CD-Player-Reparatur -Ganz einfach-

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • CD-Player-Reparatur

    -Ganz einfach-

    Von Michael Abbing

  • InhaltInhalt

    1. System-Komponenten / Funktion

    2. Schwachpunkte des Systems

    3. Werkzeuge zur Reparatur

    4. Fehleranalyse 5. Fehlerbehebung anhand von Beispielen

  • Komponenten eines CD-PlayersKomponenten eines CD-Players

    Laufwerk incl.Lademechanik

    Bedienteil

    Hauptplatine

  • Komponenten eines CD-PlayersKomponenten eines CD-Players

    Laufwerkmit

    Lasersystem

    Steuerungs-einheit

    Signal-bearbeitung

    DigitalNetzteil

    D/A-WandlerAudio-

    ausgang

    Bedienteil

  • Komponenten eines CD-PlayersKomponenten eines CD-Players

    Bedienteil (Rckseite)SteuerungseinheitLaufwerk & Lade

    Digitale Signalverarbeitung Output Netzteil

  • Komponenten eines CD-PlayersKomponenten eines CD-Players

    D/A-Wandlereinheit

    Steuerungseinheit

    Rckseite

    Rckseite

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Das Laufwerk

    Schlittenantrieb: Zahnradmechanik aus Plastik

    Discmotor:billiger DC-Motor

    Laserschlitten:Plastikhalterung gleitet auf Metallstange

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Die Lasereinheit

    Laserlinse :Hufig verschmutzt,beweglich ber 2 SpulenFocus -> vertikalTracking -> horizontal

  • Empfnger

    CD

    Optik

    Halbdurchlssiger Spiegel

    Laser

    Fotodioden

    Funktionsschema eines LasersystemsFunktionsschema eines Lasersystems

    Optik

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Die Lasereinheit

    Fotodioden-Array LaserdiodeLasersystem ausgebaut

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Die Steuerungeinheit

    Focus-Gain:Durch Nachregelung kannLeseverhalten verbessert werden

    Tracking-Gain:Durch Nachregelung kannFehlerkorrektur verbessert werden

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Der Audioausgang

    Chinch-Buchsen:Durch mechanische Beanspruchung oftKalte Ltstellen

    Operationsverstrker:Hufig sehr billig & anfllig

  • Schwachstellen des SystemsSchwachstellen des Systems

    Die Schubladenmechanik

    Antriebs-Riemen:Gummi leiert schnell aus

    Zahnrad-Mechanik:stark beanspruch-tesPlastik

    Positionsschalter:Mechanisch an-fllig & Kontaktproblemedurch Schmutz

  • Bentigte WerkzeugeBentigte Werkzeuge

    Kontaktspray:z.b. erhltlich beiConrad-Elektronik

    Reinigungsalkohol (>70%):erh. in der Apothekezur Not auch Spiritus oderGlasreiniger

    Q-Tips:berall erhltlich

  • Bentigte WerkzeugeBentigte Werkzeuge

    Standard-Werkzeug:Schraubendreher Schlitz &Kreuz, Miniaturzange

    Fett mit niedriger Viskositt:im Eisen/Fahrrad/Autohandelzur Not geht auch Butter

    Ltkolbenwr nicht schlecht

  • r=24mm

    r=58 mm

    Fehler-Kegel:mit Klebestreifen (dnn& undurchsichtig) oder aufmalen mit EddingMae: 0 - 3 mm im Lesebereich

    Lesebereich:24 mm von Mitte bis 58 mm Mitte

    Bentigte WerkzeugeBentigte Werkzeuge

    Fehler-CD bauen

    Normale Audio-CD:am besten mit Sinus-Testton oder ruhigem flchigenSound

    Player sollte Fehler von 0,8 mm korrigieren knnen

  • FehleranalyseFehleranalyse

    1. Frage: Was ist vor dem Defekt passiert ?

    Grundregel: Ein Schritt nach dem anderen

    Vor dem Eingreifen immer Netzstecker raus !

    Verhalten genau beobachten / hren

    Jede Schraube / Plastiknase hat ihren Sinn !

  • FehleranalyseFehleranalyse

    Display an ?

    Geht Lade auf ?

    Dreht die CD ?

    Wird CD eingelesen ?

    Springt die CD ?

    Fllt der Ton aus ?

    JaNeinNein

    Netzteil/SicherungDisplaybeleuchtung

    Schubladen Mechanik / MotorPositionsschalter

    LasersystemPositionsschalterLaufwerk / Steuerungseinheit

    LasersystemLaufwerk / Steuerungseinheit

    Laufwerk / SteuerungeinheitLasersystem

    Outputbuchsen / OPLasersystem

    Ja

    Ja

    Ja

    NeinNein

    NeinNein

    Ja

    NeinNein

    NeinNein

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    Ist die Laserlinse verschmutzt ? -> mit Q-tipp und Alkohol vorsichtig reinigen ( Nicht drcken !)Sonst Lasersystem defekt

    Beobachtung: CD dreht, aber im Display wird nichts angezeigt CD dreht nur kurz ( oft 3 mal ) und nichts passiert

    CD wird nicht eingelesen

  • Laserlinse

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD wird nicht eingelesen

  • Beobachtung: CD dreht garnicht

    Reagiert das Laufwerk ? -> Lade ffnen, CD rausnehmen, den Schlitten vorsichtig nach hinten drehen, Lade ohne CD schlieen

    Laufwerk reagiert -> Wenn Linse sauber ist Lasersystem defekt

    Laufwerk reagiert nicht -> Positionschalter reinigen mit Kontaktspray

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD wird nicht eingelesen

  • Positionsschalter

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD wird nicht eingelesen

    Schlitten nach hinten drehen

  • Beobachtung: Lade schliet, aber CD rastet nicht ein (oft: Lade fhrt nach kurzer Zeit wieder raus)

    Hrt man den Lademotor arbeiten ? -> Lade ausklinken ( Sehr Vorsichtig ), Laderiemen berprfen

    Riemen sehr locker -> neuen Riemen besorgen & austauschen

    Riemen OK -> Hub & Lademechanik neu fetten und reinigen

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD wird nicht eingelesen

  • Laderiemen

    Zahnrad-Mechanik

    Hub-mechanik

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD wird nicht eingelesen

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD springt

    Ist der Laserschlitten verschmutzt ? -> Metallstange & Zahnrder reinigen und neu einfetten, danach CD rauf und runter skippenwenn immer noch springt -> Laserberprfen

    Beobachtung: CD springt bei verschiedenen CD`s an hnlichen Positionen

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD springt

    Stange von Schlittenmechanik

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD springt

    Beobachtung: CD springt wahllos, besonders bei Erschtterung ( Linse ist sauber )

    Wie gut ist das Lasersystem ? -> Test CD einlegen, Gert darf erst ab ca. 0,8 bis 1 mm Spaltbreite springen

    Springt vorher -> Laserstrom erhhen ( nicht von Dauer)ansonsten Lasersystem erneuern

    Springt so ab 1 mm -> Focus & Trackinggain nachregeln, bis Ergebnis besser ( Achtung: Alte Position vorher merken !)

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    CD springt

    Focus Gain

    Tracking Gain

    Poti fr LaserstromAchtung: Ausgangsposition vorher merken !

  • Beobachtung: Ton fllt ztw. aus, unmotiviert, Chinchkabel ist OK

    Sind die Chinchbuchsen noch OK ? -> Buchsen mechanisch beanspruchen und an den Kabelsteckern ziehen

    Ton reagiert beim Bewegen -> Chinchbuchsen nachlten oder austauschen

    Ton reagiert nicht auf Bewegung ->OP Verstrker scheint defekt mu erneuert werdenansonsten D/A-Wandler defekt( Lohnt nicht )

    FehlerbehebungFehlerbehebung

    Tonausetzer und Brummen

  • FehlerbehebungFehlerbehebung

    Tonausetzer und Brummen

    Buchse von unten Buchse von oben Operationsverstrker

  • Adressen & LinksAdressen & Links

    Online ET-Service:

    www.brinks-ets.dewww.moewe.tvwww.riedservice.de

    Schaltungsunterlagen:

    www.schaltungsdienst.de

    ET Hndler (spez. Sony): Franke Hifi-Service Lotzbeckstr. 9 D-76185 Karlsruhe Tel: +49/721/57007-0 Fax: +49/721/57007-36

    Auch Interessant:

    www.huennebeck-online.dewww.elektronik-werkstatt.de