Digitale Transformation mit Low-Code Development der unterschiedlichen Lأ¶sungen ist der Blick auf die

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Digitale Transformation mit Low-Code Development der unterschiedlichen Lأ¶sungen ist der Blick auf...

  • V

    Digitale Transformation mit Low-Code Development Die Zukunft der Entwicklung von Unternehmensanwendungen

  • Digitale Transformation mit Low-Code Development Die Zukunft der Entwicklung von Unternehmensanwendungen

  • AUTOR Christoph Herzog

    KONTAKT

    T: +49-(0)761-20703-605 E: service@unitedplanet.com www.unitedplanet.com

    POSTANSCHRIFT

    United Planet Postfach 1731 79017 Freiburg Deutschland

    COPYRIGHT: Das vorliegende Dokument ist in all seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten, insbesondere das Recht der Übersetzung, des Vortrags, der Reproduktion und der Vervielfältigung. Ungeachtet der Sorgfalt, die auf die Erstellung von Text, Abbildungen und Programmen verwendet wurde, können weder Autor, Herausgeber noch Übersetzer für mögliche Fehler und deren Folgen eine juristische Verant- wortung oder irgendeine Haftung übernehmen.

    Die in diesem Werk wiedergegebenen Gebrauchs- namen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. können auch ohne besondere Kennzeich- nung Marken sein und als solche den gesetzlichen Bestimmungen unterliegen.

    mailto:service%40unitedplanet.com?subject= www.unitedplanet.com

  • 4Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    Inhaltsverzeichnis

    Executive Summary . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    1. Low-Code Development und die Herausforderungen der Digitalisierung . . . 6

    2. Wieso brauchen wir Low-Code Development heute mehr denn je? . . . . . 7

    3. Was macht Low-Code Development besser? . . . . . . . . . . . . . . . 10

    Geschwindigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

    Einfachheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    Anpassbarkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    4. Auf was sollten Unternehmen bei der Auswahl einer Lösung achten? . . . . 13

    5. Wird die Entwicklungsabteilung nun überflüssig? . . . . . . . . . . . . . 14

    6. Die Entwicklungs-Plattform für den Digital Workplace . . . . . . . . . . . 15

    7. Resümee: Brauchen Sie Low-Code Development? . . . . . . . . . . . . . 17

    Über United Planet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

  • 5Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    Unternehmen und IT-Abteilungen stehen unter Druck: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, darf sich kein Unternehmen vor den Herausforderungen der Digitalisierung verstecken.

    Immer mehr Geschäftsprozesse müssen digitali- siert werden, immer neue Unternehmensanwen- dungen sollen die Arbeit erleichtern und effi- zienter gestalten. Wie aber können die steigenden Ansprüche der Kunden, Mitarbeiter und Partner mit vertretbarem Aufwand befriedigt werden?

    Der Einsatz einer Low-Code Development Plattform beschleunigt und erleichtert die Erstellung von Unternehmensanwendungen. Damit werden Entwicklungs- und IT-Abteilungen entlastet.

    Dieses Whitepaper stellt Low-Code Development als wichtiges Werkzeug der Digitalen Transformation vor und zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl einer geeigneten Lösung achten sollten.

    Executive Summary

  • 6Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    Man geht heute nicht mehr ins Reisebüro – die Traumreise wird mit wenigen Klicks zum besten Preis online zusammengestellt. Man kauft keine Autos mehr – man mietet Mobilität. Und alles kommt frei Haus – vielleicht sogar bald die Pizza per Drohne.

    Die Digitalisierung ermöglicht deutliche Wettbe- werbsvorteile. Gleichzeitig wächst durch sie aber auch der Druck auf Unternehmen: Würden Ihre Kunden lange auf ein Angebot warten, wenn sie dieses bei der Konkurrenz online selbst abrufen können? Und wenn sie zwei fast identische Pro- dukte mit vergleichbarem Preis zur Auswahl haben entscheiden Sie sich dann nicht für das, das Ihnen eine moderne Online-Servicewelt mitbringt?

    Es gibt keine Branche, die nicht auf die ein oder andere Art von der Digitalisierung beeinflusst wird. Dadurch steigt auch der Bedarf an individuellen Unternehmensanwendungen. Unternehmen in allen Branchen wollen damit ihre Arbeitsabläufe vereinfachen, bessere Services anbieten und so Ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen

    Der Wettlauf um digitalisierte Geschäftsprozesse führt dazu, dass herkömmliche Entwicklungsan- sätze nicht mithalten können. Die IT- und Ent- wicklungsabteilungen müssen immer schneller benutzerdefinierte Webanwendungen entwickeln und bereitstellen. Den Marktanalysten von Gartner und Forrester zufolge schlägt genau aus diesem Grund nun die Stunde der Low-Code Development Plattformen.

    1. Low-Code Development und die Herausforderungen der Digitalisierung

  • 7Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    2. Wieso brauchen wir Low-Code Development heute mehr denn je?

    Den Wunsch, die Software-Entwicklung zu be- schleunigen, gibt es schon seit jeher: Der Begriff „Rapid Application Development“ (RAD) stammt immerhin schon aus den 1980ern. Seit den Zeiten von Commodore und Atari hat sich aber einiges geändert: Low-Code Development Plattformen haben nicht nur bisher nicht dagewesenen Reife- grad erreicht. Auch die Ausgangslage für die Ent- wicklung von Unternehmensanwendungen ist heute eine ganz andere.

    Für Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, geeignete Fachkräfte für die IT zu finden. Ende 2017 zählte der Branchenverband Bitkom 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten. Das ist ein Zu- wachs von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den Unternehmen sind Anwendungsbetreuer und Administratoren am stärksten gefragt, gefolgt von Software-Entwicklern und IT-Sicherheitsexperten1. Die IT-Abteilungen in Anwenderunternehmen sind aufgrund des Fachkräftemangels schon jetzt häufig komplett ausgelastet.

    1 Vgl. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fachkraeftemangel-Bitkom-zaehlt-55-000-offene-Stellen-fuer-IT-Spezialisten-3881481.html

    » Entwicklung der Zahl der offenen Stellen für IT-Fachkräfte seit 2009 (Quelle: bitcom.org)

    60.000

    50.000

    40.000

    30.000

    20.000

    10.000

    0

    2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

    20.000

    28.000

    38.000

    43.000 39.000

    41.000 43.000

    51.000 55.000

    O ff

    e n

    e I

    T- S

    te ll e n

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fachkraeftemangel-Bitkom-zaehlt-55-000-offene-Stellen-fuer-IT-Spezialisten-3881481.html

  • 8Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    Dazu kommt, dass die Ansprüche der Anwender heute so hoch sind wie noch nie. Aus dem priva- ten Gebrauch sind die Mitarbeiter Anwendungen gewohnt, die mobil, einfach und schnell funktio- nieren. Lange Ladezeiten führen ebenso zu Frust wie lange Wartezeiten bei Bestellungen.

    Der vom Journalisten und Blogger Peter Glaser geprägte Begriff der „Sofortness“ bezeichnet die Anforderung der Gesellschaft, immer alles sofort besitzen zu müssen. Von Sascha Lobo wurde dies auch als „technologische Seite der Ungeduld“ bzw. die „Digitale Ungeduld“ beschrieben. Sie gilt in besonderem Maße für die Arbeitnehmer der Millenial-Generation.

    Im Privatleben ist Amazon ihr Kaufhaus, Spotify ihr Plattenladen und Netflix ihre Videothek: Durch die ständige Interaktion mit digitalen Services im Privaten entsteht eine hohe Erwartungshaltung an betriebliche Prozesse hinsichtlich Geschwindigkeit und Unmittelbarkeit.

    Diese Faktoren führen dazu, dass die zeitnahe Entwicklung von Unternehmensanwendungen als größte Herausforderung für IT-Teams wahr- genommen wird. Im vor kurzem veröffentlichten Report „Forrester Wave: Low-Code Development Platforms For AD&D2“ wird der Zeitdruck als noch größeres Problem als die mangelnde Flexibilität beschrieben.

    0 10 20 30

    30Es ist schwierig, Anforderungen zeitnah zu erfüllen

    Mangelnde Flexibilität

    Es dauert zu lange, Anwendungen zu aktualisieren

    Es ist schwierig, Anforderungen budgetgerecht zu erfüllen

    Mangel an qualifizierten Mitarbeitern

    Schlechte Customer Experience

    Hohe Kosten

    Mangelnde Qualität

    22

    22

    18

    13

    8

    7

    6

    Welche Herausforderungen hat Ihre Organisation bei der Erstellung individueller Unternehmensanwendungen mittels traditioneller Entwicklungsmethoden? (Mehrfachantworten erlaubt)

    2 Vgl. https:/www.forrester.com/report/The+Forrester+Wave+LowCode+Development+Platforms+For+ADD+Pros+Q4+2017/-/E-RES137262

    » Quelle: “Forrester Wave: Low-Code Development Platforms For AD&D”, eigene Grafik

    https:/www.forrester.com/report/The+Forrester+Wave+LowCode+Development+Platforms+For+ADD+Pros+Q4+2017/-/E-RES137262

  • 9Whitepaper – Digitale Transformation mit Low-Code Development

    Genau hier setzen Low-Code Development Plattformen an. Sie versprechen die wesent- lich schnellere Entwicklung von Anwendun- gen. Und laut den für die Forrester Wave befragten Leitern von IT- und Entwicklungsabtei- lungen lösen sie dieses Versprechen auch

    ein. Über 50 Prozent der Befragten geben an, der Einsatz einer Low-Code Plattform habe Ihre Situation „signifikant verbessert“. Im Folgenden erfahren Sie, was eine Low-Code Plattform aus- macht und welche Vorteile sie im Vergleich zum klassischen Entwicklungsansatz bietet.

    Habe