Luzerner Fasnacht 2014 - 20 Minuten Sonderbeilage

  • View
    234

  • Download
    7

Embed Size (px)

DESCRIPTION

20 Minunten Luzern Sonderbeilage zur Luzerner Fasnacht mit offiziellem Programm für den Monstercorso 2014

Text of Luzerner Fasnacht 2014 - 20 Minuten Sonderbeilage

  • Einer von uns kennt den UrknallEiner kennt den UrknallEiner kennt den UrknallEiner von uns kennt den UrknallEiner von uns kennt den Urknall

    aus eigener Erfahrung.eigener Erfahreigener Erfahraus eigener Erfahrung.aus eigener Erfahrung.aus eigener Erfahrung.

    TREIBSTOFFfr lange Nchte

    www.trojkaenergy.comwww.facebook.com/trojkaenergy

    LU_Fasnachtspecial_red 13L_Fertig 26 Februar 2014 4:53 nachm. Brunold Roman 25

    Die Rotsee-Husaren in Aktion an der Fasnacht 2013.

    Die Zentralschweiz im Taumel der FasnachtLUZERN. Seit Donnerstag um 5 Uhr strahlt die Leuchtenstadt im vollen Fasnachtsglanz. Wh-rend sechs Tagen wird mit Guuggen, Schrnzen, einfallsreichen Sujets und viel guter Laune dem Winter der Garaus gemacht. In diesem Fas-nachtsfhrer von 20 Minuten erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das bunte Treiben in und um Luzern. Mit dem offiziellen Programm zum Monstercorso verpassen Sie am Gdisdienstag

    keine Umzugsnummer. Fr Kinder und Familien erhalten Sie Infos zum Kindermonster und ein Zunftlexikon zur Erweiterung Ihres Fasnachts-wissens werden die jubilierenden Guuggenmu-sigen vorgestellt. Zudem gibt es einen berblick zum nrrischen Treiben bis am Aschermitt-woch, die wichtigsten Umzge sowie fr Kurz-entschlossene ein paar Shopping-Tipps. Rdig verreckt!

    Donnerstag, 27. Februar 2014

    Fasnacht 2014

    Anzeige

    bersicht: Umzge in der Stadt Luzern

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    H

    J

    K

    L

    M

    N

    O

    P

    Q

    R

    S

    T

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

    Luzern

    Tourism

    usAG

    Fussgngerzone

    Adligenswilerstrasse

    Diebold-Schilling-Strasse

    Brambergstrasse

    Rotsee Plan A

    Jugendherberge

    Friedentalstrasse

    Zrichstr.

    Baselstrasse

    Geissmattbrc

    keReuss

    St.-Karli-Quai

    Kasernen-platz

    Hirschengraben

    Bruchstrasse

    Pilatus-platzPilatusstrasse

    Zhringerstrasse

    Paulus-platz

    Horwerstrasse

    Slistrasse

    Allmend

    Tribschenstrasse

    Langensandbrcke

    Bundes-platz

    Neustadtstrasse

    Bundesstrasse

    Obergrundstrasse Moosstrasse

    KauffmannwegWinkelriedstrasse

    Hirschmattstrasse

    Sempacherstr.

    Theaterstr. Pilatusstrasse

    Bahnhofplatz

    Zentralstrasse

    Werkhofstrasse

    Eisfeldstrasse

    Alpenquai

    Tribschen

    Plan B

    SeeburgBellevue au LacHermitage

    Lidostrasse

    General-Guisan-Quai

    Kreuzbuchstrasse

    Bellerivestr.

    Luzernerquai

    Carl-Spitteler-Quai

    Nationalquai

    ) Schiffsrestaurant 8

    Seebrck

    e

    Europaplatz

    Inseliquai

    Inselipark

    Werftestrasse

    BahnhofStation/Gare

    Post

    BahnhofstrasseHirsch

    engraben

    BahnhofstrasseRtligasse

    Pfistergasse

    Kramg

    asse

    Rssligasse Hirschen-platz

    Weggisgasse

    Wein- markt

    Korn-markt Kapellgasse

    Kapell-

    platz

    Grendelstrasse

    Hertensteinstrasse

    Schwanen-platz

    Schweizerhofquai

    Haldenstrasse

    Alpenstrasse

    Lwe

    nstra

    sse

    Lwenplatz

    Weystrasse

    Zrichstrasse

    Dreilind

    enstras

    se

    Dreilindenstrasse

    Adligenswilerstrasse

    Zinggentorstrasse

    Dietschiberg

    Utenberg

    Denkma

    lstras

    se

    St.-Anna-Strasse

    BellerivehheRigistrasse

    Gesegnetmattstr.

    Museggstrasse

    Museggstrasse

    Mhlen-platz

    Lwengraben

    Rathausquai

    Falken-platz

    Plan A

    Plan B

    Abendw

    eg

    LidoSeepark

    Dammstr.

    Eisengasse

    Waldsttterstrasse

    Hofstrasse

    Gerbergasse

    Klosterstrasse

    Kasimir Pf.str.

    EngelbergInterlakenGotthard

    BernBaselZrich

    berblick

    Fasnachts-Hotspots auf einen Blick

    Guuggen-Storys

    Geschichtliches und Jubilen der Guuggen

    32

    Umzge 29

    46

  • tagwachguuggaliguuggerbaummonstercorsochendermonschter

    Lozrn fiiret Fasnacht 27.2.4.3.2014

    Donnerstag, 27. Februar 2014 / 20minuten.ch

    LU_Fasnachtspecial_red 13L_Fertig 26 Februar 2014 4:53 nachm. Brunold Roman 26

    26 50 Jahre Vereinigte

    Anzeige

    Der Geburtstag der Vereinigten wird mit einem Jubilumskonzert des Guugger-Gala Orchesters gefeiert.

    Vor 50 Jahren grndeten die Ur-Vter der Luzerner Fasnacht, Sepp Ebinger, Max Baumann und Pldi Haefliger, die Vereinigten.

    Rund 20 Guuggenmusigen gab es bereits 1964 in Luzern. Diese strebten allmh-lich den Zusammenschluss zu einem Dachverband an, um nicht zuletzt

    gegenber dem Luzerner Fasnachtskomitee eine strkere Position bezie-hen zu knnen. Am 17. Januar 1964 fand dann die denkwrdige Grn-

    derversammlung der Vereinigten Guuggenmusigen Luzern im Res-taurant Metzgere am Weinmarkt statt. Auf einen Schlag wur-

    den die Guugger mit ihren 1000 Mitgliedern zur strksten Fas-nachtsgesellschaft der Zentralschweiz. Nach einem halben

    Jahrhundert gehren heute ungefhr 90 Gruppierungen aus der Stadt Luzern und den umliegenden Agglome-

    rationsgemeinden zu der Dachorganisation. Mit 4000 Musikanten, Tambouren und Maskengrup-

    pen sind die Vereinigten somit der wohl grss-te Guuggenmusig-Verband Europas. Zum

    runden Geburtstag wird am Fasnachts-sonntag mit einem Jubilumskonzert

    des Guugger-Gala Orchesters ab 11 Uhr im Zeugherrsaal im Hotel

    Schweizerhof mit der ffent-lichkeit gefeiert.

    50 Jahre Vereinigte Guuggenmusig

    Grande Finale der FasnachtMit dem Monstercorso prsen-tiert sich die Luzerner Fasnacht am Gdisdienstag ein letztes Mal in voller Lautstrke und grenzenloser Verrcktheit. Fr viele Fasnchtler ist er zudem der schnste Umzug, da er in

    Der Guuggerbaum wurde zum ersten Mal vor 33 Jahren am Abend vor dem SchmuDo auf dem Kornmarkt errichtet. An-gefhrt von der Vereinigten-Fahne und von Pfeiffern und Trommlern, marschieren die Vertreter der Dachorgansiation im festlichen schwarz-weissen Gewand durch die Altstadt und errichten den Buchenbaum vor dem Rathaus.

    An den vielen sten hngen whrend der rdigen Tage Fahnen, Signete und gebastel-te Exponate smtlicher Verei-nigten-Mitgleider. Der bunt geschmckte Baum, der wh-rend zehn Tagen ein beliebtes Fotosujet ist, wird am Freitag nach der Fasnacht um 19.30 Uhr beim Baumabruume mit Beil und Sge wieder gefllt.

    Fest verwurzelter FasnachtsbaumDer Guuggerbaum der Vereinigten. Niklaus koller

    der Nacht stattfindet. Bis um 19.30 Uhr treffen sich smtliche Guuggenmusigen, Wagen- und Maskengruppen der Vereinig-ten beim Luzerner Theater ein. Danach geht es mit Pauken und Trompeten ber die See-

    Monstercorso: Das letzte Aufbumen der Fasnacht.

    brcke und den Schweizerhof-quai. Nach der Hertenstein- und Grabenstrasse erreicht der Tross schliesslich das Ziel im Lwengraben. Dabei laufen an der Spitze des Umzugs die Jubilumsmusigen mit den geraden Jubilen der Vereinig-ten. Der Monstercorso ist nicht nur das Ende der diesjhrigen Fasnacht, sondern auch der feierliche Abschluss des 50-jh-rigen Jubilums der Vereinig-ten. Das offizielle Programm zum Monstercorso finden Sie zum Herausnehmen hier auf Seite 36 und 37.

  • Lozrn fiiret Fasnacht 27.2.4.3.2014

    tagwachguuggali

    guuggerbaummonstercorso

    chendermonschter

    Donnerstag, 27. Februar 2014 / 20minuten.ch

    LU_Fasnachtspecial_red 13L_Fertig 26 Februar 2014 4:53 nachm. Brunold Roman 29

    umzge 29

    Anzeige

    Pomps, schrill, verrckt: Der Fritschiumzug am SchmuDo. Heinz Steimann

    Endlich: Ab heute tobt wieder die Stadtfasnacht. Standesgemss setzt sich am SchmuDo die Fritschifamilie in Szene.

    Fr die Anhnger der fnften Jahreszeit fallen am Schmutzigen Donnerstag Weihnachten und Geburtstag zusammen.

    Grenzenlos ist die Euphorie, wenn wie heute Morgen der ohrenbetubende Urknall den Startschuss in die Luzerner Stadtfasnacht markiert.

    Unzertrennbar verbunden mit dem SchmuDo ist natrlich die Zunft zu Safran und deren Fritschifasnacht. Ihr Kernstck ist der grosse Umzug, der heute ab 14 Uhr beim

    Luzernerhof beginnt und in der Waldsttterstrasse im Neustadtquartier endet. Traditionell wird der Tross von der Fritschikutsche angefhrt, von der aus die Fritschifamilie mitsamt dem neuen Zunftmeister Andreas Moser die Fasnchtler grsst. Auf dem Kapellplatz umkreist der Wagen dann dreimal den Fritschibrunnen.

    Der Fritschiumzug ist eine wunderbare Gelegenheit, die Luzerner Fasnacht ein erstes Mal in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Ob Wagen mit witzigen Sujets, bunte Guuggenmusigen, diverse Kleinformationen oder die verkleideten Menschen im Publikum: Zu sehen gibt es einfach rdig viel.

    Die Zunft zu Safran feiert ausgelassen den SchmuDo

    Der zweite grosse Umzug am GdismontagDer Gdismontag ist der Ehrentag der WeyZunft. Gestartet wird er wie immer mit der Tag

    wache um 6 Uhr die findet seit letztem Jahr aber nicht mehr auf dem Lwenplatz

    statt, sondern auf dem Kapellplatz. Ein deutlich hherer Personenaufmarsch bestrkte die

    Zunft darin, an diesem Ort festzuhalten.

    Gleich geblieben ist indes die Route des Umzugs, der sich ab 14 Uhr durch die Stadt zieht. Vom Luzernerhof aus geht es zum Schwanenplatz, ber die Seebrcke und den Bahnhofsplatz bis zur Waldsttterstrasse.

    Auf der den Tross anfhrenden WeyKutsche ist es Giulio Capasso, der dieses Jahr die Zunftmeisterinsignien tragen darf. Freude werden berdies lautstarke Klnge, kuriose Wagen und satiri

    sche Seitenhiebe bereiten, fr welche die Z