Geburtsstörungen anhand von Fallbeispielen .22. Kleintier-Fortbildung Geburtsstörungen anhand von

  • View
    234

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Geburtsstörungen anhand von Fallbeispielen .22. Kleintier-Fortbildung Geburtsstörungen anhand von

22. Kleintier-Fortbildung

Geburtsstrungen anhand von Fallbeispielen

T Anja Geyer

Resident ECAR

Kleintier-Fortbildung im Pavillon, 26.02.2014, Mnchen

Gliederung

Gliederung

Inzidenz Dystokie

Ursachen

Therapie

Acht Fallbeispiele

Inzidenz Dystokie

Inzidenz Dystokie

75%

25%

Hund

maternal fetal

69%

31%

Katze

maternal fetal

2-5% 3,3-5,8%

Beispiele Hund

Boston/Sealyham/ Scottish/Border/ Aberdeen Terrier

Boxer Bulldoggen Chihuahua Cocker Spaniel Dackel

Greyhound Labrador Retriever Pekinese Pomeranian Shih Tzu Welsh Corgi Yorkshire Terrier Zwergpudel

Prdisponierte Rassen

Inzidenz Dystokie

Katze

Brachyzephale Rassen

Devon Rex 18,2%

Prdisponierte Rassen

Inzidenz Dystokie Hund

Inzidenz Dystokie

72%

26%

1% 1%

maternal

primre Wehenschwche

andere (sekundre Wehenschwche,

bertragen, psyschogen, systemische

Erkrankungen, idiopathisch)Verengung Geburtskanal

Uteruserkrankungen

62%27%

7% 4%

fetal

Lage-/Haltungs-/Stellungsanomalien

Gre/Anzahl Feten

Missbildungen

fetaler Tod

Diagnostik

Konservative Therapie

Manuelle Geburtshilfe

Medikamentell

Chirurgische Therapie

Episiotomie

Sectio caesarea

Sectio porro

Therapie

Therapie

Signalement:

Maine Coon Mischling

13 Monate

Fall 1 Elisabeth

Fall 1

Anamnese

In erster Rolligkeit vor 65 Tagen einmalig fehlgedeckt

Vatertier unbekannt

Vorerkrankungen:

drei Monate zuvor Pneumothorax und Lungenkontusion

Sonst keine bekannt

Vorbehandlungen: keine

Trchtigkeitsuntersuchung: keine

Vor vier und drei Stunden vitaler maturer Welpe geboren

Seitdem keine Wehenttigkeit mehr

Geringgradig blutiger Vaginalausfluss

Elisabeth

Fall 1

Klinische Untersuchung P/A/T unauffllig Herz/Lunge auskultatorisch unauffllig

Vaginale Untersuchung Ggrd. blutiger Ausfluss Keine Fruchtteile palpierbar

Gesuge Mgrd. angebildet Sekret ausmassierbar, unauffllig

Labor Blutbild ggrd. Anmie Serum/Elektrolyte/Glukose im Referenzbereich

Elisabeth

Fall 1

Elisabeth

Fall 1

R

Rntgen

Drei Feten darstellbar

Lage, Stellung, Haltung ohne besonderen Befund

Ultraschall

Drei Feten darstellbar

Herzfrequenz 210-230 Schlge/Minute

Spontanmotorik vorhanden

Elisabeth

Fall 1

Weiteres Vorgehen?

Einmalig 2 IU Oxytozin intramuskulr

Keine Wehenttigkeit

Kein Ferguson-Reflex auslsbar

Diagnose?

V. a. sekundre Wehenschwche

Elisabeth

Fall 1

Wehenschwche

Wehenschwche

Primr = Gebrmuttermuskulatur fhrt zum richtigen Geburtszeitpunkt keine Kontraktionen durch

Sekundr = normale Wehenttigkeit der Gebrmuttermuskulatur sistiert durch Erschpfung

Ermdung der Gebrmuttermuskulatur

Ursachen:

Obstruktives Geburtshindernis

Hohe Anzahl an Nachkommen

Sekundre Wehenschwche

Wehenschwche

Voraussetzungen

Allgemeinbefinden Muttertier ungestrt

Keine langanhaltende unproduktive Wehenttigkeit

Muttermund geffnet

Nachkommen nicht zu gro fr Geburtskanal

Nachkommen in Ultraschalluntersuchung vital

Konservative Therapie

Therapie

In 50% konservativer Therapieversuch nicht erfolgreich

Welpensterblichkeit bei Kaiserschnitt

Dauer Austreibungsphase hat grten Einfluss

5,8% wenn Austreibungsphase 1-4,5 Stunden

13,7% wenn Austreibungsphase 5-24 Stunden

Prognose

Prognose

Therapie

Sectio caesarea

Sectio porro gewnscht

Elisabeth

Fall 1

Vorbereitung

Sectio caesarea

Foto: Chirurgische und Gynkologische Kleintierklinik der LMU

Narkose

Sectio caesarea

Fotos: Chirurgische und Gynkologische Kleintierklinik der LMU

Narkose

Fotos: Chirurgische und Gynkologische Kleintierklinik der LMU

Einleitung Propofol

Erhaltung Isofluran

Intraoperative Analgesie: Metamizol bei Einleitung

Opiat sobald Feten entwickelt

Alternativ antagonisierbare Narkotika Benzodiazepin Flumazenil

Opiat Naloxon

Inhalationsansthetika

Narkose

Sectio caesarea

Keine NSAIDs

Krpereigene Endorphine

Opioide

Liegen in Milch in gleicher Konzentration vor wie im maternalen Serum

Effekte auf Welpen minimal, weil insgesamt wenig aufgenommen

Schmerztherapie postoperativ

Sectio caesarea

Outcome

Zwei vitale Welpen

Ein Welpe trotz Reanimationsmanahmen eine Stunde postpartal verstorben

Elisabeth

Fall 1

Signalement

Tiroler Bracke

5 Jahre 8 Monate

Fall 2 Kathie

Fall 2

Anamnese Einmalig fehlgedeckt, kein Hngen Vatertier adulter Dalmatiner, Fertilitt unbekannt Vorerkrankungen:

Fraktur Os ilium vor zwei Jahren, operativ versorgt Sonst keine bekannt

Vorbehandlungen: keine Trchtigkeitsuntersuchung: keine, Besitzer nahm

Pseudograviditt an Vor acht Stunden ein toter Welpe geboren, matur, keine

Missbildungen Seit einer Stunde ein Fetus bis Brustkorb durch Geburtskanal

durchgetreten Zuhause noch Wehenttigkeit vorhanden Geringgradig grnlicher Vaginalausfluss

Kathie

Fall 2

Klinische Untersuchung P/A/T unauffllig Herz/Lunge auskultatorisch unauffllig EZ mager

Vaginale Untersuchung Ggrd. Grnlicher Vaginalausfluss Fetus wie beschrieben (Hinterendlage, untere Stellung)

Gesuge Mgrd. angebildet Sekret ausmassierbar, unauffllig

Labor Blutbild ggrd. Anmie Serum/Elektrolyte/Glukose im Referenzbereich

Kathie

Fall 2

Kathie

Fall 2

Rntgen

1 Welpe in Hinterendlage, im Geburtskanal, Kopf steckt im Becken fest

Diagnose?

Obstruktion kncherner Geburtskanal

Therapie?

Sectio caesarea

Outcome

Caudaler Welpe verstorben

Sechs vitale, mature Welpen

Kathie

Fall 2

Obstruktion kncherner Geburtskanal

Obstruktion

Genetisch (Rasse)

Alter (Unreife)

Trauma

Tumor

Abnormale Entwicklung

Obstruktion weicher Geburtskanal

Obstruktion

Vagina

angeborene Vernderungen

Striktur/Gewebsspange bergang Vagina - Vestibulum

Hypoplasie

Duplikation

Prolaps

Tumor

Hochgradige Vaginitis

Hormonell/ungengende Weitung/Spasmus weicher Geburtsweg

Obstruktion weicher Geburtskanal

Obstruktion

Vulva

Striktur

Hypoplasie

Hormonell

Entzndung/Fibrose

Signalement

Yorkshire Terrier

3 Jahre 2 Monate

Fall 3 Cindy

Fall 3

Anamnese Zweimalig gedeckt Tag 12 und 13 der Lufigkeit,

Ovulationszeitpunkt unbekannt Vatertier Zuchtrde gleicher Rasse, bisher dreimal erfolgreich

gedeckt Vorerkrankungen: keine bekannt Vorbehandlungen:

Glucoselsung per os Zweimalig 3 IU Oxytozin i.m. im Abstand von 10 Minuten Einmalig 5 IU Oxytozin i.m. nach 30 Minuten Keine Wehenttigkeit

Trchtigkeitsuntersuchung: keine Bisher kein Welpe geboren Erste Wehenttigkeit vor neun Stunden

Cindy

Fall 3

Klinische Untersuchung Allgemeinbefinden mittelgradig reduziert

Puls schwach, Atmung Tachypnoe, Temperatur 38,0

Herz/Lunge auskultatorisch unauffllig

Vaginale Untersuchung Ggrd. Grnlicher Vaginalausfluss

Keine Fruchtteile palpierbar

Gesuge Mgrd. angebildet

Sekret ausmassierbar, unauffllig

Labor Blutbild ggrd. Anmie, Leukozytose (24x109/l)

Serum/Elektrolyte/Glukose im Referenzbereich

Cindy

Fall 3

Cindy

Fall 3

R

R

Rntgen

Nur ein Welpe darstellbar

Welpe liegt nah an der Bauchwand, Kopf abgeknickt

Ultraschall

Keine Herzaktivitt darstellbar

Diagnose

Einlingsgraviditt

Fetaler Tod

Therapie

Sectio caesarea/porro

Cindy

Fall 3

Intraoperative Befunde

Diagnose

V.a. iatrogene Uterusruptur

Cindy

Fall 3

Fotos: Chirurgische und Gynkologische Kleintierklinik der LMU

Gebrmuttererkrankungen

Gebrmuttererkrankungen

Gebrmutterdrehung

Gebrmuttermissbildungen

Gebrmutterruptur

Gebrmutterverklebungen

Herniation der Gebrmutter

R

Oxytozin

Oxytozin

Nonapeptid

Buccal, s.c., i.m., i.v.

Halbwertszeit circa 5 Minuten

Keine Bindung an Plasmaproteine

Erhhte Sensitivitt Myometrium whrend Trchtigkeit und Geburt

Wirkung

Myometrium: Erhhte Natriumpermeabilitt uteriner Myofibrillen

anhaltende Kontraktionen

In vivo Einstrmen von Calcium in die myometriale Zelle

Myoepitheliale Zellen Mamma Kontraktion

Milchejektion

Zentrales Nervensystem Brutpflegeverhalten

Kardiovaskulre Effekte

Thermoregulation

Luteolyse

Oxytozin

Oxytozin

Dosis

0,5-2 IU/Tier i.

Recommended

View more >