Gästemagazin Saalfelden Leogang Sommer 2012

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Liebe Saalfelden - Leogang Fans! Unser neues Sommer Magazin ist endlich da!

Text of Gästemagazin Saalfelden Leogang Sommer 2012

  • D a s M a g a z i n f r g s t e u n D f r e u n D e D e r r e g i o n 3 / 2 0 1 2

    Magazint h e M a g a z i n e f o r g u e s t s a n D f r i e n D s o f t h e r e g i o n

    Summer Pure joie de vivre!Sommer pure Lebensfreude!

    HighlightUCI Mountainbike & Trials

    World Championships

    GenusswandernSagenumwobenes

    BirnbachlochHiking pleasure

    Steeped in legend - Birnbachloch

  • 3

    The holiday region of Saalfelden Leogang, which is very discreetly embedded in a central location in Saalfelden basin, is looking toward the most significant summer in its history of tourism to date. Leogang, with its Bike-park, has for years been a resonant name for all Four Cross and Downhill fans. In contrast Saalfelden presents itself as a 'location of stamina and of skill' in the Cross Country realm. After two success-fully staged Mountain Bike World Cups in 2010 and 2011 it has managed to get the contract for the UCI Mountain Bike World Championships in 2012.The local people in particular, who are enthusiastic about sport and who have an energetic nature, the region's experti-se in all matters pertaining to sport as well as Mother Nature, who in the penul-

    timate century has attracted numerous tourists to come an enjoy Alpine summer holidays in the region's grass and stone mountains, are to be thanked for this.In addition to sporting highlights, there are also restful moments to be enjoyed in the romantic natural landscape, which invites you to relish some long-lasting revitalization at the foot of the Leogang's Stone Mountains and Steinerne Meer, and once again this summer numerous cultural treats also await, such as 'Ton-spuren' at Asitz and 'o r t s z e i t thea-tre'. However, above all else the most experimental Jazz festival in Europe will once again be held in Saalfelden and will attract some 15,000 visitors and 300 media representatives, setting innovative accents in the music scene. We and our hosts cordially invite you to come along!

    Auf die Pltze, fertig, los in einen sommer voller sPortbegeisterung und kultureller HHePunkte!

    editorial

    Das Saalfelden Leogang Magazin wird produziert von

    Impressum: Herausgeber: Saalfelden Leogang Touristik GmbH, Bahnhofstrae 10, 5760 Saalfelden, Tel. +43 (0) 6582 70660, Fax +43 (0) 6582 70660 99, info@saalfelden-leogang.at Gestaltung & Layout: Unterwegs Magazine Lokale Medien fr Tirol und Salzburg, Florian Bissert und Mitges., Unterwegs Ges.b.R., unabhgig-berparteilich, Jochberger Str. 89, 6370 Kitzbhel, +43 (0) 664 430 25 02, www.gaestemagazin.com redaktion: Daniela Neumayer, Barbara Horngacher Bilder: Fotoarchiv der Saalfelden Leogang Touristik GmbH, Leoganger Bergbahnen Fotografen: Foto Bauer, Shutterstock, Andreas Schaad, Ale di Lullo, Victor Lucas, Josef Miller, Mario Lebesmhlba-cher, Leo Himsl, Eva Pichler erscheinungsweise: zweimal jhrlich

    GRssE, DIE BEGEIsTERT!

    Das Hotel Gut Brandlhof in Saalfelden im Salzburger Land ist nicht nur ein europaweit einzigartiger Veran stal tungs ort fr Konferenzen, Kongresse und Prsentationen, sondern auch eine Wohlfhloase fr Urlauber.

    Das 4-Sterne Superior Hotel verfgt ber

    185 Zimmer und Suiten in 12 Kategorien,

    3.500 m voll klimatisierte Veranstaltungs-

    flchen, eine 3.000 m2 Well ness- & Spa-Land-

    schaft, ein 350 m Fitness-Center sowie

    Indoor Tennis und Squash. Das AMTC

    Fahr tech nik zentrum liegt direkt am Hotel.

    Die Kulinarik ist ein weiterer Bonuspunkt

    des Hotel Gut Brandlhof. Sieben verschie-

    dene teils tradi tionell, teils modern

    gestaltete Restaurants und Stuben bilden

    zusammen mit der groen Terrasse den

    passenden Rahmen fr kulina rische Hoch-

    gensse.

    Nur ganz wenige sterreichische Hotels

    verfgen ber einen eigenen 18-Loch

    Championship Course direkt neben dem

    Haus. So wird Hotel Gut Brandlhof fr alle

    golfenden Gste zum berdimensionalen

    Clubhaus mit allem nur erdenklichen

    Komfort. Die Hotelgste erhalten 50%

    Ermigung auf das Greenfee und ein

    eigener Caddy-Raum fr die Golfaus-

    rstung steht zur Verfgung.

    www.brandlhof.com

    Hohlwegen 4 | A-5760 Saalfelden | Salzburger Land | Austria | T +43 6582 7800-0 | F +43 6582 7800-598 | E of f ice@brandlhof.com

    Anz_Magazin.indd 1 26.01.12 10:11

    mag. stefan Phringer, mAtourismusdirektorsaalfelden leogangdirector of tourism

    Die Urlaubsregion Saalfelden Leo-gang, die sehr behutsam einge-bettet und zentral im Saalfelde-ner Becken liegt, blickt dem bisher bedeutendsten Sommer ihrer Tourismus-geschichte entgegen. Leogang ist mit dem Bikepark schon seit Jahren ein klin-gender Name fr alle Four Cross- und Downhill-Fans. Saalfelden prsentiert sich hingegen als Ort der Ausdauer und des Geschicks in der Disziplin Cross Country. Nach zwei erfolgreich abgewi-ckelten Moutainbike-Weltcups 2010 und 2011 hat man es geschafft, den Zuschlag fr die UCI Mountainbike Welt-meisterschaft 2012 zu bekommen.Zu verdanken haben wir dies vor allem dem sportbegeisterten und energiegela-denen Gemt der Einheimischen, der regionalen Sportkompetenz sowie unse-

    rer Mutter Natur, die bereits im vorletz-ten Jahrhundert zahlreiche Touristen zur alpinen Sommerfrische in die Gras- und Steinberge der Region zog.Neben sportlichen Highlights und erhol-samen Augenblicken in der romantischen Naturlandschaft, die zum nachhaltigen Regenerieren am Fue der Leoganger Steinberge und des Steinernen Meers einladen, erwarten uns diesen Sommer auch wieder zahlreiche kulturelle Lecker-bissen, wie etwa die Tonspuren am Asitz oder das Theater o r t s z e i t. Allen vor-an aber wird das experimentellste Jazz-festival Europas in Saafelden wieder rund 15.000 Besucher und 300 Medienver-treter anziehen und innovative Akzente in der Musikszene setzen. Dazu laden wir Sie gemeinsam mit unseren Gastge-bern recht herzlich ein!

    on your mArks, get set, go! into A summer full of sPorting exu-berAnce And culturAl HigHligHts!

  • MTB Ahead Es lebe der SportMTB AHEADSport is alive!

    Inhalt

    06 14 Komm, geh ein Stck mit mirCome on a little journey with me

    20 Hier schmeckts am bestenFood tastes better here

    Jazz in den BergenJazz in the mountains24Shoppingtour durch SaalfeldenShopping paradise Saalfelden291:0 fr die Fuballcamps in Saalfelden Leogang1:0 to the football camps in Saalfelden Leogang32

    5

    Wussten Sie schon ?Did you know ...?34

    Als Geschftsmann bin ich es gewohnt, in der ganzen Welt herumzureisen. Eine tolle Sache ja, absolut! Man kommt viel herum und man lernt viele interessante Lnder und Menschen mit deren Glaubensrich-tungen, Sitten und Bruchen kennen. Es wer-den natrlich auch lukrative Geschfte gemacht, die das Ganze versen. Mit der Zeit wchst man in alles hinein, aber es ist immer wichtig, auch seine Ruhe zu finden. Deshalb lege ich groen Wert darauf, in Hotels zu wohnen, die alle meine Ansprche decken: Sie sollten immer die ntige Infrastruktur haben, um geschftli-che Vor- und Nachbereitungen in Ruhe erledi-gen zu knnen. Es ist mir aber mindestens genauso wichtig, dass ich in einem gemtli-chen Haus untergebracht bin, in dem ich mich gut erholen kann und wie zu Hause fhle. Aber auch eine vernnftige Mahlzeit gehrt dazu, denn schon Jean-Baptiste Molire sagte: Wenn ich gut gegessen habe, ist meine Seele stark. Viele Ansprche, hohe Erwartungen ja! Aber mit der Zeit wei man einfach, dass sie not-wendig sind, um erfolgreich sein zu knnen.

    ein Hotel, dAs meinen HoHen AnsPrcHen entsPricHt Mit meiner gewohnten Grundeinstellung mach-te ich mich auf die Suche nach einem Hotel in Saalfelden Leogang und stie prompt auf das Hotel Hindenburg. Perfekt gelegen mitten in der Stadt, freier WLAN-Internetzugang im gan-zen Hotel, Wellnessoase ber den Dchern Saal-feldens mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Fitness- und Ruheraum, grozgig ausgestatte-te Zimmer und viele gemtliche Rumlichkeiten zum Essen im modernen Wintergarten, im gemtlichen Gastgarten oder in der traditionel-len Gaststube perfekt! Die Fotos sahen auch meinen Vorstellungen entsprechend aus und so buchte ich meinen 3-tgigen Aufenthalt im Hotel Hindenburg in Saalfelden.

    leben, leidenscHAft und engAgement Schon am Tage meiner Anreise war ich zutiefst angetan von dem freundlichen Empfang an der Rezeption. Dieser Eindruck zog sich fort, bis hin zum aufmerksamen Service. Ein junges interna-tionales Team kmmert sich engagiert um jegli-che Belange des Gastes. Wirklich vorbildhaft! Als ich am zweiten Tag doch etwas mde ins Hotel zurckkehrte, empfing mich bereits eine Welle des Wohlbefindens. Das Traditionshaus sprhte vor positiver Energie: Im wunderschn angelegten Gastgarten wurde musiziert. Jazz war

    zu hren und lachende Menschen. Sie erhoben sich aus dem Stimmengewirr, das die ganze Sze-nerie bestimmte. Ich entschloss mich, noch ein wenig meiner beruflichen Verantwortung nach-zukommen und gesellte mich danach den Leu-ten hinzu. Es war ein berauschender Abend vol-ler Glck und Zufriedenheit. Nicht nur Urlaubsgste und Businessleute waren anzutref-fen. Auch viele Einheimische nahmen an diesem Happening teil. Am nchsten Tag startete ich mit einem grozgigen Frhstck in den Tag und freute mich beim Wegfahren schon wieder aufs Zurckkommen. Was war wohl heute Abend geboten? Und zum Glck wurde ich wieder ber-rascht. Aber dieses Mal war es ganz anders: Der Hauswanderfhrer erzhlte von Erlebnissen in den Bergen und zeigte dazu Bilder. Es war eine ruhige Veranstaltung, aber trotzdem voller Span-nung. Ich war inspiriert. Die Bergwelt rund um mich herum ist ein Traum! Ich wollte sie unbe-dingt kennenlernen. Aber wann?

    sPontAnes urlAubsglckManchmal muss man einfach spontan sein und da man nur einmal lebt, beschloss ich, sofort Urlaub zu nehmen und hngte fnf Tage dran. Mein Zimmer war zum Glck noch frei und so war es a