Ausgabe 04/13 (Spezial: Fondsbasierte Immobilieninvestments)

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Text of Ausgabe 04/13 (Spezial: Fondsbasierte Immobilieninvestments)

  • www.fonds-kompakt.de

    fondskompakt

    04/13 24. April 2013

    S c h w e r p u n k t > S e i t e 3

    Asien Konsum erlebt einen Boom

    F o n d s i m F o k u s > S e i t e 6

    BB Biotech Rendite in der Pipeline

    R u n d u m E T F s > S e i t e 10

    Smallcaps Besser als je zuvor

    Fondsbasierte Immobilieninvestments

    S p e z i a l > Se i t e 8

  • Dr. Wolfram Weimer

    Verleger

    Editorial

    auf stattliche 7,7% belief sich das Wachstum der chinesischen Volkswirtschaft im ersten Quartal 2013. Viele Analysten zeigten sich trotz der fr europische Verhltnisse traumhaften Wachstumsrate enttuscht, lag das Wachstum im vierten Quartal 2012 doch bei 7,9%. Um der Wirtschaft neuen Schwung zu verleihen, hat die Regierung Konjunkturprogramme in Milliardenhhe aufgelegt. Diese sollen vor allem die Binnennachfrage strken. Angesichts des Nachholbedarfs und der wachsenden Mittelschichten, die inzwischen immer mehr an Kaufkraft gewinnen, sind die Aussichten fr den Konsumsektor in China und weiten Teilen Asien positiv. Mit welchen Fonds Anleger an diesem Trend partizipieren knnen, errtern wir in unserem Schwerpunktthema, das sich dem Konsumboom in Asien widmet.

    Den Fonds im Fokus bildet mit dem BB Biotech in dieser Ausgabe ein Fonds aus der chancenreichen Biotechnologiebranche. Auslaufende Patente bei groen Pharmakonzernen sowie aussichtsreiche Produktpipelines bei vielen Biotechnologiefirmen machen die Unternehmen zu begehrten Partnern fr die Pharmaindustrie oder potenziellen bernahmekandidaten. Allerdings gibt es auch gengend Beispiele dafr, dass gerade in der Biotechnologiebranche der Erfolg eines Unternehmens stark mit dem Erfolg einzelner Produkte verknpft ist. Erfllen sich die in die jeweiligen Hoffnungstrger gesetzten Erwartungen nicht, hat dies oftmals signifikante Kursverluste zur Folge. Umso wichtiger ist es, bei einem Investment im Bereich Biotechnologie die Risiken auf mehrere Unternehmen zu verteilen. Fr den BB Biotech bernimmt

    diese Aufgabe Fondsmanager Tazio Storni. Er hlt den Sektor fr attraktiv bewertet und glaubt, dass der Aufwrtstrend seinen Hhepunkt noch nicht erreicht hat.

    In Zeiten von Schuldenkrise und niedriger Zinsen sind viele Investoren auf der Suche nach Anlagealternativen, die ein gewisses Ma an Sicherheit versprechen und zugleich eine Rendite abwerfen, mit der sich auf jeden Fall die Inflation ausgleichen lsst. Immobilien sind eine solche Alternative. Als Sachwerte bieten sie einen langfristigen Inflationsschutz und durch Mieteinnahmen regelmige Auszahlungen. Wem das ntige Kleingeld fehlt, um sich eine eigene Immobilie zuzulegen, der kann mittels Immobilienfonds in Betongold investieren. Der Vorteil dieser Lsung: Man investiert in ein breit gestreutes Immobilienportfolio. Wahlweise knnen Anleger dabei auf offene Immobilienfonds oder auf Immobilienaktienfonds zurckgreifen. Wo die Unterschiede liegen und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie in unserem Spezial zum Thema fondsbasierte Immobilieninvestments.

    Wir wnschen Ihnen eine angenehme Lektre!

    Herzlichst,

    Ihre fonds kompakt-Redaktion

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Editorial . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2

    Investmentfonds

    Schwerpunkt: Asien Konsum erlebt einen Boom . . . . . . . .3

    FondsNachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5 Fonds im Fokus: BB Biotech: Rendite in der Pipeline . . . . . . . . . . . .6

    Buchtipp: Bulle 8 Geldspiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7 Spezial: Fondsbasierte Immobilieninvestments. . . . . . .8

    Rund um ETFs: Smallcaps sind besser als je zuvor . . . . . . . . . . 10

    Impressum/Disclaimer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    Geschlossene Fonds

    Nachrichten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    fondskompakt

    fonds

    kompakt

    Schwerpunkt Fonds Nachrichten Fonds im Fokus Buchtipp Spezial Rund um ETFs Geschlossene Fonds

    2 fonds kompakt 04/1 3

  • Schwerpunkt

    Whrend es fr den Handel in der westlichen Welt immer schwieriger wird, seine Umstze zu steigern, erlebt der Konsum in Asien einen regelrechten Boom. Hier besteht wirklicher Nachholbedarf einer wachsenden und inzwischen auch kaufkrftigen Mittelschicht. Experten sprechen von einem Megatrend, von dem auch Fondsanleger profitieren knnen.

    gesamten Weltwirtschaftsleistung ausmacht, 1990 war es nur 1%. Durch Manahmen wie der Anhebungen der Mindestlhne oder dem sozialen Wohnungsbau in den Stdten untersttzt die Politik diese Entwicklung zustzlich. Im aktuellen FnfJahresPlan ist die Stimulierung des Binnenkonsums ein zentrales Thema, mit dem China seine Abhngigkeit von der Weltwirtschaft reduzieren mchte.

    Unterschiedliche Entwicklungsstufen unterschiedliches KonsumverhaltenDie Lnder Asiens befinden sich auf sehr unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Entsprechend differenziert muss auch ein Fondsmanagern bei der Auswahl seiner Titel in der Region vorgehen: Beginnt im einen Land gerade die Nachfrage nach Basiskonsumgtern wie Nahrungsmitteln aus dem Supermarkt, Zahnpasta oder Waschmittel, sind in anderen Lndern und dort vor allem in den Stdten andere Waren gefragt. Hier ist die

    Fonds-Nachrichten Fonds im Fokus Buchtipp Spezial Rund um ETFs Geschlossene Fonds Editorial

    Asien ist grundstzlich eine interessante Anlageregion. Das Wachstum liegt deutlich ber dem der Industrienationen, die Staatsfinanzen sind gesund und die Inflation ist in den meisten Lndern unter Kontrolle. Einige gute Grnde sprechen dafr, sich innerhalb der Region Asien gezielt mit dem Thema Konsum auseinander zu setzen.

    Groe Wnsche und die Mglichkeiten sie zu realisieren nehmen zuTrotz steigendem Wohlstand in Asien ist die Marktdurchdringung von Konsumgtern nach wie vor gering. Viele Menschen arbeiten in erster Linie um zu berleben, Konsum bedeutet fr sie vor allem den Kauf von Lebensmitteln. Aber mit dem Trend zur Urbanisierung ist in den Stdten eine neue Mittelschicht entstanden, die sich deutlich mehr leisten kann. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird diese Mittelschicht in den nchsten Jahren deutlich anwachsen. Dazu kommt, dass die Privathaushalte in Asien nur gering verschuldet sind und erst beginnen, Konsumentenkredite fr sich zu entdecken.

    Beispiel ChinaIn China zhlten 2000 nur 1% der Haushalte zur sogenannten Mittelschicht (Jahreseinkommen 16 bis 34 TUS$). 2010 waren es bereits 6% der Haushalte und 2020 wird jeder zweite chinesische Haushalt dieser Mittelschicht angehren. Prognosen gehen davon aus, dass der Anteil des privaten Konsums in China in fnf Jahren bereits 9% der

    Asien Konsum erlebt einen Boom

    3 fonds kompakt 04/1 3

  • Schwerpunkt Fonds-Nachrichten Fonds im Fokus Buchtipp Spezial Rund um ETFs Geschlossene Fonds Editorial

    Fondsidee II: UBS EF Asian ConsumptionWie seine Kollegen von Invesco setzt auch Namit Nayeganghi von der schweizerischen UBS auf regional ansssige Unternehmen, die von der Konsumfreudigkeit der asiatischen Bevlkerung profitieren. Nayegandhi managt den UBS Asian Consumption Fund von Singapur aus und ist auerdem fr einen Indienfonds des Hauses verantwortlich.

    In einem ersten Screening werden aus dem gesamten Anlageuniversum rund 100 bis 150 Titel herausgefiltert, die attraktive Bewertungen bieten. Im nchsten Schritt werden daraus mittels fundamentaler Analyse die Unternehmen ausgewhlt, deren Geschftsmodell und Produktangebot den Manager berzeugt. Nach der Risikokontrolle mndet dies in ein relativ konzentriertes Fonds portfolio aus 30 bis 60 Einzelwerten.

    Im Vergleich zu seiner Benchmark setzt Nayegandhi derzeit weniger auf Basiskonsumgter. Er favorisiert Unternehmen die hherwertige Waren, Dienst und Gesundheitsleistungen oder Luxusgter anbieten. Die findet er aktuell vor allem in Korea, China und Indien hier sind insgesamt fast 60% des Fondsvermgens investiert wobei er China und Indien im Vergleich zur Benchmark ber und Korea untergewichtet hat.

    FazitKonsum in Asien ist eine langfristige Wachstumsstory, bei der es zwischenzeitlich auch zu starken Wertschwankungen kommen kann. Fr risiko bereite Anleger macht eine Beimischung Sinn.

    Basisversorgung bereits Standard und die Menschen verfgen ber zustzliche Mittel, die sie gerne fr ihre Freizeitgestaltung, Automobile, Mode oder auch eine bessere Gesundheitsversorgung ausgeben. Selbst Luxusartikel werden in groen Mengen nachgefragt. ber 60% des weltweiten Umsatzes mit Luxus gtern entfallen inzwischen auf die Schwellen lnder. Kein Wunder, dass Asien hier ganz vorne mitmischt, denn inzwischen kommt jeder vierte Milliardr aus dieser Region.

    Breites FondsangebotAnleger, die am Konsum in Asien partizipieren mchten, finden unterschiedliche Fondslsungen vor. Einige Fonds setzen ausschlielich auf China, mit Sicherheit einer der interessantesten Mrkte in der Region. Gleichzeitig hat diese starke Fokussierung aber auch einen groen Nachteil. Finden sich keine attraktiv bewerteten Titel in China oder bricht der Markt beispielsweise wegen negativer politischer Nachrichten ein, hat der Fondsmanager keine Ausweichmglichkeit. Empfehlenswerter erscheinen daher etwas breiter ausgerichtete Fonds, die ganz Asien (ohne Japan) bercksichtigen.

    Fondsidee I: Invesco Asia Consumer DemandDer Invesco Asia Consumer Demand Fund wird von Mike Shiao und William Yuen von Hong Kong aus verwaltet. Die beiden Fondsmanager investieren in asiatische Konsumwerte. Ihr Fondsportfolio ergibt sich durch die fundamentale Auswahl einzelner Titel, nicht durch eine vorgeschaltete Gewichtung nach Lndern.

    Shiao und Yuen sind der festen berzeugung, dass die Konsum nachfrage in Asien eine langfristige Wachstumsstory ist. Um interessante Firmen zu identifizieren, u