Partout Januar 2013

  • View
    224

  • Download
    7

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Partout Januar 2013

Text of Partout Januar 2013

  • 26. - 27. JanuarSASO

    13. Rendsburger

    DAS KULTURMAGAZIN NR. 1 JANUAR 2013 JAHRGANG 29

  • 3

    Musikhighlights .................................... S. 04

    Kulturhighlights ................................... S. 08

    Hochzeitsmesse Kiel ............................ S. 10

    Flensburg unplugged ............................ S. 11

    SumSum ................................................ S. 12

    Weihnachtsferienprogramm im Eiszeit-Haus ..................................... S. 12

    Schleswig-Holsteins grte Musikmesse S. 12

    Messe zum Mit(einand)erLeben ............. S. 13

    Cross Cultural Cooking & Communication Kenya-Uganda ....................................... S. 13

    Gewinnen ............................................. S. 14

    CD-Tipps ............................................... S. 15

    Termine ................................................. S. 16

    Impressum ............................................ S. 23

    Kleinanzeigen ........................................ S. 24

    Kleinanzeigenauftrag ............................ S. 26

    inhalt part twoKino News ............................................. S. 02

    Mode ................................................... S. 03

    DVD-Tipps ............................................. S. 04

    Technik ................................................. S. 05

    inhalt Januar 2013

    le c

    lub

    geformt.d

    e

    angelburgerstr. 20 24937 flensburg am c&a parkplatztelefon 0461-13295 mo-sa ab 10 uhr, so ab 12 uhr

    mehr termine: www.kaffeehausleclub.de

    Januar 13

    Fr. 04.01. Funk Warmbier: Friday-Breakz

    Sa. 05.01. DJ Sir Price

    Mo. 07.01. Monday is for Morons mit Dom & Bert

    Mi. 09.01. Wednesday Is Whack: Deephouseelectrogedoehns

    Do. 10.01. Massel Hifi : Sub Hits

    Fr. 11.01. Silvia Feuersenger: let the Music play

    Sa. 12.01. Cool Cat Rythm & Soul Club

    Mo. 14.01. Punk +Rock+Trash mit Dom

    Mi. 16.01. DEEPHOUSE-ELECRTO- GEDOEHNS mit RICO

    Fr. 18.01. DJ Bert & Ulf: Rockabilly

    Sa. 19.01. Chris Cutter: Funk / Soul / Hip Hop

    Mo. 21.01. Wochenstarter mit Bert Taste

    Mi. 23.01. Wednesday is Whack

    Fr. 25.01. RollinCity Swinging mit Benni & Reinhardt

    Sa. 26.01. Likkle Kicks: Dancehall / Reggae

    Mo. 28.01. Monday is for Morons mit Dom & Bert

  • 4von einem neuen Organisationsteam geleitet. Mit dem dnischen Stargei-ger Harald Haugaard als knstleri-schem Leiter und Dr. Peter Boll, einem der Grnder von folkBALTICA geht das Festival neue Wege. Beim Winterkon-zert im Januar werben die beiden fr ihr Konzept. Auftreten werden der Buxtehuder Liedermacher Jan Graf als Moderator sowie die schwedische Band Nordic, Publikumsliebling des vergangen Festivals. Den Ausblick auf 2013 geben The Riders of the lost Roll, ein polnisches Quintett mit fetzigem Sound.

    12.1., 20 Uhr, Roxy Concerts, FlensburgBVT-JamDie Flensburger Hip-Hop Crew um Scotch, Calli, Mave und Neek organisiert bereits zum 3ten Mal den BVT-Jam in Flensburg. Mit dabei sind dieses Jahr Szenegren wie Battleboi Basti, Perstea-sy und Dollar John, 4Tune und Happy Beckmann, die unter dem Namen Reimebude bekannt sind.

    12.1., 20.30 Uhr, Savoy-Kino, BordesholmGeorg Schroeter & Marc BreitfelderSie sind nunmehr seit 17 Jahren als Duo auf den Bhnen prsent und konnten diverse Preise abrumen, zuletzt als Gewinner der Blues Challenge in den USA, immerhin der Wiege des Blues. Georg Schroeter ist ein Blues-Pianist, der sich auf diesem Instrument vielseitig und gekonnt auszudrcken vermag. Marc Breitfelders Spiel auf der Mundharmonika ist sowohl virtuos in den Soli, als auch einfhlsam in der Begleitung.

    13.1., 10.30 Uhr, Deutsches Haus, FlensburgNeujahrsempfangWie gewohnt werden sich im Blauen Saal und im Wandelgang um den Gro-en Saal Vereine, Verbn-de und Ratsfraktionen den Besuchern vorstellen und ihre Arbeit prsentieren. Den Rahmen des Neujahrs-empfanges 2013 bietet neben der festlichen Ansprache des Oberbrgermeisters ein buntes Programm aus Show, Tanz und Musik. So wird neben den Flying Saucers-Formationen Meisterjger und Rockin Angels u.a. die Turngruppe Familienbande des TSB zu sehen sein. Musikali-sche Beitrge kommen von der Bigband des Alten Gymnasiums und den Flensburger Gruppen Kings Landing und Fro-Tee-Slips. Und selbstverstndlich gibt es keinen Flensburger Neujahrsemp-fang, ohne dass Frau Christiansen und ihre trkische Nachbarin

    musik highlights

    5.1., 21 Uhr, Ltt Matten, GardingBlue SilverDie Hamburger Formation schttelt den Staub vergangener Bluesdekaden spielerisch ab und prsentiert eine berzeugende Blues-Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen des Genres. Oben drauf gibts dann noch unbndige Spielfreude und jede Menge feiner Grooves.

    6.1., 21 Uhr, Roxy Concerts, FlensburgThe CrxshadowsKaum eine Band hat in den letzten Jahren die europ-ische Szene so bewegt wie diese, bewegt im wahrs-ten Sinne des Wortes. Keine Frage: ihre Live-Shows sind atemberaubend und nach wie vor konkurrenzlos. Live, love, be, believe The Crxshadows.

    8.1., 20 Uhr, NCC HusumThe Original USA Gospel Singers & BandDie afro -amerikanische Gospelgruppe mit Live-Band und gro-er Licht- und Bhnenshow, bringt das ursprngliche Gefhl der schwarzen Gospelkultur authentisch nahe. Ausgewhlte Spitzen-snger, hervorragende Solosnger und -Musiker bieten die in einem zweistndigen Konzert all das, was Gospel so schn und einmalig macht, Emotionalitt, Religiositt und pure Lebensfreu-de.

    11.1., 21 Uhr (EInlass); Volksbad, FlensburgHerr Bsel Die drei akustischen Standbeine der Band Gesang, Schlagzeug und Turntables werden derzeit auch live bekleidet von einem Klangfarbenmix aus Kontrabass, Gitarre, Klarinette, Saxophon, Trompete und Backing Voice. Wie Wellen an der Kaimauer schwappen hier elektronische und handgeklopfte Beats ber norddeutsches Reimgut.

    12.1., 21 Uhr, Ltt Matten, GardingThe MidnitersDie Midniters prsentieren tanzbaren Blues, wie er in den 40er und 50er Jahren die Dance Halls und Clubs der Afro-Amerika-ner beherrschte und junge Weie wie Carl Perkins, Elvis Pres-ley, Buddy Holly, und und und.. zu dem inspirierte, was als RocknRoll in die Geschichte einging.

    12.1., 20 Uhr, St. Johannis Kirche, FlensburgWinterkonzert der folkBalticaSeit Sommer wird das innovative Folkfestival Schleswig-Holsteins

    The Dubliners

    The Crxshadows

    nordic

  • 5

    in ihrer unverkennbaren Art und mit ihrem Flensburger Petuh nach dem Rechten schauen.

    15.1., 20 Uhr, Deutsches Haus, FlensburgPasadena Roof OrchestraMan schreibt das Jahr 1969: der erste Mensch auf dem Mond, die Beatles spielen ihr letztes Konzert, das erste Woodstock-Festival findet statt und das Pasadena Roof Orchestra erwirbt seine Swing-Lizenz: Bandgrnder John Arthy findet ber 1000 Tanz-bandarrangements der 20erund 30er-Jahre auf einem Dachbo-den. Der Rest ist Geschichte... Und auch ber 40 Jahre spter beschert das Orchester seinem Publi-kum be-swing-te Stunden.

    16.1., 20.30 Uhr, Orpheus Theater, FlensburgJazz-JamsessionAuch in der neuen Spielzeit bietet die Jazzsession wieder eine Bhne fr eine Reihe von groartigen, aber lei-der noch relativ unbekannten Jazzmu-sikern. Die Abende werden mit einem Sessionkonzert beginnen, bei dem entweder ein Gastsolist gefeatured oder eine kleine Band vorgestellt wird. Anschlieend ist die Bhne fr alle interessierten Jazzmusiker frei und es wird wie blich gejammt, was das Zeug hlt.

    18.1., 21 Uhr (Einlass), Volksbad, FlensburgSangit & FriendsTrotz prallgeflltem Terminkalender mit Santiano lsst es sich Frontmann Bjrn Both nicht nehmen, mit seinem Trio und den Fans im Norden zu fei-ern. Ob flsternd, singend, schreiend oder lachend, fhrt er die Band und das Publikum souvern durch eine schweitreibende Show brachial-romantisch und genrebergreifend mit Musikern, die ihr Handwerk ver-stehen.

    18.1., 23 Uhr, Khlhaus, FlensburgDub RotationDub is back in town!! und die Viel-

    Pasadena Roof Orchestra

    W I N T E R KONZERTE

    2013

    JAN GRAF (D)

    F L E N S B U R G SnderjyllandSchleswigS N D E R B O R G

    NORDIC (S)RIDERS OF THE LOST ROLL (PL)

    Jeden Abend drei Gruppen!

    11. - 13. JAN.

    FR, 11. JANUAR 201320.00 UhrCARLS SHOWPALASTECKERNFRDEVVK BER WWW.RESERVIX.DE

    SA, 12. JANUAR 201320.00 UhrST. JOHANNIS KIRCHEFLENSBURGVVK BER WWW.RESERVIX.DE

    SO, 13. JANUAR 201316.00 UhrHEIDBARGHOFHAMBURG-OSDORFVVK BER HEIDBARGHOF@T-ONLINE.DE

    Weitere Informationen unter:www.folkbaltica.de

    Nchstes folkBALTICA Festival: 17. - 21. APRIL 2013Lnderschwerpunkt Polen

    Partner & Sponsoren:

    with a little help from look up: www.leupelt.de

    fltigkeit der Elektronischen Musik hat einen neuen Platz. Dub Rotation heit Dubstep, Nu Rave, D&B, Electro. Zur Auftaktparty ist der franzsischen Dubstep Star Pro7 eingeladen. In Frank-reich fllt er regelmig die groen Clubs, hierzulande konnte man seine fetten Beats auf den groen Electro Festivals 2012 hren. Sehen konnte man ihn allerdings nicht, ProSeven tritt stehts mit Wrestlingmaske auf. Wer sich aber nun tatschlich hinter dieser Maske versteckt ist nicht bekannt und wie wir mei-nen, auch nicht wichtig. Denn seine Beats sind ohnehin hrter als der Flying Elbodrop des Hulksters. Mit seinem Mix aus Elec-tro, Dupstep & Mash up Sounds kann er getrost gegen jeden in den Ring steigen.Seine Tagteam Kollegen an diesem Abend sind die Tausend-sasser Funk Warmbier (MiniCool/Friday Breaks) und Sebastian Heda.

  • 6ist eine Amateur-Jazzband. Die bevorzugte Stilrichtung waren von Anbeginn Oldtime-Jazz und Dixieland, der die Band in ihrer 20-jhrigen Geschichte zwar treu geblieben ist, aber der Anteil des zu Herzen gehenden New Orleans Jazz ist gewachsen.