Variantenkonfiguration in Webshop (CPQ) und CRM Produktkonfiguration im hybris Commerce und SAP CPQ

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Variantenkonfiguration in Webshop (CPQ) und CRM Produktkonfiguration im hybris Commerce und SAP CPQ

  • Variantenkonfiguration in Webshop (CPQ) und CRM

    5. September 2017 Ines Zuparic | Beat Wyler SAP Professional Consultant | Principal Manager

  • Agenda

    1. Variantenkonfiguration im Webshop

     SAP Hybris Commerce (CPQ)

    2. Variantenkonfiguration im CRM

     it. smart business client

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

  • Variantenkonfiguration im Webshop

    SAP Hybris Commerce (CPQ)

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

  • Produktkonfiguration im hybris Commerce und SAP CPQ

    Durch die Erweiterung SAP CPQ können folgende Themen abgedeckt werden  Durch die CPQ Engine ist es möglich Produkte aus einer SAP

    Konfiguration im Webshop zu konfigurieren, zu bestellen.

     Damit verbunden kann man eine konfigurationsabhängige Preisdarstellung und Veränderung mit den unterschiedlichen Optionen aufzeigen.

     Da die CPQ Engine als Runtime Version unabhängig vom ERP Backend betrieben werden kann, erlaubt es eine Konfiguration ohne direkten ERP Zugriff (Offline Konfiguration).

     Die CPQ ist für B2C und B2B Prozesse nutzbar und als benutzerfreundlichen Self-Service im hybris Commerce verfügbar.

     SAP ist CPQ voll kompatibel mit der SAP Internet Pricing and Configuration Engine (IPC) und unterstützt eine komplette Stammdatenreplizierung zwischen hybris und SAP. Dies gewährleistet SAP kompatible Konfigurationsergebnisse

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

    4

  • Multi-Channel CPQ in hybris: E-Commerce to Internal Sales / Channel Partner

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

    CATALOG & SEARCH GUIDED SELLING, CONFIGURE SOLUTION CONFIGURE PRODUCT VISUALIZE 3D

    OPTION PRICING CROSS/UP-SELLING CHECKOUT

    CREATE ORDER

    REQUEST QUOTE

    R ol

    e:

    En d

    C us

    to m

    er in

    E -C

    om m

    er ce

    P or

    ta l

    (D es

    kt op

    , M

    ob ile

    )

  • 05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

  • Architektur Variantenkonfiguration CPQ

  • More detail | Variant Configuration

  • Variantenkonfiguration im CRM

  • Allgemeine Leistungsbeschreibung

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

     Das Modul zur Variantenkonfiguration stellt eine Erweiterung des Salesmoduls dar.

     Die it.ditial Lösung greift hier auf das Standard SAP VC Konfigurationsprofil zu und liefert alle Merkmale und Merkmalswerte (inkl. Beziehungswissen) analog zu SAP ERP.

     Unterstützt werden hierbei ein- und mehrstufige Konfigurationen.

  • Handling im it.digital smart business client

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

     Die Variantenkonfiguration öffnet sich beim Erfassen einer konfigurierbaren Position/eines konfigurierbaren Materials direkt in Abhängigkeit des Positionstyps.

  • Handling im it.digital smart business client

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

     Nachträglich kann die Konfiguration über den Button Konfiguration geöffnet und verändert werden. Hierzu muss eine konfigurierbare Position markiert/fokussiert sein. Wird der Button Konfiguration geklickt und die selektierte Position ist nicht konfigurierbar, erscheint eine entsprechende Informationsmeldung.

  • Handling im it.digital smart business client

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

     Nach Eingabe eines Merkmalwertes muss die Funktion Aktualisieren (per Button) gewählt werden. Alternativ kann auch mit der Enter- Taste bestätigt werden. Dann wird die Konfiguration im Backend geprüft und das Beziehungswissen interpretiert oder eventuelle Inkonsistenzen werden direkt festgestellt.

     Über den Button 'Zurücksetzen' können die Benutzereingaben rückgängig gemacht werden.

     Über den Button 'Übernehmen' gelangt der Benutzer zurück zum Beleg und die Konfiguration wird in die entsprechende Position übernommen. Hierbei wird gleichzeitig eine Simulation des Beleges durchgeführt, was ggf. zur direkten Auflösung von Stücklisten aufgrund der Konfiguration führt.

  • Unterstützende Funktionen

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

     Material wird als konfigurierbares Objekt unterstützt.

     Beziehungswissen

     Vorbelegung von Merkmalswerten (Defaultwerte)

     Darstellung von Merkmalswerten mit Referenz auf Belegdetails (Kopf-/Positionsinformation)

     Darstellung von Inkonsistenzen über ein entsprechendes Icon (Blitz)

     Darstellung der Unvollständigkeit einer Konfiguration

     Kennzeichnung und Behandlung von Pflichtmerkmalen

     Das Layout der Variantenkonfiguration wird dynamisch anhand der Ausprägung im SAP Backend erzeugt (Gruppierung auf einzelnen Reitern bspw.)

     Mehrstufige Konfigurationen, jedoch keine mehrstufigen Wertausprägungen

     Erklärungen zum Merkmalswert (Langtexte)

     Dokumente zum Merkmalswert

  • Ihre Ansprechpartner

    © 2

    01 7

    ite lli

    ge nc

    e

    Ines Zuparic SAP Professional Consultant

    ines.zuparic@itelligence.ch +41 76 307 03 48

    Beat Wyler Principal Manager

    05 .0

    9. 20

    17

    21

    beat.wyler@itelligence.ch +41 79 425 13 33

  • Copyright itelligence AG - All rights reserved

    05 .0

    9. 20

    17 ©

    2 01

    7 ite

    lli ge

    nc e

    Die Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch itelligence AG nicht gestattet. In dieser Publikation enthaltene Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

    Einige von der itelligence AG und deren Vertriebspartnern vertriebene Softwareprodukte können Softwarekomponenten umfassen, die Eigentum anderer Softwarehersteller sind. Die in diesem Dokument erwähnten Namen von Produkten und Services sowie die damit verbundenen Firmenlogos sind Marken der jeweiligen Unternehmen. Die Angaben im Text sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen.

    Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind Eigentum von itelligence. Dieses Dokument ist eine Vorabversion und unterliegt nicht Ihrer Lizenzvereinbarung oder einer anderen Vereinbarung mit itelligence. Dieses Dokument enthält nur vorgesehene Strategien, Entwicklungen und Produktfunktionen und ist für itelligence nicht bindend, einen bestimmten Geschäftsweg, eine Produktstrategie bzw. -entwicklung einzuschlagen. itelligence übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Auslassungen in diesen Materialien. itelligence garantiert nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen, Texte, Grafiken, Links oder anderer in diesen Materialien enthaltenen Elemente. Diese Publikation wird ohne jegliche Gewähr, weder ausdrücklich noch stillschweigend, bereitgestellt. Dies gilt u. a., aber nicht ausschließlich, hinsichtlich der Gewährleistung der Marktgängigkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck sowie für die Gewährleistung der Nichtverletzung geltenden Rechts.

    itelligence übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, einschließlich und ohne Einschränkung für direkte, spezielle, indirekte oder Folgeschäden im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Unterlagen. Diese Einschränkung gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

    Die gesetzliche Haftung bei Personenschäden oder die Produkthaftung bleibt unberührt. Die Informationen, auf die Sie möglicherweise über die in diesem Material enthaltenen Hotlinks zugreifen, unterliegen nicht dem Einfluss von itelligence, und itelligence unterstützt nicht die Nutzung von Internetseiten Dritter durch Sie und gibt keinerlei Gewährleistungen oder Zusagen über Internetseiten Dritter ab.

    No part of this publication may be reproduced or transmitted in any form or for any purpose without the express permission of itelligence AG. The information contained herein may be changed without prior notice.

    Some software products marketed by itelligence AG and its distributors contain proprietary software components of other software vendors. All product and service names mentioned and associated logos displayed are the trademarks of their respective companies. Data contained in this document serves informational purposes only. National product specifications may vary.

    The information in this document is proprietary to itelligence. This document is a preliminary version and not subject to your license agreement or any other agreement with itelligence. This document contains only intended strategies, developments and product functionalities and is not intended to be binding upon itelligence to any particular course of business, product strategy, and/or development. itelligence assumes no responsibility for errors or o