Buntes Berlin | IndonesienNEWS – April/Mai 2014

  • View
    215

  • Download
    3

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Veranstaltungstipps mit Indonesienbezug für Berlin

Text of Buntes Berlin | IndonesienNEWS – April/Mai 2014

  • ............................................................................................................................. Buntes Berlin | IndonesienNEWS April/Mai 2014 .............................................................................................................................

    Bekannter Buchladen auf dem Gelnde vom TIM / Jakarta Arts Center ; Foto: Jrg Huhmann (JH*)

    27.04. | 11 bis 13 Uhr 59. Sarasehan: Indonesien: eine literarische Schatzkammer Indonesische Literaturen und Moderne Indonesische Literatur Am 27. April ldt die Bildungs- und Kulturabteilung zu ihrem 59. Sarasehan ein. Zu Gast ist Berthold Damshuser von Universitt Bonn.

    Abstract

    Indonesien ist eine literarische Schatzkammer. Es verfgt ber vielfltige Literaturen in mehr als hundert verschiedenen Sprachen. Neben mndlich tradierten existieren bedeutende schriftsprachliche klassische Literaturen, zum Beispiel die malaiische sowie die javanische, deren Werken zum Teil weltliterarischer Rang zugestanden werden kann. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist in Indonesien eine moderne in malaio-indonesischer Sprache verfasste Nationalliteratur entstanden, die insbesondere auf dem Gebiet der Lyrik und der erzhlenden Prosa Meisterwerke hervorgebracht hat. Der Vortrag von Berthold Damshuser (Universitt Bonn) liefert eine Einfhrung in die literarische Vielfalt Indonesiens von der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zu Fragen bzw. zu einer Diskussion, auch im Zusammenhang mit Indonesiens Rolle als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2015. Berthold Damshuser | geboren 1957 in Wanne-Eickel, lehrt seit 1986 indonesische Sprache und Literatur am Institut fr Orient- und Asienwissenschaften der Universitt Bonn. Er ist Herausgeber von Orientierungen Zeitschrift zur Kultur Asiens, bersetzer indonesischer Lyrik ins Deutsche und deutscher Lyrik ins Indonesische sowie Herausgeber von Anthologien indonesischer und deutscher Lyrik. Er ist Grndungsmitglied der Deutsch-Indonesischen Kommission fr Sprache und Literatur und Redakteur des indonesischen Literaturmagazins Jurnal Sajak. Als Mitglied des Komitees Buku dan Penerjemahan (Bcher und bersetzungen) des indonesischen Ministeriums fr Bildung und Kultur, ist er in die Aktivitten im Zusammenhang mit Indonesiens Rolle als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2015 involviert. Der Veranstalter bittet um Anmeldung unter: education@indonesian-embassy.de Ort: Botschaft der Republik Indonesien, "Rumah Budaya" im Hinterhaus rechts, Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin

  • 28.04. | 12 bis 14 Uhr Vortrag: Indonesiens Wahljahr 2014 - Analyse der Parlamentswahl und Aussichten auf die Prsidentschaftswahl

    Die Mchtigen Zentral- Javas / Gunung Merbabu und Gunung Merapi; Foto: JH*

    Vor dem Hintergrund der aktuellen und zuknftig anstehenden politischen Aktivitten in Indonesien wird es am Montag, den 28.04., einen kurzfristig angesetzten Gastvortrag von PD Dr. Patrick Ziegenhain geben. Veranstalter ist das Institut fr Asien- und Afrikawissenschaften Geschichte und Gesellschaft Sdostasiens der HU Berlin. Abstract

    Die Amtszeit des indonesischen Prsidenten Susilo Bambang Yudhoyonos endet dieses Jahr. Nach zehn wirtschaftlich erfolgreichen und politisch stabilen Jahren werden die Weichen neu gestellt. Die fast 200 Millionen Whlerinnen und Whler entscheiden mit ihren Stimmen ber die Zukunft der zweitgrten Demokratie weltweit. Dr. Patrick Ziegenhain | Indonesien-Experte, habilitierter Politikwissenschaftler von der Universitt Trier und Mitglied des Vorstands der Sdostasien Informationsstelle, wird in seinem Vortrag die Parlamentswahlergebnisse vom 9. April analysieren und deren Auswirkungen auf die im Juni stattfindende Prsidentschaftswahl erlutern. Zudem wird er auch Rckschlsse auf die demokratische Entwicklung der Demokratie im bevlkerungsreichsten islamischen Land der Erde ziehen.

    Ort: HU Berlin, Raum 310, Invalidenstrae 110 (Eckgebude Chausseestrae / Invalidenstrae), 10115 Berlin

    Ab 29.04. und 08.05. | verschiedene Zeiten Sprachkurse fr Bahasa Indonesia

    Grundschule in Indonesien, Flores, Foto: JH*

    Ab 29.04. beginnen die neuen Sprachkurse fr Bahasa Indonesia an der VHS-Mitte. Angeboten werden Kurse der Kompetenzstufe A1 Mai ist auch ein Kurs der Stufe B2 geplant Kursbersicht VHS-Mitte: Indonesisch A1.1 standard Fr TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse Beginn: 29.04. 17.00 bis 19.00 Uhr Kursdauer 10 Sitzungen 120 Min. Kosten: 120 Euro - erm. 65 Euro Kursbeschreibung: Erster Kontakt, Begrungsformeln, Anredeformen, nach dem Befinden fragen, sich jemandem vorstellen (Herkunft, Lnder, Sprachen), sich verabschieden, Begegnung (sich ber sprachliche Schwierigkeiten uern, um Wiederholung/Erklrung bitten, nachfragen, wie etwas heit, sich bedanken). Grammatik: Das Alphabet, Personal- und Possessivpronomen, Satzbildung, die Grundzahlen (Uhrzeit, Telefonnummer).

  • Indonesisch A1.3 standard Beginn: 29.04. - 19.15 bis 21.15 Uhr Kursdauer 8 Sitzungen 120 Min. Kosten: 128 Euro - erm. 69 Euro Kursbeschreibung: Einkaufen (nach Waren fragen, Wnsche zur Qualitt uern, Menge/Gre erfragen und sich dazu uern, sich zu Farben uern, nach dem Preis fragen, verhandeln). Reisen/Orientierung (Transportmittel, um Auskunft bitten, Ort und Weg erfragen, um Reservierung bitten). Grammatik: Das Prfix, reflexive Verben, Verdopplung von Verbformen, Steigerung von Adjektiven, Prpositionen. Indonesisch A1.2 standard Fr TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen Beginn: 08.05. 19.15 bis 21.15 Uhr Kursdauer 10 Sitzungen 120 Min. Kosten: 120 Euro - erm. 65 Euro Kursbeschreibung: Themen: Einladung (jemanden einladen, den Wochentag erfragen, Einladungen annehmen und ablehnen, Ablehnung begrnden, jemanden empfangen, etwas anbieten, etwas ablehnen und begrnden, sich bedanken, sich verabschieden, im Restaurant). Grammatik: Transitive und intransitive Verben, Krperteile, Rechenoperationen, die Modalverben, Aktiv-Passiv. Indonesisch A2/B.1 Gesprchsbungen und kultureller Hintergrund Beginn: 08.05. - 17.00 bis 19.00 Uhr Kursdauer 8 Sitzungen 120 Min. Kosten: 128 Euro - erm. 69 Euro Kursbeschreibung: Fr Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit abgeschlossenem A2-Kurs oder vergleichbaren Kenntnissen. Inhaltlich erfolgt eine systematische Wiederholung der Grammatik anhand alltagsnaher, praxisbezogener bungen. Interkulturelle sowie aktuelle Themen zur indonesischen Kultur werden mit einbezogen. Fr Interessierte, die ihre allgemeinen Indonesisch-Kenntnisse auffrischen, ihre Sprechfhigkeiten verbessern und Kommunikationsformen trainieren mchten. Hintergrund Spracherwerb:

    Anlehnend an den Gemeinsamen Europischen Referenzrahmen fr Sprachen (GER), an dem sich die meisten Sprachanbieter orientieren, gibt es verschiedene Niveaustufen, die in sich nochmals unterteilt sind:

    A: Elementare Sprachverwendung B: Selbststndige Sprachverwendung C: Kompetente Sprachverwendung Ziel dieser Aufteilung ist es, die verschiedenen europischen Sprachzertifikate untereinander vergleichbar zu machen und einen Mastab fr den Erwerb von Sprachkenntnissen zu schaffen. Auch das Sprachzertifikat fr Indonesisch orientiert sich am GER.

  • Kursleiterin: Inna Herlina Lehrbuch: Bahasa Indonesia, Bd.1 Lehrbuch (Julius Groos Verlag) Mehr Details zum Kursprogramm unter www.berlin.de/ba-mitte/city-vhs/lehrangebot/intro/pb42/indonesisch.html Allgemeine Informationen und fachliche Beratung: Tel.: 9018 37474, Fax.: 9018 37488, E-Mail: anmeldung@city-vhs.de, Ort: John-Lennon-Gymnasium, 10119 Berlin, Zehdenicker Str. 17, Raum 205

    13.05. | ab 10 Uhr bis ca. 15 Uhr Feierlichkeiten im Balinesischen Garten: Geburtstagsfest des Tempels und Purnama Jiyestha

    Tempelfest Mai 2012, Balinesischer Garten

    Balinesisches Tempelfest, April 2013, alle Fotos: JH*

    Am 13. Mai finden im Balinesischen Garten der drei Harmonien die Geburtstagsfeierlichkeiten zu Ehren des Tempels Pura Tri Hita Karana statt (Odalan). Gem dem balinesischen Kalender gibt es an diesem Tag eine weitere Zeremonie - Purnama Jiyestha, eine Vollmondandacht. Zum Vollmond verehren die Balinesen die Gttin Chandra, die Gttin des Mondes. Zu den Hhepunkten des balinesischen Festkalenders gehren die mit Prunk begangenen Odalan-Feste, die Feier der Weihe des Tempels. Bei der Tempelfeier, die sich in verschiedenen Schritten abspielt, sollen drei Hauptanliegen der Glaubensgemeinschaft realisiert werden: der Empfang des Einen Allmchtigen Gottes (Ida Hyang Widhi Wasa) in seinen vielfltigen Erscheinungsformen, die Darreichung von Opfergaben und die rituelle Reinigung des Tempels. Bali Interessierte sind herzlich willkommen, um diese farbenprchtige Zeremonie mitzuerleben. Infos zur Balinesischen Gemeinde Berlin auch unter www.balimagic.com Anmerkung:

    Die Deutsch-Indonesische Vereinigung e.V. (DIV) hat an diesem Tag ihre Mitglieder und Freunde eingeladen gemeinsam den Feierlichkeiten beizuwohnen. Wer interessiert ist einen persnlichen Kontakt zur DIV aufzunehmen und sich austauschen will kann das an diesem Tag machen. Der Verein trifft sich kurz vor 10.00 Uhr am Haupteingang Eisenacher Str. 99.

    Der Besuch der Zeremonie ist mit einem ganz normalen kostenpflichtigen Eintritt zu den Grten der Welt verbunden. Mehr unter www.gruen-berlin.de/parks-gaerten/gaerten-der-welt/ Ort: Grten der Welt - Balinesischer Garten, Eisenacher Strae 99, 12685 Berlin Marzahn

  • 17.05. | 20.30 Uhr Die kammermusikalische Privatauffhrung mit Iskandar Widjaja und Vestard Shimikus

    Iskandar Widjaja; Foto: Evgenya Kadnikova

    Am 17. Mai findet ein Konzert mit dem indonesischen Geiger Iskandar Widjaja und dem Pianist Vestard Shimkus im Piano Salon Christophori statt.

    Iskandar Widjaja - Violine Vestard Shimkus - Klavier "Mythen und Leg