of 37 /37
Der „didaktische Ort“ der Arbeitslehre und die „Teildidaktiken“ des Faches Referat am 28.6.2011 im Seminar: „Geschichte/ Entwicklung der Arbeitslehre“ von Viktoria Stauch, Kristin Herrmann, Nadine Harant und Larissa Kossack

Der didaktische Ort der Arbeitslehre und die Teildidaktiken des Faches Referat am 28.6.2011 im Seminar: Geschichte/ Entwicklung der Arbeitslehre von Viktoria

Embed Size (px)

Text of Der didaktische Ort der Arbeitslehre und die Teildidaktiken des Faches Referat am 28.6.2011 im...

  • Folie 1
  • Der didaktische Ort der Arbeitslehre und die Teildidaktiken des Faches Referat am 28.6.2011 im Seminar: Geschichte/ Entwicklung der Arbeitslehre von Viktoria Stauch, Kristin Herrmann, Nadine Harant und Larissa Kossack
  • Folie 2
  • Gliederung Der didaktische Ort Die Teildidaktiken: 1. Die technische Bildung 2. Die konomische Bildung 3. Die kologie und die Hauswirtschaft 4. Berufsorientierung - Berufswahl
  • Folie 3
  • Der didaktische Ort Heute: Arbeitslehre als sozialwissenschaftliche und technische/naturwissenschaftliche Disziplin basierend auf mehreren Teilbereichen
  • Folie 4
  • Naturwissenschaft Gewinnung von Erkenntnissen im Bereich Naturgesetze
  • Folie 5
  • Technikwissenschaft Anwendungsbezogene Wissenschaft Problemlsungsversuche und Problemlsungsmglichkeiten (Wie? Womit?)
  • Folie 6
  • Konflikt zwischen den verschiedenen Anstzen beide verfehlen sozialwissenschaftlichen Ansatz, da nicht die Frage erfolgt, ob gestecktes Ziel auch als relevantes Ziel akzeptabel ist
  • Folie 7
  • Erweiterung des Spektrums durch zustzliche Betrachtung gesellschaftlicher Relevanz des Problems und des geforderten Lsungsansatzes ( OB?) in den Bereichen Hauswirtschaft, Wirtschaftswissenschaft und Berufsorientierung Technikdidaktik
  • Folie 8
  • Arbeitslehre grndet auf Trend zur Aufhebung der Ausdifferzierung zur Interdisziplinaritt Ansatz beruht auf Erklrungsbedftigkeit von Zusammenhngen
  • Folie 9
  • Fazit: Zusammenspiel der Teilfachdidaktiken der Arbeitslehre als Grundvoraussetzung
  • Folie 10
  • 1.Teildidaktik Technik
  • Folie 11
  • Teildidaktik der technischen Bildung Technische Bildung ist fr den Menschen notwendig Bercksichtigung beruflich- technischer Inhalte beim Bildungsprozess
  • Folie 12
  • Schramm: Naturwissenschaftliche Erkenntnisse weisen den Weg fr prinzipielle konstruktive Verbesserungen Technische Konstruktionen sind prinzipiell Naturgesetzen unterworfen
  • Folie 13
  • Gutberlet: Besinnung auf das eigentlich Menschliche: Grund: Technosphre Gutberlet fordert eine Denkstilnderung
  • Folie 14
  • Franzbeck: (Weiterentwicklung nach Fussel) Problem: Nichtexistenz des Technikbegriffs Operationalisierung des Technikbegriffs und der Zielbestimmung von Technik
  • Folie 15
  • Auswirkung der Technik auf die Produktion Technik braucht im Bezug auf die Produktion neue Anforderungen Grundlegender Wandel der Produktionskonzepte Aber: besondere Wertschtzung der Qualitt menschlicher Arbeit
  • Folie 16
  • Daraus folgt: Automatisierung des Produktionsprozesses gegenber menschlicher Arbeit durch Technisierung ist kein Wert an sich Ein qualitativ eingeschrnkter Einsatz der Arbeitskraft vergeudet eher Produktionskraft
  • Folie 17
  • Auswirkungen auf den Arbeitslehreunterricht Vorbereitung auf das Leben und Arbeiten Praxisorientierter Unterricht Lehren unspezifischer Qualifikationen Technik bedeutet Handeln in Zielkonflikten Aber: Einschrnkung durch Naturgesetze
  • Folie 18
  • 2. Teildidaktik konomie
  • Folie 19
  • Technischer Fortschritt Wirtschaftswachstum erhhte Arbeitslosigkeit
  • Folie 20
  • Grundkonzept Betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Teil: Soziale Marktwirtschaft Makrokonomik Mikrokonomik
  • Folie 21
  • Grundfragen des wirtschaftlichen Handelns WAS soll produziert werden? WIE soll produziert werden? FR WEN soll produziert werden? Planung! -zentral (plangesteuert) -dezentral (preisgesteuert)
  • Folie 22
  • Grundlegende Faktoren im AWT- Unterricht Wissenschaftsbezogenheit Aktualitt Schlerinteresse Handlungsbezug
  • Folie 23
  • 3. Teildidaktik kologie und Hauswirtschaft
  • Folie 24
  • Grnde fr kologie und Hauswirtschaft in AWT Zusammenhang der Technik mit Berufs- und Arbeitswelt Verknpfung von Umweltaspekten mit Lebensvorgngen kologie konomie
  • Folie 25
  • Themen der kologie Besch ftigung mit Problemen im Grenzbereich zw. Natur, Gesellschaft und Wirtschaftwissenschaft Zuordnung zur konomie und Technik Umweltthematik
  • Folie 26
  • Arbeitsbereiche der kologie nach Georg Koscielny Beobachtung und Analyse sozialer, konomischer und kologischer technologischer Prozesse Theorie der Wechselwirkung zwischen sozialkonomischen und technologischem System
  • Folie 27
  • Zielorientierung Sicherung der menschlichen Existenz Erhaltung sozialer und konomischer Vorraussetzungen fr die Existenz menschlicher Gemeinschaften Entwicklung von zukunftsbezogenen Manahmen und Modellen der Beeinflussung soziokologischer Bedingungen
  • Folie 28
  • Christiane Rothmund Bekanntmachung mit Problemen des Haushaltes Soziale Aspekte
  • Folie 29
  • 4. Teildidaktik Berufsorientierung und Berufswahl
  • Folie 30
  • Teildidaktik Berufsorientierung und Berufswahl wesentlicher Kernbereich der AL- Didaktik Ziefuss: frher: eher Orientierung an der Kategorie Arbeit heute: Beruf als zentrale Kategorie Berufsorientierung existentiell fr die Berufswahl
  • Folie 31
  • Fingerle: Fordert Konzentration der AL auf Berufswahl Schwerpunkt: aktuelle und zuknftige Berufsstruktur
  • Folie 32
  • Kooperation zwischen Schule und Berufsberatung notwendig Berufsausbildung von beruflicher Spezialisierung beeinflusst immer strkere Strukturvernderungen auf dem Arbeitsmarkt
  • Folie 33
  • Forderung nach Gesamtkonzeption zur Mglichkeit der Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis Verbesserung des Berufswahlunterricht durch das Zusammenwirken von den Manahmen Nutzung des Internets zur Informationsbeschaffung Keine attraktive Alternative
  • Folie 34
  • Einfluss der Umwelt auf die Berufswahl Einflussfaktoren: Eltern Erziehungsverhalten Freizeit, Freunde Einstellung zur sozialen und rumlichen Mobilitt
  • Folie 35
  • Vernderung des Erziehungsstiles von Eltern und Schule mehr Selbststndigkeit und Eigenkompetenz Elternhaus und Freundeskreis nehmen immer mehr Einfluss auf Berufswahl
  • Folie 36
  • Literatur Beinke, Lothar, Didaktik der Arbeitslehre (S. 22 S.41)
  • Folie 37
  • Arbeitsauftrag: Bildung von 4 Gruppen Welche Themen knnen im Unterricht der jeweiligen Teildidaktik bearbeitet werden und wo gibt es berschneidungen mit anderen Teildidaktiken?