Click here to load reader

Elterninformation Abenteuerspielplatz 2016 - juz- · PDF fileStadtjugendpflege Freising, Kölblstraße 2, 85356 Freising Einverständniserklärung Pauschal Hiermit erlaube ich meiner

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Elterninformation Abenteuerspielplatz 2016 - juz- · PDF fileStadtjugendpflege Freising,...

  • Stadtjugendpflege Freising, Kölblstraße 2, 85356 Freising

    Einverständniserklärung

    Pauschal

    Hiermit erlaube ich meiner Tochter / meinem Sohn (als Erziehungsberechtigte(r), bzw. habe das Sorgerecht für folgendes Kind, es reicht ein Elternteil /ein Erziehungsberechtigter)

    Name:………………………………………………………………..

    Vorname:……………………………………………………………

    geb.am:...................................................

    wohnhaft in:…………………………………………………………

    .............................................................................................................

    Telefon:....................................................

    an allen Veranstaltungen im Sommer- und Winterferienprogramm

    der Stadtjugendpflege Freising bis auf Widerruf teilzunehmen.

    Ich habe sowohl die Informationen im Ausschreibungstext der Programmhefte

    oder eines Elternbriefs gelesen und bin mir über ein gewisses „sportliches

    Restrisiko“ je nach Eigenart der angebotenen Veranstaltung bewusst. Ich werde

    mein Kind nur an Veranstaltungen teilnehmen lassen, deren Anforderungen es

    bewältigen kann, ihm die erforderliche Ausrüstung, die für die Veranstaltung

    bzw. Sportart notwendig ist, mitgeben und es darauf hinweisen, dass

    Anweisungen des jeweiligen Betreuungsteams Folge zu leisten ist. Der

    Teilnahme meines Kindes bei mit einem „E“ gekennzeichneten Veranstaltungen

    in laufenden und kommenden Programmen willige ich bis zum ausdrücklichen

    Widerruf ein.

    Sollte sich am Ablauf der Veranstaltung bzw. bei den Anforderungen an den

    angemeldeten Teilnehmer etwas grundsätzlich ändern, werde ich vom

    Veranstalter informiert. Weitere Informationen erhalten sie durch einen

    Infobrief oder durch gezielte Anfragen direkt beim Veranstalter oder im Büro

    der Jugendpflege.

    Freising, den ........................................... .................................................................. (Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)

  • An alle Eltern und Kinder

    des Zeltlagers im Naturgarten Schönegge

    Erlebniszeltlager im Naturgarten

    Schönegge 2016

    Liebe Kinder, Liebe Eltern,

    nachdem der Termin für das Zeltlager schon immer näher rückt, sind hier für euch einige

    wichtige Informationen enthalten.

    Zunächst einige allgemeine Informationen zum Ablauf:

    Abfahrt: am Samstag, den 30. Juli um 15.00 Uhr am Parkplatz der Kölblstraße

    Bitte kommen sie ca. 30 min vorher um eine reibungslose Anmeldung und Abfahrt

    garantieren zu können.

    Rückkehr: am Freitag den 5. August um ca.11.00 Uhr am Parkplatz der Kölblstraße

    Das Zeltlager findet auf dem Zeltplatz des Naturgarten Schönegge statt. Dieser befindet sich

    mitten in der Holledau in ländlicher Gegend umgeben von Wiesen und Wäldern. Der

    Naturgarten Schönegge ist eine Gärtnerei, die rein biologisch wirtschaftet. (Mehr

    Informationen unter www.schoenegge.de, z.B. Bilder Zeltlager und vom Hof) Die Kinder

    ernähren sich dort ebenfalls nur biologisch und lernen beim selber ernten und kochen viel

    Wissenswertes über Gemüse und Co. Die Freizeit verbringen die Kinder mit vielen

    erlebnisreichen Spielen in und rund um die Natur. Es gibt auch sonst in der Gärtnerei vieles

    zu entdecken wie zum Beispiel die verschiedenen Tiere am Hof (wie Hasen, Hunde, Pferde

    und mehr). Die Abende klingen gemütlich am Lagerfeuer aus.

    Telefon: In dringenden Notfällen sind die Betreuer/innen über das JUZ erreichbar.

    Besuche: Bitte, liebe Eltern machen sie keine Besuche im Zeltlager, denn sie stören die

    Gemeinschaft und sind deshalb aus pädagogischen Gründen nicht erwünscht.

  • Bitte mitnehmen:

    - etwas Taschengeld ( z.B. für ein Eis bei eventuellen Badeausflügen)

    - einen warmen Schlafsack

    - eventuell eine zusätzliche Decke

    - eine bequeme Iso-Matte oder Luftmatratze

    - Kleidung für jedes Wetter: warme und luftige Sachen (man weiß nie wie es letztlich

    wirklich ist)

    - Regensachen: Gummistiefel, Regenmantel

    - Badesachen: Handtuch, Badeanzug/hose

    - Waschsachen: kleines Handtuch, Zahnbürste, Zahncreme, Haarbürste, Duschmittel

    etc.

    - Taschenlampe

    - Kopfbedeckung

    - Kleinen Rucksack für Ausflüge

    - Brotzeitbox und Trinkflasche

    - Wenn nötig Medikamente oder Antiallergiemittel

    - Spiele die persönlich bevorzugt werden

    - und natürlich ganz viel gute Laune

    Formelles: Der Teilnehmerbetrag muss bis zur Abfahrt in bar bezahlt sein und die

    Einverständniserklärung muss ausgefüllt von dem/der Erziehungsberechtigten im Büro der

    Stadtjugendpflege vorliegen.

    Ansonsten wünschen wir euch sehr viel Spaß und eine gute Zeit im Zeltlager!!!

    Wir freuen uns auf euch : )

    Eure Betreuer

  • Einverständniserklärung

    Zeltlager Schönegge

    Hiermit erlaube ich meiner Tochter/meinem Sohn (als Erziehungsberechtigte(r), bzw. habe

    das Sorgerecht für folgendes Kind, es reicht ein Elternteil/ein Erziehungsberechtigter).

    Name:……………………………………………………………………………

    Geboren am………………………………………………………………………

    Wohnhaft in:……………………………………………………………………..

    Telefon:………………………………………………………………………….

    am Zeltlager im Naturgarten Schönegge vom 30. Juli bis 5. August 2016 und bei allen darin

    enthaltenen Aktionen und Ausflügen teilzunehmen.

    Ich habe sowohl die Information im Ausschreibungstext der Programmhefte als auch die des

    Elternbriefs gelesen. Ich werde meinem Kind die notwendige Ausstattung mitgeben und es

    darauf hinweisen, dass es den Anweisungen des jeweiligen Betreuungsteams Folge zu leisten

    hat.

    Sollte sich am Ablauf der Veranstaltung bzw. bei den Anforderungen an den angemeldeten

    Teilnehmer etwas grundsätzlich ändern, werde ich vom Veranstalter informiert. Weitere

    Informationen erhalten sie durch gezielte Nachfragen beim Veranstalter oder im Büro der

    Jugendpflege.

    Freising, den ……………………………… ………………………………………..

    (Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)

  • An alle Kinder und Eltern Outdoor Camp Schlierseegebiet

    Das Outdoor-Survival-Camp Schlierseegebiet

    findet statt auf dem Campingplatz Glockenalm 83730 Fischbachau-Aurach

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    in diesem Brief sind viele wichtige Informationen für Euch enthalten. Der Zeltplatz: Anreise mit PKW (von München kommend): A8 Richtung Salzburg – Abfahrt Weyarn – Richtung Miesbach / Schliersee / Bayrischzell – nach Ort Schliersee-Neuhaus ca. 3 km Ortschaft Aurach - direkt nach Ortschild in Aurach am Gasthof Mairhofer, Alpenstr. 2 rechts abbiegen auf den Feldweg zum Campingplatz Gockenalm Parkmöglichkeit: alte Holzbrücke neben dem Campingplatz überqueren, dann links auf der Wiese parken

    Wichtige Information für Eltern und Kinder

    Abfahrt: Sonntag, den 31. Juli um 13.00 Uhr am Parkplatz Kölblstr. 2

    Bitte kommen sie 30 Minuten vorher um eine reibungslose Anmeldung und Abfahrt garantieren zu können! Für die Fahrt zum Zeltplatz benutzen wir einen Reisebus und den Spielbus, in dem auch alle Fahrräder transportiert wird. Bei der Anmeldung sammeln wir auch die Krankenkassenkarten der Kinder (bitte in einem Umschlag mit Name versehen) ein. Die Einverständniserklärungen müssen ausgefüllt und mit einem Passbild versehen von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sein.

    Rückkehr: Samstag, den 6. August am gleichen Ort, um 13.00 Uhr Telefon: In dringenden Notfällen sind die Betreuer/ innen über das JUZ erreichbar. Besuche: Bitte, liebe Eltern, machen sie keine Besuche im Zeltlager. Besuche stören die Gemeinschaft und sind deshalb aus pädagogischen Gründen nicht erwünscht. Außerdem ist es schwierig für eine Gruppe, wenn ein Teil Besuche bekommt und der andere nicht.

    Allgemeines: Natur und Abenteuer pur erwarten dich!

    Sea-Rafting auf einem selbstgebauten Floß, Klettern an der Naturkletterwand, Erlebniswanderung mit Karte und Kompass, mit dem Kanu eine See-Überquerung unternehmen, beim Schein des Lagerfeuers die Sterne knistern hören....... all das und noch viel mehr in einem Zelt-Camp in den Bergen im Schlierseegebiet. Wir nutzen das komplett aufgebaute Jugendzeltlager mit großen Aufenthaltzelten, Holzhaus, Indianertipi und den Schlafzelten für 2-6 Personen auf dem Naturcampingplatz "Glockenalm" in Aurach. Sanitäre Anlagen, wie Toiletten, Dusche stehen zur Verfügung. Das Campmaterial, wie Tische, Stühle, sowie sämtliches Outdoorequipment (Kanu, Kletterausrüstung, Kompass, etc.) werden gestellt.

  • Das Outdoorcamp ist ein "Mit-mach-Camp", im Vordergrund stehen Spaß, Teamgeist und Kreativität. Gemeinsam tragen alle Teilnehmer mit ihren individuellen Fähigkeiten zum Gelingen bei (Vorber

Search related