أœbersicht Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes Anlage 2.1 أœbersicht Einheiten und

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of أœbersicht Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes Anlage 2.1 أœbersicht Einheiten...

  • Hessisches Ministerium des Innern und für Sport Anlage 2

    Katastrophenschutz in Hessen 01.01.2016

    1

    Anlage 2.1

    Übersicht Einheiten und Einrichtungen

    Abkürzung

    Anzahl Führung Fü Fü UFü He Gesamt Fü UFü He Gesamt

    4 Katastrophenschutzstab oberste und obere KatS-

    Behörden KatS-Stab 1 15 9 25 4 60 36 100

    26 Katastrophenschutzstab untere KatS-Behörden KatS-Stab 1 15 9 25 26 390 234 650

    26 Führungsgruppe Technische Einsatzleitung FüGrTEL 1 4 4 9 26 104 104 234

    2 Zivilschutz-Hubschrauber* ZSH 1 2 3 0 2 4 6

    Information und Kommunikation IuK

    26 Informations- und Kommunikationszentrale IuKZt 1 5 6 0 26 130 156

    26 Informations- und Kommunikationsgruppe IuKGr 2 7 9 0 52 182 234

    Brandschutz, Allgemeine Hilfe BS

    426 Löschzug LZ 1 4 20 25 426 1.704 8.520 10.650

    Gefahrstoff-ABC GABC

    26 Gefahrstoff-ABC-Meßzentrale GABCMZt 1 5 6 0 26 130 156

    5 Messleitkomponente* MLK 1 5 6 0 5 25 30

    26 Gefahrstoff-ABC-Mess-Gruppe GABCMGr 1 5 6 0 26 130 156

    26 Gefahrstoff-ABC-Zug GABCZ 1 5 16 22 26 130 416 572

    26 Gefahrstoff-Dekontaminations-Zug GDekonZ 1 4 17 22 26 104 442 572

    5 Gefahrstoff-ABC-Mess-Trupp GABCMTr 1 2 3 0 5 10 15

    Sanitätswesen San

    38 Sanitätszug SZ 1 8 16 25 38 304 608 950

    4 Medizinische Task Force* MTF 19 21 71 111 76 84 284 444

    4 Unterstützungskomponenten

    Medizinische Task Force** MTF 3 22 25 0 12 88 100

    Betreuung Bt

    52 Betreuungszug BtZ 1 5 19 25 52 260 988 1.300

    52 Betreuungsstelle BtSt 1 8 9 0 52 416 468

    26 Kreisauskunftsbüro KAB 1 5 18 24 26 130 468 624

    Wasserrettung WR

    10 Wasserrettungszug WRZ 1 5 19 25 10 50 190 250

    9 Erweiterte Wasserrettungsgruppe EWRGr 2 10 12 0 18 90 108

    Bergung und Instandsetzung BuI

    26 Technische-Hilfeleistungs-Einheit TH-E 1 2 3 0 26 52 78

    Verstärkung des Aufgabenbereiches durch die Bundesanstalt

    Technisches Hilfsw erk (THW) mit etw a 4.000 aktiven

    Einsatzkräften und 800 Reservekräften.

    THW

    732 3.484 13.459 17.775

    1.464 6.968 26.918 35.550

    Gesamtpotential einfache Besetzung

    Personalstärke

    ** Die MTF des Bundes wurde mit Unterstützungskomponenten verstärkt und wird im Rahmen des Doppelnutzen auch im KatS des Landes eingesetzt.

    * Der Bund und die Länder entwickeln Standards und Rahmenkonzepte

    Gesamtpersonalstärke

    Übersicht Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes

    Taktisches

    Zeichen

    Gesamtpotential doppelte Besetzung

  • Hessisches Ministerium des Innern und für Sport Anlage 2

    Katastrophenschutz in Hessen 01.01.2016

    2

    Anlage 2.2 Aufteilung der Einheiten und Einrichtungen

    S o

    ll -K

    o n

    z e

    p t

    L a

    n d

    k re

    is / k

    re is

    fr e

    ie S

    ta d

    t K

    a tS

    -S ta

    b F ü

    G rT

    E L

    Z S

    H Iu

    K -Z

    t Iu

    K -G

    r L

    Z G

    A B

    C -M

    Z t

    G A

    B C

    -M G

    r G

    A B

    C -Z

    D e

    k o

    n -Z

    G A

    B C

    -E rk

    T r

    S Z

    M T

    F B

    tZ B

    tS t

    K A

    B W

    R Z

    E W

    R G

    r

    B e rg

    s tr

    a ß

    e 1

    1 1

    1 2 2

    1 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1 1

    D a rm

    s ta

    d t-

    D ie

    b u rg

    1 1

    1 1

    2 3

    1 1

    1 1

    1 0 ,5

    2 2

    1

    G ro

    ß -G

    e ra

    u 1

    1 1

    1 1 4

    1 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1 1

    H o c h ta

    u n u s

    1 1

    1 1

    1 3

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    M a in

    -K in

    z ig

    1 1

    1 1

    2 9

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    M a in

    -T a u n u s

    1 1

    1 1

    1 2

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    O d e n w

    a ld

    1 1

    1 1

    1 5

    1 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1

    O ffe

    n b a c h

    1 1

    1 1

    1 3

    1 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1 1

    R h e in

    g a u -T

    a u n u s

    1 1

    1 1

    1 7

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    W e tt

    e ra

    u 1

    1 1

    1 2 5

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    S ta

    d t

    D a rm

    s ta

    d t

    1 1

    1 1

    3 1

    1 1

    1 0 ,5

    2 2

    1

    S ta

    d t

    F ra

    n k fu

    rt a

    m M

    a in

    1 1

    1 1

    1 4

    1 1

    1 1

    1 2

    2 1

    1

    S ta

    d t

    O ffe

    n b a c h a

    m M

    a in

    1 1

    1 1

    1 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1 1

    S ta

    d t

    W ie

    s b a d e n

    1 1

    1 1

    4 1

    1 1

    1 2

    2 2

    1 1

    G e

    sa m

    t R

    e g

    .- B

    e z ir

    k 1 4

    1 4

    1 1 4

    1 4

    1 9 5

    1 4

    1 4

    1 4

    1 4

    5 2 2

    2 2 8

    2 8

    1 4

    6 3

    G ie

    ß e n

    1 1

    1 1

    1 8

    1 1

    1 1

    0 ,5

    2 2

    1 1

    L a h n -D

    ill 1

    1 1

    1 2 3

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    L im

    b u rg

    -W e ilb

    u rg

    1 1

    1 1

    1 8

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    M a rb

    u rg

    -B ie

    d e n k o p f

    1 1

    1 1

    2 2

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    V o g e ls

    b e rg

    1 1

    1 1

    1 9

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    G e

    sa m

    t R

    e g

    .- B

    e z ir

    k 5

    5 0

    5 5

    1 0 0

    5 5

    5 5

    0 8

    0 ,5

    1 0

    1 0

    5 2

    2

    F u ld

    a 1

    1 1

    1 2 1

    1 1

    1 1

    0 ,5

    2 2

    1 1

    H e rs

    fe ld

    -R o te

    n b u rg

    1 1

    1 1

    2 0

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    K a s s e l

    1 1

    1 1

    1 2 6

    1 1

    1 1

    0 ,5

    2 2

    1 1

    S c h w

    a lm

    -E d e r

    1 1

    1 1

    2 6

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    W a ld

    e c k -F

    ra n k e n b .

    1 1

    1 1

    1 9

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    W e rr

    a -M

    e iß

    n e r

    1 1

    1 1

    1 5

    1 1

    1 1

    2 2

    2 1

    1

    S ta

    d t

    K a s s e l

    1 1

    1 1

    4 1

    1 1

    1 0 ,5

    2 2

    1

    G e

    sa m

    t R

    e g

    .- B

    e z ir

    k 7

    7 1

    7 7

    1 3 1

    7 7

    7 7

    0 8

    1 ,5

    1 4

    1 4

    7 2

    4

    G e

    s a m

    t H

    e s s e

    n 2 6

    2 6

    2 2 6

    2 6

    4 2 6

    2 6

    2 6

    2 6

    2 6

    5 3 8

    4 5 2

    5 2

    2 6

    1 0

    9

    Regierungsbezirk Darmstadt Regierungsbezirk

    Gießen

    Regierungsbezirk

    Kassel

    A u

    ft e

    il u

    n g

    d e

    r E

    in h

    e it

    e n

    u n

    d E

    in ri

    c h

    tu n

    g e

    n d

    e s

    K a

    ta s

    tr o

    p h

    e n

    s c

    h u

    tz e

    s a

    u f

    d ie

    B e

    re ic

    h e

    d e

    r u

    n te

    re n

    K a

    tS -B

    e h

    ö rd

    e n

    K a ta

    s tr

    o p

    h e n

    s c h

    u tz

    i n

    H e s s e n

  • Hessisches Ministerium des Innern und für Sport Anlage 2

    Katastrophenschutz in Hessen 01.01.2016

    3

    Anlage 2.3

    Zivilschutz-Komponenten in Hessen

    Stand: 07.2015

    Typ BA-Nr. Soll Ist Bedarf

    Gerätwagen Dekontamination Personen 2

    (GW Dekon-P)

    Dekontaminationslastkraftwagen

    Personen (Dekon-LKW P) 1013/98 26 26 0

    ABC-Erkundungskraftwagen 2 (ABC-

    ErkKW) / 450

    ABC-Erkundungskraftwagen

    (ABC-ErkKW) 1023/98 26 23 3

    Messleitkomponente 5 0 5

    Kommandowagen (KdoW) 4 4 0

    Führungskraftwagen MTF (FüKW-MTF) 4 0 4

    Gerätewagen Behandlung (GW-Beh) 4 0 4

    Gerätwagen Dekontamination Verletzter

    (GW Dekon-V) 4 0 4

    Gerätewagen Sanität (GW-San) 30 29 1

    Mannschaftstransportwagen-Behandlung

    (MTW-Beh) Betreuungskombi (BtKombi)

    1019/95

    1014/03 8 8 0

    Gerätewagen Logistik (GW Log) Betreuungs