Click here to load reader

Installation: OCTOPUS 8M, OCTOPUS 16M, OCTOPUS 24M, OCTOPUS · PDF file 2020. 2. 24. · Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32 Release 17 02/2020 3 Inhalt Sicherheitshinweise 5 Über

  • View
    35

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Installation: OCTOPUS 8M, OCTOPUS 16M, OCTOPUS 24M, OCTOPUS · PDF file 2020. 2....

  • Anwender-Handbuch

    Installation IP65/67 Switch OCTOPUS 8M..., OCTOPUS 16M..., OCTOPUS 24M..., OCTOPUS OS32...

    U : 24 - 48 V CLASS 2 I : 0,5 - 0,1 Ain in

    OCTOPUS 8M

    OCTOPUS 24M-Train-BPOCTOPUS 24M

    OCTOPUS 16M-Train-BPOCTOPUS 16MOCTOPUS 8M

    OCTOPUS OS32-081602O6O6...OCTOPUS OS32-081602T6T6...

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    P1 P2 RM FAULT

    V.24

    ACA

    Power

    1

    2

    PManaged ETHERNET Switch

    x y OCTOPUS OS32

    Produktcode

    IP-ADDRESS

    FunctionPin 1 2 3 4

    TX RX N.C. GND

    34

    1 2

    1

    23

    4

    5

    +48V DC

    +48V DC

    FunctionPin 1 2 3 4 5

    0V FAULT 34

    21

    TP-Ports

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    1

    2

    P1 P2 RM FAULT

    V.24

    ACA

    Power

    1

    2

    PManaged ETHERNET Switch

    x y OCTOPUS OS32

    Produktcode

    IP-ADDRESS

    FunctionPin 1 2 3 4

    TX RX N.C. GND

    34

    1 2

    1

    23

    4

    5

    +48V DC

    +48V DC

    FunctionPin 1 2 3 4 5

    0V FAULT 34

    21

    TP-Ports

    FunctionPin 1 MDX1+ 2 MDX1 - 3 MDX0+ 4 MDX0 - 5 MDX2+ 6 MDX2 - 7 MDX3 - 8 MDX3+

    1

    45

    27

    36

    8

    Managed IP67 ETHERNET Switch

    FunctionPin TX RX N.C. GND

    FunctionPin +24V DC

    +24V DC FAULT

    0V

    5

    2 1

    4 3

    1

    23

    4

    5

    2 1

    4 3

    U : 24 - 48 V CLASS 2 I : 0,27 - 0,14 Ain in

    1 2

    34

    OCTOPUS 16M-Train-BP

    FunctionPin TD + RD + TD − RD −

    2 1

    4 3

    1 2

    34

    Bypass Function:

    Power off

    Port 4

    Port 8

    Managed IP67 ETHERNET Switch

    FunctionPin TX RX N.C. GND

    FunctionPin +24V DC

    +24V DC FAULT

    0V

    5

    2 1

    4 3

    1

    23

    4

    5

    2 1

    4 3

    U : 24 - 48 V CLASS 2 I : 0,27 - 0,14 Ain in

    1 2

    34

    OCTOPUS 24M-Train-BP

    FunctionPin TD + RD + TD − RD −

    2 1

    4 3

    1 2

    34

    Bypass Function:

    Power off

    Port 4

    Port 8

    U : 24 - 48 V CLASS 2 I : 1,1 - 0,2 Ain in

    OCTOPUS 8M

    U : 24 - 48 V CLASS 2 I : 1,4 - 0,25 Ain in

    OCTOPUS 8M

    Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32 Release 17 02/2020

    Technische Unterstützung https://hirschmann-support.belden.com

  • Die Nennung von geschützten Warenzeichen in diesem Handbuch berechtigt auch ohne beson- dere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.

    © 2020 Hirschmann Automation and Control GmbH

    Handbücher sowie Software sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Das Kopieren, Vervielfältigen, Übersetzen, Umsetzen in irgendein elektronisches Medium oder maschinell lesbare Form im Ganzen oder in Teilen ist nicht gestattet. Eine Ausnahme gilt für die Anfertigungen einer Sicherungskopie der Software für den eigenen Gebrauch zu Sicherungs- zwecken.

    Die beschriebenen Leistungsmerkmale sind nur dann verbindlich, wenn sie bei Vertragsschluss ausdrücklich vereinbart wurden. Diese Druckschrift wurde von Hirschmann Automation and Control GmbH nach bestem Wissen erstellt. Hirschmann behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Druckschrift ohne Ankündigung zu ändern. Hirschmann gibt keine Garantie oder Gewähr- leistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Genauigkeit der Angaben in dieser Druckschrift.

    Hirschmann haftet in keinem Fall für irgendwelche Schäden, die in irgendeinem Zusammen- hang mit der Nutzung der Netzkomponenten oder ihrer Betriebssoftware entstehen. Im Übrigen verweisen wir auf die im Lizenzvertrag genannten Nutzungsbedingungen.

    Die jeweils neueste Version dieses Handbuches finden Sie im Internet auf den Hirschmann-Pro- duktseiten (www.hirschmann.com).

    Hirschmann Automation and Control GmbH Stuttgarter Str. 45-51 72654 Neckartenzlingen Deutschland

    Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32 24.02.2020

  • Inhalt

    Sicherheitshinweise 5

    Über dieses Handbuch 11

    Legende 12

    1 Beschreibung 13

    1.1 Allgemeine Beschreibung des Gerätes 13 1.2 Beschreibung der Gerätevarianten 14

    1.2.1 Geräte ohne Power-over-Ethernet 14 1.2.2 Geräte mit Power-over-Ethernet 15

    1.3 Spannungsversorgung 16 1.4 PoE-Spannung (optional) 17 1.5 Ethernet-Ports 17

    1.5.1 10/100-Mbit/s-Twisted-Pair-Port 17 1.5.2 10/100-Mbit/s-PoE-Port 18 1.5.3 10/100/1000-Mbit/s-Twisted-Pair-Port 18 1.5.4 100/1000-Mbit/s-LWL-Port 19 1.5.5 Pinbelegungen 19

    1.6 Anzeigeelemente 20 1.6.1 Gerätestatus 20 1.6.2 Port-Status 21

    1.7 Management-Schnittstellen 21 1.7.1 V.24-Schnittstelle (externes Management) 21 1.7.2 ACA-Schnittstelle (ACA21-M12) 22

    1.8 Meldekontakt „FAULT“ 23

    2 Installation 24

    2.1 Paketinhalt prüfen 24 2.2 SFP-Transceiver montieren (optional) 25 2.3 Gerät montieren und erden 26

    2.3.1 Auf eine ebene Fläche montieren 26 2.3.2 Erden 26

    2.4 Steckverbinder für Versorgungsspannung und Meldekontakt verdrahten 26

    2.5 PoE-Spannung anschließen (optional) 28 2.6 Gerät in Betrieb nehmen 28

    Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32 Release 17 02/2020 3

  • 2.7 Datenkabel anschließen 29

    3 Grundeinstellungen vornehmen 30

    4 Überwachung der Umgebungslufttemperatur 31

    5 Wartung, Service 32

    6 Demontage 33

    6.1 Gerät demontieren 33 6.2 SFP-Transceiver demontieren (optional) 34

    7 Technische Daten 35

    7.1 Allgemeine technische Daten 35 7.2 Maßzeichnungen 37 7.3 EMV und Festigkeit 40 7.4 Netzausdehnung 41 7.5 Leistungsaufnahme/Leistungsabgabe 42

    8 Lieferumfang, Bestellnummern und Zubehör 43

    9 Zugrundeliegende technische Normen 46

    A Weitere Unterstützung 47

    4 Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32

    Release 17 02/2020

  • Sicherheitshinweise

     Allgemeine Sicherheitsvorschriften Sie betreiben dieses Gerät mit Elektrizität. Der unsachgemäße Gebrauch dieses Gerätes birgt das Risiko von Personen- oder Sachschaden. Der einwandfreie und sichere Betrieb dieses Gerätes setzt sachgemäßen Transport, fachgerechte Lagerung und Montage sowie sorgfältige Bedie- nung und Instandhaltung voraus.  Lesen Sie vor dem Anschließen jedweder Kabel diese Dokumenta-

    tion, die Sicherheitshinweise und Warnungen.  Nehmen Sie ausschließlich unbeschädigte Teile in Betrieb.  Das Gerät beinhaltet keine Servicebauteile. Bei Funktionsstörungen

    oder Beschädigungen schalten Sie die Versorgungsspannung ab und senden das Gerät zur Überprüfung an Hirschmann.

     Bestimmungsgemäßer Gebrauch  Verwenden Sie das Produkt ausschließlich für die Anwendungsfälle,

    welche die Hirschmann-Produktinformationen einschließlich dieses Handbuches beschreiben.

     Betreiben Sie das Produkt ausschließlich innerhalb der technischen Spezifikationen. Siehe „Technische Daten” auf Seite 35.

     Verbinden Sie das Produkt ausschließlich mit Komponenten, die den Anforderungen des jeweiligen Anwendungsfalles genügen.

    Einsatzumgebung:  Im Inneren von Fahrzeugen  Im Inneren von Gebäuden

    WARNUNG UNKONTROLLIERTE MASCHINENBEWEGUNGEN Um unkontrollierte Maschinenbewegungen aufgrund von Datenverlust zu vermeiden, konfigurieren Sie alle Geräte zur Datenübertragung individuell. Nehmen Sie eine Maschine, die mittels Datenübertragung gesteuert wird, erst in Betrieb, wenn Sie alle Geräte zur Datenübertragung vollständig kon- figuriert haben. Das Nicht-Beachten dieser Anweisung kann zu Tod, schwerer Körper- verletzung oder Materialschäden führen.

    Installation OCTOPUS 8M/16M/24M/OS32 Release 17 02/2020 5

  •  Gerätegehäuse Das Öffnen des Gehäuses bleibt ausschließlich den vom Hersteller auto- risierten Technikern vorbehalten.  Stecken Sie niemals spitze Gegenstände (schmale Schraubendreher,

    Drähte oder Ähnliches) in das Innere des Gerätes oder in die Anschlussklemmen für elektrische Leiter. Berühren Sie die Anschluss- klemmen nicht.

     Bei Umgebungslufttemperaturen > 60 °C: Heiße Oberflächen auf dem Gerätegehäuse sind möglich. Vermeiden Sie, das Gerät während des Betriebs zu berühren.

     Um die IP65/67-Eignung des Gerätes zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor:  Entfernen Sie die mitgelieferten Transportschutzkappen sowie die

Search related