Masterstudiengang Religionsp£¤dagogik (Evangelischer ... ... 4 Masterstudiengang Religionsp£¤dagogik

  • View
    4

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Masterstudiengang Religionsp£¤dagogik (Evangelischer ... ... 4 Masterstudiengang...

  • Masterstudiengang Religionspädagogik (Evangelischer Religionsunterricht)

    Wintersemester 2014/15 Sommersemester 2015 Evangelische Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences Darmstadt (staatlich anerkannt) Kirchliche Körperschaft des öffentlichen Rechts Fachbereich Aufbau- und Kontaktstudium Zweifalltorweg 12 64293 Darmstadt Telefon: 06151 / 8798-0 06151 / 8798-22 (Sekretariat, Fachbereich A: Frau Horschler) Telefax: 06151 / 8798-58 E-Mail: horschler@eh-darmstadt.de www.eh-darmstadt.de

  • 2

    Inhalt

    Masterstudiengang Religionspädagogik - Übersicht ................................................... 4 

    Prüfungstermine des Fachbereichs Aufbau- und Kontaktstudium – Masterstudiengang Religionspädagogik ....................................................................... 5 

    Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Wintersemester 2014/2015 ................... 5  Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Sommersemester 2015 ........................ 5  Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Wintersemester 2015/2016 ................... 5 

    Terminübersicht der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015 ................. 6 

    Terminübersicht der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 ....................... 9 

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015 – Ausschreibungen der einzelnen Lehrveranstaltungen .............................................. 12 

    Modul 1: Schule als Bildungskontext (514 101) .......................................................... 12  Modul 2: Bibeldidaktik (514 201) ................................................................................ 13  Modul 2: Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens (514 203) ................ 13  Modul 2: Erarbeitung eines Arbeits- und Leseplans für Modul 2 (514 202) ................ 13  Modul 3: Unterrichtspraxis I (514 301) ........................................................................ 14  Modul 4: Fachdidaktik Ev. Religionslehre (514 401) ................................................... 15  Modul 5: Kontextuelle Theologie (514 501) ................................................................ 15  Modul 5: Erarbeitung eines Arbeits- und Leseplanes für Modul 5 (514 502) .............. 15 

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 – Ausschreibung der einzelnen Lehrveranstaltungen .................................................. 16 

    Modul 2: Kirchengeschichte im schulischen Religionsunterricht (515 204) ................ 16  Modul 5: Interreligiöses Lernen (515 504) .................................................................. 16  Modul 6: Unterrichtspraxis II (515 601) ....................................................................... 16  Modul 7: Master-Kolloquium und Master-Thesis (515 701) ........................................ 17 

    Weitere Informationen zum Masterstudiengang Religionspädagogik ...................... 18  Bewerbung und Zulassung ......................................................................................... 18  Gebühren .................................................................................................................... 18  Bankverbindung der EHD ........................................................................................... 18  Rücktritt ...................................................................................................................... 19  Urlaubssemester......................................................................................................... 19  Adressen .................................................................................................................... 19 

    Lageplan der EHD .......................................................................................................... 20  Belegscheine .............................................................................................................. 21 

  • 3

    Allgemeine Informationen zum Masterstudiengang Religionspädagogik Der Master in Religionspädagogik (Evangelischer Religionsunterricht) qualifiziert aufbau- end auf eine Vorqualifikation im Bereich Soziale Arbeit/Pädagogik und Gemeindepädago- gik-Diakonie für das Fach „Evangelische Religion“ in der Sekundarstufe 1. Die Absolventinnen und Absolventen können – gegebenenfalls in kirchlichen Gestellungs- verträgen – im schulischen Religionsunterricht tätig sein und je nach Stundenumfang weitere Angebote in oder mit der Schule durchführen. Kombinieren ließe sich eine Tätigkeit z.B. mit Schulsozialarbeit, schulbezogener Jugendarbeit und weiteren kirchlichen Bildungsangeboten. Studieninhalte. Um im Feld der religiösen Kompetenzentwicklung pädagogisch tätig sein zu können, vermittelt der Masterstudiengang Religionspädagogik (Evangelischer Religionsunterricht) gezielt religionspädagogische Kompetenzen:

     Wahrnehmungs- und Gestaltungskompetenzen im Bildungskontext Schule  Kenntnisse der geschichtlichen Grundlagen des christlichen Glaubens  Fähigkeit zur Interpretation der Gegenwartskultur in der Perspektive des christlichen

    Glaubens  Methodenkompetenzen zur Förderung der religiösen Entwicklung  Fähigkeit zur Reflexion der eigene Religiosität und des eigenen pädagogischen

    Handelns  Religiöse und interreligiöse Dialogkompetenz

    Um eine konsequente Verbindung von Theorie und Praxis zu gewährleisten, enthält das Studium einen hohen Anteil schulpraktischer Studien. So umfassen zwei Module des Masters Unterrichtspraktika in Schulen und eine Lehrprobe. Die Evangelische Hochschule Darmstadt kooperiert hierfür mit dem Religionspädagogischen Institut der EKHN (RPI) und dem Pädagogisch-Theologischen Institut Kassel (PTI) der EKKW. Kontinuierliche Reflexionen mit dem/der Schulmentor/in, der Studiengruppe und den Lehrenden unterstützen die Entwicklung religionspädagogischer Handlungskompetenzen.

  • 4

    Masterstudiengang Religionspädagogik - Übersicht

    Modul Titel Prüfungsart

    M 1 Schule als Bildungskontext

    mündl. Prüfung (30 min.)

    M 2 Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens

    Klausur (90 min.)

    M 3 Unterrichtspraxis I Dokumentation einer schulischen Unterrichtseinheit

    M 4 Fachdidaktik Evangelische Religionslehre

    Hausarbeit (ca. 15 Seiten)

    M 5 Kontexte des Glaubens Referat (15 min. + 15 min. Diskussion) mit Handout (2 Seiten)

    M 6 Unterrichtspraxis II Lehrprobe

    M 7 Master-Kolloquium und Master-Thesis

    Master-Thesis 50-70 Textseiten Dauer: 3 Monate

  • 5

    Prüfungstermine des Fachbereichs Aufbau- und Kontaktstudium – Masterstudiengang Religionspädagogik Prüfungstermine des Fachbereichs Aufbau- und Kontaktstudium – Masterstudiengang Religionspädagogik (Evangelischer Religionsunterricht)

    Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Wintersemester 2014/2015 bis 01.09.2014 Antrag auf Zulassung zur Master-Thesis sowie

    Einreichen des Themas

    08.09.2014 Sitzung des Prüfungsausschusses (schriftl.)

    ab 15.09.2014 Mitteilung über die Zulassung zur Master-Thesis und Ausgabe des Themas

    15.12.2014 Abgabe der Master-Thesis im Prüfungsamt

    Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Sommersemester 2015 bis 13.04.2015 Antrag auf Zulassung zur Master-Thesis sowie

    Einreichen des Themas

    20.04.2015 Sitzung des Prüfungsausschusses (schriftl.)

    ab 28.04.2015 Mitteilung über die Zulassung zur Master-Thesis, Thema, Gutachter und Bearbeitungszeit

    28.07.2015 Abgabe der Master-Thesis im Prüfungsamt

    Termine für die Zulassung zur Master-Thesis Wintersemester 2015/2016 bis 31.08.2015 Antrag auf Zulassung zur Master-Thesis sowie

    Einreichen des Themas

    07.09.2015 Sitzung des Prüfungsausschusses (schriftl.)

    ab 15.09.2015 Mitteilung über die Zulassung zur Master-Thesis, Thema, Gutachter und Bearbeitungszeit

    15.12.2015 Abgabe der Master-Thesis im Prüfungsamt Angabe der Termine ist ohne Gewähr. Bitte Aushang auf den internen Seiten oder an der Pinnwand des Prüfungsamtes beachten! Anmeldetermine sind Ausschlussfristen!

    Stand 04.04.2014/Prüfungsamt

  • 6

    Terminübersicht der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015

    01.10.2014 – 10.10.2014 Modul 3: Unterrichtspraxis I Vier Tage Hospitation in der Praktikumsschule

    09.10.2014 Thomas Waldeck: Modul 5: Kontextuelle Theologie von 9:00 – 12:15 Uhr Renate Zitt: Modul 2: Bibeldidaktik von 14:00 – 17:15 Uhr

    10.10.2014 – 14.11.2014 Modul 3: Unterrichtspraxis I Hospitation + Unterricht: 2 Std. RU selbstverantwortlich in Doppelsteckung mit Mentorin und 7 Std. Hospitation in RU, D oder GL

    13.10.2014 – 16.10.2014 Kristina Augst/Reinhold Strube und weitere Lehrbeauftragte des RPI und PTI: Modul 3: Unterrichtspraxis I Blockseminar (voraussichtlich in Hephata) zur Einführung in das Schulpraktikum

    16.10.2014 Frank Bolz: Modul 1: Schule als Bildungskontext ½ Seminartag

    20.10.2014 – 31.10.2014 Herbstferien

    23.10.2014 Thomas Waldeck: Modul 5: Kontextuelle Theologie von 9:00 – 12:15 Uhr Renate Zitt: Modul 2: Bibeldidaktik von 14:00 – 17:15 Uhr

    30.10.2014 Frank Bolz: Modul 1: Schule als Bildungskontext von 10:00 – 17:30 Uhr

    03.11.2014 – 07.11.2014 Modul 3: Unterrichtspraxis I Hospitation