Behandlungsstrategien bei MPN und Studien der GSG-MPN bei MPN und Studien der GSG-MPN Martin Griesshammer…

Embed Size (px)

Text of Behandlungsstrategien bei MPN und Studien der GSG-MPN bei MPN und Studien der GSG-MPN Martin...

  • Behandlungsstrategien bei MPN und Studien der

    GSG-MPN

    Martin Griesshammer Direktor der Universitätsklinik für Hämatologie,

    Onkologie, Hämostaseologie und Palliativmedizin

    Johannes Wesling Klinikum Minden

    Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

    Johannes Wesling Klinikum Minden

  • German Study Group (GSG-)MPN Registry & Biobank

    Prospective MPN-Registry • All MPNs (incl. MPN-eo & MDS/MPN)

    • Patients >18 yr

    • Informed consent

    Current status of recruiment • > 3000 patients recruited

    • >12,500 biomaterial samples collected

    Three health care sectors • University hospitals

    • Community hospitals

    • Office-based hematologists/oncologists

    2

    n=62 centers

    https://www.cto-im3.de/gsgmpn/ or: „GSG-MPN“ in Google

    Diese illustrative Abbildung wurde urheberrechtlichen Gründen entfernt.

  • Behandlungsalgorithmus PMF

    Risikostratifizierung nach IPSS bei Diagnose oder nach DIPSS im Verlauf der PMF

    Niedrigrisiko Intermediär-2-

    risiko Hochrisiko

    Intermediär-1-

    risiko

    Falls Splenomegalie oder konstitutionelle

    Symptome dann Ruxolitinib

     Allo PBSCT (Alter ≤ 70

    Jahre)

     Klinische Studien

     Watch & Wait, falls keine

    konstitutionelle Symptome

    oder Splenomegalie

     Klinische Studien

    M Griesshammer et al. DGHO Leitlinien MPN, Onkopedia 2018

  • MPN-BioRegisterstudie

    Studie zur Erfassung von Hauttoxizität

    Studie zur Erfassung von Schwanger-

    schaftsverläuf en bei ET und

    PV

    Phase-Ib/II Studie zur

    Kombination Ruxolitinib/

    Pomalidomid bei MF

    (POMINC)

    Phase-III Studie mit

    Ruxolitinib vs BAT bei PV

    und ET (Ruxo-BEAT)

    Studien zu seltenen MPN

    (Mastozytose, HES)

    Ruxolitinib versus

    Ruxolitinib plus alloSCT in MF

    Wissenschaftliche Projekte zur Grundlagen-

    forschung

    Wissenschaftliche Projekte zur Versorgungs-

    forschung

    Internationale Kooperationen

    „ERNEST“, QOL….

    Neue, innovative Projekte

    GSG-MPN: Aktuelle Studienaktivitäten

  • Ruxo-BEAT: Ruxolitinib im Vergleich zur best-verfügbaren Therapie:

    => Hochrisiko-Polyzythämia vera

    => Hochrisiko-Essentielle Thrombozythämie

    Ruxo-

    BEAT

    Studie

    PV 190

    Patienten

    ET 190

    Patienten

    Ruxolitinib 95 Patienten

    BAT 95 Patienten

    BAT 95 Patienten

    Ruxolitinib 95 Patienten

    R

    a

    n

    d

    o

    m

    i

    s

    i

    e

    r

    u

    n

    g

    R

    a

    n

    d

    o

    m

    i

    s

    i

    e

    r

    u

    n

    g

    Cross-over in

    Ruxolitinib-Arm

    möglich nach 6

    Monaten bei

    Intoleranz oder

    Nichtansprechen

    S

    t

    r

    a

    t

    i

    f

    i

    z

    i

    e

    r

    u

    n

    g

    Cross-over in

    Ruxolitinib-Arm

    möglich nach 6

    Monaten bei

    Intoleranz oder

    Nichtansprechen

    Mit Indikation

    zur Zytoreduktion 6

  • EudraCT: 2012-002431-29 / ClinicalTrials.gov: NCT01644110

    POMINC Study Design, Phase Ib/II

    PMF

    SMF 3 6 9 12

    Ruxolitinib (RUX) 10 mg BID* plus

    Pomalidomide (POM) 0.5 mg QD (fixed)

    cycles [28 days each] §

    #

    * Intra-patient dose modification of RUX allowed

    § Evaluation of safety and efficacy every 28 days

    # Treatment continuation on a case-by-case decision

    Schlenk RF et al. Leukemia 2017

  • German GSG-MPN Allo-Ruxo trial

    Kröger N et al. Eur J Hematol 2018

  • Griesshammer M et al. Exp Review Hematol 2018

  • 1.)

    1.)

    2.)

    2.)

  • 08.05.2019 © Informationszentrum - Kompetenznetz: Akute und chronische Leukämien, www.kompetenznetz-leukaemie.de

    (Ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben)

    Laufende Therapiestudien für MPN

    (Genaue Einschlusskriterien sind den Studienprotokollen im Internet zu entnehmen: www.studienregister-online.de)

    S tr

    a ti

    fi k

    a ti

    o n

    S

    tu d

    ie n

    MPN

    Myelofibrose

    KRT-232-001

    - in Vorbereitung - KRT 232, MDM2-Inhibitor

    POMINC Ruxolitinib/

    Pomalidomid

    Anämie Int/High-Risk

    Polycythämia

    vera

    INCB 54828-203 INCB054828

    Vorbehandlung

    mit /JAK-Inhibitor

    bzw. Ruxolitinib

    High-risk bzw.

    Indikation zur Therapie

    GSG-MPN

    Bioregister Register für

    seltene MPN

    MPN

    Schwangerschaft

    Ruxo BEAT Ruxolitinib vs.

    Bestverfügbare

    Therapie

    IIT

    Pharmastudie

    Register

    Int1 mit

    zytogenetischer

    Auffälligkeit/Int-

    2/High-risk

    Essentielle

    Thrombozythämie

    Myeloische/lym

    phatische

    Neoplasien mit

    FGFR-

    Rearrangement

    Informationszentrum - mit Unterstützung durch:

    Ohne Ruxolitinib-

    vorbehandlung

    JAKOMO (NIS) Ruxolitinib

    KRT-232-002

    - in Vorbereitung - KRT 232, MDM2-Inhibitor

    vs. Ruxolitinib

    HU-Resistenz

    oder -Intoleranz

    Ohne Ruxolitinib-

    vorbehandlung

    PAVE (NIS) Ruxolitinib

    Infektionen

    bei MPN

    RuxoAllo Ruxolitinib vs. Allo-TX

    http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=497 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=510 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=521 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=541 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=452 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=282 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=521 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=497 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=521 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=541 http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/trial/detail.html?id=510