Produkt-Zulassungen: Rosemount™ 2140 .März 2018 2 Produkt-Zulassungen WARNUNG Nichtbeachtung der

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Produkt-Zulassungen: Rosemount™ 2140 .März 2018 2 Produkt-Zulassungen WARNUNG Nichtbeachtung der

  • Produkt-Zulassungen00825-0205-4140, Rev. AD

    Mrz 2018

    Rosemount 2140 Fllstandsdetektor mit Schwinggabel

    Produkt-Zulassungen

  • Mrz 2018Produkt-Zulassungen

    WARNUNGNichtbeachtung der Richtlinien fr die sichere Installation kann zu schweren oder tdlichen Verletzungen fhren.

    Dieses Dokument enthlt Informationen, die fr sichere/n Installation, Anschluss, Inbetriebnahme, Betrieb, Wartung und Zertifizierung erforderlich sind.

    Den Fllstandsdetektor ausschlielich entsprechend den Angaben in diesem Dokument und in der Betriebsanleitung verwenden. Weitere Informationen sind in der Betriebsanleitung fr den Rosemount 2140 zu finden.

    Der Fllstandsdetektor darf nur durch entsprechend geeignetes und qualifiziertes Personal und unter Beachtung aller zutreffenden nationalen und lokalen Anforderungen installiert, angeschlossen, in Betrieb genommen, betrieben und gewartet werden.

    Das Gewicht des Fllstandsdetektors mit einem schweren Flansch und verlngerter Schwinggabel kann 18 kg (37 lb) bersteigen.Vor dem Tragen, Heben und Installieren des Fllstandsdetektors ist eine Risikobewertung erforderlich.

    Explosionen knnen zu schweren oder tdlichen Verletzungen fhren.

    Mgliche Beschrnkungen in Verbindung mit der Installation sind in den einzelnen Abschnitten dieser Betriebsanleitung enthalten.

    Elektrische Schlge knnen schwere oder tdliche Verletzungen verursachen.

    Bei Installationen mit Ex-Schutz/druckfester Kapselung die Gehusedeckel des Fllstandsdetektors nicht entfernen, wenn der Stromkreis unter Spannung steht.

    Wenn der Fllstandsdetektor in einer Umgebung mit hoher Spannung installiert ist und eine Strbedingung oder ein Installationsfehler auftritt, kann eine hohe Spannung an den Leitungen und Anschlssen anliegen.

    Bei Kontakt mit Leitungen und Anschlssen uerst vorsichtig vorgehen.

    Sicherstellen, dass die Spannungsversorgung des Fllstandsdetektors beim Herstellen von Anschlssen ausgeschaltet ist.

    uere Oberflchen knnen hei sein.

    Vorsichtig vorgehen, um mgliche Verbrennungen zu vermeiden.

    VORSICHTSiehe Betriebsanleitung

    Dieses Dokument enthlt Informationen, die fr sichere/n Installation, Anschluss, Inbetriebnahme, Betrieb, Wartung und Zertifizierung erforderlich sind.

    Heie Oberflchen

    Flansch und Prozessdichtung knnen bei hohen Prozesstemperaturen hei sein.

    Vor der Wartung abkhlen lassen.

    Informationen zu EU-Richtlinien . . . . . . . . . . . . 3Standardbescheinigung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3Kanadische Registrierungsnummer . . . . . . . . . 3Ex-Zulassungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4Kombinationszulassungen . . . . . . . . . . . . . . . . 14

    Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich . . . 14Temperaturdiagramme . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16Eigensicherheit Installationszeichnung . . . 21EU-Konformittserklrung . . . . . . . . . . . . . . . . 26

    2

    http://www.emerson.com/catalog/en-us/rosemount-2140-detector-vibrating-fork

  • Produkt-ZulassungenMrz 2018

    Produkt-Zulassungen

    1.0 Informationen zu EU-RichtlinienDie EU-Konformittserklrung fr alle auf dieses Produkt zutreffenden EU-Richtlinien ist auf Seite 26 und unter Emerson.com/Rosemount zu finden.

    2.0 StandardbescheinigungG5 USA Standardbescheinigung

    Zulassungs-Nr.: 16 CSA 70098390Norm:UL 61010-1: 2012Der Fllstandsdetektor wurde geprft und getestet, um festzustellen, dass die Konstruktion den grundlegenden elektrischen und mechanischen sowie den Brandschutzanforderungen nach CSA entspricht. Dies erfolgte durch ein national anerkanntes Prflabor (NRTL), zugelassen durch die Federal Occupational Safety and Health Administration (OSHA). Typ 4X.

    G6 Kanada StandardbescheinigungZulassungs-Nr.: 16 CSA 70098390Normen:CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-1-12ANSI/ISA-12.27.01:2011Der Fllstandsdetektor wurde geprft und getestet, um festzustellen, dass die Konstruktion den grundlegenden elektrischen und mechanischen sowie den Brandschutzanforderungen nach CSA entspricht. Dies erfolgt durch ein national anerkanntes Prflabor, zugelassen durch den Standards Council of Canada (SCC) (Kanadische Normenbehrde). Typ 4X. Einzeldichtung.

    Spezielle Voraussetzungen fr die Verwendung (G5 und G6)

    1. Muss von einer Class 2 oder Quelle mit begrenzter Energie gem CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-1-12 mit Spannung versorgt werden.

    3.0 Kanadische RegistrierungsnummerZulassungs-Nr.: CRN 0F04227.2

    Normen:ASME B31.3:2014ASME B16.5:2013

    Der Rosemount 2140 Fllstandsdetektor erfllt bei Konfiguration mit mediumberhrten Teilen aus Edelstahl 316/316L (1.4401/1.4404) und NPT-Gewindeanschluss oder 2- bis 8-in.- Prozessflansch gem ASME-B16.5 die CRN-Anforderungen.

    3

    http://www2.emersonprocess.com/en-us/brands/rosemount/documentation-and-drawings/pages/index.aspx

  • Mrz 2018Produkt-Zulassungen

    4.0 Ex-Zulassungen

    4.1 USA und KanadaEx-Zulassungen

    E5 USA Ex-Schutz und Division 2 (XP)Zulassung: CSA 16CA70098390X Normen:FM Class 3600 2011FM Class 3615 2015UL 61010-1: 2012Kennzeichnungen:Class I Groups B, C und D, T6...T2Class I Division 2 Groups A, B, C und D, Typ 4XClass I, Zone 1, AEx db IIC T6T2 GbUmgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Druckfeste Kapselung und Ex-Schutz auf Seite 18.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    E6 Kanada Ex-Schutz und Division 2 (XP)Zulassung: CSA 16CA70098390X Normen:ANSI/ISA 12.27.01:2011CSA Std. C22.2 Nr. 30 -M1986CSA Std. C22.2 Nr. 60079-0-15CSA Std. C22.2 Nr. 60079-1-16CSA Std. C22.2 Nr. 61010-1-12CSA Std. C22.2 Nr. 94-M91CSA Std. C22.2 Nr. 213-2016Kennzeichnungen:Class I Groups B, C und D, T6...T2Class I Division 2 Groups A, B, C und D, Typ 4XEx db IIC T6T2 Gb, EinzeldichtungUmgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Druckfeste Kapselung und Ex-Schutz auf Seite 18.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    Spezielle Voraussetzungen fr die Verwendung (X) (E5 und E6)

    1. Der Anwender hat sicherzustellen, die Sondeneinheit so zu installieren, dass Beschdigungen durch Sto oder Entzndung durch Reibung vermieden wird.

    2. Das Gehuse kann eine nicht dem Standard entsprechende Lackierung erhalten, die mglicherweise eine potenzielle Entzndungsgefahr darstellt. Es ist darauf zu achten, dass es vor ueren Bedingungen geschtzt ist, die zu einem Anstieg einer elektrischen Ladung beitragen. Das Gehuse darf weder mit einem trockenen Tuch abgerieben noch gereinigt werden.

    4

  • Produkt-ZulassungenMrz 2018

    3. Druckfest gekapselte Anschlsse sind nicht fr Reparaturen vorgesehen.

    4. Muss von einer Class 2 oder Quelle mit begrenzter Energie gem CAN/CSA C22.2 Nr. 61010-1-12 mit Spannung versorgt werden.

    Zulassungen fr Eigensicherheit und keine Funken erzeugend

    I5 USA Eigensicherheit (IS) und keine Funken erzeugend (NI)Zulassung: CSA 16CA70098390X Normen:FM Class 3600:2011FM Class 3610:2015FM Class 3611:2004Kennzeichnungen:Class I Groups A, B, C und D, T5T2Class I, Division 2, Groups A, B, C und D, Typ 4XClass I, Zone 0, AEx ia IIC T5T2 Ga bei Anschluss gem Installationszeichnung 71097/1387 (Abbildung 7 auf Seite 21).Umgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Eigensicherheit auf Seite 16.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    I6 Kanada Eigensicherheit und keine Funken erzeugendZulassung: CSA 16CA70098390X Normen:ANSI/ISA 12.27.01:2011CSA Std. C22.2 Nr. 157-92CSA Std. C22.2 Nr. 60079-0-15CSA Std. C22.2 Nr. 60079-11-14Kennzeichnungen:Class I Groups A, B, C und D, T5T2Class I, Division 2, Groups A, B, C und D, Typ 4XEx ia IIC T5T2 Ga, Einzeldichtungbei Anschluss gem Installationszeichnung 71097/1387 (Abbildung 7 auf Seite 21).Umgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Eigensicherheit auf Seite 16.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    Spezielle Voraussetzungen fr die Verwendung (X) (I5 und I6)

    1. Wenn das Gert mit einem berspannungsschutz ausgestattet ist, hlt es dem Isolationstest mit 500 V nicht stand. Dies muss bei der Installation des Gerts bercksichtigt werden.

    2. Das Gehuse kann aus einer Aluminiumlegierung hergestellt und mit einer Polyurethan-Schutzlackierung berzogen sein. Bei Installation in einem Ex-Bereich mit Zulassung gem Zone 0 ist darauf zu achten, dass das Gehuse keinen Schlgen bzw. keinem Abrieb ausgesetzt wird.

    5

  • Mrz 2018Produkt-Zulassungen

    3. Das Gehuse kann eine nicht dem Standard entsprechende Lackierung erhalten, die mglicherweise eine potenzielle Entzndungsgefahr darstellt. Es ist darauf zu achten, dass es vor ueren Bedingungen geschtzt ist, die zu einem Anstieg einer elektrischen Ladung beitragen. Das Gehuse darf weder mit einem trockenen Tuch abgerieben noch gereinigt werden.

    4.2 Europische ZulassungenATEX Druckfeste Kapselung

    E1 ATEX Druckfeste KapselungZulassungs-Nr.: Dekra 16ATEX0082X Normen:EN60079-0:2012+A11:2013EN60079-1:2014EN60079-26:2015Kennzeichnungen:

    II 1/2 G, Ex db IIC T6...T2 Ga/GbUmgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Druckfeste Kapselung und Ex-Schutz auf Seite 18.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    ND ATEX StaubZulassungs-Nr.: Baseefa 16ATEX0137XNormen:EN60079-0:2012+A11:2013EN60079-31:2014Kennzeichnungen:

    II 1 D, Ex ta IIIC (T92 CT272 C) (T500100 CT500280 C) DaUmgebungs- und Prozesstemperaturen:Siehe Zulassungstemperaturen fr Staub auf Seite 19.Anweisungen fr Installationen im Ex-Bereich:Siehe Hinweise fr Installationen im Ex-Bereich auf Seite 14.

    E8 enthlt E1 und N