Click here to load reader

Kantate für 2 Trompeten, 3-st. gem. Chor, Sprecher, Klavier · PDF file Kantate für 2 Trompeten, 3-st. gem. Chor, Sprecher, Klavier 1. Prolog Trompete in C b4 2 b4 2 Klavier b4 2

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Kantate für 2 Trompeten, 3-st. gem. Chor, Sprecher, Klavier · PDF file Kantate für...

  • Trompete in C

    1

    b4 2

    Eberhard Arning

    Nun bitten wir den Heiligen Geist Kantate für 2 Trompeten, 3-st. gem. Chor, Sprecher, Klavier

    1. Prolog

    Trompete in C b4 2

    b4 2

    Klavier

    b4 2

    trp C

    3

    b

    trp C b

    b

    b

    trp C

    5

    b s

    trp C b

    b

    b

    = 80

    -1-

  • trp C

    7

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    b

    b

    trp C

    8

    b

    trp C b

    b

    b

    trp C

    10

    b

    trp C b

    b

    b

    -2-

  • trp C

    12

    b

    2. Chor

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    trp C

    17

    Liedzuordnung: Ein feste Burg ist unser Gott (EG 362)

    b

    trp C b

    b

    b

    = 80

    Nun bit ten- wir den Hei li- gen- Geist um den rech ten- Glau ben- al ler- meist,-

    Nun bit ten- wir den Hei li- gen- Geist um den rech ten- Glau ben- al ler- meist,-

    Nun bit ten- wir den Hei li- gen- Geist um den rech ten- Glau ben- al ler- meist,-

    -3-

  • trp C

    21

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    s b

    alt b

    m b b

    b b

    b

    b b

    trp C

    24

    b b

    trp C b b

    s b b

    alt b b

    m b b

    b b

    b b

    dass er uns be hü- te- an un serm- En de,- wenn wir heim fahrn- aus die sem-

    E len- de.-

    dass er uns be hü- te- an un serm- En de,- wenn wir heim fahrn- aus die sem-

    E len- de.-

    dasser uns be- hü te- an un serm- En de,- wenn wir heim fahrn- aus die sem-

    E len- de.-

    Ky ri- e- leis.-

    Ky ri- e- leis.-

    Ky ri- e- leis.-

    -4-

  • 28

    b

    3. Rezitativ

    Liedzuordnung: Es ist da Heil uns kommen her (EG 342)

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    Sprecher:

    28

    b b

    32

    b � � � � � �

    Ich schäme mich des Evangeliums nicht, 32

    Die Pausen sind so lange zu halten, bis der jeweilige Text gesprochen ist.

    b � � � � � �

    35

    b

    denn es ist eine Kraft Gottes, 35

    � � � � � �

    b � � � � � �

    38

    b

    die selig macht alle, die daran glauben.

    38

    � � � � � �

    � � � � � �

    b � � � � � �

    � � � � � �

    = 100

    -5-

  • trp C

    42

    b

    4. Chor

    Liedzuordnung: O Jesu Christe, wahres Licht (EG 72)

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    trp C

    48

    b

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    = 80

    Du wer tes- Licht, gib uns dei nen- Schein, lehr uns

    Je- sus Christ ken nen- al lein,- dass wir an ihm

    Du wer tes- Licht, gib uns dei nen- Schein, lehr uns

    Je- sus Christ ken nen- al lein,- dass wir an ihm

    Du wer tes- Licht, gib uns dei nen- Schein, lehr uns

    Je- sus Christ ken nen- al lein,- dass wir an ihm

    -6-

  • trp C

    53

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    s b

    alt b

    m bb

    b

    bb

    trp C

    57

    b

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    blei- ben, dem treu en- Hei- land, der uns bracht hat

    zum rech ten- Va ter- land.- Ky ri- e- leis.-

    blei- ben, dem treu en- Hei- land, der uns bracht hat

    zum rech ten- Va ter- land.- Ky ri- e- leis.-

    blei ben, dem treu en- Hei- land, der uns bracht hat

    zum rech ten- Va ter- land.- Ky ri- e- leis.-

    Ky ri- e- leis.-

    -7-

  • 62

    b

    3

    3

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    3

    62

    Liedzuordung: Wie schön leuchtet der Morgenstern (EG 70)

    5. Rezitativ

    b

    67

    b

    3

    � � � � � �

    67 � � � � � �

    Pausenlänge s. Anmerkung in Nr.3

    Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe und erkenne, wie ich's meine.

    Sprecher:

    b � � � � � �

    � � � � � �

    74

    b

    3 3

    74

    b

    79

    b � � � � � �

    Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege. 79

    b

    � � � � � �

    85

    b � � � � � �

    3

    � � � � � �

    85

    b � � � � � �

    � � � � � �

    � � � � � �

    -8-

  • s

    92

    b

    6. Chor; 3. Liedstrophe

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    alt b

    m b

    b

    b

    s

    95

    b

    alt b

    m b

    b

    b

    s

    98

    b

    alt b

    m b

    b

    b

    = 80

    Komm, Heil ger- Geist, komm, heil ger- Geist. komm, Heil ger- Geist,

    komm, Heil ger- Geist, komm, Heil ger- Geist, lass uns emp fin--

    den, lass uns emp fin-- den, der Lieb In brunst,- der Lieb

    Komm, Heil ger- Geist, komm, heil ger- Geist. komm, Heil ger- Geist,

    komm, Heil ger- Geist, komm, Heil ger- Geist, lass uns emp fin--

    den, lass uns emp fin- den- der Lieb In brunst,- der Lieb

    Du sü ße- Lieb, schenk uns

    dei ne- Gunst, lass uns

    emp fin-- den der Lieb In-

    .

    -9-

  • s

    101

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    alt b

    m b

    b

    b

    s

    104

    b

    alt b ( )

    ad lib.

    m b

    b ( )

    b

    s

    108

    b

    alt b

    m b

    b

    b

    In brunst.- Komm, Heil ger- Geist, komm, Heil ger- Geist,

    komm, Heil ger- Geist, komm, dass wir im Frie den- auf ei nem-

    Sinn blei- ben. Ky ri- - e leis.-

    In - brunst. Komm, Heil ger- Geist, komm, Heil ger- Geist,

    komm, Heil ger- Geist, komm, dass wir im Frie - den- auf ei nem-

    Sinn blei ben.-

    brunst, dass wir uns von Her zen- ein-

    an der- lie ben- und im Frie den- auf ei nem-

    Sinn blei ben.- Ky ri- e- leis.-

    -10-

  • trp C

    112

    b3 4

    Liedzuordnung: Nun komm, der Heiden Heiland (EG 4)

    7. Rezitativ

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b3 4

    b3 4

    b3 4

    trp C

    117

    b

    trp C b

    b

    Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen.

    Sprecher:

    Pausen s. Anm. zu 4.

    b

    trp C

    124

    b

    trp C b

    b

    b

    = 100

    -11-

  • trp C

    129

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    b � � � � � �

    b � � � � � �

    s

    132

    b

    8. Chor; 4. Liedstrophe

    alt b

    m b

    b

    b

    = 80

    Du höch ster- Trö ster- in al ler- Not, hilf, dass wir nicht fürch ten-

    Du höch ster- Trö ster- in al ler- Not, hilf, dass wir nicht fürch ten-

    Du höch ster- Trö ster- in al ler- Not, hilf, dass wir nicht fürch ten-

    -12-

  • s

    140

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    alt b

    m b b

    b b

    b

    b b

    s

    146

    b

    alt b

    m b

    b

    b

    9. Sprecher

    Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!

    Schand noch Tod, dass in uns die Sin ne- nicht ver za- gen,- wenn der

    Feind wird das Le ben- ver kla- gen.- Ky ri- e- leis.-

    Schand noch Tod, dass in uns die Sin ne- nicht ver za- gen,- wenn der

    Feind wird das Le ben- ver kla- gen.- Ky ri- e- leis.-

    Schand noch Tod, dass in uns die Sin - ne nicht ver za- gen,- wenn der

    Feind wird das Le ben- ver kla- gen.- Ky ri- e- leis.-

    -13-

  • trp C

    152

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    10. Chor

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    1.

    b

    b

    trp C

    156

    b

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    1. Der Text der 2. Strophe ist Eigentum des Komponisten.

    = 100

    Er halt- uns; Herr, bei dei nem-

    Wort und steu re- dei ner- Fein de- Mord,

    Gib Frie den,- Herr, der gan zen-

    Welt; der Glau be- uns zu sam- men- hält.-

    -14-

  • trp C

    160

    b

    Nun bitten wir den Heiligen Geist

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    trp C

    163

    b b

    trp C b

    s b

    alt b

    m b

    b

    b

    die Je sum- Chri stum,- dei nen-

    Sohn, wol len- stür zen- von dei nem- Thron.

    Und weh re- al lem- Un ver--

    stand in je dem- Volk, in je dem- Land.

    -15-

  • trp C

    166

    b6 8

    Nun bitten wir den Heiligen G