Silo-Auflockerungsventil – Since 1985 .Silo-Auflockerungsventil – Gebrauchsanleitung Solimar

  • View
    217

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Silo-Auflockerungsventil – Since 1985 .Silo-Auflockerungsventil – Gebrauchsanleitung Solimar

  • Silo-Auflockerungsventil Gebrauchsanleitung

    Solimar Pneumatics | Minneapolis, MN 55432 USA | 1.800.233.7109 | P: 763.574.1820

    Faxnummer: 763.574.1822 | email: solimar@solimarpne.com | www.solimarpneumatics.comSolimar, Solimar-USA und das Radialkamm-Design sind Marken von Solimar Pneumatics. 2014 Solimar Pneumatics. Alle Rechte vorbehalten

    Since 1985

    Bestehen Sie auf echten Solimar-Ventilen mit dem markenrechtlich geschtzten Radialkamm-Design.

  • Anwendungen:Das Silo-Auflockerungsventil untersttzt den Fluss von Trockenpulverprodukten in flachen oder konischen Silos und Trichtern. Fr Standardeinheiten sollte die Installation pH-neutral sein und die Temperatur unter 170 C liegen. Die Auflockerungsventile funktionieren bei einem Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 12-15 % am besten. Groe Partikel wie Kies, Futter, Getreidekrner und Pellets lassen sich nicht auflockern. Das Auflockerungsventil ist auch nicht gut fr Anwendungen mit ineinander greifenden Partikeln wie Holzspnen, zerkleinertem Kunststoff oder Glasfasern geeignet. Senden Sie den Fragebogen zur Installation (siehe Anhang 1) ein, wenn Sie an unseren Empfehlungen zum Gebrauch des Auflockerungsventils fr Ihren spezifischen Anwendungszweck interessiert sind.

    Materialoptionen:Das Solimar-Silo-Auflockerungsventil ist, wie aus seinem Datenblatt (siehe Anhang 2) hervorgeht, in verschiedenen Spindelgren und Materialien erhltlich. Auf diesem Datenblatt sind die Standardmodelle aufgelistet; Spezialscheiben fr hohe Temperaturen und chemische Reaktivitt sind im Scheiben-Auflockerungsventil-Datenblatt (siehe Anhang 3) aufgefhrt. Nicht auf Lager gehaltene Spezialspindeln knnen nach den Angaben des Kunden hergestellt werden. Fordern Sie von Solimar ein Preisangebot an.

    Platzierungsrichtlinien:Belften Sie das untere Drittel bis zur unteren Hlfte des Ausgangskegels. Die Kegelneigung sollte zur Sicherstellung einer maximalen Effizienz mindestens 45 betragen. Bei gekrmmten Oberflchen muss der Anbringungsdurchmesser grer als 40 cm sein, damit eine ordnungsgeme Abdichtung gewhrleistet ist. (Fr strkere Krmmungen kann eine entsprechende Modifizierung vorgenommen werden.) Bringen Sie die erste Reihe von Auflockerungsventilen in einem Abstand von 30-45 cm von der Auslassffnung an. Es sollten eine ausreichende Zahl von Ventilen vorgesehen werden, um entlang dieser Reihe alle 51-61 cm eines anzubringen. Die Ventile in den nachfolgenden Reihen sollten versetzt angeordnet werden, um eine vollstndige Deckung zu erzielen. In hheren Reihen knnen die Abstnde vergrert werden.

    Beispiel:

    Since 1985

    Kontaktieren Sie Solimar, wenn Sie bei der Platzierung der Auflockerungsventile in Ihrem Silo oder Trichter Hilfe bentigen.

  • Installationsanleitung: Fr die Standardinstallation eines Silo-Auflockerungsventils muss ein Loch durch die Trichterwand gebohrt oder in diese geschnitten werden. Es sind keine Schweiarbeiten und keine Verbindungsbolzen mit Gewinde erforderlich (siehe Anhang 4). Mit dem Auenmontagekit EZ-In kann das Silo-Auflockerungsventil von auen am Silo angebracht und gewartet werden (siehe Anhang 5). Dies ist besonders ntzlich, wenn nur begrenzter Platz oder beschrnkter Zugang zum Innern von Prozesstrichtern vorhanden ist.

    Luftverteilung: Betreiben Sie die Auflockerungsventile nur whrend des Entleerens von Material aus dem Silo, damit Luftkanle und -poren vermieden werden. Zur Sicherstellung einer ausgeglichenen Luftverteilung wird der Gebrauch eines Luftverteilers und der gleichzeitige Einsatz von hchstens vier Auflockerungsventilen empfohlen, wie hier dargestellt:

    Luftverbrauch: Eine Impuls-Luftstrmung senkt den Luftverbrauch sowie das Risiko von Luftlchern und -kanlen. Wir wissen, dass jedes Produkt und jede Anwendung anders ist, aber die typische Impulsfolge betrgt 2 bis 3 Sekunden mit einer Pause von 7 bis 10 Sekunden. Die von den verschiedenen Modellen bewegte Luftmenge geht aus dem Auflockerungsventil-Datenblatt hervor (siehe Anhang 2). Der Luftverbrauch Ihrer Anwendung lsst sich wie folgt berechnen:

    CFM x Anz. d. Ventile x Gesamtbetriebszeit in (s)/min x 1 min/60 s = Insgesamt erforderliche CFM

    Since 1985

  • Empfohlene Wartung: Solimar-Silo-Auflockerungsventile erfordern nur einen minimalen Wartungsaufwand. Es sollten jedoch regelmige visuelle Inspektionen auf Verschleierscheinungen durchgefhrt werden. Die folgende Inspektion sollte einmal im Jahr erfolgen:

    1. Die Auflockerungsventilscheibe auf Abnutzung berprfen. Die Dichtungsscheibe muss eng an der Trichterwand anliegen. Die Scheibe auf ungleichmige Abnutzung berprfen. Wenn sie entlang ihres Auenrands nicht mehr rund ist, deutet dies auf eine ungleichmige Luftstrmung hin. Die Scheibe sollte ersetzt werden.

    2. Sicherstellen, dass keine verhrteten Produktrckstnde unter der Scheibe haften. Zum Beseitigen solcher Verhrtungen die Scheiben- und Spindelbaugruppe entfernen. Darauf achten, dass die O-Ringdichtung der Spindel nicht zusammengequetscht oder flach gedrckt wurde.

    3. Beim Wiedereinbau des Silo-Auflockerungsventils die Mutter wie empfohlen auf ein Drehmoment von 35 Nm festziehen.

    Alle Teile, die ersetzt werden mssen, knnen unter Angabe der Nummern in der Ersatzteilliste (siehe Anhang 6) bestellt werden.

    Beschrnkte Garantie: Solimar Pneumatics gewhrt fr seine Produkte die folgende Garantie:

    1. Beschrnkte Garantie Solimar gewhrleistet, dass seine Produkte fr die Dauer eines (1) Jahres ab dem Kaufdatum keine Material- oder Ausfhrungsfehler aufweisen. Der Kufer muss Solimar binnen 10 Tagen nach Feststellung eines geltend gemachten Defekts schriftlich darber informieren und zur Zufriedenheit von Solimar nachweisen, dass der besagte Defekt unter diese beschrnkte Garantie fllt. Wenn der beanstandete Defekt seinem Wesen und seiner Art nach von dieser Garantie gedeckt ist, stellt Solimar im eigenen Ermessen Ersatzprodukte oder Ersatzteile fr das defekte Produkt zur Verfgung. Die Installation der Ersatzprodukte oder -teile erfolgt auf Kosten des Kufers.

    2. Sonstige Einschrnkungen Das Vorstehende tritt an die Stelle aller anderen ausdrcklichen oder stillschweigenden Garantien, einschlielich, aber nicht beschrnkt auf die stillschweigenden Garantien der Marktgngigkeit und der Eignung zu einem bestimmten Zweck. Solimar gewhrt keine Garantie gegen Schden oder Defekte, die aus dem unsachgemen oder nicht standardmigen Gebrauch oder Umgang mit den Produkten oder deren unsachgemer Installation hervorgehen. Weiterhin erstreckt sich diese Garantie auf keine Produkte, an denen von Personen, die dazu nicht schriftlich von Solimar autorisiert wurden, Reparaturen durchgefhrt oder in Angriff genommen wurden.

    3. Sonstige Erklrungen Es handelt sich bei dieser Gewhrleistung um eine ausschlieliche Garantie. Die einzige und ausschlieliche Verpflichtung seitens Solimars besteht in Reparatur oder Ersatz der defekten Produkte auf die oben beschriebene Weise und fr den oben genannten Zeitraum. Solimar ist unter keinen Umstnden fr beilufig entstandene, besondere oder Folgeschden haftbar. Mndliche oder sonstige schriftliche Erklrungen von Mitarbeitern oder Vertretern von Solimar stellen keine Gewhrleistungen dar, sind keine Grundlage, auf die sich ein Kufer verlassen sollte, und sind nicht Teil des Kaufvertrags oder dieser beschrnkten Garantie.

    Diese beschrnkte Garantie enthlt alle Verpflichtungen Solimars in Bezug auf die Produkte. Sollte festgestellt werden, dass ein Teil dieser beschrnkten Garantie ungltig oder ungesetzlich ist, bleibt der Rest der Garantie uneingeschrnkt in Kraft.

    Since 1985

  • 1. Fragebogen zur Installation

    2. Silo-Auslockerungsventil-Datenblatt

    3. Datenblatt zum Scheiben-Auflockerungsventil

    4. Installationsanleitung

    5. EZ-In-Installationsanleitung

    5.1 Ovale Montageschablone 5.2 Rechteckige Montageschablone 5.3 Runde Montageschablone

    6. Ersatzteile

    Anhang Since 1985

  • Firmenname ___________________________________

    Ihr Name______________________________________

    Adresse_______________________________________

    ______________________________________ ______________________________________

    Telefonnummer_________________________ Faxnummer ______________________

    BESchREIBUNG DES MAtERIALS IM tRIchtER

    Bezeichnung des Materials_______________________________

    Feuchtigkeits-/Fettgehalt______________________% Min. __________________% Max.

    Wasseranziehend (Ja/Nein)

    Partikelgrenbereich Minimum___________ oder ___________Mesh Maximum___________ oder ___________Mesh Prozent unter 50 Mesh ______________ Unter 200 Mesh____________

    Materialtemperatur _________________________(F / C)

    Schttdichte____________________(lb/ft3) / (t/m3)

    Besondere Eigenschaften_____________________________________________________

    BESchREIBUNG DES tRIchtERS

    Trichterwandmaterial_______________________

    Trichterform: konisch/ viereckig / rechteckig / sonstige (bitte beschreiben)______________

    Gre (Durchmesser / Inhalt) des Trichters______________

    Neigung der Trichterwand ________________ von der Horizontalen

    Trichter wird entladen ber Luftschleuse / Schraube / Ventil / sonstiges (bitte beschreiben)___________

    Allgemeine Bemerkungen___________________________________________________________

    ________________________________________________________________________________

    Since 1985

    Solimar Pneumatics | Minneapolis, MN 55432 USA | 1.800.233.7109 | P: 763.574.1820

    F: 763.574.1822 | email: solimar@solimarpne.com | www.solimarpneumatics.comSolimar, Solimar-USA und das Radialkamm-Design sind Marken von Solimar Pneumatics.

    Solimar-Silo-Auflockerungsventile: Fragebogen zur Installation