of 32 /32
KBA Rapida 105 KBA-Sheetfed Solutions Innovative Rapida 106-Technik inside

KBA Rapida 105KBA Rapida 105 | 5 DriveTronic-Anleger – Einzelantriebstechnologie par excellence Benutzerorientiert automatisiert Starke Leistung beginnt schon am Anleger. Seit Jahren

  • Author
    others

  • View
    13

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of KBA Rapida 105KBA Rapida 105 | 5 DriveTronic-Anleger – Einzelantriebstechnologie par excellence...

  • KBA Rapida 105

    KBA-Sheetfed Solutions

    Innovative Rapida 106-Technik inside

  • 2 | KBA Rapida 1052 | KBA Rapida 1052 | KBA Rapida 105

    Die KBA Rapida 105Flexibler und besser als je zuvorDie KBA Rapida 105 steht seit Jahren für Zuverlässigkeit im Mittelformat-Bogenoffset mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Ihr großer Markterfolg beruht vor allem auf ihrer überlegenen Bedruckstoff-Flexibilität, dem hohen Bedienkomfort, der robusten Bauweise, den vielfältigen Möglichkeiten zur Inline-Veredelung und nicht zuletzt der ausgezeichneten Druckqualität.

    Highlights

  • KBA Rapida 105 | 3 KBA Rapida 105 | 3 KBA Rapida 105 | 3

    Der Wettbewerb wird härter, die Durch-laufzeiten kürzer und die Ansprüche höher – die Anforderungen des Marktes an Bediener und Druckmaschine wachsen ständig. Deshalb nutzt die Rapida 105 die Technik-Plattform des innovativen Rüstzeitweltmeisters Rapida 106. Sie steckt voller konstruktiver Lösungen, die bisher der KBA Rapida 106 vorbehalten waren.

    Der Technologiesprung der Rapida 105 wird Sie begeistern. Sie hat viele Rapida 106-Features inside, zum Beispiel • Greifersysteme • optimierte Farbwerke• verbesserte Bogenführung• KBA VariDry-Trocknertechnologie• weitergehende Automatisierung• neue Auslage

    Darüber hinaus ermöglichen unterschied-lichste Ausstattungsvarianten maßge-schneiderte Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum von der Akzidenz-produktion über Etiketten bis hin zu hochwertigen Verpackungen. Inline-Veredelung? Selbstverständlich: Mit konventioneller oder UV-Technologie sind Schutz-, Flächen- und Spotlackierungen sowie spannende visuelle und haptische Effekte leicht produzierbar.

  • 4 | KBA Rapida 1054 | KBA Rapida 105

    Anleger und Anlage

  • KBA Rapida 105 | 5

    DriveTronic-Anleger – Einzelantriebstechnologie par excellenceBenutzerorientiert automatisiert

    Starke Leistung beginnt schon am Anleger. Seit Jahren basiert er auch an der Rapida 105 auf modernster Einzelantriebstechnik. Die DriveTronic-Technologie ist weltweit einmalig. Egal, welche Grammatur Ihr Bedruckstoff hat – der DriveTronic Anleger fasst jeden mit Samthandschuhen an. Und der kontinuierliche, ruckfreie Stapelhub stellt die reibungslose Zuführung zur Maschine sicher. Nach exakter Ausrichtung des Bogens durch die pneumatische Seitenziehmarke übernimmt das bewährte System der Schwinganlage den Bogen und beschleunigt ihn sanft auf Fortdruckgeschwindigkeit.

    DriveTronic Anleger• Bewegungsfunktionen am Anleger

    über 4 Servomotoren gesteuert• Kontinuierlicher, stufenloser Stapel-

    hub mit automatischer Hubanpassung (Papier/Karton)

    • Entelektrisierte Hinterkantentrennluft• Automatische Formateinstellung• Automatische Stapelseitenkanten-

    regelung• Stapelvorderkantenabtastung mit

    automatischer Höhenregelung des Bogentrenners

    • Schiefbogenkorrektur am Bogentrenner während der Produktion

    • Schnellstartfunktion

    Saugbändertisch• Saugbändertisch aus rostfreiem,

    antistatischem Strukturblech mit Mehrkammer-Unterdrucksystem

    • Elektronisch gesteuerte Bogenver-langsamung zur Realisierung optimaler Bogenankunftsgeschwindigkeiten an den Vordermarken

    Pneumatische Ziehmarke• Markierungsfreier Ziehprozess• Mehrkammer-Saugsystem zur Anpas-

    sung an unterschiedliche Materialien• In die automatische Formateinstellung

    eingebunden

    Anlage• Zentrale Parallel- und Schrägverstel-

    lung der Anleglinie• Zentrale Höhenverstellung der Deck-

    marken• Touchdisplay mit Schnellwahltasten für

    die sichere und intuitive Maschinen-bedienung

    Bogenkontrolle• Ultraschall-Doppelbogenkontrolle,

    auch für inhomogene Materialien• Mehrfachbogenkontrolle• Optische Schiefbogen- und Seiten-

    markenkontrolle• Optische Vordermarkenkontrolle mit

    elektropneumatischer Überschießsperre• Mechanische Fremdkörpersperre

    Nonstop-Betrieb im Anleger• Nonstop-Einrichtung mit Einzelstäben

    für die unterbrechungsfreie Produktion beim Stapelwechsel

    • Stapelein- und -ausfahrt nach drei Seiten möglich

  • 6 | KBA Rapida 1056 | KBA Rapida 105

    Druckwerk

    Mit dem neuen Unterbau ist der Bogenlauf der Rapida 105 noch schlanker gewor-den. Selbst starke Materialien werden nur wenig gekrümmt. Durch die ausgeklügelte Venturi-Bogenführung schweben alle Bedruckstoffe berührungslos und kratzerfrei durch die Maschine – egal, ob dick oder dünn, ein- oder mehrlagig. Und der für KBA typische, durchgängige Räderzug sorgt für die notwendige Laufruhe und höchste Präzision im Ausdruck.

    Konstruktionsprinzip• Aggregatbauweise• Doppeltgroße Druckzylinder und

    Übergabesysteme für den sicheren Bogenlauf unterschiedlichster Bedruckstoffe

    • 7-Uhr-Stellung der Zylinder• Hohe Verwindungssteifigkeit und

    Stabilität durch einteilige Gussbox• Durchgängiger Räderzug für hohe

    Laufruhe und Präzision• Korrosionsfreie Beschichtung der

    Zylindermantelflächen• Präzise Druckabwicklung zwischen

    Platten- und Gummizylinder durch Schmitzringlauf und spielfreie Lagerung

    • Zentralschmierung

    Stabilität für den DruckImmer hochpräzise

  • KBA Rapida 105 | 7

    Bogenführung• Luftunterstützte und schonende Bogenführung durch

    Blaseinrich tungen und Venturi-Bleche • Automatische Einstellung der Bedruckstoffdicke• Pneumatische Druckan- und -abstellung

    Universal-Greifersystem• Keine Anpassung bei wechselnden Bedruckstoffdicken

    notwendig• Hochvergütete Greiferspitzen und strukturierte

    Greiferaufschläge für hohe Haltekräfte• Greiferaufschläge und Greiferspitzen einzeln wechselbar• Verstärkter Greifenwellen durchmesser

    Registereinstellung• Registerfernverstellung von Seiten-, Umfangs- und

    Diagonalregister• Diagonalregister durch Schrägstellung der

    Übergabetrommel• ErgoTronic ACR für eine automatische und exakte

    Registerkontrolle und -korrektur

    Umfangsregister

    Seitenregister

    Diagonalregister (Schrägstellen der Übergabetrommel)

  • 8 | KBA Rapida 1058 | KBA Rapida 105

    ColorTronic: Performance in FarbeNoch reaktionsschnellerDas optimierte Farbwerk der Rapida 105 hat es wirklich in sich. Denn es steht seiner Hightech-Schwester hinsichtlich Farbfluss und Farbverteilung in nichts nach. Neu-este rheologische Erkenntnisse und langjährige Praxiserfahrungen ließen ein reak-tionsschnelleres Farbwerk für die Rapida 105 entstehen. Hohe Reproduzierbarkeit durch nebenwirkungsfreie Farbdosierung und das Stillsetzen nicht benötigter Farb-werke sind nur einige von vielen Highlights, die das neue Farbwerk auszeichnen.

    ColorTronic Farbkasten• Zonenrakel mit Hartmetallspitzen und

    keramikbeschichtetem Farbduktor• Ferneinstellung der Zonenrakel• Hohe Reproduzierbarkeit durch

    verschleißfreie Farbdosierung• Geschwindigkeitskompensierte Farb-

    duktordrehzahl

    Farbkastenfolie• Keine Beeinflussung der Farbkasten-

    grundeinstellung, da Folie vor dem Dosierspalt endet

    • Rüstzeitsenkung durch bequemeres Ausspachteln der Farbe und Reinigen des Farbkastens

    • Schneller und unkomplizierter Folien-tausch

    Farbwerk• Reaktionsschnelleres Farbwerk• Farbhebertaktung und Farbheber-

    sperrung vom Leitstand aus einstellbar• Farbstrangtrennung bei Druck-

    abstellung• Auomatische Verreibeinsatzverstellung

    vom Leitstand• Seitliche Verreibung der Farbauftrags-

    walzen• Temperierung des Farbduktors und der

    Reibzylinder• Walzenverschleiß und Rüstzeiten wer-

    den durch individuelles Ein- und Aus-kuppeln der Farbwerke vom Leitstand aus erheblich reduziert

    Feuchtwerk• Neues, geschwindigkeitskompensiertes

    Varidamp-Filmfeuchtwerk für stabile Farb-/Wasserbalance

    • Schränkbarer Feuchtduktor zur Anpas-sung der Feuchtmittelführung über die Maschinenbreite

    • Differenzantrieb zur Verhinderung von Butzenbildung, während des Maschi-nenlaufs vom Leitstand schaltbar

  • KBA Rapida 105 | 9 KBA Rapida 105 | 9

    Farbwerk

  • 10 | KBA Rapida 10510 | KBA Rapida 105

    Plattenwechsel

  • KBA Rapida 105 | 11

    Plattenwechselzeit an einer KBA Rapida 105-6+L

    SAPC

    FAPC Zeitersparnis 3,2 min

    t (min) 0 1 2 3 4 5 6

    In Abhängigkeit von Auftragsspektrum und Besetzungsordnung der Maschine bietet Ihnen die Rapida 105 auch in Sachen Rüstzeitverkürzung beim Auftragswechsel alle Möglichkeiten. Sie als Anwender entscheiden selbst, welchen Automatisierungs-grad Ihre Maschine haben soll. Dabei können Sie zwischen der leicht handhabbaren automatisierten und der vollautomatischen Variante wählen.

    Für jede Anforderung eine LösungVariantenvielfalt beim Plattenwechsel

    SAPC (Semi Automatic Plate Change) Automatisierter Plattenwechsel • Pneumatisches Öffnen und Schließen

    des Plattenzylinderschutzes• Automatisches Anfahren der Wechsel-

    positionen• Automatisches Klemmen und Spannen

    der Druckplatte• Geteilte hintere Spannschiene

    FAPC (Fully Automatic Plate Change) Vollautomatischer Plattenwechsel • Automatischer Plattenwechsel an der

    gesamten Maschine nach Programm-start am Leitstand

    • Plattenwechsel in 3 Zyklen synchron in mehreren Druckwerken

    • Neuer, zeitoptimierter Wechselprozess mit einer Wechselzeit von 2,8 min inklusive Registernullung

    • Geteilte hintere Spannschiene

  • 12 | KBA Rapida 10512 | KBA Rapida 105

    CleanTronicCleanTronicCleanTronicCleanTronicCleanTronicCleanTronic

  • KBA Rapida 105 | 13

    Rüstzeitersparnis durch KBA CleanTronic

    Ohne parallele WaschprozesseGummituchwaschen

    Walzenwaschen

    Mit KBA CleanTronicGummituchwaschen

    Walzenwaschen Zeitersparnis 3 min

    t (min) 0 1 2 3 4 5 6 7

    CleanTronic - Wascheinrichtungen mit FormatSchnell und nachhaltig

    Waschvorgänge während großer Auflagen oder dem Wechsel zum nächsten Druckauftrag sind meist zeitraubend aber für eine gleichbleibend hohe Druckqualität einfach notwendig. Auch dafür ist die Rapida 105 bestens präpariert. Bedarfsgerecht und indi-viduell können verschiedenste Wascheinrichtungen zur Prozessautomatisierung beitragen. Parallele Waschvorgänge und auftrags-spezifisch angepasste, vorwählbare Waschprogramme schaffen perfekte Reinigungsergebnisse, und das in kürzester Zeit.

    CleanTronic Walzenwascheinrichtung• Individuelle Programmierung und

    zentrale Steuerung der Wasch-programme

    CleanTronic Gummituch- und Druckzylinderwascheinrichtung • Einfacher Waschbalken für Gummi-

    zylinder (bei EasySet)• Schwenkbarer Waschbalken für

    kombiniertes Gummituch- und Druck-zylinderwaschen

    • Individuelle Programmierung und zentrale Steuerung der Wasch-programme

    • Synchrones Waschen von Walzen und Gummituch

    • Verwendung von Trockentuch oder vorgefeuchteten Waschtuchrollen

    • Waschtuch-Verbrauchsanzeige am Leitstand

    CleanTronic Multi• Mehr-Medien-Wascheinrichtung für

    wechselnden Farbeinsatz

    Funktion Sauberdrucken• Gezieltes Ablaufen der Restfarbe von

    Druckplatte und Gummituch (Bogen-anzahl vorwählbar)

    • Reduzierung von Gummituchwasch-zeiten und Materialverbrauch

    • Erhöhung der Produktionsstabilität bei dünnen Materialien

    • Bogenanzahl vorwählbar• Kann Gummituchwaschen bei kleinen

    Auflagen ersetzen CleanTronic UV• WashTronic Sicherheitsausstattung zur

    Vermeidung von Wartezeiten vor und nach dem Zylinderwaschen im UV-Betrieb

    • Effektivere Rüstzeiten und Erhöhung der Lebensdauer der UV-Strahler

  • Die KBA Rapida 105

  • 15-18 | KBA Rapida 105

    Designed for Performance

    Verfügbare Ausstattungsvarianten

    Die AirTronic Auslage: Rapida 106 inside• Durch ausgeklügelte Venturi-

    Schwebebogenführung bis zur präzisen Bogenablage kann auch bei sensiblen Materialien mit voller Leistung produziert werden

    • Geschwindigkeitskompensierte und formatabhängige Pudermengen-dosierung

    • Saugwalze mit Vorsaugern und einstellbarer Drehzahl zum optimalen Abbremsen des Bogens

    • Auslageverlängerung zur Erhöhung der Produktivität bei Lackierbetrieb

    • KBA-spezifische Nonstop lösungen für unterbrechungs freie Druck produktion und reibungslose Stapelwechsel

    Modernste Leitstandstechnologie: Made by KBA• Touchscreen mit intelligenter und

    leicht handhabbarer Menüführung zur Ausführung sämtlicher Bedien-funktionen

    • Auftragswechselprogramm JobAc-cess für vollautomatischen und koordi nierten Ablauf der Rüstpro-zesse einfach per Knopfdruck

    • Jobprofile presetfähig • Integriertes Fernwartungsmodul

    KBA PressSupport 24 Sheetfed mit Internet- Anschluss für Fernwartung und Software Updates

    • Einbindung in KBA Managementsystem LogoTronic

    • Wallscreen zur Visualisierung aller Maschineneinstellungen

    VariDry-Trocknersysteme: umweltfreundlich und effektiv• Hochleistungstrockner

    VariDry IR/TL, VariDry UV, VariDry HR-UV und VariDry LED-UV

    • Trocknersteuerung erfolgt in Abhängigkeit der Stapeltemperatur

    • Werkzeugloser Lampen-wechsel

    • VariDry Blue Technologie für höchste Energieeffizienz

  • CleanTronic: Wascheinrichtungen mit Format• Parallele Waschvorgänge und auf-

    tragsspezifisch angepasste, vorwähl-bare Waschprogramme

    • CleanTronic Walzenwascheinrichtung • CleanTronic Gummituch- und Druck-

    zylinderwascheinrichtung mit einem schwenkbaren Waschbalken für kombiniertes Gummituch- und Druckzylinderwaschen

    • CleanTronic Multi Mehr-Medien-Wascheinrichtung für wechselnden Farbeinsatz

    • Sicherheitsausstattung CleanTronic UV zur Vermeidung von Wartezeiten vor und nach dem Zylinderwaschen im UV-Betrieb

    Lackwerk: Glänzend veredelt• Modernste Kammerrakeltechnologie

    mit Leichtbaurasterwalzen• Hydropneumatisch angestellte

    Rakelkammer für konstanten und gleichmäßigen Lackauftrag

    • Lackversorgung für Dispersions- und UV-Lack in separaten Kreisläufen

    • Verschiedene, bedarfsgerechte Spannschienensysteme

    • Leitstandsgesteuerte Register-einstellung

  • Druckwerk: Registergenau und hochpräzise• Einteilige Gussbox sorgt für hohe

    Stabilität und Verwindungssteifigkeit• Doppeltgroße Druckzylinder und

    Übergabetrommeln für schlanken Bogenlauf

    • Exzellente Laufruhe und Präzision durch durchgängigen Räderzug

    • Venturi-Schwebebogenführung für den berührungsfreien Bogentransfer

    • Universalgreifersystem passt sich mühelos wechselnden Bedruckstoff-stärken an

    • Registerfernverstellung von Seiten-, Umfangs- und Diagonalregister

    • Automatische Registerkontrolle und -korrektur mit ErgoTronic ACR

    Farbwerk: Performance in Farbe• Farbwerk hinsichtlich Farbfluss

    und Farbverteilung nach neuesten rheologischen Erkenntnissen optimiert

    • Hohe Reproduzierbarkeit durch nebenwirkungsfreie Farbdosierung im ColorTronic Farbkasten

    • Individuelles Stillsetzen nicht benö-tigter Farbwerke zur Reduzierung von Walzenverschleiß und Rüstzeiten

    • Temperierung des Farbduktors und der Reibzylinder, besonders vorteilhaft bei Wasserlos-Technologie

    • Geschwindigkeitskompensiertes VariDamp-Filmfeuchtwerk für eine stabile Farb-/Wasserbalance

    • Differenzantrieb zur Verhinderung von Butzenbildung

    Plattenwechsel: für jede Anforderung eine Lösung• Jedem Auftragsspektrum und der

    Besetzungsordnung der Maschine angepasste Lösung

    • Automatisierter Plattenwechsel SAPC (Semi Automatic Plate Change) für ein automatisches Anfahren der Wechsel-positionen

    • Neuer, zeitoptimierter Wechselprozess beim vollautomatischen Platten-wechsel FAPC (Fully Automatic Plate Change) inklusive Registernullung

  • DriveTronic-Anleger: Einzelantriebstechnologie par excellence• DriveTronic Anleger für kontinuier-

    lichen, stufenlosen Stapelhub mit automatischer Hubanpassung für Papier und Karton

    • Saugbändertisch mit elektronisch gesteuerter Bogenverlangsamung für optimale Bogenankunftsgeschwindig-keiten an den Vordermarken

    • Pneumatische Ziehmarke für markierungsfreien Ziehprozess

    • Schnellstartfunktion• Ultraschall-Doppelbogenkontrolle

    auch für inhomogene Materialien• Nonstop-Betrieb mit Einzelstäben • Benutzerorientierter Automati-

    sierungsgrad

  • – Rapida 106 inside

  • 20 | KBA Rapida 10520 | KBA Rapida 105

    Glänzend veredelt Variantenvielfalt für hohe Kreativität

    Die Inline-Veredelung ist heutzutage das I-Tüpfelchen im Druckprozess. Egal, ob als reine Schutzlackierung oder gestalterisches Element im Akzidenzdruck, als Effekt- oder Nutzenlackierung im hochwertigen Verpackungsdruck und vielfältige Sonderanwen-dungen: Das Lackwerk der Rapida 105 stellt sich einfach jeder Herausforderung. Modernste Kammerrakeltechnologie mit Leicht-bau-Rasterwalzen, differenzierte Lackkreisläufe und Leitstandsanbindung machen das Handling zum Vergnügen.

    Kammerrakelsystem• Hydropneumatisch angestellte Rakel-

    kammer für einen konstanten und gleichmäßigen Lackauftrag

    • Rasterwalzen in Leichtbauweise für den schnellen und bedienerfreund-lichen Wechsel

    Lackversorgung• Lackversorgung für Dispersions- und

    UV-Lacke in getrennten Kreisläufen• Zentrale Steuerung über Leitstand• Vollautomatische Reinigung für Dis-

    persions- und UV-Lacke• Exzellentes Reinigungsergebnis für

    sofortige Wiederbenutzung des Lackiersystems

    Lackformwechsel• Universalspannschiene für Gummi-

    tücher und Lackplatten• Schnellspannschiene für Lackplatten

    mit Passsystem für den automatisier-ten Lackplattenwechsel (Wechselzeit: ca. 1 min)

    • Fernverstellung der Druckbeistellung • Fernverstellung von Seiten-, Umfangs-

    und Diagonalregister vom Leitstand

  • KBA Rapida 105 | 21

    Lackturm

  • 22 | KBA Rapida 10522 | KBA Rapida 105

    AirTronic

    Die AirTronic-Auslage Rapida 106 insideAerodynamisch perfektioniert präsentiert sich die von der Rapida 106 konzeptionell übernommene Auslage der Rapida 105. Die Verschiebung des Bogenaufganges direkt nach dem letzten Werk ermöglicht einen wesentlich sanfteren Bogentransport und eine exakte Stapelbildung bei allen Bedruckstoffen. Neu ist außerdem die Schwebe-bogenführung bis zur präzisen Bogenablage. So kann auch bei sensiblen Materialien mit voller Leistung produziert werden.

    Bogenführung• Touchdisplay mit Schnellwahltasten für

    sichere und intuitive Maschinenbedie-nung

    • Venturi-Schwebebogenführung• Geschwindigkeitskompensierte Greifer-

    öffnungskurve für unterschiedliche Bedruckstoffe

    • Blasrohre und Lüfterbrücken zur sanften Bogenablage

    • Sicherung des Gefahrenbereichs durch normgerechte Lichtschranken

  • KBA Rapida 105 | 23

    Puderbestäuber• Geschwindigkeitskompensierte und

    formatabhängige Pudermengen - dosierung Bogenbremse• Saugwalze mit Vorsaugern und

    einstellbarer Drehzahl zur präzisen Bogen ablage

    • Saugringe paarweise abstellbar

    Absaugsystem • Vermeidung von gesundheitsschäd-

    lichen Ozon- und VOC-Belastungen Auslageverlängerung• Auslageverlängerung 2.400 mm• Erhöhung der Produktivität bei

    Lackier betrieb durch verlängerte Trockenzeiten

    • Oben liegende Auslageverlängerung für sanften Bogentransport

    Nonstop-Betrieb in der Auslage• Nonstop-Betrieb bei voller Druck-

    geschwindigkeit möglich• Absenkbares Rollo fährt automatisch

    in den Stapelbereich ein• Sensorüberwachung für Auf- und

    Abwärtsbewegung von Haupt- und Hilfsstapel

    • Alternative: nicht absenkbare Non-stop-Einrichtung für geringe Stapel-höhen oder mehrere Einzelstapel auf einer Palette

  • 24 | KBA Rapida 10524 | KBA Rapida 105

    VariDry-Trocknersysteme Umweltfreundlich und effektivMit der Leistungssteigerung im Druck werden auch immer höhere Anforderungen an die Trocknung gestellt. Die KBA Rapida 105 wird dazu mit den Hochleistungstrocknern der KBA VariDry-Familie ausgestattet. Beste Trockenergebnisse sind damit vorprogram-miert – egal, ob konventionell oder bei UV-Anwendungen. Bei der VariDry Blue Technologie steht zusätzlich die Energieeffizienz im Vordergrund. Denn so wird der Druckprozess wesentlich ökologischer und die Umwelt geschont.

    VariDry IR/TL• IR/TL-Trockner stufenlos regelbar• Einsetzbar als Endtrockner, Zwischen-

    trockner oder im Trockenwerk• Carbon-Twin-Strahler mit einer IR-

    Leistungsdichte von 60 W/ cm• Werkzeugloser Lampenwechsel• In Abhängigkeit der Stapeltemperatur

    geregelte Trocknersteuerung

    VariDryBlue• Ausstattungsvariante zur Erhöhung

    der Energieeffizienz• Energieeinsparpotenzial gegenüber

    konventionellen IR/TL-Trocknern bis zu 50%

    • Wiederverwendung der eingesetzten Trocknungsluft als Umluft in der Aus-lageverlängerung

    • Leitstandsbedienung

    VariDry

    VariDry UV• Kompaktes Trocknungsmodul mit einer

    UV-Leistungsdichte von 160 W/cm (stufenlos regulierbar)

    • Einsetzbar als Zwischen- oder Endtrockner • Werkzeugloser Lampenwechsel• Automatische Stapeltemperaturmessung• Betriebsstundenerfassung für jeden Strah-

    ler, unabhängig von seiner Steckposition• CleanTronic UV für Verkürzung der

    Wartezeiten beim Waschen• UV-Sensor zur Meldung des aktuellen UV-Outputs des Strahlers

  • KBA Rapida 105 | 25

    PlankapazitätArbeitstageSchichten pro TagArbeitsstunden pro SchichtFertigungsstunden pro JahrFertigungsstunden ohne Rüsten

    MessergebnisseDurchschnittlich gemessener Stromverbrauch (kWh)Stromverbrauch in kWh/JahrStromkosten in € pro kWhStromkosten pro Jahr in €CO2-Emission (t/Jahr)

    EinsparungspotentialEnergieeinsparung (kWh/Jahr)Energieeinsparung (%)Kosteneinsparung (€/Jahr) CO2-Vermeidung (t/Jahr)

    KBA VariDryBlue25137,45.0154.000

    KBA VariDryBlue33132.0000,1013.20081,5

    KBA VariDryBlue148.0005314.80091,3

    Standard25137,45.0154.000

    Standard70280.0000,1028.000172,8

    ––––

    Vergleich Energieeffizienz Trockner (unverbindliche Beispielrechnung)

    VariDry HR-UV• Hochreaktives UV-System mit speziell

    dotiertem Strahler • Strahlerleistung zwischen 80 W/cm

    und 200 W/cm stufenlos einstellbar• Für konventionelle und hochreaktive

    UV-Farben geeignet• HR-UV Trockner für alle erhältlichen

    Trocknerpositionen einsetzbar, auch als Mischsystem aus HR-UV und kon-ventionellem UV

    VariDry LED-UV• UV-Strahler in flexibler Modulbauweise mit Lichtemitter-Dioden• keine Wartungsaufwendungen• Wellenlänge ist exakt auf spezielle hochreaktive LED-Farben abgestimmt• keine Aufwärmphase und Stand-by-Betrieb notwendig• UV-Strahlung kann auf Formatbreite

    und -länge eingestellt werden• sehr hohe Lebensdauer• quecksilberfrei• geringster Wärmeeintrag in den Bedruckstoff• gleiches Anwendungsgebiet wie HR-UV Trockner

  • 26 | KBA Rapida 10526 | KBA Rapida 1052626 || KBA R ida 10526262626 || KBA Rappida 105|| KBA Rappida 10526 | KBA Rapida 105

    Workflow-Management

  • KBA Rapida 105 | 27

    ErgoTronic-LeitstandtechnologieNeue und einfache BedienphilosophieDank umfangreicher Leitstand- und Preset-Funktionen und der leicht verständlichen, intuitiven Bedienerführung ist das Arbeitenmit der KBA Rapida 105 ein Kinderspiel. Alle Bedienfunktionen sind übersichtlich gegliedert und prozessorientiert über denmodernen Touchscreen-Monitor steuerbar.

    Touchdisplays mit Schnellwahltasten an Anleger und Auslage sorgen für zusätzlichen Bedienkomfort – direkt an der Maschine.Die Rapida 105 verfügt außerdem über maßgeschneiderte Workflow-Komponenten zur Einbindung in betriebliche Produktions-steuerungs- und Managementsysteme.

    ErgoTronic• Wallscreen zur Visualisierung aller Maschineneinstellungen• Live-Bild für QualiTronic ColorControl auf Wallscreen• ColorTronic-Farbdosierung mit Farbzonenanzeige am Leitstand• Anschluss an vorhandene DensiTronic Professional möglich• Bogenablage mit Neigungsverstellung• motorische Höhenverstellung des Leitstandes mit Memory-Funktion• USB-Schnittstelle für schnellen Austausch der Auftragsdaten• unterbrechungsfreie Stromversorgung für ein definiertes Herunterfahren der Maschine bei Energieausfall• integriertes Fernwartungsmodul KBA PressSupport 24 Sheetfed mit Internetanschluss für Fernwartung und Software Updates Leitstandfunktionen (ausstattungsabhängig)• Auftragswechselprogramm JobAccess für automatische Auftragsvoreinstellung• auftragsspezifische Speicherung aller relevanten Maschinenparameter für Wiederholaufträge• Registerfernverstellung• Steuerung aller Peripheriegeräte• Wartungsanzeige und Druck von Wartungslisten• lückenlose Betriebsdatenerfassung in Verbindung mit LogoTronic Professional• Erzeugung und Druck der Stapelkarte• Anzeige von Vorschaubildern

    Neue TouchTronic Bedienfunktionen• Touchscreen für die intuitive Bedienung aller Maschinenfunktionen• weniger Anlaufmakulatur durch neue Funktionen zum Aufbau des Farbprofils• alle Bedienfunktionen mit maximal 2 Klicks erreichbar• Jobliste mit Vorschaubildern und Optimierungsfunktionen für die Auftragsreihenfolge nach Flächende-

    ckungsdaten• übersichtliches Handling für Sonder-

    farben Auftragswechselprogramm „JobAccess“• Vorbereitung des Folgeauftrages während der laufenden Produktion• bis zu 50% Rüstzeitersparnis durch neues JobAccess-Programm• automatische Ausführung aller vorgewählten Rüstvorgänge in zeitoptimierter Reihenfolge• Voreinstellung von Format und Bedruckstoffdicke• Voreinstellung aller bedruckstoffspezifischen Lufteinstellungen• auftragsspezifische Voreinstellung der ColorTronic Farbdosierung• Voreinstellung und Aktivierung der Waschfunktionen

    ErgoTronic Leitstand mit integrierterMesstechnikZusätzlich zur ErgoTronic-Ausstattung• Bogenablage als Saugplatte mit fest eingestellter Neigung• ErgoTronic ColorDrive und ColorControl zur densitometrischen und Lab- Messung• ErgoTronic ACR und ICR zur Registerkorrektur• Integration von Instrument Flight für eine erweiterte Farbregelung nach Graubalance CIPLink• Farbzonenvoreinstellung über CIP3-Daten LogoTronic ProfessionalUmfassendes Managementsystem für KBADruckmaschinen• CIP3/CIP4-Schnittstelle zur Druckvorstufe• JDF/JMF- oder XML-Schnittstelle zum MIS• Auftragsverwaltung• Maschinenvoreinstellung• Stammdaten inklusive zentraler Farbdatenbank• PressWatch für die grafische Darstellung der Gesamtproduktion• SpeedWatch für die grafische Darstellung des Auftragsverlaufes• automatische Ablage und Verwaltung aller Qualitätsprotokolle

  • 28 | KBA Rapida 10528 | KBA Rapida 105

    KBA Service Select – Ihr Garant für Höchstleistungen Wirtschaftlich und passgenau für Sie

    KBA Service Select ist eine Zusammenstellung von individuellen Servicelösungen. Mit den speziellen Service-Paketen maximieren Sie die Produktivität und Wirtschaftlichkeit Ihrer High Performance-Druckmaschinen. Von einmaligen Maschinenumsetzungenbis hin zu regulär geplanten eintägigen oder mehrtägigen Serviceeinsätzen – KBA stellt Ihnen Ihr ganz speziell auf Sie zuge-schnittenes Serviceprogramm zusammen. Kostenintensive Stillstandzeiten lassen sich auf ein Minimum reduzieren. So sind Erhö-hungen der Druckleistung (Bogen/h) um bis zu 30 % und eine Reduzierung der Rüstzeiten um bis zu 40 % zu erreichen.

    Unsere wichtigsten Service-Produkte und Ihre Vorteile im Überblick:

    Schulungen• regelmäßige Mitarbeiterfortbildung auf

    höchstem Niveau• verschiedene Trainingsangebote von

    Druckverfahrenstechnik über Wartung und Instandhaltung bis hin zu Sonder- und Aufbaulehrgängen

    • dadurch Ausschöpfung des Leistungsumfangs Ihrer Maschine

    • Prozessoptimierung durch die Kompetenz Ihres geschulten

    Personals

    Inspektion und Wartung• anhaltend hohe Produktionsqualität

    durch optimale Maschinenein- stellungen und -wartungen• Reduzierung ungeplanter Stillstand-

    zeiten• höhere Produktivität durch Erhöhung

    der Maschinenverfügbarkeit• Sicherung der Investition und ein

    höherer Wiederverkaufswert• fachgerechte Durchführung der not-

    wendigen turnusmäßigen Maschinen- wartung durch KBA-Werkstechniker• Austausch eines maschinenspezifisch

    definierten Verschleißteilsortiments zum Festpreis (Schmierstoffe, Dicht-mittel, Öl- und Luftfilter etc.)

    • Empfehlung von Vorbeugemaßnahmen und Früherkennung von notwendigen Wartungen

    Performance-Checks• Sicherstellung der Höchstleistung Ihrer Druckmaschine durch professionelle Betreuung• Steigerung der Druckperformance und -qualität• Aufzeigen von Optimierungs- potentialen• Minimierung von Maschinenstill- standzeiten• Aufzeigen sinnvoller Nachrüstungs-

    möglichkeiten PressConsum• Hochwertige Farbserien, Feucht- mittel, Gummitücher und Verbrauchs-

    materialien aus einer Hand• speziell für Rapida-Maschinen

    konzipierte Produkte• hohe Lebensdauer der Maschinenteile• Maschinen-optimierte Verbrauchsmittel

    für ideale Waschergebnisse

    Service-Verträge• drei Serviceprogramme zur Auswahl:

    Basic, Advanced und Full• konstantes Leistungsangebot

    während des gesamten Lebenszyklus• qualifizierte Techniker und

    kompetente Beratung• kostenlose Fernwartung und

    Maschineninspektionen• präventive Leistungen zur Sicherung

    der Druckperformance• Übernahme aller administrativen

    Aufwendungen• Verschiedene Varianten und

    Anpassungen sind möglich

    Wir kombinieren die Programme ent- sprechend Ihrer Vorstellungen.

  • KBA Rapida 105 | 29

    Service

  • 30 | KBA Rapida 10530 | KBA Rapida 105

    Bogenformat:Maximal (Normal-/Sonderausführung) 720 x 1.050 / 740 x 1.050 mmMinimal (Normal-/Sonderausführung) 360 x 520 / 350 x 500 mm

    Druckformat:Normal-/Sonderausführung 710 x 1.040 / 730 x 1.040 mm

    Bedruckstoffe1):Standard 0,06 – 0,7 mmMit Dünndruckausstattung 0,04 mmMit Kartonausstattung 1,2 mmMit Mikrowellausstattung 1,2 mmMit Folienausstattung 0,1 – 0,7 mm

    Produktionsleistung2):Maximal, je Konfiguration 16.000 Bogen/h

    Stapelhöhe3):Anleger 1.250 mmAuslage 1.200 mm

    Platten- und Gummituchformat:Plattenformat 795 x 1.050 mmKopieanfang (Normal-/Sonderausführung) 50 / 36 mmGummituchformat 860 x 1.060 mm

    Die gezeigten Abbildungen und Beschreibungen enthalten teil-weise Sonderausstattungen. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrer KBA-Vertretung.

    Die KBA Rapida 105 im Überblick Rapida 106 inside

    Technische Daten

    1) die Biegesteifigkeit des Materials ist für die Verdruckbarkeit mitentscheidend

    2) abhängig von betriebsinternen Voraussetzungen, verwendeten Farben und Bedruckstoffen

    3) ab Boden/ohne Nonstop-Betrieb

  • KBA Rapida 105 | 31

    Ausstattung

    Ausstattungsvarianten der KBA Rapida 105*Allgemeines Einsatzbereich der Maschine: 0,06 bis 0,70 mm (maximale Druckleistung abhängig von der Materialsteifigkeit)Zusatzpaket für DünndruckZusatzpaket CX für Karton bis 1,20 mmZusatzpaket für MikrowellkartonZusatzpaket Folien- und PlastikdruckZusatzpaket UV-DruckLackierturm und Auslageverlängerung 2fach, 3fach

    AnlegerHochleistungsentelektrisierung inkl. Seitenbläser mit IonisierungNonstop-Einrichtung manuellSenkrahmen für Stapeltragplatte (nur im Paket mit Senkrahmen in der Auslage)Vorstapeleinrichtung freistehend

    AnlagePneumatische ZiehmarkeStaubabsaugungWechselsprechanlage zwischen Anlage und Auslage

    DruckwerkBogendurchlaufkontrolleBogenleitbleche presetfähigAutomatisierter Plattenwechsel SAPCVollautomatischer Plattenwechsel FAPC

    FarbwerkWalzen für konventionelle FarbenWalzen für UV-FarbenFarbwerktemperierungFarbduktorkühlungFarbverrührerButzenfänger

    FeuchtwerkDifferenzantrieb

    WascheinrichtungCleanTronic Gummituch- und Walzen-wascheinrichtungCleanTronic Gummituch-/Druckzylinder- und Walzenwascheinrichtung CleanTronic Impact mit vorgefeuchtetem WaschtuchCleanTronic UVSauberdrucken

    Lackwerk Lackwerk mit KammerrakelAutomatisierter Plattenwechsel für LackplattenManueller Lackformwechsel mit Universalspannschiene2. Lackkreislauf für wechselnden LackeinsatzLackversorgungs- und Reinigungssystem für Dispersionslack mit LeitstandsanbindungLackversorgungs- und Reinigungssystem für Dispersions- und UV-Lack mit Leitstandsanbindung

    AuslagePuderbestäuber mit Leitstands-anbindung PuderabsaugungEES - Emission Extraction SystemSenkrahmen für Stapeltragplatte (nur im Paket mit Senkrahmen am Anleger)Nonstop-Brett Festniveau Nonstop-Rollo, absenkbar (nur in Paket CX erhältlich)

    TrocknersystemeVariDry IR-EndtrocknerVariDry IR/TL-EndtrocknerVariDry IR/TL/UV-EndtrocknerVariDry UV-Endtrockner VariDry UV-Zwischentrockner VariDry HR-UV-TechnologieVariDry LED-UV-Technologie

    Mess- und RegeltechnikErgoTronic ACRErgoTronic ICRErgoTronic ColorDriveErgoTronic ColorControlQualiTronic ColorControl

    Prozessautomatisierung/VernetzungCIPLinkLogoTronic Professional

    LegendeGrundausstattungSonderausstattungnicht verfügbar

    * Konstruktive Änderungen des Herstellers und landes- spezifische Ausstattungen vorbehalten.

  • KBA Rapida 105der Koenig & Bauer Group

    Textauszüge und Abbildungen dürfen nur mit Einwilligung der Koenig & Bauer Group verwendet werden. Abbildungen können Sonderausstattungen zeigen, die nicht im Grundpreis der Maschine ent-halten sind. Technische und konstruktive Änderun gen des Herstellers vorbehalten.

    Anfragen beantwortet gerne unser Vertrieb:KBA-Sheetfed Solutions AG & Co. KGPostfach 02016401439 Radebeul, DeutschlandFriedrich-List-Str. 4701445 Radebeul, DeutschlandTel: +49 (0)351 833-0Fax: +49 (0)351 [email protected]/2016-d. Printed in Germany

    Unsere Vertretung:

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages false /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 100 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.00000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages false /MonoImageMinResolution 300 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages true /MonoImageDownsampleType /Bicubic /MonoImageResolution 300 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects true /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile () /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName () /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /Description > /Namespace [ (Adobe) (Common) (1.0) ] /OtherNamespaces [ > /FormElements false /GenerateStructure false /IncludeBookmarks false /IncludeHyperlinks false /IncludeInteractive false /IncludeLayers false /IncludeProfiles true /MarksOffset 6 /MarksWeight 0.250000 /MultimediaHandling /UseObjectSettings /Namespace [ (Adobe) (CreativeSuite) (2.0) ] /PDFXOutputIntentProfileSelector /NA /PageMarksFile /RomanDefault /PreserveEditing false /UntaggedCMYKHandling /UseDocumentProfile /UntaggedRGBHandling /UseDocumentProfile /UseDocumentBleed false >> > ]>> setdistillerparams> setpagedevice