)
  • Folie 26
  • Neues Proposal fr 2002 wurde auch genehmigt ! 5 Beobachtungsnchte vom 8. - 13. April Es beinhaltet ausschliesslich Astrometrie von Near Earth Objects (NEOs) Proposal eingereicht von: SSHP und ESA
  • Folie 27
  • ENDE noch Fragen ?