Click here to load reader

Elterninformation Neue Promotionsverordnung

  • View
    26

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Elterninformation Neue Promotionsverordnung. Herzlich Willkommen!!. 09. März 2010. Programm vom 09. März 2010. Begrüssung Präsentation der Neuen Promotionsverordnung Thementische für Fragen zu Zwischenbericht Jahreszeugnis Beurteilungsdossier/ Klassenteams - PowerPoint PPT Presentation

Text of Elterninformation Neue Promotionsverordnung

  • Elterninformation Neue Promotionsverordnung

    Herzlich Willkommen!!09. Mrz 2010

  • Programm vom 09. Mrz 2010BegrssungPrsentation der Neuen PromotionsverordnungThementische fr Fragen zu

    ZwischenberichtJahreszeugnisBeurteilungsdossier/ KlassenteamsRechtliche Grundlagen/ bertritte

    *

  • *Politischer Entscheidungsprozess8. April 2009: Entscheid des neuen Regierungsrats: Einfhrung der neuen Promotionsverordnung auf SJ 2010/11

    Mrz - August 2009: berarbeitung der Beurteilungsinstrumente

    25. September 2009: Verffentlichung der neuen Beurteilungsinstrumente

  • *Die Eckwerte der neuen PromotionsverordnungJahrespromotion

    Promotionswirksamkeit der Kern- und Erweiterungsfcher

    Beurteilung in Worten und Noten

    Beurteilung der Sach-, Selbst- und Sozialkompetenz

  • *Der ZwischenberichtBeurteilung der Selbst- und Sozialkompetenz in WortenBeurteilung der Sachkompetenz in Worten (Deutsch, Mathematik, Englisch und Franzsisch) und in Orientierungsnoten

    nicht promotionswirksam (Ausnahme 4. Bez)Orientierung ber Strken und Schwchen im Hinblick auf die JahrespromotionGrundlage fr Elterngesprche (vor allem bei Gefhrdung der Jahrespromotion)

  • *Zwischenbericht (Selbst- und Sozialkompetenz) Sekundarschule

  • *Zwischenbericht (Sachkompetenz) OS sehr gut gut gengend ungengend

  • *Zwischenbericht (Sachkompetenz) OS

  • *Beurteilung durch KlassenteamsZiel: Klassenteam nimmt die Beurteilung gemeinsam vor: Dazu gehren die Klassenlehrperson, Fach- und Frderlehrpersonen und ev.TherapeutInnen.Die Klassenlehrperson koordiniert den Austausch und sammelt die Rckmeldungen mittels Standortgesprchen, Beobachtungsbogen, Notenlisten oder Notizen.Sie sorgt damit fr ein faires Erfassen der Lernenden in allen Kompetenzbereichen.

  • *Das Beurteilungsdossier

    Fr jede SchlerIn wird ein Beurteilungsdossier angelegt. Darin sammelt die LP die Belege (aussagekrftige Arbeiten, Prfungen) fr ihre Beurteilung, sowie Dokumente, die die SuS selber in das Dossier geben. Die LP muss pro Fach und Halbjahr mind. so viele Belege sammeln, wie ein Fach Wochenlektionen hat, mindestens aber zwei Stck.

    Das Beurteilungsdossier dient zudem der Gestaltung von Gesprchen mit Lernenden und Erziehungsberechtigten.

  • *JahreszeugnisNotenbeurteilung in der SachkompetenzRepetition nur 1. Real, 2. u. 3. Klasse Sek IvorgesehenDurchschnitt Kern- und Erweiterungsfcher (es zhlt als Gesamtdurchschnitt der Durchschnitt der Kern- plus der Durchschnitt der Erweiterungsfcher geteilt durch zwei/ mind. 4.0 in den Kernfchern) promotionswirksam (beschwerdefhig)bei individuellen Lernzielen: Promotion aufgrund der Gesamtbeurteilung

  • *Promotionswirksamkeit der Kern- und Erweiterungsfcher

    KernfcherErweiterungsfcherweitere FcherDeutschBewegung und SportChor/EnsembleMathematikBildnerisches GestaltenFreies GestaltenEnglisch* Ethik und ReligionenInstrumentalunt.Franzsisch*MusikRealienpraktikumItalienisch*Textiles WerkenLatein(Bez)WerkenRealien (Prim, Real)HauswirtschaftBiologie (Sek/Bez)Geometrisch, technisches ZeichnenChemie (Sek/Bez)Geografie (Sek/Bez)Geschichte (Sek/Bez)Physik (Sek/Bez) * Diese knnen Kern wie Erweiterungsfcher sein Promotionsdurchschnitt:

    Durchschnitt Kernfcher + Durchschnitt Erweiterungsfcher geteilt durch zwei und mindestens einen Durchschnitt von 4.0 in den Kernfchern.

  • *Promotionswirksamkeit der Kern- und Erweiterungsfcher (OS)BEISPIEL:KernfcherErweiterungsfcherDeutsch4Bewegung und Sport5.5Franzsisch5Musik4.5Mathematik4.5Bildnerisches Gestalten3.5Physik5.5Ethik und Religionen4.5Chemie4.5Durchschnitt:4.5Geographie6 Durchschnitt:4.9(fr Promotion mind. 4.0)

    Promotionsdurchschnitt: 4.7

  • *Die elektronischen Beurteilungsinstrumenteder Zwischenbericht (nach dem 1. Semester)

    das Zeugnis (am Ende des Schuljahres)

    der Bericht individuelle Lernziele

  • Leistungen beurteilen und ausweisenWebsite www.ag.ch/bildung Promotionsverordnung

    Website www.schule-entfelden.ch

  • *Vielen Dank fr Ihr Interesse!Infos an den Thementischen zu:

    ZwischenberichtJahreszeugnisBeurteilungsdossier/ KlassenteamsRechtliche Grundlagen/ bertritte,

    Das Schulleitungsteam

    ****************

Search related