Click here to load reader

So baue ich meinen Gartenteich - So baue ich meinen Gartenteich.pdf · PDF fileDrainage aus grobem Kies (ca. 10 cm breit), damit kein Boden in den Teich gespült wird Teichrand mit

  • View
    217

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of So baue ich meinen Gartenteich - So baue ich meinen Gartenteich.pdf · PDF fileDrainage...

  • Planung Bau

    Bepflanzung Fische

    + Ex tra-

    Tipp s

    für d en K

    oite ich

    + Ex tra-

    Tipp s

    für d en K

    oite ich

    So baue ich meinen Gartenteich

  • 2

    1 Ein Stück Lebensqualität für Mensch und Tier: Der eigene Gartenteich .......................................................................................................... 3

    2 Vorbereitung und Teichbau .................................................................................................. 4 2.1 Die ideale Jahreszeit ...................................................................................................... 4 2.2 Die Teichgröße ................................................................................................................ 4 2.3 Standort .......................................................................................................................... 5 2.4 Fertigteich oder Folienteich? ...................................................................................... 6 2.5 Ermittlung der Foliengröße .......................................................................................... 7 2.6 Teichaufbau und Teichgestaltung .............................................................................. 8 2.7 Beispiele für Randzonen und deren Befestigung ..................................................10 2.8 Ausheben der Teichgrube ............................................................................................12 2.9 Verlegen der Teichfolie ................................................................................................14 2.10 Der Bodengrund ............................................................................................................15 2.11 Was Sie beim Bau eines Koiteiches beachten sollten ............................................16

    3 Wasser – die Quelle des Lebens ............................................................................................17 3.1 So füllen Sie den Teich mit Wasser ..............................................................................17 3.2 So bereiten Sie das Teichwasser auf ..........................................................................18 3.3 Klare Verhältnisse im Wasser – mit sera Teichfiltersystemen ..............................20

    Der sera Teichfilter W 1500 ..........................................................................................20 Die sera Bio-Teichfilter ..................................................................................................21 Der sera 3-Kammer-Biofilter ........................................................................................22 Die sera Druckfilter T und sera Druckfilter T + UV-System ....................................23 Die sera Pond UVC-Teichklärer ....................................................................................23 Die sera UV-Systeme ......................................................................................................24 Die sera Springbrunnen- und Teichfilterpumpen....................................................24 Die sera Springbrunnendüsen ....................................................................................25

    4 Die Bepflanzung ......................................................................................................................26 4.1 Unterwasserpflanzen ....................................................................................................27 4.2 Pflanzen für Sumpfzonen und seichtes Wasser

    sowie die Randbereiche ................................................................................................28 4.3 Schwimmblattpflanzen ................................................................................................30 4.4 Pflanzen für den Koiteich ............................................................................................31 4.5 So pflanzen Sie richtig ..................................................................................................32 4.6 Stabile Wasserverhältnisse mit sera GH-KH plus ....................................................33

    5 Fische für Ihren Gartenteich ................................................................................................34

    6 Einkaufs-Checkliste ................................................................................................................35

    Inhalt

  • 3

    Ein Stück Lebensqualität für Mensch und Tier: 1 Der eigene Gartenteich

    Tipps für Teichbauer

    Der Teich als Wasserbiotop in Ihrem Garten schafft neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen, die in der freien Natur oft schon selten geworden sind. Zahlreiche Tierarten und die Farbenpracht sattgrüner, blühen- der Pflanzen machen den Teich zum Naherholungsgebiet vor Ihrer Haustür. So wird ein Gartenteich zum attraktiven Blick- punkt in Ihrem Garten und zum wertvollen Biotop für Pflanzen und Tiere.

    Beim Bau eines Teiches legen Sie den Grundstein für ein naturgerechtes Wasser- biotop. Mitunter werden beim Teichbau aus Unkenntnis Fehler gemacht, die später die Freude am Gartenteich etwas trüben. Auch in diesem Fall ist dieser Ratgeber hilf- reich, denn auch wenn Ihr Teich schon fer- tig ist, können Sie eventuelle Mängel meist noch korrigieren.

    Tipps für den Teichbesitzer finden Sie im sera Ratgeber „So pflege ich meinen Gar- tenteich“.

    Die Pflege des Teiches ist bei Beachtung unserer Tipps nicht aufwendig. Sie greifen der Natur lediglich etwas „unter die Arme“. Falls beim Naturkreislauf doch einmal ein Problem auftritt, haben wir Ihnen mögliche Ursachen und Maßnah- men im sera Ratgeber „So pflege ich mei- nen Gartenteich“ zusammengestellt.

    Und jetzt wünschen wir Ihnen viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

  • 0 cm

    20 cm

    40 cm

    60 cm

    80 cm

    100 cm

    Die beste Zeit für den Teichbau ist das Frühjahr. Die Pflanzen haben dann genü- gend Kraft gesammelt, um anzuwachsen und zu gedeihen. Das warme Wasser im späteren Frühjahr und im Sommer be- schleunigt die kräftezehrende Anwachs- phase der Pflanzen. Der Teichbau ist aber auch noch bis in den Herbst durchaus möglich, solange es noch warme Tage gibt, an denen die Folie in den Teich gelegt werden kann (siehe Abschnitt 2.9). Die Pflanzen sollten dann allerdings erst im Frühjahr (April) eingesetzt werden, wenn die Wassertemperatur über ca. 15 °C liegt.

    Damit die natürliche Regulierung Ihres Tei- ches auch auf längere Sicht biologisch funktioniert, sollten Sie für den Teich min- destens 10 m2 (das entspricht einer Grund- fläche von 3,20 m x 3,20 m) einplanen. Min- destens zwei Quadratmeter des Teiches müssen einen Meter Wassertiefe (oder mehr) aufweisen. Dafür gibt es zwei Grün- de:

    1 Bei starker Erwärmung im Sommer kön- nen sich die Fische und andere Lebe- wesen in das kühle und damit sauer- stoffreichere Wasser am Bodengrund zurückziehen.

    2 Die optimale Überwinterungstempera- tur für Teichtiere liegt bei +4 °C. Wasser ist bei +4 °C am schwersten, Wasser mit dieser Temperatur sinkt nach unten. Während eines Winters mit Tempe- raturen bis zu –20 °C haben die tieferen Wasserschichten Ihres Teichwassers des- halb genau +4 °C – wenn der Teich etwa einen Meter tief ist. Ist der Teich zu flach, kann er ganz zufrieren.

    Winterschlafzone der Teichtiere

    Schlamm +4 °C

    +3 °C

    +2 °C

    +1 °C

    Eisschicht

    2 Vorbereitung und Teichbau

    4

    2.1 Die ideale Jahreszeit 2.2 Die Teichgröße

  • Durch das Einbringen von Teichheizern ent- stehen in der Nähe der Heizer Zonen mit warmem Wasser. Schwimmen Ihre Fische von ihrem Standort mit der idealen Über- winterungstemperatur von +4 °C in die auf- geheizte Wasserschicht, kann das zu einem Fischsterben im Winter oder Frühjahr füh- ren! Das Einbringen von Heizern, wie sie in der Aquarienpflege verwendet werden, ist gefährlich und daher aus Sicherheits- gründen verboten! Aquarienheizer wurden für den Gebrauch in Innenräumen ent-

    wickelt und hergestellt. Deshalb sind die Anschlusskabel nicht UV-beständig; außer- dem sind Kabel und Stecker nicht mit einem Schutzleiter ausgestattet. Verwechseln Sie die hier erläuterte Heiz- methode bitte nicht mit der ganzjährigen Teichheizung, die mitunter von Koiliebha- bern verwendet wird und das Wasser auch im Winter bei konstant 20 °C hält! Dazu erfahren Sie im Abschnitt 2.11 „Was Sie beim Bau eines Koiteiches beachten soll- ten“ mehr.

    Achtung!

    Der richtige Standort

    Vorbereitung und Teichbau 2

    5

    2.3 Standort

    Als Standort für den Teich empfehlen wir einen Platz mit einigen Sonnenstunden am Tag. Bauen Sie den Teich möglichst nicht in unmittelbarer Nähe von Bäumen mit star- kem Laub- oder Nadelfall. In den Teich fal- lende Blätter bzw. Nadeln verrotten und belasten das Wasser sehr stark. Der dadurch ausgelöste Sauerstoffmangel gefährdet die Fische und die anderen Tiere in Ihrem Gartenteich. Besonders Nadeln sind zudem sehr schwierig aus dem Wasser zu entfernen.

    Wenn der Teich in der Nähe größerer Bäu- me angelegt wird: Bei den Erdarbeiten sind Beschädigungen des Wurzelwerks praktisch nicht zu umgehen. Ein sorgfältig ausgeführter, nicht zu drastischer Wurzel- schnitt führt dazu, dass an der Schnittstel- le kleinere, weitverzweigte Wurzeltriebe nachgebildet werden. Das fördert sogar den Wuchs und die Lebenskraft des Bau- mes.

  • Es gibt jedoch auch größere Fertigteiche, die nach dem Baukastenprinzip aus mehre- ren Teilen zusammengeschraubt und ver- klebt werden. Ein Nachteil der Fe