Click here to load reader

Gesundheitsheft für Asylbewerber / Health book for asylum seekers

  • View
    220

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informationen für die Gesundheitsvorsorge von Asybewerbern von der Erstuntersuchung bis hin zur Impfung. Wichtige medizinische Dokumente können in vorhandenen Folien eingelegt werden. Das Heft ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Dari angelegt. This book aims to facilitate the health care for asylum seekrs. There also is the possibility to keep other important medicinic documents in this book. Further languages in this book are arab and Dari.

Text of Gesundheitsheft für Asylbewerber / Health book for asylum seekers

  • Gesundheitsheft fr Asylbewerber

    Health book for asylum seekers

  • | 1

    /

    /

    Dieses Heft gehrt This book belongs to

    Erstuntersuchung hat stattgefunden. First examination has taken place. .

    :

  • 2 |

    -

    Liebe Asylbewerberin, lieber Asylbewerber,

    wir heien Sie im Freistaat Sachsen herzlich willkommen. Dieses Heft soll die Gesundheitsvorsorge von Asylbewerbern erleichtern. Wir informieren ber die anstehende Erstuntersuchung und die Notwendigkeit von Impfungen. Bitte nutzen Sie das Heft bei jeder medizinischen Behandlung. Es besteht zudem die Mglichkeit, weitere wichtige Dokumente in diesem Heft aufzubewahren.

    Mit herzlichen Gren

    Barbara KlepschSchsische Gesundheitsministerin

    Dear asylum seeker,

    we wish you a warm welcome in the Free State of Saxony. This book aims to facilitate the health care for asylum seekers. We offer information about the forthcoming first examination and the necessity of vaccinations. Please use this book for each medical examination. There is also the possibility to keep other important documents in this book.

    Best regards,

    Barbara KlepschSaxon Minister of Health

  • 3 |

    . . ().

    .

    .

    . . .

    . .

  • 4 |

    -

    -

    Medizinische Betreuung

    Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte an den MedPoint oder den Betreiber der Einrichtung.

    Als Asylbewerber erhalten Sie die erforderliche Behandlung bei akuten Erkrankungen und Schmerzen. Dazu zhlen auch notwendige Arznei- und Verbandsmittel. Schwangere und Wchnerinnen erhalten rztliche und pflegerische Hilfe und Betreuung, Hebammenhilfe sowie Arznei-, Verbands- und Heilmittel.

    Erstuntersuchung

    Die Erstuntersuchung ist verpflichtend fr jeden Asylbewerber. Dabei sollen bertragbare Krankheiten mglichst rasch erkannt und behandelt werden. Diese Untersuchung ist wichtig fr Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit aller Personen im Umfeld.

    Es erfolgt eine allgemeine krperliche Untersuchung durch den Arzt, eine Rntgenaufnahme der Lunge und eine Blutentnahme. Bei Verdacht auf eine Magen-Darm-Erkrankung kann auch eine Untersuchung des Stuhles stattfinden.

    Medical care

    Please contact the MedPoint or the operator of the facility in case of health problems.

    As an asylum seeker, you will receive the treatment required for acute diseases and pains. This also includes necessary drugs and bandages. Pregnant women and women who have recently given birth receive medical and nursing help and care, midwife assistance as well as drugs, bandages and medicaments.

    First examination

    The first examination is compulsory for each asylum seeker. This is to detect and treat communicable diseases as rapidly as possible. This examination is important for your own health and for the health of all persons in your environment.

    A doctor will make a general physical examination and an x-ray of the lungs and a blood collection will be made. An examination of the stool may take place in case of a suspected gastro-intestinal disease.

  • 5 |

    tnioPdeM .

    . .

    .

    . . . .

    . .

    "tnioPdeM" .

    - . . -

    .

    . . .

    - . .

  • 6 |

    Beim Rntgen wird festgestellt, ob Tuberkulose (TBC) vorliegt. Bei Kindern und Schwangeren wird dazu ein Hauttest durchgefhrt.

    Die Blutentnahme erfolgt bei Personen ber 13 Jahre, um sie auf verschiedene Krankheiten zu untersuchen. Dies sind z. B. Hepatitis A und B.

    Nach Abschluss der Untersuchung erhalten Sie einen Stempel in dieses Heft und eine Bescheinigung. Bitte bewahren Sie diese auf.

    The x-ray is to detect whether the concerned person suffers from tuberculosis (TBC). To do so, a skin test is carried out with children and pregnant women.

    Only persons aged 13 and over have to give blood that will be tested on different diseases. These include for example hepatitis A and B.

    After completion of the examination, you will obtain a stamp in this book and a certification which you should keep.

    Blutuntersuchung

    Blood sampling

    Schwangerschaft

    Pregnancy

    Rntgenuntersuchung

    X-ray examination

  • 7 |

    ed.tievaleinad.www | kfiarG dnu noitartsullI | tieV aleinaD

    eborplhutS uz 92 .S nov redliB

    (TBC). .

    13 . A B

    . .

    (TB) . .

    13 (A) (B) .

    . .

    netisarapmraD dnu regerrestiehknarK fua gnuhcusretnulhutS

    setisarap lanitsetni dna snegohtap no tset lootS

    .

  • 8 |

    -

    Impfen

    Impfungen knnen Krankheiten verhindern. Deshalb bieten rzte in den Erstaufnahmeeinrichtungen eine Impfsprechstunde an. Es wird gegen folgende Krankheiten geimpft: Mumps, Masern, Rteln, Tetanus, D iphtherie, Keuchhusten, Polio, Varizellen, Influenza.

    Bitte lassen Sie sich impfen und bewahren Sie den Impfausweis in diesem Gesundheitsheft auf.

    Vaccination

    Vaccinations can prevent diseases. This is why doctors offer vaccination consultations in initial reception centres. There are vaccinations against the following diseases: mumps, measles, German measles, tetanus, diphtheria, pertussis, polio, varicella and influenza.

    Please get the vaccinations and keep the vaccination card safe in this health book.

  • 9 |

    . . :

    .

    .

    . . :

    .

    .

  • 10 |

    Aufklrung

    MasernErreger: MasernvirusSymptome: anfnglich Fieber und Entzndung der Schleimhute (Atemwege, Augenbindehute), Husten, ab 3.7. Tag grobfleckiger Masernausschlag Komplikationen: Mittelohrentzndung, Lungenentzndung, Hirnentzndung mit bleibenden Schden, z. T. mit tdlichem Verlauf bertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen oder Sprechen), Kontakt mit infektisem Sekret aus Nase oder Rachen

    MumpsErreger: MumpsvirusSymptome: anfnglich Fieber, schmerzhafte ein- oder doppelseitige entzndliche Schwellung der Ohrspeicheldrse.Komplikationen: Hirnentzndung, Schwerhrigkeit, Hodenentzndungbertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen, oder Sprechen, direkter Speichelkontakt)

    Education

    MeaslesPathogen: Measles virusSymptoms: Initially fever and inflammation of the mucous membranes (respiratory tract and conjunctivas), cough, from day 37 grossly stained measles exanthema Complications: Otitis media, pneumonia, encephalitis causing permanent damage, sometimes leading to deathTransmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking), contact with infectious secretion from the nose or throat

    MumpsPathogen: Mumps virusSymptoms: Initially fever, painful single or double-sided inflammatory swelling of the parotid gland. Complications: Encephalitis, severe hearing loss, testicular inflammationTransmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking, direct contact with saliva)

  • 11 |

    :

    : ( ) .

    : . : ( ) .

    :

    : .:

    : ( )

    :

    : ( ) ()

    : . : ( )

    .

    :

    : .:

    : ( ).

  • 12 |

    RtelnErreger: Rtelnvirus (Rubella-Virus)Symptome: Kopfschmerzen, geringes Fieber, Lymphknotenschwellungen im Nacken oder hinter den Ohren, kleinfleckiger Ausschlag am ganzen KrperKomplikationen: bei Schwangeren im 1.4. Schwangerschaftsmonat: Fehl- oder Frhgeburt und schwere Behinderungen des Neugeborenen (Herzfehler, Schwerhrigkeit, Trbung der Augenlinse) mglichbertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen oder Sprechen).

    TetanusErreger: Bakterium Clostridium tetani Symptome: Erkrankung des Nervensystems mit schweren Krmpfen der Muskulatur.Komplikationen: Versagen der Atmung und Herz-Kreislauf-Komplikationenen, Sterblichkeit 1020 %.bertragung: Verletzungen, Wunden. Eine bertragung von Mensch zu Mensch ist nicht mglich

    German measlesPathogen: German measles virus (rubella virus)Symptoms: Headaches, low fever, swelling of the lymph nodes in the neck or behind the ears, speckled rash on the entire body Complications: for pregnant women in the 1st to 4th month of pregnancy: miscarriage or premature delivery, possibly severe handicaps of the new-born (heart defects, deafness, opacity of eye lenses) Transmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking).

    TetanusPathogen: Bacterium Clostridium tetani Symptoms: Neurological disease with severe muscular spasms. Complications: Respiratory failure and cardiovascular complications, mortality 1020 %.Transmission: Injuries, wounds. Human-to-human transmission is not possible.

  • 31 |

    : ( )

    :

    : : ( ).

    : ( )

    :

    : .: .

    % 0201:

    () : ( allebuR) .

    : .: 41 :

    ( ) . : ( .

    :

    : .

    : . 10-20%. : . .

  • 14 |

    -

    -

    -

    -

    DiphtherieErreger: Corynebacterium diphtheriaeSymptome: Fieber, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Schwellung im Bereich des Halses kann bis zur Verlegung der Atemwege(Krupp) und zum Ersticken fhren, Hautdiphterie mit entzndlichen Vernderungen. Symptome sind abhngig von der Immunlage des Erkrankten.Komplikationen: Sterblichkeit infolge Verlegung der Atemwege oder Herzversagen bei 5-10% Sptkomplikationen (Entzndung der Nerven oder des Herzens) mglich.bertragung: Diphtherie der Atemwege durch Trpfcheninfektion

    KeuchhustenErreger: Bordetella pertussis Symptome: anfnglich grippehnliche Symptome, nach 12 Wochen anfallsweise Husten, besonders nachts, hufig mit Hervorwrgen von zhem Schleim bis zum Erbrechen. Bei Suglingen kurze Atemstillstnde mglich.Komplikationen: hufig Mittelohr- und Lungenentzndung, selten Krampanflle und Hirnschdigung. Todesflle besonders bei Suglingen unter 6 Monaten mglichbertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen oder Sprechen)

    DiphtheriaPathogen: Corynebacterium diphtheriaeSymptoms: Fever, sore throat, difficultly swallowing, swelling in the throat area to the blocking of the respiratory tract (Krupp) can cause a suffocation, skin diphtheria with inflammatory changes. The symptoms depend on the immune status of the sick person. Complications: Mortality due to blocking of the respiratory tract or heart failure in 5-10% long-term complications (inflammation of the nerves or of the heart) possible.Transmission: Diphtheria of the respiratory tract via droplet infection

    PertussisPathogen: Bordetella pertussis Symptoms: Initially flu-like symptoms, after 12 weeks attacks of cough, particularly by night, frequently with choking up of thick mucus secretion up to vomiting. Brief apnoea is possible for infants. Complications: Frequent otitis media and pneumonia, rarely cramping episodes and brain damages. Deaths possible, particularly in case of infants under 6 months old Transmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking).

  • 51 |

    :

    : () . .

    : 5 - 01% ( ).

    :

    :

    : . .

    : . 6 .

    : ( )

    : .

    : . () .

    . : . -10% . (

    ) . : .

    : .

    : . .

    .: .

    6 . : ( ).

  • 16 |

    --

    -

    Polomyelitis (Polio)Erreger: Polioviren (3 Typen)Symptome: ein Groteil der Erkrankungen verluft als fieberhafter Infekt mit Durchfall und Erbrechen, 510 % der Erkrankten haben eine Beteiligung des zentralen Nervensystems: Beginn mit Fieber, Nackensteifigkeit, Rckenschmerzen und Krmpfen der Muskulatur, spter Lhmungen der Bein- und Armmuskulatur.Sptkomplikationen: Zunahme der Lhmungen mit Muskelschwundbertragung: fkal-oral

    Varizellen (Windpocken)Erreger: Varizella-Zoster-VirusSymptome: Fieber und juckender Hautausschlag (Papeln, Blschen, Krusten) am Krperstamm und Gesicht, spter am gesamten Krper, auf der Kopfhaut, an den Schleimhuten.Komplikationen: in der Regel gutartiger Verlauf. In der Schwangerschaft Fehlbildungen des Neugeborenen bzw. schweres, oft tdliches Krankheitsbild. bertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen oder Sprechen) oder durch virushaltigen Blscheninhalt.

    Polomyelitis (Polio)Pathogen: Polio viruses (3 types)Symptoms: The majority of the illnesses progresses as a feverish infection with diarrhoea and vomiting, in 510 % of the cases the central nervous system is involved: beginning with fever, neck stiffness, back pains and muscular spasms, later on paralyses of the leg and arm muscles. Long-term complications: Increasing paralyses with muscle atrophy Transmission: faecal-oral

    Varicella (chickenpox)Pathogen: Varicella-Zoster virusSymptoms: Fever and itchy rash (papules, vesicles, crusts) on the trunk and in the face, later on the entire body, on the scalp and on the mucous membranes. Complications: Normally benign course. During a pregnancy deformities of the new-born respectively severe, often deadly disease pattern. Transmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking) or via virus containing vesicle content.

  • 71 |

    : (3 )

    : 501 % .

    . :

    :

    ():

    : ( ) .

    : . - .

    : ( ) .

    :

    : . 10% .: .

    . : .

    : - -.

    :

    : ( )

    .: .

    . : ( )

    .

  • 18 |

    -

    InfluenzaErreger: Influenza-VirenSymptome: pltzlicher Krankheitsbeginn mit Fieber ber 38,5 C, Reizhusten, Halsschmerzen, Kopf- und GliederschmerzenKomplikationen: Lungen- oder Mittelohrentzndung, bei bestehenden Vorerkrankungen sind Krankheitsverlufe mit Todesfolge mglichbertragung: Trpfcheninfektion (Husten, Niesen oder Sprechen)oder durch direkte Kontakte (Hndeschtteln)

    InfluenzaPathogen: Influenza viruses Symptoms: Sudden disease onset with fever over 38,5 C, dry cough, sore throat, headache and limb pains. Complications: Pneumonia or otitis media, in case of pre-existing conditions there is the possibility of deadly courses of disease Transmission: Droplet infection (coughing, sneezing or speaking) or via direct contacts (shaking hands)

  • 91 |

    :

    : 83 .

    : .: ( ) ( )

    :

    : 3.5

    : .

    : ( ) ( ).

  • 20 |

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    -

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    :

    HerausgeberSchsisches Staatsministerium fr Soziales und VerbraucherschutzReferat Presse- und ffentlichkeitsarbeitAlbertstrae 10, 01097 DresdenE-Mail: [email protected] www.sms.sachsen.deRedaktionPresse- und ffentlichkeitsarbeitBildnachweisDaniela Veit, Illustration und Grafik, www.danielaveit.deTitelbild: SeanPrior, http://de.clipdealer.comS. 2: Jrgen LselGestaltung, Satz und DruckUnion Druckerei Dresden GmbHRedaktionsschluss1. November 2015

    BezugDiese Druckschrift kann kostenfrei bezogen werden bei:Zentraler Broschrenversand der Schsischen Staatsre gierungHammerweg 30, 01127 DresdenTelefon: +49 351 2103671Fax: +49 351 2103681E-Mail: [email protected] www.publikationen.sachsen.de

    CopyrightDiese Verffentlichung ist urheberrechtlich geschtzt. Alle Rechte, auch die des Nachdruckes von Auszgen und der fotomechanischen Wiedergabe, sind dem Herausgeber vorbehalten.

    Issued bySaxon State Ministry of Social Affairs and Consumer ProtectionDepartment for Press and Public RelationsAlbertstrae 10, 01097 DresdenE-Mail: [email protected] byDepartment for Press and Public RelationsPicture creditsDaniela Veit, illustration and graphics, www.danielaveit.decover picture: SeanPrior, http://de.clipdealer.comS. 2: Jrgen LselDesign, Setting and PrintUnion Druckerei Dresden GmbHCopy deadlineNovember 1, 2015

    SubscriptionThis brochure can be obtained for free at:central brochure dispatch department of the Saxon State GovernmentHammerweg 30, 01127 DresdenPhone: +49 351 2103671Fax: +49 351 2103681E-Mail: [email protected]

    CopyrightThis publication is protected by copyright. All rights, including the reprint of certain excerpts as well as the photomechanical reproduction, are reserved by the issuer.

    Albertstrae 10, 01097 Dresden

    [email protected] : www.sms.sachsen.de

    www.danielaveit.de Daniela Veit

    SeanPrior, http://de.clipdealer.com :

    Union Druckerei Dresden GmbH

    5102 1

    :

    Hammerweg 30, 01127 Dresden

    00493512103671 : 00493512103681 :

    [email protected] : www.publikationen.sachsen.de

    .

    Strae 10, 01097 [email protected]:

    www.sms.sachsen.de

    www.danielaveit.de , , Daniela SeanPrior, http://de.clipdealer.com :

    Gestaltung und Satz:GmbH Druckerei

    :GmbH Druckerei

    2015: 1

    :

    Hammerweg 30, 01127 Dresden

    +49 351 2103671 : +49 351 2103681 :

    [email protected] : www.publikationen.sachsen.de

    :Copyright, .

    .

  • Herausgeber:Schsisches Staatsministerium fr Soziales und VerbraucherschutzReferat Presse- und ffentlichkeitsarbeitAlbertstrae 10, 01097 DresdenE-Mail: [email protected] www.sms.sachsen.deRedaktion:Presse- und ffentlichkeitsarbeitBildnachweis:Daniela Veit, Illustration und Grafik, www.danielaveit.deTitelbild: SeanPrior, http://de.clipdealer.comS. 2: Jrgen LselGestaltung und Satz:Union Druckerei Dresden GmbHDruck:Union Druckerei Dresden GmbHRedaktionsschluss:1. November 2015

    Gesundheitsheft fr AsylbewerberMedizinische BetreuungErstuntersuchungImpfenAufklrungMasernMumpsRtelnTetanusDiphtherieKeuchhustenPolomyelitis (Polio)Varizellen (Windpocken)Influenza

    ImpressumHerausgeberRedaktionBildnachweisGestaltung, Satz und DruckRedaktionsschlussBezugCopyright

    Health book for asylum seekersMedical careFirst examinationVaccinationEducationMeaslesMumpsGerman measlesTetanusDiphtheriaPertussisPolomyelitis (Polio)Varicella (chickenpox)Influenza

    ImprintIssued byEdited byPicture creditsDesign, Setting and PrintCopy deadlineSubscriptionCopyright

    )(

    )(

    Gestaltung und Satz Copyright