of 3 /3
MONTAGEANLEITUNG Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2) 1 | Einleitung Das Drahtgittertor VARIO light verzichtet auf einen umlau- fenden schweren Rohrrahmen und fügt sich so eher unauf- fällig in eine Doppelstab-Zaunanlage ein. Es ist als 1- oder 2-flügelige Variante erhältlich. Das Drahtgittertor VARIO Residenzen verfügt über die lih M k l i d VARIO li ht t h id t gleichen Merkmale wie das VARIO light, unterscheidet sich aber durch eine Schmuckfüllung und harmoniert so hervorragend mit der Zaunserie Residenzen. Für ein 1-flügeliges Tor VARIO light bzw. Residenzen wird je 1 Scharnier- und 1 Anschlagspfostenbenötigt. Das 2-flügelige VARIO light benötigt hingegen 2 Scharnierpfosten. 2 | Vor der Montage Ermitteln Sie vor der Montage unbedingt die tatsächliche "Lichte Weite" Ihres Tores! Aufgrund von Serienänderungen können die Werte in der Tabelle abweichen. Als "Lichte Weite" bezeichnet man das Innenmaß zwischen den beiden Torpfosten. Messen Sie die exakte Breite Ihres Torflügels und addieren Sie 80 mm (40 mm je Spalt links und rechts) hinzu - Dies ist Ihre "Lichte Weite". Mdl Model Flügelmaß Lichte Weite 1-fl. Lichte Weite 2-fl. VARIO light ca. 880 mm ca. 960 mm - VARIO Residenzen Barcelona/Rom M ca. 930 mm ca. 1010 mm VARIO Residenzen Sydney/Innsbruck ca. 1080 mm ca. 1160 mm VARIO Residenzen Wien ca. 1080 mm ca. 1160 mm Prüfen Sie vor der Montage der Torpfosten die Aufhängehöhe Ihrer Flügel. Empfohlen wird ein Abstand von 50 mm zwischen Flügelunterkante und dem Boden. Berücksichtigen Sie hierzu zwingend den gesamten Schwenkbereich der Flügel (Unebenheiten im Gelände?). 3 | Montage der Torpfosten Betonieren Sie die Torpfosten anhand der ermittelten Lichten Weite und Aufhängehöhe der Flügel ein. Alle Torpfosten werden standardmäßig mit einem Bodeneinstand von 500 mm (bis Zaunhöhe 1,23 m) bzw. 600 mm (ab Zaunhöhe 1,43m ) geliefert. Die Abmasse für den Bodenaushob sollten ca. 200x200 mm betragen. Je nach Bodenbeschaffenheit kann auch mehr oder weniger Aushub erforderlich sein. Achten Sie auf die korrekte Anordnung und und Ausrichtung des Anschlag- bzw. Scharnierpfostens. Das VARIO light / Residenzen bietet durch wenige Handgriffe die Möglichkeit die Öffnungsrichtung des Flügels indi- viduell zu bestimmen. Tip: Zur besseren Fixierung der Pfosten, die Beton-/Mörtelmischung nur mit wenig Wasser anrühren und nach dem Einsetzen des Pfostens durch "Anstampfen" verdichten. EXXPERT Projekt GmbH - Marie-Curie-Str. 22 - 40822 Mettmann - Tel: 02104 - 95 70 00 3250 mm (Flügel 1570) 3250 mm (Flügel 1570)

Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2) · MONTAGEANLEITUNG Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2) 1 | Einleitung Das Drahtgittertor VARIO light verzichtet

Embed Size (px)

Text of Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2) · MONTAGEANLEITUNG Drahtgittertor VARIO light...

  • MONTAGEANLEITUNG

    Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2)

    1 | Einleitung| g

    Das Drahtgittertor VARIO light verzichtet auf einen umlau-fenden schweren Rohrrahmen und fgt sich so eher unauf-fllig in eine Doppelstab-Zaunanlage ein. Es ist als 1- oder2-flgelige Variante erhltlich.

    Das Drahtgittertor VARIO Residenzen verfgt ber diel i h M k l i d VARIO li ht t h id tgleichen Merkmale wie das VARIO light, unterscheidet

    sich aber durch eine Schmuckfllung und harmoniert sohervorragend mit der Zaunserie Residenzen.

    Fr ein 1-flgeliges Tor VARIO light bzw. Residenzen wird je 1 Scharnier- und 1 Anschlagspfostenbentigt.Das 2-flgelige VARIO light bentigt hingegen 2 Scharnierpfosten.

    2 | Vor der Montage

    Ermitteln Sie vor der Montage unbedingt die tatschliche "Lichte Weite" Ihres Tores!Aufgrund von Seriennderungen knnen die Werte in der Tabelle abweichen. Als "Lichte Weite" bezeichnet man dasInnenma zwischen den beiden Torpfosten. Messen Sie die exakte Breite Ihres Torflgels und addieren Sie 80 mm(40 mm je Spalt links und rechts) hinzu - Dies ist Ihre "Lichte Weite".

    M d l Fl l Li ht W it 1 fl Li ht W it 2 flModel Flgelma Lichte Weite 1-fl. Lichte Weite 2-fl.VARIO light ca. 880 mm ca. 960 mm -

    VARIO Residenzen Barcelona/Rom M ca. 930 mm ca. 1010 mm VARIO Residenzen Sydney/Innsbruck ca. 1080 mm ca. 1160 mmVARIO Residenzen Wien ca. 1080 mm ca. 1160 mm

    Prfen Sie vor der Montage der Torpfosten die Aufhngehhe Ihrer Flgel. Empfohlen wird ein Abstand von 50 mmzwischen Flgelunterkante und dem Boden. Bercksichtigen Sie hierzu zwingend den gesamten Schwenkbereichder Flgel (Unebenheiten im Gelnde?).

    3 | Montage der Torpfosten

    Betonieren Sie die Torpfosten anhand der ermittelten Lichten Weite und Aufhngehhe der Flgel ein.Alle Torpfosten werden standardmig mit einem Bodeneinstand von 500 mm (bis Zaunhhe 1,23 m) bzw. 600 mm(ab Zaunhhe 1,43m ) geliefert.Die Abmasse fr den Bodenaushob sollten ca. 200x200 mm betragen. Je nach Bodenbeschaffenheit kann auch mehroder weniger Aushub erforderlich sein.Achten Sie auf die korrekte Anordnung und und Ausrichtung des Anschlag- bzw. Scharnierpfostens.Das VARIO light / Residenzen bietet durch wenige Handgriffe die Mglichkeit die ffnungsrichtung des Flgels indi-viduell zu bestimmen.

    Tip: Zur besseren Fixierung der Pfosten, die Beton-/Mrtelmischung nur mit wenig Wasser anrhren und nach demEinsetzen des Pfostens durch "Anstampfen" verdichten.

    EXXPERT Projekt GmbH - Marie-Curie-Str. 22 - 40822 Mettmann - Tel: 02104 - 95 70 00

    3250 mm (Flgel 1570)

    3250 mm (Flgel 1570)

  • MONTAGEANLEITUNG

    Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2)

    4 | Montage des Flgels| g g

    Zum Lieferumfang des Tores VARIO light / VARIO Residenzen gehrt folgendes Zubehrset:

    Ist der Beton ausgehrtet, fhren Sie die folgenden Schritte zur Montage des Zubehrs durch:

    1. Drehen Sie die Mutter (3) bis zum Anschlag auf die Augenschraube (2)2. Drehen Sie die beiden Augenschrauben (2) in die eingenieteten Muttern des Scharnierpfostens3. Hngen Sie den Torflgels ein, in dem Sie die U-Aufhngungen des Flgels ber die Augenschrauben (2) schieben4. Bolzen (5) von oben durch die bereinander liegenden Lcher der U-Aufhngung und Augenschrauben (2) stecken5 Die Unterlegscheibe (4) muss sich dabei jeweils oberhalb der Augenschrauben (2) befinden5. Die Unterlegscheibe (4) muss sich dabei jeweils oberhalb der Augenschrauben (2) befinden6. Montieren Sie den Anschlag (7) mit den Schrauben (8) in die gewnschte ffnungsrichtung am Anschlagpfosten7. Montieren Sie das Rohrrahmenschloss (10) mit den Schrauben (9) am Flgel8. Montieren Sie das Klinkenset (11) am Schloss (10)9. Drcken Sie die Kappen (12) oben auf die Pfosten10. Drcken Sie die Kappen (13) oben auf die seitlichen Rohre des Flgels11. Prfen Sie den Korrekten Sitz des Flgels12. Durch ein- bzw. Ausdrehen der Augenschrauben (2) knnen Sie den Flgel justieren und mit der Mutter (3) fixieren13. Sichern Sie die Bolzen (5) zum Abschluss in dem Sie von unten die Schrauben (6) eindrehen

    Nur bei VARIO light XL:14. Montieren Sie den Torfeststeller am Feststellflgel

    EXXPERT Projekt GmbH - Marie-Curie-Str. 22 - 40822 Mettmann - Tel: 02104 - 95 70 00

  • MONTAGEANLEITUNG

    Drahtgittertor VARIO light / VARIO Residenzen (V.2)

    5 | Optionales Zubehr| p

    ZAUNANSCHLUSS:

    Mit Hilfe der optionalen Zaunanschlussleisten, bzw. Zaun-anschlusswinkel stellen Sie einach und unkompliziert dieVerbindung zu Ihrer Zaunanlage im gewnschten Winkelher.

    Fhren Sie an der gewnschte Position die erforderlicheAnzahl an Bohrungen durch.Die Monatge erfolgt dann mittels der beiliegenden selbst-schneidenden Edelstahlschrauben mit intergrierter Bohr-spitze am Torpfosten (Sechskant-Bit erforderlich).

    Profilzylinder:

    Sie bentigen die Mglichkeit ihr Tor zu verschliessen?Hierzu bieten wir optional den passenden Profilzylinder an.Sollten Sie mehrer verschliebare Tore bentigen knnenSollten Sie mehrer verschliebare Tore bentigen knnenwir auf Wunsch auch gleichschlieende Profilzylinder lie-fern.

    Um den Einbau des Profilzylinders zu erleichtern, achtenSie darauf die beiden Schrauben des Rohrrahmenschlos-ses whrend der Montage etwas zu lsen.

    EXXPERT Projekt GmbH - Marie-Curie-Str. 22 - 40822 Mettmann - Tel: 02104 - 95 70 00