Radiologisches Symposium 2015 10. Juni 2015 Radiologie groأںen Einfluss auch auf die tأ¤gliche Arbeitsroutine

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Radiologisches Symposium 2015 10. Juni 2015 Radiologie groأںen Einfluss auch auf die tأ¤gliche...

  • Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

    Severinsklösterchen Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln

    EINFACH DA SEIN

    Radiologisches Symposium 2015 Jenseits des Tellerrandes – Philosophische und ethische Aspekte medizinischer Bildgebung

    10. Juni 2015

    ..

    .

    -

    Severinsklösterchen Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln

    Jakobstraße 27– 31 D-50678 Köln Fon: 0221/3308-0 Fax: 0221/3308 -1136 kh@koeln-kh-augustinerinnen.de www.koeln-kh-augustinerinnen.de

    Allgemeine Hinweise

    Tagungsort Festsaal im Krankenhaus der Augustinerinnen Jakobstraße 27– 31, 50678 Köln (s. Anfahrtskizze)

    Anmeldung Per Telefon, Fax oder E-Mail im Sekretariat oder mit der beiliegenden Karte.

    Veranstalter Dr. med. Frank Schellhammer

    Organisation Frau P. Hasenbein Radiologie Jakobstr. 27-31, 50678 Köln Fon: 0221 / 3308 -1361 Fax: 0221 / 3308 -1369 sek.radiologie@koeln-kh-augustinerinnen.de

    Zertifizierung 3 CME-Punkte wurden bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

    Flyer_Symposium2015_lay06.indd 1 19.03.15 14:25

  • Jenseits des Tellerrandes – Philosophische und ethische Aspekte medizinischer Bildgebung

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    der eigene Tellerrand kann eine nur schwer zu über- windende Grenze sein. Innerhalb seiner Wohlfühlzone kennt man sich aus; die Spielregeln sind klar definiert. Gerade für einen Servicebetrieb wie der Radiologie mit wenig unmittelbarem Patientenkontakt besteht die Gefahr übergeordnete Themen für weniger relevant zu erachten.

    Zusammen mit dem Ethikkomitee der Stiftung der Cellitinnen versuchen wir wichtige und zum Teil kontroverse Themen aufzugreifen, die gerade für die Radiologie großen Einfluss auch auf die tägliche Arbeitsroutine haben können / sollten.

    Wir freuen uns auf einen anregenden und informativen Nachmittag.

    Ihr

    Programm

    17: 00 Begrüßung Herr Dr. med. Michael Diedrich

    17:10 Jenseits des Tellerrandes – Philosophische und ethische Aspekte medizinischer Bildgebung Herr Dr. med. Frank Schellhammer

    17:30 Diskussion

    17:40 Radiologensprache – Eine Deutschstunde Herr Dr. med. Eduard M. Walthers

    18:00 Diskussion

    18:10 Rechts-un-sicherheit – worauf begründet sich aktuelle Rechtsprechung Frau Anne K. Reinhardt

    18:30 Diskussion

    18:40 Outsourcing – Wirtschaftsethik sticht Medizinethik? Herr Markus Bazan

    19:00 Diskussion

    19:10 Ein Bild ist ein Bild ist ein Bild – der Ansatz des Künstlers Herr Bruno Hilger

    19:30 Diskussion

    19:40 Bei Risiken und Nebenwirkungen … – der Beitrag der Ethik für die Reflexion medizinischen Handelns Frau Hildegard Huwe

    20:00 Diskussion

    20:10 Gedankenaustausch und Imbiss

    Referenten

    Herr Dr. med. Michael Diedrich Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees Stiftung der Cellitinnen e.V. mdiedrich@koeln-kh-augustinerinnen.de

    Dr. med. Frank Schellhammer Chefarzt, Radiologie Krankenhaus der Augustinerinnen, Köln fschellhammer@koeln-kh-augustnerinnen.de

    Herr Dr. med. Eduard M. Walthers Oberarzt, Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universitätsklinikum Giessen und Marburg walthers@med.uni-marburg.de

    Frau Anne K. Reinhardt Rechtsanwältin Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschafts- gesellschaft mbB, Köln Reinhardt@bld.de

    Herr Markus Bazan Diplom-Ökonom Bazan – Berater im Gesundheitswesen, Witten bazan@bazan.de

    Herr Bruno Hilger Künstler, Leverkusen brunochacha@web.de

    Frau Hildegard Huwe Diplom-Theologin, Diözesanbeauftragte für Ethik an Einrichtungen des Gesundheitswesens Erzbistum Köln hildegard.huwe@erzbistum-koeln.de

    Ch. Reinarz Dr. D. Mitrenga Geschäftsführer Ärztlicher Direktor

    Dr. F. Schellhammer Dr. Michael Diedrich Radiologie Gynäkologie / Geburtshilfe

    Flyer_Symposium2015_lay06.indd 2 19.03.15 14:25