Die Bremer Stadtmusikanten. Die Bremer Stadtmusikanten

  • View
    121

  • Download
    8

Embed Size (px)

Text of Die Bremer Stadtmusikanten. Die Bremer Stadtmusikanten

  • Folie 1
  • Die Bremer Stadtmusikanten
  • Folie 2
  • Die Bremer Stadtmusikanten
  • Folie 3
  • Es war einmal ein Bauer, der seinen alten Esel weg schickte. Der traurige Esel entschied, nach Bremen zu gehen.
  • Folie 4
  • Der Esel konnte Gitarre spielen. Er machte sich auf den Weg nach Bremen. BREMEN
  • Folie 5
  • Unterwegs traf er einen traurigen Hund.
  • Folie 6
  • Der Esel sagte, Ich gehe nach Bremen. Dort will ich Gitarre spielen.
  • Folie 7
  • Der Hund sagte, Das ist eine gute Idee. Ich spiele Klavier. Ich gehe auch nach Bremen.
  • Folie 8
  • Ich will auch Musik spielen.
  • Folie 9
  • Sie beschlossen, in Bremen Musik zu machen. BREMEN
  • Folie 10
  • Dann trafen die beiden eine Katze.
  • Folie 11
  • Der Esel sagte, Wir gehen nach Bremen. Dort wollen wir Musik spielen.
  • Folie 12
  • Die Katze sagte, Das ist eine gute Idee. Ich spiele Flte. Ich gehe auch nach Bremen.
  • Folie 13
  • Ich will auch Musik spielen.
  • Folie 14
  • Die Katze weinte, und sie nahmen die Katze nach Bremen mit. BREMEN
  • Folie 15
  • Spter sahen die drei Musikanten einen Hahn.
  • Folie 16
  • Der Esel sagte, Wir gehen nach Bremen. Dort wollen wir Musik spielen.
  • Folie 17
  • Der Hahn sagte, Das ist eine gute Idee. Ich spiele Schlagzeug. Ich gehe auch nach Bremen.
  • Folie 18
  • Ich will auch Musik spielen.
  • Folie 19
  • Der Esel, der Hund, die Katze luden den Hahn ein, auch nach Bremen zu gehen. BREMEN
  • Folie 20
  • Die Musikanten gingen durch einen Wald.
  • Folie 21
  • Der Hund und die Katze waren erschpft, und sie beschlossen, in ein Haus zu gehen.
  • Folie 22
  • Dort fanden sie drei gefhrliche Ruber.
  • Folie 23
  • Der Esel schaute durch das Fenster.
  • Folie 24
  • Der Esel sagte: Drei Ruber wohnen im Haus.
  • Folie 25
  • Der Hund sagte: Mach doch ein bisschen Platz! Ich mchte die Ruber auch sehen.
  • Folie 26
  • Die Katze sagte: Ich will die Ruber auch sehen.
  • Folie 27
  • Der Hahn sagte: Was ist hier los? Ich will die Ruber auch sehen!!
  • Folie 28
  • Die Ruber hatten Angst. Was sollen wir machen? Ich habe Angst!! Da kommen ein Hund, ein Esel, eine Katze und ein Hahn!!! Oh,, mein Gott!!
  • Folie 29
  • Die 4 Musikanten machten einen furchtbaren Lrm. Die Ruber waren erschrocken, und dachten, es war ein Geist. Sie verlieen schnell das Haus.
  • Folie 30
  • Jetzt wohnen der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn im Haus im Wald.
  • Folie 31
  • Sie wollten nicht mehr nach Bremen. Endlich waren alle Tiere glcklich.
  • Folie 32
  • Ende