Gamification - spielend leicht erkl¤rt

  • View
    616

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Gamification - spielend leicht erkl¤rt

Gamification spielend leicht erklrt

Gamification spielend leicht erklrtGamification-Konzept im Bereich Mitarbeitermotivationnetworks direkt, Juni 2015

direkt gruppe 2015 SeiteMotivation und GamificationAnwendungsszenario WissensmanagementAgenda05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt2

direkt gruppe 2015 SeiteMotivation und GamificationAnwendungsszenario WissensmanagementAgenda05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt3

direkt gruppe 2015 SeiteMotivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt4

Die Mitarbeitermotivation zu steigern, ist eine der wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen!

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation4 direkt gruppe 2015

Motivation und GamificationOft ist es jedoch schwer, dies ohne extrinsische Faktoren (wie z.B. Geld) zu erreichen!05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt5IdentittBedeutungStatusAusdruckPunkteRanglisten BelohnungenAuszeichnungenHerausforderungGeldAngst vorVersagen/BestrafungGeldAngst vorVersagen/BestrafungPunkteRanglisten BelohnungenAuszeichnungenHerausforderungGeldAngst vorVersagen/BestrafungExtrinsisch

GeldAngst vorVersagen/BestrafungPunkteRanglisten BelohnungenAuszeichnungenHerausforderung

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation5 direkt gruppe 2015

Motivation und GamificationDer Gamification-Ansatz setzt den Schwerpunkt auf intrinsische Faktoren:05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt6IdentittBedeutungStatusAusdruckPunkteRanglisten BelohnungenAuszeichnungenHerausforderungGeldAngst vorVersagen/BestrafungGeldAngst vorVersagen/BestrafungIntrinsisch

AutonomieZugehrigkeit NeugierErfahrungMeisterschaftIdentittBedeutungStatusAusdruck

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation6 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt7

Wie funktioniert Gamification als Spafaktor und Mitarbeitermotivation in einem Unternehmen?

direkt gruppe 2015 Seite2010:Zu lsendes ProblemMotivation steigern, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten.

Genutzte Mechaniken:Die Idee ist einfach und wirksam: Eine Tafel informiert Autofahrer ber ihre aktuelle Geschwindigkeit. Jeder Autofahrer wird fotografiert - die Raser mssen zahlen, die anderen nehmen automatisch an einer Ziehung teil, bei der sie die Chance auf einen Teil aus dem Bugeldtopf haben.

Belohnungssystem(positives Verhalten wird verstrkt, negatives wie vorher ebenfalls blich bestraft)Instant-Feedback(Farbe der Geschwindigkeitsmessung, Thumbs up oder Down)Magical Circle Man ist nicht einfach nur Verkehrsteilnehmer, man tritt einem "Wettbewerb" bei

Resultat:22.000 Autos passierten den Checkpunkt, die vorige Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 32 km/h, whrend des Experiments sank die Geschwindigkeit auf 25 km/h.

Schwierigkeiten:Man kann die Wahrscheinlichkeit fr einen Sieg in der Lotterie erhhen, wenn man hufiger mit richtiger Geschwindigkeit am Messgert vorbeifhrt. In Deutschland wre auch der Datenschutz ein Problem. Nicht jeder Autofahrer mchte gerne einen Nachweis darber, wo er sich zu welchem Zeitpunkt aufhielt, selbst wenn er sich an Regeln hielt.

3 day period in Stockholm and generated a 22% average speed reduction of drivers who passed by the light.

Weitere Beispiele der VW Funtheory:Bottle Bank Arcade MachinePiano StairsThe Worlds deepest bin18.09.2015Titel der Prsentation7 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt8

Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011Wie im Beispiel The Speed Camera Lottery Campaign von Volkswagen

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation8 direkt gruppe 2015

Motivationsmechanismen werden dafr gamifiziert:

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt9

MechanicsSpielregeln und Funktionen

DynamicsSpielerinteraktionen

AestheticsSpielerfahrung

Fun is the easiest way to change people`s behaviour The Fun Theory.com

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation9 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt10

Ausgangslage:Autofahrer halten sich hufig nicht an geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straenverkehr. Diese Motivation soll gesteigert werden.

Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation10 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt11

Experiment:An einem definierten Checkpunkt informiert eine Tafel Autofahrer ber ihre aktuelle Geschwindigkeit. Jeder Autofahrer wird fotografiert - die Raser mssen zahlen, die anderen nehmen automatisch an einer Ziehung teil, bei der sie die Chance auf einen Teil aus dem Bugeldtopf haben.

Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation11 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt12

Mechanik:Zum einen greift ein Belohnungssystem, bei dem positives Verhalten verstrkt, negatives abgestraft wird. Zum anderen erhlt der Fahrer Instant-Feedback(Farbe der Geschwindigkeitsmessung, Thumbs up oder Thumbs Down) sowie einen Anreiz durch Wettbewerb.

Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation12 direkt gruppe 2015

Motivation und Gamification05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt13

Ergebnis:22.000 Autos passieren whrend des Experiments den Checkpunkt. Whrend die vorige Durchschnittsgeschwindigkeit 32 km/h betrug, sinkt sie whrend des Experiments auf 25 km/h.

Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation13 direkt gruppe 2015

Motivation und GamificationWeitere Gamification-Beispiele 05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt14

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation14 direkt gruppe 2015

Motivation und GamificationAnwendungsszenario WissensmanagementAgenda05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt15

direkt gruppe 2015 SeiteAnwendungsszenario Wissensmanagement

Innerhalb der Communities der direkt gruppe sollte der Austausch unter den Mitarbeitern durch Gamification-Elemente motiviert werden. Einfache Regeln galten als Grundlage: Aufgaben konnten in sog. Quests umgesetzt und dabei DigiCoins als Aktivittspunkte gesammelt werden..Ziel dabei war, das Community-Level zu erhhen, aufzusteigen und das Wir-Gefhl innerhalb der Teams zu strken.

05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt16

Selbstversuch: Wissensmanagement mit Gamification anreichern

direkt gruppe 2015 SeiteHerangehensweise

Innerhalb der Communities sollte der Austausch unter den Mitarbeitern durch Gamification-Elementen motiviert werdenDazu wurden einfache Regeln definiert: Z.B. das Umsetzen von Aufgaben in Quests und das Sammeln von Aktivittspunkten. So konnte das Community-Level erhht und der Zusammenhalt gestrkt werden.Die Standard-Mittel von Sharepoint 2013 wurden dafr genutzt.

18.09.2015Titel der Prsentation16 direkt gruppe 2015

Anwendungsszenario Wissensmanagement05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt17Als technologische Basis diente SharePoint 2013 KonzeptPlattformSpieler

OMT

Community-SitesDiskussionsforenNewsfeedProfilseite

BlogsWikiDokumentenmanagementProjektmanagement

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation17 direkt gruppe 2015

Anwendungsszenario Wissensmanagement05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt18

Organisatorische Umsetzung und Spielregeln

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation18 direkt gruppe 2015

Anwendungsszenario Wissensmanagement05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt19

KonzeptSpielerOMTPlattform

Die Rolle des Spielers innerhalb des Selbstversuchs

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation19 direkt gruppe 2015

Anwendungsszenario Wissensmanagement 05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt20PilotAnwendungsszenario fr Wissensmanagement vorhandenGamification

Gamification-Konzepte in Unternehmen bentigen: Eine entsprechende kulturelle Einstellung bzw. SpiritPassgenaue und ausgereifte technische (Tool-)UntersttzungEine klare Zieldefinition

Beratungs-ansatzPotenzial fr innovativen Enterprise Collaboration AnsatzFazit

direkt gruppe 2015 Seite

18.09.2015Titel der Prsentation20 direkt gruppe 2015

05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt21

PRESS START TO BEGIN GAME

direkt gruppe 2015 SeiteQuellenangabe: Bilder Folie 4: mde Frau die auf Ihrem Schreibtisch liegt Neustockimages@istockphoto.de Folie 5 & 6: Karotte am Stock ajt@shutterstock.comFolie 7: Businessman with snorkeling mask CreativaImages@istockphoto.de Folie 8; Folie 10 13: Strae mit Autos und Speedlimit Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011Folie 14: Die Copyright Rechte der (Trade-)Marks liegen jeweils bei den dargestellten Unternehmen Folie 16: Gamification Grafitiy Warchi@istockphoto.deFolie 21: playing video games at work emre563@istockphoto.de

05.06.2015Gamification spielend leicht erklrt22

direkt gruppe 2015 Seite

direkt gruppe GmbHHamburg I Griegstrae 75 I Haus 26 I 22763 HamburgKln I Holzmarkt 2 I 50676 KlnMnchen I Landaubogen 1 I 8137