Klausurtraining Verfassungsrecht - .(„Verfassungsbeschwerde-Aufbau“) aa) 35 bb) „Verwaltungsrechtlicher“

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Klausurtraining Verfassungsrecht - .(„Verfassungsbeschwerde-Aufbau“) aa) 35 bb)...

  • Klausurtraining Verfassungsrecht

    Grundstrukturen | Prfungsschemata | Formulierungsvorschlge

    Bearbeitet vonVon: Ino Augsberg, Steffen Augsberg, Thomas Schwabenbauer

    3. Auflage. 2018. Buch. 255 S. SoftcoverISBN 978 3 8487 3858 8

    Format (B x L): 15,1 x 22,6 cmGewicht: 476 g

    Recht > ffentliches Recht > Staatsrecht, Verfassungsrecht > Verfassungsrecht

    schnell und portofrei erhltlich bei

    Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbcher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft.Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bcher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergnzt wird das Programmdurch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Bchern zu Sonderpreisen. Der Shop fhrt mehr

    als 8 Millionen Produkte.

    http://www.beck-shop.de/Augsberg-Augsberg-Schwabenbauer-Klausurtraining-Verfassungsrecht/productview.aspx?product=21778753&utm_source=pdf&utm_medium=clickthru_lp&utm_campaign=pdf_21778753&campaign=pdf/21778753http://www.beck-shop.de/trefferliste.aspx?toc=27952

  • NomosStudium

    Klausurtraining Verfassungsrecht

    Klau

    surt

    rain

    ing

    Verf

    assu

    ngsr

    echt

    3. A

    ufla

    ge

    Nomos

    Grundstrukturen | Prfungsschemata | Formulierungsvorschlge

    3. Auflage

    Augsberg | Augsberg | Schwabenbauer

    Nom

    osSt

    udiu

    mAu

    gsbe

    rg u

    .a.

    ISBN 978-3-8487-3858-8

    BUC_Augsberg_3858-8_3A.indd 1 07.09.17 07:37

  • Nomos

    NomosStudium

    Klausurtraining VerfassungsrechtGrundstrukturen | Prfungsschemata | Formulierungsvorschlge

    3. Auflage

    Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg, Christian-Albrechts-Universitt zu Kiel| Prof. Dr. Steffen Augsberg, Justus-Liebig-Universitt Gieen | Dr. Thomas Schwabenbauer, Referent beim Bayerischen Landes-beauftragten fr den Datenschutz

    Ino Augsberg | Steffen Augsberg | Thomas Schwabenbauer

    BUT_Augsberg_3858-8_3A.indd 3 07.09.17 07:37

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet ber http://dnb.d-nb.de abrufbar.

    ISBN 978-3-8487-3858-8 (Print)ISBN 978-3-8452-8181-0 (ePDF)

    3. Auflage 2018 Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2018. Gedruckt in Deutschland. Alle Rech-te, auch die des Nachdrucks von Auszgen, der fotomechanischen Wiedergabe und der bersetzung, vorbehalten. Gedruckt auf alterungsbestndigem Papier.

    BUT_Augsberg_3858-8_3A.indd 4 07.09.17 07:37

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Vorwort zur dritten Auflage

    Erfreulicherweise hat die zweite Auflage unseres Klausurtrainings erneut eine so po-sitive Aufnahme erfahren, dass wir hiermit eine weitere, durchgesehene und aktuali-sierte Auflage vorlegen knnen. Fr Hinweise und Anregungen zur berarbeitungdanken wir insbesondere den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in unseren Lehrveran-staltungen sowie unseren Mitarbeiterinnen in Gieen und Kiel, Marlene Ehmer sowieKim Mller und Anette Purucker. Weitere Hinweise aus dem Kreis der Leserinnen undLeser wrden uns freuen; sie werden unter augsberg@law.uni-kiel.de dankbar entge-gengenommen.

    Kiel, Gieen und Mnchen, im Juli 2017 Ino Augsberg Steffen Augsberg Thomas Schwabenbauer

    5

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Vorwort zur ersten Auflage

    Nach den Erfahrungen, die wir in unseren Lehrveranstaltungen gewonnen haben, bil-det der bergang vom abstrakten Wissen zur konkreten Anwendung die typischeSchwierigkeit der Klausurbearbeitung. Dieser Schwierigkeit widmet sich das vorliegen-de Buch, das damit eine Lcke in der bestehenden Ausbildungsliteratur schliet.

    Fr die kritische Durchsicht des Manuskripts gilt unser Dank Florian Erdle. Aus stu-dentischer Perspektive haben Michael W. Mller, Philipp Eckel, Gerrit Mller-Eiseltund Kristina Schnfeldt den Text gelesen und kommentiert, auch dafr danken wirherzlich. Hinweise und Kritik nehmen wir gerne entgegen unter ino.augs-berg@jura.uni-muenchen.de.

    Mnchen und Hamburg, im November 2011 Ino Augsberg Steffen Augsberg Thomas Schwabenbauer

    6

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Inhaltsbersicht

    Vorwort zur dritten Auflage 5

    Vorwort zur ersten Auflage 6

    Abkrzungsverzeichnis 21

    Einleitung 23

    Grundstrukturen und PrfungsschemataKapitel 1:Allgemeine GrundlagenI. 25

    StaatsorganisationsrechtII. 37

    GrundrechteIII. 55

    Methodik der Fallbearbeitung im StaatsrechtKapitel 2:Vorbereitende berlegungen fr die FalllsungI. 103

    Die gutachterliche Umsetzung der FalllsungII. 111

    Einzelfragen der gutachterlichen DarstellungIII. 118

    Technische Hinweise fr die Anfertigung von KlausurenIV. 124

    bungsflleKapitel 3:KrankenhausfrderungFall 1: 127(Kompetenzkontrollverfahren, Gesetzgebungskompetenz)

    ZulssigkeitA. 130BegrndetheitB. 133GesamtergebnisC. 139

    PersonenbefrderungFall 2: 140(Gesetzgebungsverfahren, Art. 80 GG (Rechtsverordnung),Art. 103 Abs. 2 GG (Bestimmtheitsgrundsatz))

    Formelle VerfassungsmigkeitA. 141Materielle Verfassungsmigkeit des GVPB. 146GesamtergebnisC. 153

    WeisungsbefugnisseFall 3: 154(Bund-Lnder-Streit, Bundesauftragsverwaltung, Weisungsrecht, Grundsatzder Bundestreue)

    ZulssigkeitA. 155BegrndetheitB. 158

    7

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • GesamtergebnisC. 165

    Selbstauflsung des BundestagsFall 4: 166(Organstreitverfahren, Selbstauflsungsrecht des Bundestags)

    ZulssigkeitA. 167BegrndetheitB. 169GesamtergebnisC. 173

    Der SitzungsausschlussFall 5: 174(Organstreitverfahren (insbes. Aufbau der Begrndetheitsprfung),Abgeordnetenstatus)

    Verletzung verfassungsmiger Rechte des A durch die RgeA. 175Verletzung verfassungsmiger Rechte des A durch die Verweisung aus demSitzungssaal

    B.178

    ErgebnisC. 184

    HufbeschlagFall 6: 185(Verfassungsbeschwerde, Gesetzgebungsverfahren, Einschtzungsprroga-tive des Gesetzgebers, Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG), Drei-Stufen-Lehre)

    ZulssigkeitA. 186BegrndetheitB. 189GesamtergebnisC. 198

    Das verunglimpfte StaatssymbolFall 7: 199(Verfassungsbeschwerde, Rechtfertigung bei Eingriff in vorbehaltlos ge-whrte Grundrechte, Kunst- und Meinungsfreiheit, Wechselwirkungslehre,Staatssymbole)

    ZulssigkeitA. 200BegrndetheitB. 205GesamtergebnisC. 221

    BlutentnahmeFall 8: 223(Verfassungsbeschwerde, Grundrecht der krperlichen Unversehrtheit undder Freiheit der Person (Art. 2 Abs. 2 GG), Bestimmtheitsgrundsatz, verfas-sungsrechtliche Grenzen der Auslegung von einfachen Gesetzen, Grund-rechtsschutz durch Verfahren)

    ZulssigkeitA. 225BegrndetheitB. 227GesamtergebnisC. 241

    Widerstand gegen den Business Improvement DistrictFall 9: 242(Formerfordernis bei der Verfassungsbeschwerde, GrundrechtsbindungPrivater, einstufiger Aufbau der Begrndetheitsprfung in Drittwirkungs-konstellation, Versammlungsfreiheit)

    ZulssigkeitA. 243BegrndetheitB. 247GesamtergebnisC. 255

    Inhaltsbersicht

    8

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Inhalt

    Vorwort zur dritten Auflage 5

    Vorwort zur ersten Auflage 6

    Abkrzungsverzeichnis 21

    Einleitung 23

    Grundstrukturen und PrfungsschemataKapitel 1:Allgemeine GrundlagenI. 25

    Grundstzliche Probleme der Fallbearbeitung im Verfassungsrecht1. 25Das Verhltnis der Rechtsnormen zueinander (Normenpyramide)2. 26Ausgangssituation in der Klausur3. 28

    Zwei mgliche Fragestellungena) 28Zwei denkbare prozessuale Ausgangssituationenb) 29Zwei inhaltliche Ausgangssituationenc) 30

    Allgemeines Prfungsschema zur Zulssigkeit eines Rechtsbehelfs4. 31Zur Funktion der Zulssigkeitsprfunga) 31Die Verfahrenstypen vor dem Bundesverfassungsgerichtb) 32Gemeinsamkeiten der Verfahrenc) 33

    Allgemeines Prfungsschema zur Begrndetheit eines Rechtsbehelfs5. 34Aufbau bei objektiven Beanstandungsverfahrena) 34Aufbau bei kontradiktorischen Verfahrenb) 35

    Ausgangspunkt beim subjektiven Recht(Verfassungsbeschwerde-Aufbau)

    aa)35

    Verwaltungsrechtlicher Aufbaubb) 36Besonderheit bei der berprfung von Unterlassen:Anspruchsaufbau

    cc)36

    Aufbauschemata fr Freiheits- und Gleichheitsbeeintrchtigungenc) 37

    StaatsorganisationsrechtII. 37(Kurz-)Schemata zur Zulssigkeitsprfung1. 37

    Organstreitverfahrena) 38Zustndigkeit des Bundesverfassungsgerichtsaa) 38Parteifhigkeit von Antragsteller und Antragsgegnerbb) 38Streitgegenstandcc) 39Antragsbefugnisdd) 39Rechtsschutzbedrfnisee) 39Form und Fristff) 39

    Bund-Lnder-Streitb) 40Zustndigkeit des Bundesverfassungsgerichtsaa) 40Parteifhigkeitbb) 40Streitgegenstandcc) 40Antragsbefugnisdd) 40Rechtsschutzbedrfnisee) 41

    9

    http://www.nomos-shop.de/29018

  • Form und Fristff) 41Abstrakte Normenkontrollec) 41

    Zustndigkeit des Bundesverfassungsgerichtsaa) 41Antragsberechtigungbb) 41Antragsgegenstandcc) 41Antragsgrunddd) 42Objektives Klarstellungsinteresse (nicht: Rechtsschutzinteresse)ee) 42Form und Fristff) 42

    Typische Zulssigkeitsprobleme2. 42Organstreitverfahrena) 43

    Parteifhigkeit von Antragsteller und Antragsgegneraa) 43Streitgegenstandbb) 44Antragsbefugniscc) 44

    Bund-Lnder-Streitb) 45Abstrakte Normenkontrollec) 47

    Antragsberechtigungaa) 47Antragsgrundbb) 47

    Zur Begrndetheit eines Rechtsbehelfs im Staatsorganisationsrecht3. 49Allgemeinesa) 49Sonderprobleme der Begrndetheitsprfungb) 49

    Prfungsmastab und Prfungsumfang desBundesverfassungsgerichts im Staatsorganisationsrecht

    aa)49

    Einschtzungsprrogative des Gesetzgebersbb) 50Rechtsfolge eines Verfassungsverstoescc) 51Modifikationen des Grundschemas: Der Begrndetheitsaufbau desOrganstreitverfahrens und des Bund-Lnder-Streitverfahrens

    dd)52

    GrundrechteIII. 55Grundrecht