Click here to load reader

Matters 1.17 (Ger) - rpc-group.com /media/Files/R/RPC-Group/documents/rpc... · PDF fileLesieur bereits sowohl RPC Promens als auch RPC Superfos. Dieses RPC Promens Industrial Montpont

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Matters 1.17 (Ger) - rpc-group.com /media/Files/R/RPC-Group/documents/rpc... · PDF...

  • RPC Matters RPC – THE ESSENTIAL INGREDIENT

    Januar bis März 2017

    RPC Bebo Plastik t +49 4761 8600 e [email protected]

    RPC Bebo hat jetzt ein innovatives Material für Kaffeekapseln entwickelt, das industriell kompostiert wird, den Inhalt schützt und dem hohen Druck in Kaffeemaschinen standhalten kann.

    Das neue Material Bebo B2nature™ hat eine spezielle mehrlagige Folie mit effektiver Sauerstoffbarriere, die dem Verbraucher nicht nur eine lange Haltbarkeit bei Raum- temperaturen verspricht, sondern auch Kaffeearoma und -qualität in der Kapsel erhält. Nach nur 12 Wochen industrieller Kompostierung bleibt dank der effi zienten Zersetzung und der Wirkung des Kaffees, der dem Kompost wertvolle Nährstoffe zuführt und den Boden verbessert, nur ein geringer Anteil des Kapselmaterials zurück. Das Material kann somit konform europäischer und US-Normen zur industriellen Kompostierung zertifi ziert werden.

    Genauso wichtig ist die Tatsache, dass die kompostierbaren Kapseln vergleichsweise robuster und haltbarer als solche aus konventionellen Materialien sind; dies hat den Vorteil, dass sie sich effi zient füllen und abdichten lassen und dem Druck von Kaffeemaschinen standhalten.

    „Mit B2nature™ können Verbraucher die Vorteile kleinerer Portionen genießen, zudem lassen sich die Kapseln jetzt nachhaltig entsorgen“, erläutert Matthias Michaelis, Manager des Geschäftsbereichs Verpackungsmaterialen mit thermogeformter Barriereschicht bei RPC Bebo.

    KOMPOSTIERBARE KAPSELN BEWAHREN KAFFEEQUALITÄT Mit zunehmender Beliebtheit von Kaffeemaschinen zum Aufbrühen einzelner Portionen und der steigenden Nachfrage nach Kapseln steigt auch die Notwendigkeit für nachhaltige Verpackungsmaterialien.

    „Mindestens genauso wichtig ist die Tatsache, dass das Material auch den Inhalt stark schützt und Frische, Aroma und Qualität des Kaffees nicht in Mitleidenschaft zieht.“

    Geleitet und koordiniert wurde das Projekt für diesen neuartigen Spender namens „Penguin“ (oder „Pinguin“, in Anlehnung an seine Form) von der F&E-Abteilung der Fa. RPC Promens, die das blasgeformte Oberteil herstellt, wobei RPC Superfos das spritzgegossene Unterteil herstellt.

    Jeder Spender enthält etwa 5 Liter, und die verbesserte modernisierte Packung ist leistungsmäßig viel besser als diejenige, die von ihr abgelöst wird. Ein Hauptvorteil ist die zusätzliche Entleerungsmöglichkeit, die einem besonders gestalteten unteren Innenteil des Spenders zu verdanken ist.

    Virginie Recoura, die für Verpackungsforschung und Innovation zuständige leitende Ingenieurin bei Lesieur, erläutert hierzu:

    „Der neue Spender von RPC Promens und RPC Superfos erleichtert die optimale Nutzung seines Inhalts. Heute kaufen unsere Kunden – Fast-Food-Restaurants, Kantinen usw. – die gewohnte Soßenmenge zum gewohnten Preis, holen aber durch den neuen Spender, dank dem verbesserten Entleeren, bis zu 16 % mehr unseres Produkts heraus. Dadurch erzielen unsere Kunden Kosteneinsparungen und es fallen generell erheblich weniger Lebensmittelabfälle an.“

    MASSGESCHNEIDERTER SPENDER BEDEUTET WENIGER LEBENSMITTELABFALL

    Ein weiterer wertschöpfender Aspekt des attraktiven Penguin-Spenders ist sein vorzügliches

    ergonomisches Design. Die benutzerfreundliche Betätigung ist ein großes Plus für Verbraucher, und die Form des gut in der Hand liegenden Bodens bedeutet, dass er vom Catering-Personal problemlos mitgeführt werden kann. Der leichte Austausch leerer Spender gegen gefüllte ist ein weiterer klarer Vorteil, und einer Marktumfrage zufolge ist der Spender unter Lesieur-Kunden schon überaus beliebt:

    „Unsere Analyse zeigt ein ausgesprochen positives Feedback“, sagt Virginie Recoura. „Mehr als 95 % der Befragten sagen, dass sie wahrscheinlich ihren existierenden Soßen-Spender durch unseren neuen ersetzen werden.“

    Sie weist darauf hin, dass der Spender auch die richtige Soßenmenge pro Portion gewährleistet, so dass

    französischer Gesetzgebung über bessere Ernährung im Kampf gegen die Fettleibigkeit entsprochen wird.

    Was die standardmäßigen Verpackungslösungen angeht, kennt Lesieur bereits sowohl RPC Promens als auch RPC Superfos. Dieses

    RPC Promens Industrial Montpont t +33 38 576 3395 e [email protected]

    RPC Superfos Region French/South East t +33 3 8532 2755 e [email protected]

    n

    h

    EiEin attraktiven

    ergonomi BetäB tigu FormF de ddass er wwerde ggegen eeiner LLesie

    „„Uns FFeed dder B eexisti eersetz

    SSie we rrichtige

    französische

    maßgeschneiderte Projekt ist jedoch eine erstmalige Zusammenarbeit, die sich als solider Erfolg erwiesen hat.

    „Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren mit mehreren Verpackungsanbietern zusammen und bin noch nie auf eine derart beeindruckende Arbeitseinstellung wie die von RPC Promens und RPC Superfos gestoßen. Trotz der Komplexität des Projekts war die Zusammenarbeit, mit nur einem Hauptansprechpartner für uns einfach“, erläutert Virginie Recoura abschließend.

    „Das Team war während des gesamten Prozesses – vom Anfang bis zum Ende – hochmotiviert, engagiert und fokussiert. Wir haben viele kreative Ideen und passende, technisch machbare Lösungen erhalten. Fazit: RPC Promens und RPC Superfos haben uns in allen Belangen des Penguin-Projekts brillant unterstützt.“

    Die im Spritz-Streck-Blasformverfahren hergestellte Flasche mit 450 ml Inhalt kommt bei der ‘Lux Ruminiku’-Reihe zur Anwendung. Sie zeichnet sich durch ihre ungewöhnliche eckige Form aus und wird in einer Reihe von attraktiven Farben produziert.

    Unilever importierte ursprünglich die Flasche aus Japan, wollte jedoch über einen in China ansässigen Verpackungslieferanten verfügen. In nur 15 Wochen – nicht einmal halb so lang, wie ein solcher Vorgang üblicherweise dauert – entwickelte RPC Ace die Grundform, besorgte das Werkzeug und absolvierte die Testphase, einschließlich Musterherstellung, Farbenabgleich und Produktionstestläufe für das Formverfahren, die Beschichtung und die Etikettierung der Flasche.

    Während des ganzen Vorgangs stimmte sich der technische Spezialist am Standort eng mit dem Werkzeugshersteller ab, um die rechtzeitige Entwicklung und Lieferung des Werkzeugs sicherzustellen. Dieses erfolgreiche Projekt unterstreicht ferner die ebenso enge Abstimmung zwischen RPC Ace und Unilever.

    „Die Entwicklung und die Produktion dieser Flasche haben uns in die Lage versetzt, unsere Kompetenz als Hersteller von PET-Behältern unter Beweis zu stellen, der auch noch unter erheblichem Zeitdruck erstklassige Lösungen entwickelt. Wir sind zuversichtlich, dass sich der PET-Bereich künftig weiter ausbauen lässt“, kommentiert Horton Zhang von RPC Ace.

    RPC Ace Hefei t +86 551 68103088 e [email protected]

    NEUE GESCHENKVERPACKUNGEN MACHEN FREUDE Die Freude und Überraschung am Schenken und

    Beschenktwerden – vor allem an Festtagen – lässt sich nicht schöner verkörpern als mit den „witzig geformten“ Standardfl aschen von PET Power. Das Sortiment wurde jetzt mit den Flaschen „Kaninchen“ 300 ml und „Kürbis“ 510 ml, beide mit der Halsausführung 63RTS, erweitert.

    vielfältigsten Anwendungen, beispielsweise für Konfekt und andere Lebensmittel, aber auch für Spielzeuge und Geschenkartikel speziell für die Festtage.

    Dank verschiedener Dekooptionen lässt sich das jeweilige Markenbewusstsein noch steigern. Die Verpackungen lassen sich in beliebig vielen Farben herstellen, d. h. Kunden können den Grad der gewünschten Transparenz sowie Spezialdruck- techniken wie z. B. den Punktstich genau angeben. Interessenten können ihre konkreten Wünsche und Vorstellungen gerne mit Annette Kraan, Dekospezialistin bei PET Power besprechen.

    PET Power t +31 76 503 8283 e [email protected]

    CHINESISCHES EILVERFAHREN RPC Ace hat für Unilever ein Projekt im Eilverfahren abgewickelt, um die von Unilever in Japan meistverkaufte Kombination aus Shampoo und Haarspülung auch in China einzuführen. Die PET- Flasche, die dabei zum Einsatz kommt, wird fortan von dem auf das Blasformverfahren spezialisierten Standort von RPC ACE Hefei gefertigt.

    Am Modell „Kaninchen“ besonders hervorzuheben wäre die Tatsache, dass die Flasche sich umdrehen und auf den Verschluss stellen lässt. Auf diese Weise hebt sich die Verpackung im Verkaufsregal optisch von anderen Partyartikeln ab. Modell „Kürbis“ hat unverkennbare senkrechte Linien wie bei einem Kürbis und realitätsgetreue Gesichtszüge vorne.

    Die Modelle „Kaninchen“ und „Kürbis“ eignen sich wie alle Verpackungen im witzig geformten Sortiment für die

    Weniger Lebensmittelabfall

    Bioabbaubares Material

    NACHHALTIGE LÖSUNGEN

    MARKEN- FÖRDERUNG

    Das von RPC Design entworfene Gebinde mit einem Volumen von 3,5 Litern hat eine besondere Aussparung an der Rückseite, Sie ist groß genug für die Aufbewahrung des langen fl exiblen Ausgießers für AdBlue® und erleichtert das Befüllen des Tanks unabhängig davon, wo am Auto sich der Einfüllstutzen befi ndet. Dieses technische Problem wurde gelöst, indem Volumen und Standfl äche des Gebindes vergrößert und der Ausgießer gleichzeitig in der Standfl äche integriert wurde. Diese Lösung hat außerdem den Vorteil, dass die Vorderseite des Gebindes vollkommen frei für die Etikettierung ist und die Marke im Verkaufsregal besonde