Familie fürs Leben

Embed Size (px)

Text of Familie fürs Leben

  • Familie frs LebenKinder begleiten, frdern, StrKen

  • Die CFI Internationale Kinderhilfe Deutschland leistet zukunftsorientierte Entwicklungshilfe, in dem sie weltweit nachhaltige Projekte untersttzt, die Kindern und Jugendlichen helfen, ihr eigenes Leben selbstbestimmt zu fhren.

    Grundlage ist das christliche Menschenbild. Dabei untersttzt die CFI unabhngig von Geschlecht, Nationalitt sowie religisen oder ethnischen Hintergrnden.

    Unsere Vision

  • Kinder begleiten, frdern, StrKen

    Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen das Wohl und die Untersttzung von Waisen und Kindern in Not. Die Grundlage unseres erfolgreichen Handelns ist berall gleich ob in Lateinamerika, Afrika, Asien oder Osteuropa: Die Kinder leben innerhalb eigener Kinderdrfer in festen Familien; ein Elternpaar wohnt mit mehreren Kindern zusammen und ist immer fr sie da, wie in einer richtigen Familie. Derzeit frdern wir zehn Kinderdrfer weltweit. Schwerpunkte sind dabei die Bereiche

    Kinderdrfer Familien Ernhrung Gesundheit Bildung

    Unser Schlssel zum erfolg

    Entscheidend fr uns ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Kinder und die Einrich-tungen sollen mglichst unabhngig agieren. Unsere Aufgabe ist, sie auf dem Weg dahin nachhaltig zu begleiten, zu frdern und zu strken. Diese Arbeit leisten wir gemeinsam mit unseren internationalen Partnerorganisationen.

    Ich lade Sie ein, die CFI Internationale Kinderhilfe Deutschland, unsere Arbeit und die vielfltigen Mglichkeiten zur Untersttzung kennenzulernen.

    Ihr

    Achim Wolters Geschftsfhrer der CFI Internationale Kinderhilfe

    Verletzliche K

    inder

    mssen erfah

    ren,

    dass sie etwa

    s ganz

    Besonderes si

    nd

    und dass au

    ch sie

    geliebt werde

    n.

  • Wie alleS begann

    1976 verwstete ein starkes Erdbeben groe Teile von Guatemala City in Mittelamerika. Dabei verloren viele Kinder ihre Eltern, manche sogar ihre gesamte Verwandtschaft und blieben ohne Zuhause zurck. Freiwillige aus den USA erbau-ten daraufhin mit Spenden das erste Kinderdorf Los Pinos, das schnell zum neuen Zuhause fr viele dieser Kinder wurde.

    Aus diesem privaten Engagement entstand 1978 in den USA die Organisation International Childrens Care (ICC). Die sehr erfolgreiche Arbeit fhrte dazu, dass immer mehr Kin-derdrfer gegrndet wurden. Mglich wurde dies, weil sich weltweit immer mehr Menschen fr diese Kinder engagieren.

    Seit 2003 untersttzt auch die CFI Internationale Kinder-hilfe Deutschland, gemeinsam mit seinen internationalen Partnern, diese Kinderdrfer. Seitdem haben hier mehr als 60.000 Menschen durch Spenden die Arbeit untersttzt. Vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter koordinieren die Aufgaben von Darmstadt (Hessen) aus fr Deutschland.

    Internationa

    le Partner

    der CFI Kind

    erhilfe

    australien: Inter

    national Childr

    ens Care

    belgien: Intern

    ational Childre

    ns Care

    niederlande: In

    ternationale K

    inderhulp

    Spanien: Intern

    ational Childre

    ns Care

    england/UK: In

    ternational Ch

    ildrens Care

    USa: Internatio

    nal Childrens

    Care

    Lokal agieren weltweit handeln

  • die arbeit der Cfi internationale KinderHilfe deUtSCHland

    Die CFI Internationale Kinderhilfe Deutschland verfolgt aus-schlielich und unmittelbar gemeinntzige Zwecke. Gemein-sam mit den Partnerorganisationen untersttzt sie in Krisen-, Entwicklungs- und Schwellenlndern Kinderdrfer durch finanzielle Hilfe und Sachspenden.

    Auerdem hilft CFI bei Bildungsprogrammen sowie anderen geeigneten Untersttzungsmanahmen, der Verteilung von Nahrungsmitteln und Kleidung, Information ber Ernh-rung, Bereitstellung medizinischer Versorgung, Bildungs-programmen sowie sonstige Hilfestellung bei Notfllen und Katastrophen.

    Vielfltige Vorteile

    Die internationale Zusammenarbeit mit anderen Organisa- tionen hat vielfltige Vorteile fr die Einrichtungen, die Frderer und die Partnerorganisationen. Hierzu zhlen u.a.:

    Die Projektplanung und -umsetzung ist einfacher und effektiver, da alle Organisationen nach einheitlichen Standards und mit einem System planen. Dadurch kann effizienter geholfen werden.

    Grere Projekte und Investitionen knnen durch gemeinsame Manahmen international schneller realisiert werden.

    Durch einen regelmigen fachlichen und inhaltlichen Austausch, gemeinsame Standards und ein einheitliches Auditing werden eine hochwertige Arbeit und eine ordnungsgeme Verwendung der Mittel gewhrleistet.

    Internationa

    le Partner

    der CFI Kind

    erhilfe

    australien: Inter

    national Childr

    ens Care

    belgien: Intern

    ational Childre

    ns Care

    niederlande: In

    ternationale K

    inderhulp

    Spanien: Intern

    ational Childre

    ns Care

    england/UK: In

    ternational Ch

    ildrens Care

    USa: Internatio

    nal Childrens

    Care

  • Weltweite Hilfe fr Kinder

    In 10 Lndern in Mittelamerika, Afrika und Asien untersttzt die CFI Internationale Kinderhilfe Kinderdrfer und betreibt nachhaltige Entwicklungshilfe. Rund 1.000 Kindern und Jugendlichen ermglichen wir so eine Zukunft. Dabei frdern und realisieren wir Projekte in den Bereichen

    Kinderdrfer Familien Ernhrung Gesundheit Bildung

    familie frS leben

    Kerngedanke unserer Arbeit sind die Kinderdrfer. Hier leben die Kinder gemeinsam mit Pflegeeltern in einem Haus wie in einer richtigen Familie. Sie bleiben dort, bis sie ihre Schul- und Berufsausbildung abgeschlossen haben. So erhalten sie eine reelle Chance auf ein Leben in Selbstbestimmung und eigener Verantwortung. Zu den Kinderdrfern gehrt auch die Schaffung einer entsprechenden Infrastruktur. Hierzu gehren z.B. eine Schule oder Spiel- und Sportanlagen. Diese stehen auch anderen Kindern in der Region zur Verfgung.

  • Hilfe zUr SelbStHilfe

    Im Sinne einer modernen Entwicklungshilfe ist das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe besonders wichtig. So achten wir darauf, dass die Kinderdrfer auch eigene Mittel erwirt- schaften knnen z.B. durch eigene Werksttten, Landwirt-schaft oder Handwerk. Einige der Einrichtungen bieten damit den jungen Menschen die Chance, im Kinderdorf einen qualifizierten Beruf zu erlernen. Generell ist die fundierte Schul- und Berufsausbildung bis hin zu einem abgeschlosse-nen Hochschulstudium ein Kernpunkt unserer Arbeit, denn nur mit einem qualifizierten Beruf ist der Ausstieg aus dem Armutskreislauf dauerhaft mglich.

    WaSSer- Und energieVerSorgUng

    Sauberes Wasser und eine kologische, kostengnstige Energieversorgung sind gerade auch in Entwicklungslndern von groer Bedeutung. Deshalb realisieren wir verstrkt entsprechende Projekte.

    Aktuell engagieren wir uns

    in folgenden Lndern: Kongo Rumnien Indien Kambodscha Philippinen Sri Lanka Thailand Guatemala Dominikanische Republik Mexiko

  • Kongo

    Nie gab es im Kongo eine grere Not als jetzt. Trotz seines Reichtums an Bodenschtzen gehrt das Land zu den rmsten der Welt, es ist zerrissen durch den jahrelangen Brgerkrieg und steht am Rande des wirtschaftlichen Zusammenbruchs.

    Das Kinderdorf Patmos, auf der Insel Idjwi im Kivu-See, einer relativ sicheren Gegend im Nordosten der Demokra-tischen Republik Kongo, ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

    die arbeit im berblick

    166 Kinder und 3 junge Erwachsene in Ausbildung 9 Wohnhuser eine Grundschule eine Sekundarschule 1. Bauabschnitt (6 Klassenrume u. Bro) beendet, 2. Bauabschnitt in Arbeit Landwirtschaft Ziegelsteinherstellung

  • WaSSerprojeKt

    Ein zentrales Projekt der Entwicklungshilfe ist der Bau eines Wasserleitungssystems. Hier soll eine mehrere Kilometer entfernte Quelle mit den Husern im Kinderdorf verbunden werden. Dabei profitieren auch die anliegenden Drfer von der Wasserleitung, weil dort Abnahmestellen eingerichtet werden sollen. So werden etwa 80.000 Menschen mit ausreichend sauberem Trinkwasser versorgt und die Gesundheit und Lebensqualitt deutlich verbessert. Hierfr bentigen wir 80.000 euro.

    Sauberes Trinkwasser ist wichtig fr die Gesundheit

  • Seit 1991 werden in Rumnien Not leidende Kinder und Waisen untersttzt, zunchst in einem Aufnahmezentrum, jetzt in einem Kinderdorf. Seit 1998 sind wir in Odobesti, einer lndlichen Region auerhalb von Bukarest, ttig. 2002 konnte mit dem Aufbau eines Kinderdorfes begonnen werden.

    die arbeit im berblick

    26 Kinder 3 Wohnhuser ein Spielplatz eine Vorschule ein Verwaltungsgebude ein Haus fr die Angestellten mehrere Gewchshuser Bckerei

    Rumnien

  • Im Juli 1997 wurde mit der Arbeit in Samrong, in der Nhe der thailndisch-kambodschanischen Grenze, begonnen. 1998 entstand in Kampong Thmar auf 20 Hektar Land das Kinderdorf Light of Hope. 560 Schler gehen dort in die Schule. 180 Schler gehen in eine Schule auerhalb des Kinderdorfes, welche von unserer Partnerorganisation betreut wird. Kinder aus den umliegenden Drfern besuchen beide Schulen. Ziel ist es, die Kapazitt der Schulen auf je 600 Schler auszubauen.

    die arbeit im berblick

    120 Kinder und 23 junge Erwachsene in Ausbildung 7 Wohnhuser ein Versammlungsplatz eine Grundschule eine weiterfhrende Schule bis 12. Klasse 4 Huser fr Angestellte Hhnerfarm Landwirtschaft, Obstplantagen, Gemsefelder Ziegelsteinherstellung Ausbildungszentrum: Nhen und Schneidern Medizinische Klinik Cafeteria

    Indien

    Kambodscha

    Das Kinderdorf Sweet Home wurde 1996 im ostindischen Narsapur, das zwischen Chennai und Kalkutta liegt, gegrndet.

    die arbeit im berblick

    55 Kinder und 13 junge Erwachsene in Ausbildung 6 Wohnhuser Landwirtschaft ein solarbetriebenes Wasserversorgungssystem Wasserversorgung der Huser Bewsse