of 24/24
Psychopathologische Befunderhebung Psychopathologische Befunderhebung Prof. Dr. G. Laakmann Prof. Dr. G. Laakmann D er psychopathologische B efund istein B efund derpsychopathologische S ym ptom e (A uffälligkeiten und Veränderungen) m itH ilfe festdefinierter B egriffe erfasst. Psychopathologische Begriffe sind von derArbeitsgem einschaftfürM ethodik und D okum entation in der Psychiatrie (AM D P)definiertw orden und w erden perD okum entationssystem erfasst(AM DP-System ). D erpsychopathologische Befund kann m itH ilfe von 12 unterschiedlichen H auptkriterien erhoben w erden.

Psychopathologische Befunderhebung Prof. Dr. G. Laakmann

  • View
    109

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of Psychopathologische Befunderhebung Prof. Dr. G. Laakmann

  • Folie 1
  • Psychopathologische Befunderhebung Prof. Dr. G. Laakmann
  • Folie 2
  • Definition eines Begriffes Ein Begriff wird definiert, in dem der Oberbegriff benannt wird und der artbildende Unterschied aufgezeigt wird.
  • Folie 3
  • Psychischer Befund
  • Folie 4
  • Bewusstseinsstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen die Klarheit des Denkens beeintrchtigt ist
  • Folie 5
  • Orientierungsstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen das Bescheidwissen ber Zeit, Ort, Situation und die eigene Person beeintrchtigt ist
  • Folie 6
  • Aufmerksamkeitsstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen die Wahrnehmung von Umweltreizen beeintrchtigt ist
  • Folie 7
  • Gedchtnisstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen die Fhigkeit Eindrcke oder Erfahrungen zu speichern oder abzurufen beeintrchtigt ist
  • Folie 8
  • Video Dementielles Syndrom
  • Folie 9
  • Formale Denkstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen eine Beeintrchtigung des Denkablaufs auftritt (1)
  • Folie 10
  • Formale Denkstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen eine Beeintrchtigung des Denkablaufs auftritt (2)
  • Folie 11
  • Abnorme Befrchtungen sind psychopathologische Symptome bei denen die Vorstellungen ngstlich (nicht wahnhaft) verndert sind und das Verhalten mit bestimmen
  • Folie 12
  • Zwnge sind psychopathologische Symptome bei denen Gedanken, Impulse und Handlungen wiederkehrend auftreten, nicht abgestellt werden knnen und als unsinnig erlebt werden
  • Folie 13
  • Wahn ist ein psychopathologisches Symptom bei dem die Denkinhalte wahnhaft verndert sind: wahnhaft heit a priori evident, subjektiv gewiss, unkorrigierbar, im Widerspruch zur Realitt auftretend mit und ohne affektive Beteiligung (1)
  • Folie 14
  • Wahn ist ein psychopathologisches Symptom bei dem die Denkinhalte wahnhaft verndert sind: wahnhaft heit a priori evident, subjektiv gewiss, unkorrigierbar, im Widerspruch zur Realitt auftretend mit und ohne affektive Beteiligung (2)
  • Folie 15
  • Sinnestuschungen sind psychopathologische Symptome die mit einer Beeintrchtigung der sinnlichen Wahrnehmung einhergehen
  • Folie 16
  • Ich-Strungen sind psychopathologische Symptome bei denen das Erleben der eigenen Person oder der Umwelt beeintrchtigt ist
  • Folie 17
  • Video Paranoid-halluzinatorisches Syndrom
  • Folie 18
  • Affektstrungen sind psychopathologische Symptome wobei die Gefhle und Emotionen verndert sind (1)
  • Folie 19
  • Affektstrungen sind psychopathologische Symptome wobei die Gefhle und Emotionen verndert sind (2)
  • Folie 20
  • Antriebsstrungen sind psychopathologische Symptome bei denen Aktivitt beeintrchtigt ist
  • Folie 21
  • Psychomotorische Strungen sind psychopathologische Symptome bei denen die Bewegungen und der Bewegungsablauf beeintrchtigt sind
  • Folie 22
  • Circadiane Besonderheiten sind psychopathologische Symptome wobei die Befindlichkeit und das Verhalten whrend einer 24 Stunden Periode beeintrchtigt sind
  • Folie 23
  • Video Depressives Syndrom
  • Folie 24
  • Arbeitsgemeinschaft fr Methodik und Dokumentation in der Psychiatrie (AMDP) Das AMDP-System Manual zur Dokumentation psychiatrischer Befunde 6. Auflage Hogrefe