JBL Black/White JBL Black/White JBL AutoFood Black/White ... AutoFood Black/White Futterautomat fأ¼r page 1
JBL Black/White JBL Black/White JBL AutoFood Black/White ... AutoFood Black/White Futterautomat fأ¼r page 2

JBL Black/White JBL Black/White JBL AutoFood Black/White ... AutoFood Black/White Futterautomat fأ¼r

Embed Size (px)

Text of JBL Black/White JBL Black/White JBL AutoFood Black/White ... AutoFood Black/White Futterautomat...

  • JBL AutoFood Black/White Futterautomat für Aquarien� sche - Für Granulatfutter - Teile / Inhalt:

    1. Motorgehäuse 2. Batteriefach 3. Luftanschluss 4. Futterkammer 4a: Messer zum Ö� nen der Siegelfolie 5. Deckel 6. Dosierschnecke 7. Austrittsö� nung 8. Deckel an Schneckenkanal 9. 2 Schiebehalterungen für je 2 Saugnäpfe 10. Klemmhalterung 11. Halteschiene für 9 und 10

    Programmierung: Wir empfehlen, vor Installation am Aquarium die Programmierung durchzuführen: 1. Ö� nen Sie das Batteriefach in Pfeilrichtung und legen die drei Batterien entsprechend den Symbolen

    ein und schließen Sie das Batteriefach wieder. 2. Drücken Sie den An/Aus-Schalter. Im Display erscheint eine Anzeige. 3. Drücken Sie „SET“: Im Display blinkt das Uhrzeitsymbol. Stellen Sie mit „HR“ und „MIN“ die aktuelle

    Uhrzeit ein und drücken Sie „SET“. 4. Das Symbol für Fütterung 1 blinkt. Stellen Sie die gewünschte Fütterungszeit mit „HR“ und „MIN“

    ein. Anschließend stellen Sie die gewünschte Futtermenge durch mehrfaches Drücken des Tasters „Futtermenge“ ein und drücken Sie anschließend wieder „SET“. Es sind bis zu 8 Stufen möglich. Die entsprechende Stufe ist von der Größe des Granulats abhängig und sollte ausprobiert werden.

    5. Stellen Sie in der genannten Weise alle weiteren gewünschten Futterzeiten (bis zu 4 Fütterungen) ein und beenden Sie mit „SET“. Wird eine Fütterung nicht gewünscht, oder soll gelöscht werden, stellen Sie als Zeit 00:00 ein. Das entsprechende Symbol verschwindet dann vom Display.

    6. Manuelle Fütterung: Durch mehrfaches Drücken (bis zu 8 x) des Tasters „Manuelle Fütterung“ kann eine extra Fütterung mit der entsprechenden Futtermenge ausgelöst werden. Einige Sekunden nach dem letzten Druck auf den Taster beginnt die Fütterung. Dies ist auch die beste Methode, um die Futtermengen auszuprobieren.

    7. Nach Ausschalten des JBL AutoFood am An/Aus-Schalter bleiben alle Programmierungen erhalten und die Uhr läuft weiter. Nach Entnahme der Batterien muss neu programmiert werden.

    8. Durch mehrfaches Drücken von „SET“ kann nacheinander durch die programmierten Werte gewan- dert werden.

    9. Wird keine Taste gedrückt, so geht nach ca. 30 Sekunden das Display zur Uhrzeitanzeige zurück.

    Installation: 1. Je nach Erfordernis kann der JBL AutoFood entweder mit Saugnäpfen oder mit einer stabilen

    Klemmhalterung am Aquarium montiert werden. Schieben Sie dazu entweder die beiden Halterun- gen mit den Saugnäpfen oder die Klemmhalterung auf die Halteschiene am JBL AutoFood. Achten Sie auf genügend Abstand zwischen den beiden Halterungen der Saugnäpfe, um einen stabilen Stand zu gewährleisten.

    2. Befestigen Sie den JBL AutoFood so, dass möglichst kein Wasser an die Futteraustrittsö� nung spritzen kann und die Elektronik vor Feuchte geschützt ist.

    3. Füllen Sie Granulatfutter in die Futterkammer. Falls gewünscht, können Sie auch eine versiegelte JBL Futterdose auf die Ö� nung des JBL AutoFood schrauben. Üben Sie dabei etwas Druck nach unten aus, so wird automatisch die Versiegelung der Dose mit aufgeschnitten. Die Siegelfolie wird so weit aufgeschnitten, dass das Futter herausfällt, die Folie jedoch noch an der Dose hängt und so nicht in die Dosierschnecke gerät.

    4. Optional können Sie den Luftanschluss am Motorgehäuse mit einer Durchlüfterpumpe verbinden. So bleibt das Futter immer trocken.

    5. Führen Sie zum Test eine manuelle Fütterung durch, wie im vorigen Kapitel erwähnt. Es dauert einige Umdrehungen, bis der Schneckenkanal sich mit Futter gefüllt hat. Erst danach erfolgt eine gleichmäßige Futterausgabe.

    Geeignete JBL Granulatfutter: Zur Zeit der Drucklegung dieses Beilegers sind die auf der Titelseite genannten JBL Granulatfutter zur Verwendung im JBL AutoFood geeignet: Die jeweils neueste Futterliste � nden Sie auf www.jbl.de (oder direkt über den Produktlink im QR)

    Wartung: 1. Halten Sie neue Batterien der Größe AA bereit, wenn die Batterieanzeige nur noch einen Balken

    anzeigt. Tauschen Sie die Batterien, wenn kein Balken mehr angezeigt wird. 2. Reinigen Sie das Gerät außen mit einem trockenen Microfasertuch, z. B. JBL WishWash. Futterkam-

    mer und Schneckengang mit Dosierschnecke reinigen Sie bei Bedarf mit einem trockenen Pinsel.

    Wichtige Hinweise: 1. Entsorgung: Dieses Gerät darf nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden.

    Beachten Sie die örtlichen Entsorgungsvorschriften für Elektrogeräte.

    2. Bei längerem Nichtgebrauch die Batterien entfernen! Für Schäden durch ausgelaufene Batterien übernimmt JBL keine Gewährleistung!

    3. Verbrauchte oder defekte Batterien nicht im Hausmüll entsorgen! Geben Sie die Batterien bei Ihrem Händler oder an den örtlichen Sammelstellen ab.

    Garantie Dem Endabnehmer dieses JBL-Gerätes leisten wir eine erweiterte Garantie von 3 Jahren ab Kaufdatum.

    Die Garantie erstreckt sich auf Montage- und Materialfehler. Verschleißteile, wie Dosierschnecke und Messer für Siegelfolie sowie Schäden durch äußere Ein� üsse und unsachgemäße Behandlung sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantieleistung erfolgt nach unserer Wahl durch Austausch oder Reparatur der mangelhaften Teile.

    Weitere Garantieansprüche bestehen nicht, insbesondere wird, soweit gesetzlich zulässig, keine Haftung für Folgeschäden übernommen, die durch dieses Gerät entstehen. Im Garantiefall wenden Sie sich an Ihren Zoofachhändler oder schicken das Gerät ausreichend frankiert mit gültigem Kaufbeleg an uns ein:

    JBL GmbH & Co. KG Abt. Service Wattstr. 4 67141 Neuhofen Germany

    JBL AutoFood Black/White Automatic Feeder for Aquarium Fish - For Granulated Food – Parts / Content:

    1. Motor housing 2. Battery compartment 3. Air connection 4. Feed chamber 4a: knife to cut the sealing foil 5. Lid 6. Dosing screw 7. Feed outlet 8. Lid of screw channel 9. 2 push-on holders for 2 suction cups each 10. Clamp mounting 11. Supporting bar for 9 and 10

    Programming: We recommend you carry out the programming before the installation on the aquarium: 1. Open the battery compartment in direction of arrow, insert the three batteries according to the

    symbols and close the battery compartment again. 2. Press the ON/OFF switch. A symbol will appear in the display. 3. Press „SET“: The time symbol will � ash on the display. Set the correct time by pressing “HR” and

    “MIN”. Then press “SET”. 4. The symbol for feed 1 will � ash. Set the desired feeding time with “HR” and “MIN”. Afterwards set the

    desired food quantity by repeatedly pressing the pushbutton. Press “SET” again. Up to 8 steps are possible. The appropriate step depends on the granule size and should be tried out. 5. Set any further feeding times in the same way (up to 4 feeds) and press “SET” to � nish. If a feed is no longer needed or to be deleted set the time to 00:00. The respective symbol will then

    disappear on the display. 6. Manual feeding: By pressing the pushbutton „manual feeding“ several times (up to 8 x) an extra feed

    can be set with the appropriate food volume. The feeding will start a few seconds after pressing the pushbutton.

    This is the best method to try out the food volume. 7. After switching o� the JBL AutoFood with the ON/OFF button all settings remain unchanged and the

    clock continues to run. After removing the batteries everything needs to be re-programmed. 8. By repeatedly pressing „SET“ you can go through the feeds you have programmed once again. 9. If no button is pressed for 30 seconds the display returns automatically to the time display.

    Installation: 1. Depending on the requirements the JBL AutoFood can be mounted at the aquarium, either with

    suction cups or with a stable clamp mounting. Push either the two suction cup holders or the clamp mounting on to the supporting bar of the JBL AutoFood. Allow su� cient space between both suc- tion cup holders, to enable a stable support.

    2. Fix the JBL AutoFood so that no water can splash against the opening of the food outlet and the protection of the electronics against moisture is ensured.

    3. Fill the food chamber with the food granules. If desired, you can also screw a sealed JBL food container onto the opening of the JBL AutoFood. Gently exert pressure downwards to automatically cut the sealing foil of the container. The sealing foil will be cut wide enough for the food to drop out and the foil will stay attached to the container and not touch the dosing screw.

    4. As an option you can connect the air connection at the motor housing to an air pump. This will keep the food permanently dry.

    5. Try out a manual feeding, as described in the previous chapter, as a test. It will take several turns before the screw channel is � lled with food. Only then will the food supply be steady.

    Suitable granulated food from JBL: At the time of printing this insert the JBL granulated foods mentioned on the front page were suitable for the use with the JBL AutoFood: Please refer to www.jbl.de (or directly over the product link in the QR) for the latest food list.

    Maintenance: 1. Have new batteries in size AA ready if the battery display only shows one bar Replace the batteries

    when no bar is displayed. 2. Clean the device with a dry micro� bre cloth, such as JBL WishWash. When required please clean the

    food chamber and the screw channel with a dry brush.

    Important Information: 1. Disposal: Do not dispose of this device with your general household rubbish. Please observe