Click here to load reader

Hochschulinformationstag · Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich Hochschulinformationstag Sport ist mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung!

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Hochschulinformationstag · Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev...

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

  • Friedrich-Schiller-Universität Jena | Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften |

    Institut für Sportwissenschaft | Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie |

    Seidelstraße 20 | 07749 Jena | Tel. 03641/9-45600

    www.spowi.uni-jena.de/Sportoekonomie

    Hochschulinformationstage

    Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Dr. Lev Esipovich

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ Sport ist mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung!

    Weit über der Hälfte der Bevölkerung in

    Deutschland ist sportlich aktiv.

    ▪ Insgesamt werden sportbezogene Güter und

    Dienstleitungen im Wert von knapp 120 Milliarden

    Euro produziert.

    Der Markt für Sport benötigt Sportmanagement-Experten

    3

    ▪ Sport ist ein erheblicher Wirtschaftsfaktor: Private Haushalte geben in Deutschland

    jährlich ca. 70 Milliarden Euro für den sportbezogenen Konsum aus.

    ▪ Neben dem hohen ehrenamtlichen Engagement sind zudem etwa 1,3 Millionen

    Beschäftigte im deutschen Sport tätig.

    ▪ Der Arbeitsmarkt Sport bietet heute eine Vielfalt an Beschäftigungsmöglichkeiten.

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Das Berufsfeld der Sportmanager ist sehr heterogen:

    ▪ Breitensportvereine

    ▪ Sportverbände

    ▪ Proficlubs & Profilligen

    ▪ Sportstätten

    ▪ Sportagenturen (Werbung, Sponsoring, Eventmanagement),

    ▪ kommerzielle Sportanbieter (Fitnesscenter, Kletterhallen,..),

    ▪ Medien (TV, Print, Online, ...),

    ▪ Sportartikelindustrie

    ▪ Sporthandel

    ▪ Sportreiseanbieter

    ▪ öffentliche Sportverwaltung (Land, Kommune, Bund, EU)

    ▪ andere Unternehmen (Sponsoring bzw. Marketing mit Sport)

    Der Markt für Sport benötigt Sportmanagement-Experten

    4

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ Seit 2009 bildet die Universität Jena erfolgreich Führungskräfte für den Sport im

    berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement aus und weiter.

    ▪ Ab Wintersemester 2013/14 sorgt die Universität Jena am Institut für

    Sportwissenschaft auch für den Managementnachwuchs in diesem Bereich mit

    einem grundständigen Bachelor-Studiengang:

    BA120 – Kernfach Sportwissenschaft - Schwerpunkt Sportmanagement

    Der Markt für Sport benötigt Sportmanagement-Experten

    5

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ Grundständige Managementausbildung für die Sportbranche

    ▪ Einführung in den interdisziplinären Fächerkanon der Sportwissenschaft

    ▪ Schwerpunktsetzung: Sportmanagement und Sportökonomie einschl. arbeits-

    und forschungsmethodischer Schlüsselqualifikationen

    ▪ praktische Erfahrung ((Markt-)Forschung, Projekte, Berufspraktikum, Sport)

    ▪ Eröffnung einer wissenschaftlichen Weiterqualifizierung in einem Master-

    Studiengang (Sportwissenschaft, Sportmanagement)

    ▪ Ergänzungsfach (Empfehlung: Wirtschaftswissenschaften)

    Zielsetzung und Konzeption des BA 120 Sportmanagement

    6

    Wahl eines

    Ergänzungsfachs

    aus dem Angebot

    der Universität

    60 ECTS120 ECTS

    Zweifachbachelor

    Bachelor of Arts

    180 ECTS

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ anwendungsbezogenes und praxisorientiertes Studium

    ▪ Lehre überwiegend in kleinen Gruppen

    ▪ fokussierte Berufsfeldtauglichkeit im Sportmanagement

    ▪ theoretisch fundierte Ausbildung

    ▪ Einbindung aktueller Forschungserkenntnisse in die Lehre

    ▪ Vermittlung von fachlicher & außerfachlicher Kompetenzen

    ▪ innovatives Studienkonzept (inkl. Planspiele, Fallstudien…)

    ▪ studentische Projekte, vergeben durch externe

    Organisationen

    ▪ Angebote außerhalb des Curriculums (z. B. Exkursion)

    ▪ individuelle Beratung

    Eigenschaften des Sportmanagement-Studiums in Jena (BA 120)

    7

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Eigenschaften des Sportmanagement-Studiums in Jena (BA 120):

    Impressionen

    8

    Fotos: L. Esipovich (1-4), M. Döring (5), privat (6)

    Projektarbeit Spannende Planspiele

    Fallstudienwettbewerbe Simulationen

    Lehre in kleinen Gruppen

    Veranstaltungen außerhalb des

    Curriculums

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ allgemeine Hochschulreife oder

    als gleichwertig anerkannter

    Abschluss

    ▪ sportärztliches Attest über die

    gesundheitliche Eignung

    Zulassungsvoraussetzungen

    9

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Musterstudienplan

    10

    1. Semester

    Naturwissenschaft-

    liche Grundlagen

    (2 aus 3):

    • Trainingswissen-

    schaft

    • Sportmotorik

    • Sportmedizin

    Forschungsmethoden

    • Wiss. Arbeiten

    • Sportmanagement

    • Sportökonomie

    2. Semester

    Statistische Verfahren

    • Statistik

    • Rechnerpraxis

    Grundlagen Sportmanagement

    • Sportmanagement

    • ABWL der Sportunternehmung

    Vertief. Aspekte der Sportökonomie

    • SÖ Seminar mit Planspiel

    • Ökonomische Aspekte des

    Leistungssports

    3. Semester

    Schlüsselqualifikationen

    • Soft Skills

    • Karriereplanung

    4. Semester

    Sportwissenschaft

    in Theorie &

    Praxis: Individual-

    sportarten

    Vertief. Aspekte des

    Sportmanagements

    • Management von

    Sportorganisa-

    tionen I

    • Management von

    Sportorganisa-

    tionen II

    • Spezialprobleme

    des Sportmanag.

    Sportrecht

    5. Semester

    Praktikumsmodul

    • 12-wöchiges

    Pflichtpraktikum

    • Begleitseminar

    Sportwissenschaft

    in Theorie und

    Praxis: Sportspiele

    6. Semester

    Bachelorarbeit

    Projektmodul

    • Projektmanagement im Sport

    oder

    • Marktanalyse & Marktforschung im Sport

    Sozialwissenschaftl. Grundlagen (3 aus 4):

    • Sportökonomie (Pflicht)

    • Sportgeschichte

    • Sportpsychologie

    • Sportpädagogik

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Unsere Absolventen

    11

    ▪ Seit 2013 wurden im Studiengang ca. 170 Sportmanager ausgebildet.

    ▪ Heute sind die meisten in unterschiedlichen Sportarten bzw. Organisationen

    erfolgreich tätig.

    ▪ Einige von Ihnen sind:

    - Jasmina Čović – Women's Football Agency, Inhaberin

    - Thomas Röhler – Olympiasieger 2016 und Europameister 2018

    - Volker Westhaus – Deutscher Eishockey-Bund, Leiter des Schiedrsichterwesens

    - Christoph Köhler – Geschäftsführer des Special Olympics Deutschland in Thüringen e.V.

    - Jonathan Bloß - ThSV Marketing GmbH, Marketingleiter

    - Charles Franzke – Extrem-Hindernisläufer (kurz OCR) und einer der besten seiner Disziplin

    - Dominik Hoffesommer – Lagardère Sports Germany GmbH c/o Eintracht Braunschweig

    - Milena Horsmann – Deutscher Turner-Bund Service GmbH, PR

    - Franz Mock – Bauerfeind AG, Manager Marketing, Trade & E-Commerce

    - Bastian Göller – SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA, Sponsoring, Aktivierung & CSR

    - …

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    ▪ …auf folgenden Homepages:

    − Sportmanagement Jena: www.sportmanagement.uni-jena.de/

    − Institut für Sportwissenschaft: http://www.spowi.uni-jena.de/

    ▪ …beim Studierenden-Service-Zentrum:

    − Zentrale Studienberatung: Tel.: 03641-931111 | E-Mail: [email protected]

    − http://www.uni-jena.de/zsb.html

    ▪ …bei der Studienfachberatung:

    Weitere Infos zum Sportmanagement-Studium erhalten Sie…

    12

    Dr. Christian Wick

    03641 9-45638

    [email protected]

    Sprechstunde: nach Vereinbarung

    Dr. Lev Esipovich

    03641 9-45635

    [email protected]

    Sprechstunde: nach Vereinbarung

    http://www.sportmanagement.uni-jena.de/http://www.spowi.uni-jena.de/http://www.uni-jena.de/zsb.htmlmailto:[email protected]:[email protected]

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie

    verantwortet die Sportmanagement spezifische Lehre im Studium

    13

    Prof. Dr. Frank Daumann und seine Mitarbeiter sind Experten in…

    • Sportökonomie

    • Sportmanagement

    • Gesundheitsökonomie

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Der Master of Buisness

    Administration

    (Sportmanagement) ist

    ein berufsbegleitender

    universitärer Studiengang. Das MBA-Programm

    umfasst insgesamt 240 Präsenzstunden. Die

    Blockveranstaltungen werden an 12 Wochenenden

    jeweils von Freitag bis Sonntag angeboten. Die

    Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre.

    Sportmanagement-Angebote an der Uni Jena

    14

    Der Bachelor of Arts

    (Sportmanagement)

    ist ein grundständiger

    universitärer Studiengang.

    Er besteht aus einem Kernfach im Umfang von 120

    Leistungspunkten und einem Ergänzungsfach im

    Umfang von 60 Leistungspunkten. Die Regelstudienzeit

    beträgt drei Jahre.

    Die jährlich stattfindende

    Sportmanagement-

    Tagung verbindet mit

    ihren Themen

    Wissenschaft und Praxis des Sportmanagements

    miteinander. Die Vorträge und Diskussionen bieten

    vielfältige Einblicke in die Welt des Sportbusiness.

    Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm eine

    ideale Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und eigenes

    Kontaktennetzwerk zu erweitern.

    Die internationalen

    Sportsmanagement

    Summer Schools bieten

    einmalige Gelegenheit für

    einen fachlichen, methodischen und kulturellen

    Austausch. Den Teilnehmern eröffnet sich so die

    Möglichkeit, im Austausch mit anderen Wissen-

    schaftlern und Sportmanagern lebendige Erfahrungen

    zu sammeln.

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Themenfelder der Forschung im Sportmanagement

    15

    Qualitätsmanagement Kundenmanagement

    Sportvermarktung Kundenzufriedenheitsmgt.

    Marktanalysen

    • Sportverbände

    • Fitnessstudios

    • Profisportclubs

    • Sportevents

    • Sportvereine

    • Fitnessstudios

    • Profisportclubs

    • Olympiastützpunkte • Sportevents

    • Sportvereine

    • Fitnessstudios

    • Profisportclubs

    • TV-Rechte

    • Kletterhallen

    • Sportartikel

    • Nachfrage nach Sportarten

    und Sportstätten

    Ausgewählte Kooperationspartner:

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Komm nach Jena! Werde Sportmanager! Gestalte Sport!

    16

  • Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie | Dr. Lev Esipovich

    Hochschulinformationstag

    Beratung

    17

    Kontakt:

    Dr. Lev Esipovich

    Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften

    Institut für Sportwissenschaft

    Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie

    Seidelstr. 20

    07749 Jena

    Telefon: 03641 / 9-45635

    E-Mail: [email protected]

    Ich helfe Ihnen gerne!