Kupfer Gusslegierungen ok Q7:Kupfer Gusslegierungen ok Q6 ?· CuSn7Zn4Pb7-C CC493K HB 10/1000 60 70…

Embed Size (px)

Text of Kupfer Gusslegierungen ok Q7:Kupfer Gusslegierungen ok Q6 ?· CuSn7Zn4Pb7-C CC493K HB 10/1000 60...

GIESSEREITECHNIK

KUPFER-GUSSLEGIERUNGEN

Die ZOLLERN-Werke

Die ZOLLERN-Gruppe ist ein weltweit ttiges Unter-nehmen mit ber 3000 Mitarbeitern. Zu unserenGeschftsfeldern zhlen Antriebstechnik (Automation,Getriebe u. Winden), Gleitlagertechnik, Maschinenbau -elemente, Gieereitechnik und Stahlprofile.

KUPFER-GUSSLEGIERUNGEN

Kupfer-Aluminium-Gusslegierungen 4

Kupfer-Zinn- und Kupfer-Zinn-Zink-Gusslegierungen 6

Kupfer-Zink-Gusslegierungen 8

Kupfer-Blei-Zinn-Gusslegierungen 8

Kupfer-Nickel-Gusslegierungen 10

Kupfer-Gusswerkstoffe 10

KUPFER-GUSSLEGIERUNGEN

2 3

GIESSEREITECHNIK

Gieen auf hchstem Niveau

Seit der Firmengrndung 1708 werden im Laucherthal Gussstcke ausmetallischen Werkstoffen gegossen. Neben Eisen und Stahl wurde um1890 auch eine Bronzegieerei eingerichtet. Heute liegt der Schwerpunktauf Sandgussteilen aus Kupfer und Kupferlegierungen sowie aus hoch-und niedriglegierten Sthlen oder auch Nickellegierungen.

Fr hand- oder maschinengeformte Teile werden kunstharzgebundeneSande verwendet. Dies sichert eine gute Oberflche und enge Toleranzen,auch eine hohe Werkstoffqualitt. Fr besondere Anwendungen bzw.Anforderungen steht uns das Maskenformverfahren oder die Verwendungvon Keramikformen und Keramikkernen zur Verfgung. Abgsse aus Kup-ferlegierungen sind bis zu einem Liefergewicht von ca. 7000 kg mglich,aus Stahl bis ca. 1200 kg.

In der mit modernsten CNC-Maschinen ausgestatteten Bearbeitungswerk-statt knnen die Abgsse nach Kundenzeichnungen vor- oder fertigbear-beitet werden. Im Labor und in der Werkstoffprfung sind alle gngigenzerstrenden und zerstrungsfreien Prfungen und Untersuchungen mg-lich. Die Fertigung ist nach DIN EN ISO 9001 : 2000 zertifiziert. Qualittund Liefertreue sind fr uns die Grundvoraussetzung fr ein erfolgreichesWirken am nationalen und internationalen Markt.

KUPFER-ALUMINIUM-GUSSLEGIERUNGEN

KUPFER-GUSSLEGIERUNGEN

Werkstoff Internationale1 Chemische Zusammensetzung Festigkeitswerte2Zollern Kurzzeichen Nr. Normen (Richtwerte %) E-Modul3

Marke DIN

DIN EN Cu Al Fe Mn Ni Sonstige G GZ M kN/mm2

TZB 28 Rest 13 4 Sonder- Rp0,2 N/mm2 450600 105TZB 32 zustze Rm N/mm2 500650TZB 36 A5 (%) 0,51,5

HB 10/1000 260380

VBG G-Cu Al 11 Ni 2.0980 USA: 95500 Rest 11 6 7 Rp0,2 N/mm2 320 380 320 1251714 Rm N/mm2 680 750 680

A5 (%) 5 5 5CuAl11Fe6Ni6-C CC334G HB 10/1000 170 185 170

EBG G-Cu Al 10 Ni 2.0975 ISO: Cu Al 10 Fe 5 Ni 5 Rest 10 5 5 Rp0,2 N/mm2 250 280 250 1191714 (2.1124)4 USA: (C 95500, C 95 800) Rm N/mm2 600 650 600

GB: AB 2 A5 (%) 13 13 13CuAl10Fe5Ni5-C CC333G F: U-A 10 N HB 10/1000 140 150 140

MEBG G-Cu Al 9 Ni 75 2.0968 Rest 9 1 1 7 Rp0,2 N/mm2 230 290 230VG 81245 Bl. 1 Rm N/mm2 490 490 490

A5 (%) 8 7 8HB 10/1000 125 130 125

SMBG F: U-A 9 M Rest 10 1 2 0,5 Rp0,2 N/mm2 140 180 140 95Rm N/mm2 440 540 440

A5 (%) 11 12 11HB 10/1000 105 110 105

TUBG G-Cu Al 10 Fe 2.0940 ISO: Cu Al 10 Fe 3 Rest 10 3 0,5 Rp0,2 N/mm2 180 200 180 1151714 USA: (C 95 200) Rm N/mm2 500 550 500

GB: AB 1 A5 (%) 18 18 18CuAl10Fe2-C CC331G F: U-A 10 Fe HB 10/1000 100 130 100

AMBG Cu Al 10 Fe6 F: U-A 10 Fe Rest 10 4 3 0,5 Rp0,2 N/mm2 220 250 220 118Rm N/mm2 490 590 490

A5 (%) 8 12 8HB 10/1000 130 130 130

AMB 3 G-Cu Al 8 Mn 2.0962 Rest 8 1 6 1,5 Rp0,2 N/mm2 180 200 180 1101714 Rm N/mm2 440 500 440

A5 (%) 18 18 18HB 10/1000 105 105 105

AB 9 CuAl9-C CC330G ISO: Cu Al 9 Rest 9 Rp0,2 N/mm2 120 160 120 92F: U-A 9 Rm N/mm2 340 450 340

A5 (%) 15 15 15HB 10/1000 80 100 80

Dichte spez.Wrme

kg/dm3 J/g K

7,2

7,5 0,435

7,5 0,452

7,6

7,6 0,444

7,6 0,452

7,6 0,452

7,6 0,431

7,5 0,473

4 5

Physikalische Werte3Wrme Wrme- elektr. Permea-dehn- leitfhig- Leitfhig- bilittzahl keit keit

x 10-6 /K W/cm K MS/m r

16 0,34 24 < 1,9

16 0,63 35 < 1,9

18 47 < 1,02

15 0,88 46 < 1,05

16 0,63 57 < 1,3

19 0,34 34 < 1,4

18 0,34 24 < 1,05

17 1,13 79 < 1,01

Werkstoffeigenschaften

verschleifester Sonderwerkstoff fr Werkzeuge bei der Umformungvon austentischen Sthlen, Hastelloy, Titan usw., geringer Rei-bungskoeffizient, keine Neigung zum VerschweienTBZ 28 = 260300 HB TBZ 32 = 300340 HBTBZ 36 = 340380 HB

hochfeste, meerwasserbestndige, nickelhaltige Aluminiumbron-zen, hohe Kavitations-, Erosions- und Korrosionsbestndigkeit auch in der Wrme keine Gefahr der Spannungsrisskorrosion,sehr gute Abrieb- und Verschleifestigkeit, bei Verwendung alsLager gehrtete Welle und lschmierung notwendig, geringe Permeabilitt bei MEBG, gute Schweibarkeit, auch fr Verbund-konstruktion geeignet.

siehe VBG, jedoch mit hherer Zhigkeit und geringerer Festigkeit

siehe VBG, geringe Permeabilitt

verschleifester Gleitwerkstoff, meerwasserbestndig, relativ geringer Wrmeausdehnungskoeffizient, als Lagerwerkstoff beilschmierung mglich. Fr Kltetechnik geeignet.

korrosionsbestndiger Konstruktionswerkstoff mit guter Kavita-tions- und Erosionsfestigkeit, geringe Temperatur abhngigkeit der Eigenschaften zwischen 70-470 K.

Gleitwerkstoff, korrosionsbestndig auch fr Lager bei erhhtenBetriebstemperaturen in Verbindung mit MoS2-Schmiermitteln.

korrosionsbestndiger Konstruktionswerkstoff mit geringer Permea-bilitt und elektr. Leitfhigkeit bei guten mech. Werten und groerZhigkeit.

Konstruktionswerkstoff mit niedriger Permeabilitt und guter Korro-sionsbestndigkeit, bestndig auch gegen verdnnte Schwefelsure.

Anwendungsbeispiele

Tiefziehringe und -matrizen, Niederhalterplatten, Stempel, Prge-werkzeuge, Profilier- und Richtrollen, Form- und Biegewerkzeuge,Fhrungsleisten

Fr hinsichtlich Festigkeit und Korrosionsbestndigkeit hochbean-spruchte Teile wie Laufrder, Pumpengehuse, Spaltringe, Schiffs-propeller und Pumpenflgel, Turbinenrder, Ventilgehuse, Hei-dampfarmaturen, Hydraulikteile, Motorenteile wie Zylinderkpfeund gekhlte Auspuffrohre, Schiffsaufbauten und Bordgeschirre,Rhrer und Knetarme in der chem. Industrie, Umkehrbden fr Wrmetauscher, Schneckenrder, Kniehebellager, Gleitstcke, Druckstcke und Verschleiteile.

siehe VBG, gut schweibar, EBG ist die am hufigsten verwendeteCu-Al-Legierung

siehe VBG

fr gleitend beanspruchte Teile wie Schneckenrder, Ritzel, Gleitsteine, Spindelmuttern, Gleitleisten, Fhrungsschienen, Kupplungskegel, Teile fr Kltemaschinen.

mechanisch und korrosiv beanspruchte Teile wie Schaufelrder,Pumpenrder und -gehuse, Armaturen fr die chem. Industrie,Hebel, Schaltgabeln und -segmente, Ritzel und Kegelrder.

Schneckenrder, Gleitstcke, Bchsen, Lager mit stoartiger undschwingender Beanspruchung, z.B. bei Rollgngen von Strangguss -anlagen, Gieereimaschinen usw.

Propeller- und andere Antriebsteile, Ventilgehuse, Bordgeschirre,Khler und Motorenteile bei Sonderanforderungen im Schiffbau,Meerwasserpumpengehuse, Laufrder, Umkehrbden in Wrme-tauschern.

Gussstcke fr die chemische und Nahrungmittel-Industrie, Frder-schnecken, Dosierteller, Behlter, Rhrer, Knetarme, Filterplatten,Umkehrbden, Beizhaken und Beizgestelle.

1 Fr ISO, F und GB sind die Kurzzeichen, fr die USA die in allen Normen (ASTM, SAE, MIL etc.) eingefhrten Leg.-Nr. genannt. weitgehende bereinstimmung, () teilweise bereinstimmung2 G = Sandguss, GZ = Schleuderguss, M = Maskenformguss. Es handelt sich um Mindestwerte, ermittelt an getrennt gegossenen Probestben bei G und M. Bei GZ ist der Probestab aus dem Gussstck;

dabei gelten die genannten Werte nur fr Wanddicken bis 50 mm. Garantiewerte sind zu vereinbaren.3 Richtwerte 4 Werkstoff-Leistungsblatt5Nur in VG-Norm aufgefhrt;6Nur Knetausfhrung AMB1 = Cu Al 10 Fe3 Mn2 in EN 12420 aufgefhrt

Lieferformen:G: Abgsse nach bereitgestellten Modellen, max. Stckgewicht 7000 kg.GZ: geschleuderte und vorgedrehte Bchsen/Ringe ab ca. 50 mm Bohrungsdurchmesser, max. Auendurchmesser 400 mm, max. Lnge ca. 500 mm.M: Abgsse nach Metallmodelleinrichtungen, max. Auendurchmesser 350 mm, Stckgewicht max. 25 kg.

KUPFER-ZINN- UND KUPFER-ZINN-ZINK-GUSSLEGIERUNGEN

KUPFER-GUSSLEGIERUNGEN

Werkstoff Internationale1 Chemische Zusammensetzung Festigkeitswerte2Zollern Kurzzeichen Nr. Normen (Richtwerte %) E-Modul3Marke DIN

DIN EN Cu Pb Sn Zn Ni Sonstige G GZ M kN/mm2

Rg 5 G-Cu Sn 5 Zn Pb 2.1096 ISO: Cu Pb 5 Sn 5 Zn 5 Rest 5 5 5 Rp0,2 N/mm2 90 110 90 891705 USA: C 83 600 Rm N/mm2 200 250 200

GB: LG 2 A5 (%) 13 13 13CuSn5Zn5Pb5-C CC491K F: U-E 5 Pb 5 Z 5 HB 10/1000 60 65 60

Rg 6 G-Cu Sn 6 Zn Ni 2.1093 GB: LG 4 Rest 3 6 2 2 Rp0,2 N/mm2 130 130 130 1051705 Rm N/mm2 230 260 230

A5 (%) 14 12 14CuSn7Zn2Pb3-C CC492K HB 10/1000 65 70 65

Rg 7 G-Cu Sn 7 Zn Pb 2.1090 ISO: Cu Sn 7 Pb 6 Zn 4 Rest 6 7 4 Rp0,2 N/mm2 120 120 120 901705 USA: C 93 200 Rm N/mm2 230 260 230

F: U-E 7 Z 5 Pb 4 A5 (%) 15 12 12CuSn7Zn4Pb7-C CC493K HB 10/1000 60 70 60

PhBzh ISO: (Cu Sn 10 Zn 2) Rest 1,5 10 2 Rp0,2 N/mm2 120 140 120 92zh-hart USA: (C 92 700) Rm N/mm2 200 270 200

GB: G 1 A5 (%) 6 5 6F: U-E 10 Z1 HB 10/1000 75 80 75

GBz 10 G-Cu Sn 10 2.1050 ISO: Cu Sn 10 Rest 10 Rp0,2 N/mm2 130 160 130 901705 USA: (C 90 700) Rm N/mm2 250 280 250

GB: CT 1 A5 (%) 18 10 18CuSn10-C CC480K HB 10/1000 70 80 70

GBz 12 G-CuSn 12 2.1052 ISO: Cu Sn 12 Rest 12 Rp0,2 N/mm2 140 150 140 861705 USA: C 90 800 (C 90 700) Rm N/mm2 260 280 260

GB: PB 2 A5 (%) 7 5 7CuSn12-C CC483K F: UE 12 P HB 10/1000 80 90 80

GBz 12 Ni G-Cu Sn 12 Ni 2.1060 ISO: Cu Sn 12 Ni Rest 12 2 Rp0,2 N/mm2 160 180 160 901705 USA: C 91 700 Rm N/mm2 280 300 280

A5 (%) 12 8 12Cu