Traum, Mitarbeiter, Kultur 10 Prinzipien - InBev. 10 Prinzipien Wir m¼ssen Mitarbeiter ausw¤hlen,

  • View
    217

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Traum, Mitarbeiter, Kultur 10 Prinzipien - InBev. 10 Prinzipien Wir m¼ssen Mitarbeiter...

  • Traum, Mitarbeiter, Kultur

    10 Prinzipien

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Unser gemeinsamer Traum motiviert uns, unser Ziel fest im Auge zu behalten: Wir wollen das beste Brauereiunternehmen der Welt sein und bernehmen dabei gesellschaftliche Verantwortung.

    Wir alle sind Anheuser-Busch InBev. Wir haben einen groen, herausfordernden Traum, den wir anstreben und der uns in die gleiche Richtung lenkt. Das beste Brauereiunternehmen aufzubauen, das nachhaltig profi tabel wirtschaftet, sollte uns allen als Ansporn dienen.

    Groe Trume bentigen die gleiche Energie wie kleine. Wir werden der Gre unseres Traums entsprechen.

    Trume sind per Defi nition hoch gesteckt. Unser Traum ist hoch gesteckt, aber dennoch erreichbar, damit wir hoch motiviert sind, unseren Traum durch harte Arbeit und Leidenschaft zu verwirklichen.

    Unser Traum hat Konsequenzen: Wenn wir das beste Brauereiunternehmen werden wollen, ist gut nicht gut genug.

    Wir mssen mit externen Interessenvertretern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir positive wirtschaftliche Rahmenbedingungen frdern.

    Wir frdern den verantwortungsbewussten Genuss unserer Biere und verpfl ichten uns, unsere Umwelt zu schtzen und zu erhalten.

    1 Tr

    aum

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Unsere Mitarbeiter werden entsprechend ihrer Fhigkeiten entwickelt und vergtet. Sie sind das wertvollste Vermgen des Unternehmens.

    Erfolgreiche Unternehmen bestehen aus groartigen Mitarbeitern. Sie sind der einzige nachhaltige Wettbewerbsvorteil, den wir haben, und stehen hinter allem, was wir tun.

    Groartige Mitarbeiter ziehen ihresgleichen an, aber das Gegenteil trifft auch zu.

    Fhrungskrfte verharren nicht auf einer Position. Sie schaffen stndig das Umfeld sowie die Gelegenheiten und Herausforderungen, damit sich die besten Mitarbeiter entsprechend ihrem Talent und ihrem Engagement weiterentwickeln knnen.

    Gute Mitarbeiter mgen eine LEISTUNGSGESELLSCHAFT, AUFRICHTIGKEIT und ZWANGLOSIGKEIT:

    Leistungsgesellschaft: Die besten Mitarbeiter, die zur Unternehmenskultur passen und deren Leistungen sichtbar sind, entwickeln sich schneller und verdienen mehr als der Durchschnitt. Ihre Vergtung und Karrieremglichkeiten richten sich nach ihrem individuellen Beitrag und nicht nach ihrem Alter oder ihrer Betriebszugehrigkeit.

    Zwanglosigkeit: Nicht nur bezogen auf unseren Kleidungsstil, sondern auch auf die Tatsache, dass wir uns gegenseitig herausfordern knnen solange wir es konstruktiv und respektvoll tun.

    Aufrichtigkeit: Mitarbeiter verdienen es, regelmiges und ehrliches Feedback zu erhalten mindestens zweimal im Jahr. Ein Gesprch ber die persnlichen Leistungen ist das Recht aller in der Firma. Unsere Mitarbeiter mssen wissen, wo sie leistungsmig stehen.

    Mitarbeiter 2

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Wir mssen Mitarbeiter auswhlen, die mit der richtigen Weiterentwicklung, den richtigen Herausforderungen und der entsprechenden Untersttzung das Potenzial haben, besser als wir selbst zu werden. Wir werden an der Qualitt unserer Teams bewertet.

    Wir stellen Mitarbeiter ein, die das Potenzial haben, besser als wir selbst zu werden. Nicht nur, um unser Unternehmen aufzubauen, sondern auch, um unsere Ziele zu erreichen und unsere eigene Nachfolge vorzubereiten. Ohne potenzielle Nachfolger knnen wir nicht befrdert werden.

    Unsere Fhrungskrfte mssen sicherstellen, dass sie Zeit fr ihre Mitarbeiter haben. Zunchst um sie zu fi nden, danach, um sie weiter zu entwickeln und zu motivieren. Sie nehmen diese Verantwortung ernst.

    Wir ermglichen die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, indem wir auerhalb ihrer Komfortzone (gewohntes Umfeld) Karrieremglichkeiten

    3 Mi

    tarb

    eite

    r

    bieten. Dies fhrt zu Spitzenleistungen, von denen die Mitarbeiter vorher gedacht haben, sie nie erbringen zu knnen.

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Wir sind nie vollstndig mit unseren Ergebnissen zufrieden. Fokus und keine Gleichgltigkeit verschaff en uns Vorteile gegenber dem Wettbewerb.

    Wir vergeuden unsere Zeit nicht damit, das Rad neu zu erfi nden. Wir nutzen das Vorhandene.

    Eine gewisse Unzufriedenheit mit den Ergebnissen hilft uns, die nchst bessere Stufe zu erreichen und dem Wettbewerb voraus zu sein. Wir feiern unsere Erfolge und lassen denen eine Anerkennung zuteil werden, die mitgeholfen haben, diese zu erreichen. Dabei haben wir immer ein Auge auf die nchste Herausforderung.

    Harte Arbeit ist erforderlich, um Wettbewerber hinter uns zu lassen. Es gibt kein erfolgreiches Unternehmen ohne groartige, hart arbeitende Mitarbeiter.

    Nachhaltige Ergebnisse, die in unserem ethischen Rahmen und innerhalb unserer vereinbarten Regeln erzielt werden, sind das was zhlt.

    Unsere Konzentration auf Ergebnisse hilft uns, unsere Zeit und Energie den Dingen zu widmen, die fr unser Geschft von Bedeutung sind. Unsere Ziele sind ebenfalls nach diesen Prioritten ausgerichtet. Lieber machen wir einige wenige Dinge richtig, als viele Dinge unzureichend.

    Die Art und Weise wie wir Dinge tun ist entscheidend dafr, Ergebnisse schneller, effektiver und nachhaltiger zu erzielen. Allerdings bedeutet das reine Tun, ohne Resultate, gar nichts.

    Kultur 4

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Der Kunde ist Knig. Durch starke Markenerlebnisse und ein ausgewogenes Verhltnis von Tradition und Innovation sprechen wir unsere Konsumenten an. Dies tun wir stets auf verantwortungsvolle Art und Weise.

    Wir wollen groartige AB InBev-Botschafter sein, die verstehen, wie Bier gebraut, ausgeschenkt und verantwortungsvoll genossen wird.

    Bei all unseren Aktivitten stehen Konsumenten und Marken im Mittelpunkt. Um sicher zu stellen, dass unsere Marken und Markenerlebnisse nachhaltige Verbindungen schaffen, arbeiten wir eng mir unseren Kunden zusammen.

    Wir streben danach, die Menschen, die unsere Produkte genieen, besser als jeder andere zu verstehen. Dieses Verstndnis ist die Basis unserer Markenstrategien.

    Wir sind stolz auf die Geschichte und Tradition unseres Unternehmens und unserer Produkte und teilen diesen Stolz bei jeder Gelegenheit mit unseren Konsumenten.

    5 Ku

    ltur

  • OwnersOwners

    Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Wir handeln wie Eigentmer. Wir fhlen uns persnlich fr Ergebnisse verantwortlich.

    Wir fhlen und verhalten uns, als wren wir Eigentmer unseres Unternehmens. Dadurch treffen wir bessere Entscheidungen. Eigentmer leben mit den Folgen ihrer Entscheidungen.

    Es gibt Eigentmer fr alles, was wir tun mit klaren Verantwortlichkeiten und messbaren, zeitgebundenen Zielen. Eigentmer bernehmen Verantwortung und sind ermchtigt, Entscheidungen zu treffen. Auch wenn es wichtig ist zu diskutieren und Arbeitsgruppen ntzlich sein knnen, am Ende mssen Eigentmer Entscheidungen treffen.

    Eine Kultur, die aus Eigentmern besteht, ist eine im Sinne von ich muss es mir immer wieder aufs Neue verdienen und nicht im Sinne von ich habe das Recht auf etwas. Eigentmer mssen sich den Anspruch verdienen, tglich ihre Geschfte zu fhren.

    Eigentmer nehmen Ergebnisse und Herausforderungen persnlich, sind mit schlechten Ergebnissen nicht zufrieden und machen auf Missstnde aufmerksam, auch wenn sie auerhalb der eigenen Abteilung oder des Landes passieren.

    Kultur 6

  • Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Wir sind berzeugt, dass gesunder Menschenverstand und Pragmatismus hilfreicher sind, als komplexes und umstndliches Handeln.

    Es gibt keinen Ersatz fr gesunden Menschenverstand und gutes Urteilsvermgen.

    Einfach ist besser. Einfache Dinge sind leichter zu erklren, umzusetzen und funktionieren eher.

    Wir arbeiten auf der Grundlage der vereinbarten AB InBev-Standards, die sich im Erreichen von Ergebnissen und beim Vermeiden unntiger Komplexitt bewiesen haben.

    Wir streben eine Entscheidung auf Grund von Fakten an, anstatt eine Sache einfach auszuprobieren. Analysen sind entscheidend, aber wir sollten Analysen, die nicht zielfhrend sind, vermeiden.

    Transparenz und Verfgbarkeit von Informationen helfen bei der Entscheidungsfi ndung und verringern das Konfl iktpotenzial. Wir wollen Transparenz und offene Kommunikation. Wir haben eine offene Brokultur an all unseren Standorten.

    Disziplin ist der Schlssel zu allem, was wir tun. Routinen zur Messung von Leistungen, messbare Schlsselkennzahlen (KPI)* und PDCA** sind wichtig.

    Die Umsetzung macht in unserem Geschft den Unterschied. Groartige Ideen sind ohne die richtige Umsetzung nichts wert.

    * KPI = Key Performance Indicator = Schlsselkennzahl

    ** = Plan Do Check Act (planen, umsetzen, kontrollieren, handeln) = Methode zur strukturierten Analyse von Problemen

    7 Ku

    ltur

  • Connect Co

    st

    Win

    Anheuser-Busch InBev. 10 Prinzipien

    Wir haben stndig unsere Kosten im Blick, um Mittel fr profi tables Wachstum freizusetzen.

    Kosten sind die wichtigsten Einfl ussgren, die komplett in unserer Kontrolle liegen. Den Markt knnen wir nicht kontrollieren.

    Schlanke Unternehmen haben mehr Ressourcen, um in Umsatzwachstum zu investieren. Wenn harte Zeiten kommen, haben schlanke und effi ziente Unternehmen eine bessere berlebenschance.

    Wir sind ein vertriebsorientiertes Unternehmen, daher ist unser Kunde der Knig. Stetiges Umsatzwachstum ist ein wichtiger Mastab dafr, wie nah wir unseren Konsumenten sind. Deswegen sollten wir weiterhin Geld, das nicht unmittelbar fr die Steigerung des Absatzvolumens sorgt (Non-Working Money) in Geld umwandeln, das zur Steigerung des Absatzvolumens (Working Money) beitrgt. Working Money untersttzt u