Die Zehn Gebote Gottes - auc- ?· Woran denkst du? Trotzdem ist es ... für mich. Dabei merke ich: Wenn…

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Die Zehn Gebote Gottes

  • UC

    Impressum

    Text und Fotos: Tabita Grnhard, AUCIllustrationen: Stefanie Todorova

    2011 by Arbeitskreis fr Unterrichtsmedien zum Christentum Ansprechpartnerin: Tabita Grnhard E-Mail: Tabgr@web.de Fon: 03535-20299

    Hallo du!

    Kennst du die Zehn Gebote Gottes? Noch nicht?

    Kein Problem, dazu habe ich mir dieses Heft ausgedacht extra fr dich.

    Wer sich nach Gottes Geboten richtet, hat einen wirklich guten Fahrplan fr sein Leben. Dieser Plan steht in der Bibel.

    Komm, ich zeige dir, wie gut die Zehn Gebote sind!

    Deine

    Tabita Grnhard (hier die echte Unterschrift einsetzen)

    Rate mal, was ich wei!

    Drei Monate waren vergangen, seit Gott die Israeliten aus gpyten befreit hatte. Auf ihrem Zug durch die Wste kamen sie zum Berg Sinai. Am Fu des Berges schlugen sie ihr Lager auf. Ihr Anfhrer Mose stieg auf den Berg zu Gott.

    Dort oben sprach Gott zu Mose. Dann stieg Mose wieder hinunter und gab die Worte Gottes weiter.

    Am dritten Tag blitzte und donnerte es und der ganze Berg war von einer dicken Wolke verhllt. Lauter Hrnerklang hallte von den Abhngen wieder. Da fhrte Mose die Israeliten zum Fu des Berges. Und hier, am rauchenden Berg Sinai, hrten die Israeliten Gottes Stimme, die zu ihnen sprach: Ich bin der Herr, dein Gott. Ich habe dich aus der Sklaverei in gypten befreit. Du sollst keine anderen Gtter neben mir haben und dann zhlte Gott noch neun weitere Gebote auf

    Die Zehn Gebote Gottes

  • Rate mal, was ich mir wnsche!

    Etwas, wasstark ist.

    mich beschtzt.gut zu mir ist.

    immer fr mich da ist.Wort hlt.

    Was denn?

    Danke, dass du das sagst!

    Was wre, wenn Gott mir einen festen Halt gibt?

    Denke nach und schreibe auf:

    Gott kann das!

  • Denke nach und schreibe auf:

    Warum will Gott, dass ich mir keine eigenen

    Ersatz-Gtter mache?

    Rate mal, was ich nicht

    will!

    Dass mir jemand etwas vormacht,

    mich tuscht und anlgt auch ber Gott.

    Sag mal!

    Du meinst, viele Ideen ber Gott sind Tuschungen?

    Na sicher, wenn sie nicht mit dem bereinstimmen, was

    Gott ber sich selbst sagt.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Woran muss ich denken, damit mir das nicht passiert?

    Rate mal, was ganz

    schlecht ist!

    Wenn jemand ber meinen liebsten

    Menschen schlecht spricht und sich lustig ber ihn macht. Oder wenn jemand genauso schlecht ber

    Gott spricht.

    Woran denkst du?

    Trotzdem ist es nicht in Ordnung.

    Das macht doch jeder.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Gedenke des Herrn Tag! Sabbath fr die Juden

    Sonntag fr die Christen2. Mose 20,8-11

    Was wre, wenn alle den Sonntag zum Erholen und Nachdenken ber Gott

    nutzen wrden?

    Rate mal, welcher Tag am schnsten ist!

    Sonntag, wenn meine Eltern Zeit fr mich haben. Und ganz besonders feierlich ist ein

    Gottesdienstbesuch und die Kinderstunde.

    Welcher?

    Ich bin oft allein, weil alle irgend-

    wie arbeiten.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Was wrdest du positiv verndern,

    wenn du besser auf deine Eltern hrst?

    Rate mal, was mir oft schwerfllt!

    Auf meine Eltern hren. Ich verdrcke mich oft, aber dann haben sie kaum Zeit fr mich. Dabei merke ich: Wenn ich das tue, was meine Eltern wnschen, geht es mir und

    ihnen besser.

    Was?

    Du, ob das bei mir auch klappen

    knnte?Na klar!

    Probiere es aus!

  • Denke nach und schreibe auf:

    Was wre, wenn es keine Gewalt und keinen Krieg gbe und kein

    Mensch mehr ttet?

    Rate mal, was ganz

    schlimm ist!

    Keine Ahnung!

    Wenn Menschen geqult und einfach umgebracht werden.

    Das finde ich auch schlimm.

    Warum magst du dann brutale Computerspiele?

    Ups, da hast du eigentlich recht.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Was wre, wenn alle Ehen und Familien gut

    wren?

    Rate mal, was mich traurig

    macht!

    Wenn Vati und Mutti sich zanken. Dann habe ich riesige Angst davor, dass sie sich nicht

    mehr lieb haben oder sich vielleicht sogar trennen.

    Was denn?

    Ja, das kenne ich. Hoffentlich halten unsere Eltern gut zusammen.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Was wre, wenn kein

    Mensch mehr stiehlt?

    Rate mal, wovor ich Angst habe!

    Wovor?

    Vor bsen Menschen, vor Dieben

    und Einbrechern.

    Gott kann dich beschtzen.

    Meinst du?

    Ja, du kannst zu Gott beten und ihn bitten, dass

    er auf dich aufpasst.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Was wre, wenn niemand mehr lgen wrde?

    Rate mal, was mich besonders

    strt!

    Wenn jemand mich anlgt oder falsche Dinge

    ber mich erzhlt.

    Was soll das schon sein?

    Du, das finde ich auch schlimm. Aber es ist mir leider schon oft genug selbst

    passiert.

  • Denke nach und schreibe auf:

    Du sollst nicht begehren deines Nchsten Haus. Dazu gehren: der Ehepartner, die Angestellten

    und Besitztmer.2. Mose 20,17

    Was wre, wenn niemand mehr neidisch

    wre?

    Rate mal, was unsere Freunschaft

    zerstrt!Wir verstehen uns doch gut!

    Ja, aber wenn du neidisch auf meine Sachen oder auf mich

    bist, kriegen wir Streit.Bin ich

    denn neidisch?

    Das weit du doch selbst am besten!

    Mhh, da muss ich mal drber nachdenken.

  • Rate mal, was ich denke!

    Ich schaffe es nicht, Gottes Gebote zu halten - nicht mal einen Tag lang. Ich habe mich schon

    so oft nicht daran gehalten.

    Woher soll ich das wissen?

    Ja, ich auch.Gibt es denn keinen

    Ausweg?Doch, hr mal, was ich in der Bibel im Brief

    an die Rmer dazu gefunden habe: Denn niemand wird in Gottes

    Augen gerecht gesprochen, indem er versucht, das Gesetz zu halten.

    Im Gegenteil, je besser wir Gottes Gesetz kennen, desto deutlicher

    erkennen wir, dass wir schuldig sind.

    Stimmt, genau so fhle ich

    mich.

  • Was ist dir beim Lesen dieses Hefts wichtig geworden? Schreibe es hier auf:

    Gott sagt uns, wie es geht:Hast du eine Idee,

    wie ich meine Schuld vor Gott loswerden kann?

    Mhh, man msste jemanden finden,

    der das regelt. Und wer knnte das sein?

    Ich denke an Jesus, den Sohn Gottes. Nur er hat immer alle

    Gebote gehalten. Klasse!

    Wir werden von Gott gerecht gesprochen, indem

    wir an Jesus Christus glauben. Dadurch knnen alle ohne Unterschied gerettet werden.

    Denn Gott sandte Jesus, damit er die Strafe fr unsere Snden auf sich nimmt und unsere

    Schuld geshnt wird. Wir sind gerecht vor Gott, wenn wir glauben,

    dass Jesus sein Blut fr uns vergossen und sein Leben fr uns geopfert hat.

    Rmer 3,22+25

    Deshalb vergibt Gott jedem, der seine Snden bekennt und daran glaubt, dass Jesus

    dafr bestraft wurde.

  • AUCArbeitskreis fr Unterrichtsmedien

    zum ChristentumBiblische Grundlagen konfessionsunabhngig

    Ansprechpartnerin: Tabita GrnhardMail: Tabgr@web.de Fon: 03535/20299