of 134/134
PURE WANDERLUST Ihr Wandrbegleitr durch das Erzgebirge

Pure Wanderlust Erzgebirge

  • View
    294

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Ausgabe 2015

Text of Pure Wanderlust Erzgebirge

  • ,

    Dachs statt Dax Einsteigen und Abschalten Reise-Wanderfhrer Kammweg Erzgebirge-Vogtland

    www.eler.sachsen.de

    Gefrdert durch: Europische UnionEuropischer Landwirtschaftsfond fr dieEntwicklung des lndlichen Raumes: Hierinvestiert Europa in die lndlichen Gebiete

    www.kammweg.de

    ,

    ,

    Der Kammweg im Internet

    Kammweg Pin

    Regenponcho Sonnenschutztuch

    Kammweg Dachs mit Snapband

    Plschdachs 24 cm lang

    MP3 Download auf amazon.deRegenschutz, verpackt in praktischer Kugel O 63mm, Unisize

    30 x 25 mm

    LSF 12 gegen Sonnen-brand, zum Einreiben fr unterwegs

    9,99

    1,00 2,50

    1,00

    Der Kammweg-Shop

    Dachs statt Dax Einsteigen und Abschalten Kammweg Erzgebirge-Vogtland

    Kontakt fr Kammweg-Buchungsanfragen:www.kammweg.de; [email protected]

    Buchungszentralen: Tourismusverband Erzgebirge e. V. Telefon 03733 188000Tourismusverband Vogtland e. V. Telefon 03744 188860Buchungsservice Vogtland Telefon 03744 19449

    www.kammweg.de

    www.facebook.com

    www.twitter.com

    Kammweg-Film auf YouTube

    1,29

    CD Kammweglied

    Jetzt bestellen unter www.kammweg.de

    PURE WANDERLUSTIhr Wandrbegleitr durch das Erzgebirge

  • 223

    225

    27

    152237

    251

    246

    R63

    382253

    25

    28

    256

    7

    14

    220

    8

    239

    219225

    13

    249

    227210

    257H

    254

    250

    221

    219 255

    258

    229

    568

    27

    257

    224

    271

    218

    B173

    B93

    B101

    B175

    B169

    B169

    B6

    B173

    B171

    B171

    B95

    B174n

    B170

    B107

    B175

    B95

    B95n

    B7

    B283

    B283

    B173

    B175 B101

    B107

    B173

    B180

    B101

    B173

    B180

    B170

    B170

    B172

    B174

    B95

    B180

    B169

    B94

    B169

    B176 B97

    B180

    B176

    B95

    B95

    B93

    B174

    B176

    B7

    B169

    B175

    B172a

    B173

    Fichtelberg

    Most

    Teplice

    Chemnitz

    Plauen

    Zwickau

    Chomutov

    Dresden

    Schmlln

    Annaberg-Buchholz

    Glauchau

    Meerane

    Limbach-Oberfrohna

    Freiberg

    Flha

    Auerbach/Vogtl.

    Heidenau

    Falkenstein/Vogtl.

    Reichenbachim Vogtland

    Altenburg

    Dbeln

    Borna

    Oelsnitz/Vogtl.

    Olbernhau

    Frankenberg/Sa.Burgstdt

    Mittweida

    Oelsnitz/Erzgeb.

    Stollberg/Erzgeb.

    Aue

    Schwarzenberg/Erzgeb.

    Schneeberg

    Werdau

    Crimmitschau

    Coswig Radebeul

    Pirna

    Freital

    Radeberg

    1215

    Litvnov

    Blina

    Duchcov

    LounyKlterec nad Ohr

    Kada

    atec

    Jirkov

    Krupka

    Mlsen

    Reinsdorf

    Neukirchen/Erzgeb.

    Bannewitz

    Sehmatal

    Lichtenau

    Lom

    Monstab

    Gerstenberg

    Altkirchen

    Chlumec

    Sponice

    Dobitschen

    Brezno

    Thonhausen

    dlice

    Dub

    Haselbach

    Dobromenice

    Pernink

    Vejprty

    Windischleuba

    Rckersdorf

    Pertejn

    Lbichau

    Osek

    Rositz

    Probotov

    Leneice

    Saara

    Abertamy

    Ketzerbachtal

    Nobitz

    Langenleuba-Niederhain

    Starkenberg

    Seelingstdt

    Mezibor

    Postoloprty

    Gornsdorf

    Novosedlice

    Hostomice

    Ponitz

    Auerbach

    Fockendorf

    Ziegelheim

    Chabarovice

    Bystrany

    Posterstein

    Ghren

    Hrob

    Cerncice

    Horn Jiretn

    Becov

    Branany

    Ldla

    Kriebitzsch

    Jchymov

    Kovrsk

    Braunichswalde

    Kotany

    Eulatal

    Nbdenitz

    Treben

    Hilbersdorf

    Frankenstein

    Breitenbrunn/Erzgeb.Rittersgrn

    Bad Schlema

    Schnheide

    Zschorlau

    Bockau

    Sosa

    Fraureuth

    Langenbernsdorf

    Langenweibach

    Lichtentanne

    Neukirchen/Pleie

    Dennheritz

    Hirschfeld

    Hartmannsdorf b. Kirchberg

    Crinitzberg

    Klipphausen

    Obrnice

    Triebischtal

    GrohartmannsdorfMulda/Sa.

    Halsbrcke

    Niederwiesa

    Oberschna

    Reinsberg

    Lichtenberg/Erzgeb.Falkenau

    Bobritzsch

    EppendorfLeubsdorf

    Dorfchemnitz

    Elstertrebnitz

    NarsdorfRossauWechselburg

    Knigsfeld

    Seelitz

    Zettlitz

    Taura

    Mhlau

    Altmittweida

    Striegistal

    Jahnsdorf/Erzgeb.

    Niederwrschnitz

    Erlbach-Kirchberg

    Niederdorf

    Hormersdorf

    Bernsbach

    Zwota

    Crottendorf

    Raschau-MarkersbachSttzengrn

    Drrrhrsdorf-Dittersbach

    Lohmen

    Groolbersdorf

    Gelenau/Erzgeb.Pockau

    Neuhausen/Erzgeb.

    Amtsberg

    Burkhardtsdorf

    Rechenberg-Bienenmhle

    Mohlsdorf

    Teichwolframsdorf

    Bahretal

    Mglitztal

    DohmaHckendorf

    Kreischa

    Schmiedeberg

    Hermsdorf/Erzgeb.

    Rehefeld

    Weienborn/Erzgeb.

    Mildenau

    Thermalbad Wiesenbad

    Brenstein

    Knigswalde

    Tannenberg

    Pretzschendorf

    Hartmannsdorf-Reichenau

    Dorfhain

    Kriebstein

    Ellefeld

    Steinberg

    Neumark

    GrnbachNeustadt/Vogtl.

    Limbach

    Mhlental

    Neuensalz

    Heinsdorfergrund

    Niederstriegis

    Ebersbach

    Gersdorf

    Callenberg

    St. EgidienBernsdorf

    Remse

    Oberwiera

    Niederfrohna

    Schnberg

    Morgenrthe-Rautenkranz

    Hammerbrcke

    TannenbergsthalTirpersdorf

    Bergen

    Ziegra-Knobelsdorf

    Grorckerswalde

    Pfaffroda

    Werda

    Theuma

    Pobershau

    Seiffen/Erzgeb.

    Gornau/Erzgeb.

    Heidersdorf

    Deutschneudorf

    Venusberg

    Drebach

    Waldkirchen/Erzgeb.

    Brnichen/Erzgeb.

    Borstendorf

    Grnhainichen

    Claunitz

    Erlau

    Hartmannsdorf

    Knigshain-Wiederau

    Deutzen

    Lucka

    Gnitz Oederan

    Lauter/Sa.

    Lnitz

    Johanngeorgenstadt

    Eibenstock

    HartensteinWildenfels

    Kirchberg

    Nossen

    Sayda

    Groschirma

    GeithainFrohburg

    Colditz

    Lunzenau

    Penig

    Rochlitz

    Thalheim/Erzgeb.

    Lugau/Erzgeb.

    Grnhain-Beierfeld

    Jhstadt

    Schlettau

    Zblitz

    Frauenstein

    Liebstadt Bad Gottleuba-Berggiehbel

    Dohna

    Geising

    Glashtte

    Rabenau

    AltenbergAugustusburg

    Thum

    Ehrenfriedersdorf

    Geyer

    Elterlein

    Tharandt

    Mylau

    Lengenfeld

    Rodewisch

    Schneck/Vogtl.

    Netzschkau

    Klingenthal

    Treuen

    Hartha

    Rowein

    Scheibenberg

    Oberlungwitz

    Waldenburg

    Waldheim

    Kohren-Sahlis

    Wolkenstein

    Lengefeld

    Geringswalde

    Hainichen

    Regis-Breitingen38

    17

    177a

    77b

    74

    87

    76

    70

    78

    20

    65

    35

    64

    37

    61

    18

    19

    23

    71

    79

    80

    74

    10

    73

    6663

    36

    14

    15

    13

    69

    24

    11

    21

    22

    67

    12

    16

    68

    72

    62

    75

    2

    6

    9

    8

    8

    7

    4

    5

    3

    st nadLabem-sever

    Petrovice

    DreieckNossen

    Chemnitz-Glsa

    Dresden-Altstadt

    Dresden-Gorbitz

    Niederfrohna

    Pirna

    Reichenbach

    Hohenstein-Ernstthal

    Dbeln-Ost

    Glauchau-Ost

    Nossen-Ost

    Schmlln

    Treuen

    Chemnitz-Rhrsdorf

    Hartmannsdorf

    Geithain

    BadGottleuba

    Bahretal

    Chemnitz-Ost

    Dresden-Prohlis

    Dresden-Neustadt

    Wilsdruff

    Dresden-WilderMann

    Berbersdorf

    Zwickau-West

    Hainichen

    Wstenbrand

    Heidenauin Sachsen

    Glauchau-West

    Dresden-Sdvorstadt

    Nossen-Nord

    Stollberg-Nord

    Chemnitz-Sd

    Stollberg-West

    Chemnitz-Mitte

    Frohburg

    Zwickau-Ost

    Penig

    Narsdorf

    Limbach-Oberfrohna

    Hartenstein

    Chemnitz-Rottluff

    Borna-Sd

    DreieckDresden-

    West

    KreuzChemnitz

    Frankenberg

    Meerane

    Siebenlehn

    Meuselwitz

    Wilkau-Halau

    Brand-Erbisdorf

    Zwnitz

    Dippoldiswalde

    Wilsdruff

    Hohenstein-Ernstthal

    Lichtenstein/Sa.

    Marienberg

    Zschopau

    Wilde

    Weieritz

    Zwic

    kaue

    r Mul

    de

    Zwick

    auer

    Muld

    e

    Zwick

    auer

    Muld

    e

    Zwick

    auer

    Muld

    e

    Zwick

    auer M

    ulde

    Phlwasser

    Freiberger Mulde

    Freiburger Mulde

    Freiburger Mulde

    Zwota

    Flha

    Flha

    Flha

    Kaitzb

    ach

    Filzbach

    Gottleuba

    Pleie

    Pleie

    Pleie

    Plei

    e

    Mn

    zbac

    h

    Schwarzbach

    Auba

    ch

    Schnauder

    Seidewitz

    Wese

    nitz

    Blaue Flut

    Trie b

    drnick potok

    Mglitz

    Mg

    litz

    Neu

    mar

    ker B

    ach

    Schlema

    Kleine Striegis

    Gablenzbach

    Span

    nerba

    ch

    Phlb

    ach

    Rde

    lbac

    h

    Prenitz

    Eula

    Wilisch

    Lock

    witz

    bach

    Gltz

    sch

    Groe Striegis

    Groe Striegis

    Pri

    vadec

    Ohre-B

    lina

    Biela

    bach

    Triebisch

    Crini

    tzer W

    asse

    r

    Prunrovsk potok

    Wrschnitz

    Elbe

    Elbe

    Elbe

    Schw

    arze

    Pock

    au

    Frohn

    bach

    Rung

    sto

    ckba

    ch

    Rote

    Wei

    erit

    z

    Au

    bach

    Zeth

    auba

    ch

    Eubaer Bach

    otte

    Tnnichtbach

    Ketzerbach

    Wyhra

    Ltz elbach

    Schwarzbach

    Wild

    e W

    eierit

    z

    Modlansk

    potok

    Rodelandbach

    Haselbac

    h

    Cern voda

    Langhennersdorfer Bach

    Bourlivec

    Brauselochbach

    L

    nitzb

    ach

    Rote

    Pock

    a u

    Groe Pyra

    Prienitz

    Trebnitz

    San d

    bac h

    Wrschn

    itzbach

    Gablenzbach

    Pbelbach

    Blina

    Auenbac

    h

    Oelsa bach

    Klei ne Triebisch

    Mlsenbach

    Natzs

    chun

    g

    Bobritzsch

    Bobritzsch

    Grnitzbach

    Erlbach

    Gim

    mlitz

    Cern

    vo

    da

    Deuts

    cher B

    ach

    Sch

    wei

    nitz

    Bl potok

    Rola

    va

    Chom

    utovka

    Chomutovka

    Wild

    e Sau

    Schwarzwasser

    Hrdec

    k po

    tok

    Zwnitz

    Zwnitz

    Pleienba

    ch

    ZschopauZschopau

    Zschopau

    Srpina

    Ohre

    Bilina

    Bilina

    Ohre

    Ohr

    e

    Chem

    nit z

    Ch em nit z72

    4

    72

    72

    4

    4

    7217

    17

    4

    14

    TalsperreMuldenberg

    GroerTeich

    GroerTeich

    Eschefeld

    TalsperreKlingenberg

    TalsperreWindischleuba

    SpeicherLobstdt

    StauseeGlauchau

    UnteresStaubecken

    TalsperreGottleuba

    TalsperreMalter

    RusendorferSee

    TalsperreCarlsfeld

    TalsperreSchmbach

    TalsperreKoberbach

    TalsperreLichtenberg

    GrostolpenerSee

    TalsperreRauschenbach

    Oberbecken

    TalsperreKriebstein

    TalsperreWerda

    TalsperreLehnmhle

    GroerGalgenteich

    HaselbacherSee

    SpeicherWitznitz

    UnterbeckenMarkersbach

    SpeicherBornaGroitzscher

    See

    TalsperreSaidenbach

    BockwitzerSee

    UntererGrohartmannsdorfer

    Teich

    TalsperreEibenstock

    Harthsee

    Leneickrybnk

    Modlany

    Barbora

    vodn ndrNechranice

    JezeroChabarovice

    vodnndr

    Prsecnice

    vodnndrFlje

    E40

    E441

    E55

    E40

    E40,E55

    E55

    E441

    E40

    E40

    E441

    E55

    E40

    He

    i nz

    ew

    ald

    Os

    t er l

    an

    d

    L o m m a t z s c h e r P f l e g e

    K o

    h re n

    e r

    L an d

    Vo

    gt l a

    nd

    T h a r a n d t e r W a l d

    D r e s d e n e r H e i d e

    T sc h

    e ch i

    s ch e

    R ep u

    b li k

    KR

    US

    NE

    H

    OR

    Y

    E

    R

    Z

    G

    E

    B

    I

    R

    G

    E

    Hohndorf

    Oberwiesenthal

    10 km0

    7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    A B C D E F G H I

    Zschopautalweg

    Kammweg

    Jakobsweg

    Fernwanderweg EB

    Fernwanderweg E3

    Schneeberg

    KAMM

    102|103|104|114

    86|87|88|89

    33|34|120

    36|64|65|66|85

    35|10191|92

    45

    98

    99

    51

    73

    109

    58|59

    60|61

    62|63

    46|69

    83|84

    32|90

    30|31

    27|75

    29|76|77|110

    56

    28

    80

    82

    115

    111

    37

    112

    122

    11367

    84

    LEGENDE

    Seitenzahl der jeweiligen Tour im Wandertourenheft

    05

    Klingenberg

    68

    2450|72|108

    94

    105|121

    38|39|40|41|42|43|44

    93

    78|100

    57

    52|53|54|55|119

    74|118

    25

    26

    81

    DIE ERLEBNISHEIMAT

  • DIE ERLEBNISHEIMAT

  • 2 I N H A L T

    TRUMEN UNDGENIESSEN.

    UNTER DAMPF.

    WINTERWANDERN. SERVICE

    GIPFELGLCK.WANDERANGEBOTE.

    GLCK AUF!

    70

    96

    116 124

    2204

    48

    Wildromantische Naturerlebnisse

    Unterwegs mit historischen Eisenbahnen

    Wandern mit und ohne Schnee

    Touren zu Trmen und AussichtspunktenBuchen Sie Naturgenuss!

    Bergbaugeschichte erwandern

    FR SCHATZSUCHER UND PRINZESSINNEN.

    128 TOURENBERSICHT

    106

    Wanderungen mit Kindern

    Alle Wandertouren nach Orten sortiert

  • 3I N H A L T

    AUF WANDERTOUR DURCHS ERZGEBIRGE.

    Ihr kompakter Wegweiser durch die Erlebnisheimat

    Liebe Wanderfreunde,

    hiermit halten Sie Ihren kompakten Wegweiser durch die Erlebnisheimat Erzgebirge im prakti-schen DIN A5-Format als handlichen Begleiter fr Ihren Urlaub in den Hnden.

    Auf den kommenden 128 Seiten werden wir Ih-nen zahlreiche Wandertouren und komplett arran-gierte Wanderreiseangebote fr jeden Geschmack vorstellen.

    Aussichtsreiche Touren laden zum Trumen und Geniessen oder zu wildromantischem Naturge-nuss, zwischen Krutern und kulinarischen Gens-sen ein, mit Glck Auf! die Bergbaugeschichte erwandern oder unter Dampf mit historischen Ei-senbahnen unterwegs sein, all das ist im Erzgebir-ge mglich.

    Gipfelstrmer knnen einmalige Ausblicke genie-en und kleine Schatzsucher und Prinzessinnen groe Abenteuer erleben.

    Wir stellen Ihnen jede Tour auf einer eigenen Sei-te mit einer Karte zur Orientierung, einer kurzen Wegbeschreibung, einem Hhenprofil und Insi-dertipps zu Sehenswrdigkeiten und Highlights vor. Erstmals finden Sie ab Seite 116 auch Winter-wandertouren zur Auswahl.

    Via Smartphone, GPS-Gert oder auch am PC zu Hause knnen Sie Ihre Touren planen und bequem und sicher navigieren. Dank online verfgbaren GPS-Daten zu jeder Route ist Verlaufen nahezu ausgeschlossen.

    Richtig raffiniert ist die Verbindung zum Smart-phone via QR-Code. Diese spezielle Grafik kann man mit der Kamera jedes handelsblichen Smart-phones einscannen und landet sofort auf einer entsprechend aufbereiteten Begleitseite zur Tour.

    Selbstverstndlich kann man seine Wandertour auch zu Hause schon in aller Ruhe mit Hilfe des Internets planen. Alle Tourenseiten sowie eine groe Auswahl weiterer Wandertouren liegen im PDF Format vor und knnen in beliebiger Anzahl ausgedruckt werden.

    Nun wnschen wir Ihnen viel Spa beim Heraus-suchen Ihrer Lieblingstour. Einmalige Eindrcke, Ausblicke und aktive Erholung warten auf Sie beim Wandern in der herrlichen Natur der Erleb-nisheimat Erzgebirge.

    Ihr Tourismusverband Erzgebirge e.V.

  • WANDERANGEBOTE.Buchen Sie Naturgenuss!

    Grenzenloser und wildromantischer Natur-genuss, mit Glck Auf! Bergbaugeschichteerwandern oder unter Dampf mit historischenBahnen unterwegs. Als Gipfelstrmer Aussich-ten genieen oder in Familie auf Schatzsuchegehen. Buchen Sie Ihr passendes Angebot!

  • 5Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    Blick zum Geisingberg Immer freitags ab 9.30 Uhr 3-Berge-Wanderung

    Hotel Lugsteinhof mit Kinderspielplatz Hotelschwimmhalle

    4 x F im DZ 1 x Begrungstrunk, 1 Wanderkarte pro Zimmer, 1 Leihbademantel, 1 Lunchpaket gefhrte Tageswanderung freitags, Start 9.30 Uhr ab

    Hotel 3-Berge-Wanderung (Ostern bis Oktober) inkl. Schwimmhalle, TT-/Fitnessraum, Saunen/Infrarotkabine 149, pro Person / Aufenthalt 8, EZZ pro Person / Nacht

    7 x F fr 2 Erwachsene und max. 2 Kinder bis 16 Jahre (in einem Zimmer mit Aufbettungen) 1 x Wanderkarte pro Zimmer, 2 x Lunchpakete 1 Std. Kegeln (1 Bahn) pro Familie/Aufenthalt gefhrte Tageswanderung freitags, Start 9.30 Uhr ab Hotel 3-Berge-Wanderung (Ostern Oktober) inkl. Schwimmhalle, TT-/Fitnessraum, Saunen, Infrarotkabine Tgliches Veranstaltungsangebot fr Klein & Gro! 199, pro Person / Aufenthalt Kinder bis 16 Jahre im Zimmer frei

    DREI BERGE AN EINEM TAG GIPFELGLCK IM OSTERZGEBIRGE

    Information & BuchungHotel Lugsteinhof S

    Inh. K. Kadletz e.K.Neugeorgenfeld 3601773 Altenberg OT Zinnwald Telefon: +49 35056 365-0Telefax: +49 35056 365-55E-Mail: [email protected]

    Fr alle kleinen und groen Gipfelstrmer! Genieen Sie phantastische Aussichten erleben Sie Natur pur entdecken Sie die Schnheiten unserer RegionWillkommen im Hotel Lugsteinhof, im Wan-derparadies Osterzgebirge, fast 900 m ber NN. Hier fi nden Sie Ruhe und Entspannung, sportliche Bettigung und kulturelle Ab-wechslung.

    Alles unter einem Dach: 100 Zimmer, Res-taurants, Hotelbar, Schwimmhalle mit Whirl-wannen, Finnische- und Softdampfsauna, Infrarotkabine, Massage, Solarien, Salzgrot-te, Billard, Kegelbahn, Tischtennis-/Fitness-raum

    WANDERWOCHE IM LUGSTEINHOF

    AUF LUGIS SPUREN FAMILIENWANDERWOCHE

    H4

    G I P F E L G L C K W A N D E R PA U S C H A L E N

  • 6Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R PA U S C H A L E N

    Einsteigen und Abschalten

    Natur und zahlreiche Aussichten genieen

    Gipfelromantik auf dem Fichtelberg

    KAMM ganz kurz (3 bernachtungen) KAMMwoche (5 bernachtungen) KAMMwochen (14 bernachtungen) oder KAMM komplett (18 bernachtungen)

    Eine individuelle Anpassung der Etappen-lngen und Programme je nach verfgbaren bernachtungshusern und Ihrer Wnsche ist mglich sprechen Sie mit uns.

    Buchungszentralen:Erzgebirge, Telefon: +49 3733 188000 undVogtland, Telefon: +49 3744 19449 oder ber:[email protected]

    EINSTEIGEN UND ABSCHALTEN AUF DEM KAMMWEG

    Weitere Informationenzum Qualittsweg Kammweg mit aktuellen Preisen: Im Internet unter: www.kammweg.de bersichtskarte mit Aus- ugszielen, M 1: 200.000 Wanderfhrer mit Etappen- beschreibung, Wander- urlaubsangebote, Servicetipps Kammweg Wanderkarte, M 1 : 25.000, ISBN: 978-3-89929-658-6, Preis: 8,95

    Information & BuchungTourismusverband Erzgebirge e.V.Adam-Ries-Strae 1609456 Annaberg-Buchholz Telefon: +49 3733 18800-88Telefax: +49 3733 [email protected]

    ber 289 km fhrt der Qualittswanderweg von Altenberg-Geising bis nach Blankenstein in Thringen. Der abwechslungsreiche Weg verluft ber die hchsten Gipfel des Erz-gebirges und Vogtlandes (z.B. Fichtelberg 1215 m, Auersberg 1019 m, Schneckenstein 883 m). Tolle Landschaft, seltene Tiere und P anzen lassen sich quer durch den Natur-park Erzgebirge/Vogtland entdecken. Nicht ohne Grund wirbt der Kammweg mit Dachs statt Dax. Mal kein Handyempfang, keine Kurse checken, na und? Das Leben geht wei-ter. Gut sogar. Und im Unterschied zum Dax sind am Kammweg auch die Talsohlen attrak-tive Ziele. Einmalige Schauwerksttten, mehr als 23 Museen, unzhlige Bergbauzeugnisse, Talsperren, dampfbetriebene Bahnen oder Schanzenanlagen fi ndet der Wanderer direkt am Weg. Von Mai bis Oktober ldt der Kamm-

    UNSERE ANGEBOTE WANDERN OHNE GEPCK

    Komplette Markierung

    fr ungetrbtes Wandervergngen

    Mehr als ein Wanderweg: Unterwegs am

    Deutsch-Deutschen Museum Mdlareuth

    weg zum Wandervergngen entlang des bhmisch-schsischen Gebirgskamms ein. Markierung:

  • 7Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R PA U S C H A L E N

    Zwischen den Bergstdten Marienberg und Wolkenstein ldt die Drei Brder Hhe, abseits von Hektik und Verkehr, zum Verwei-len ein. Hier Urlaub machen, heit direkten Kontakt zur Natur spren. Genieen Sie die erzgebirgische Ruhe und Gastlichkeit im mo-dernen 3 Sterne Superior Hotel, das durch seine Lage am Europischen Wanderweg E3 einen idealen Ausgangspunkt fr Ihre Wan-dertouren bietet.

    4 x bernachtung im 3 Sterne Superior Hotel 4 x reichhaltiges Frhstcksbuff et 3 x Lunchpaket zum selbst zusammenstellen Begrungstrunk Transferleistungen zu Wanderzielen der Umgebung Kartenmaterial und Wandervorschlge 1 Paar Wandersocken ab 148, /Person im DZ (EZZ: 10, /Nacht) HP zubuchbar

    Informationen & BuchungBerghotel Drei Brder HheDrei Brder Hhe 109496 MarienbergTelefon: +49 3735 6000Telefax: +49 3735 [email protected]

    Berghotel mit Aussichtsturm

    Genieen im Grnen

    E5SAGENHAFT GENIESSEN MIT BESTEN AUSSICHTEN

    Herzlich willkommen in unserem familien-gefhrten Landhotel. Nur wenige Schritte vom Europawanderweg entfernt liegt unser gemtlicher Landgasthof. Entspannen Sie sich nach der Wanderung bei einer Fumas-sage und strken Sie sich mit kulinarischen Kstlichkeiten, welche unser Kchenteam gern fr Sie zubereitet. Wir freuen uns auf Sie!

    3 bernachtungen im Komfortzimmer inkl. reichhaltiges Frhstcksbuff et Begrungsgetrnk 2 x Lunchpaket 1 x 3 Gnge-Men 1 x 20 min. Fumassage fr mde Wanderfe detaillierte Wanderkarte 134, /Person im DZ 152, /Person im EZ Verlngerungsnacht zubuchbar

    Informationen & BuchungLandgasthof WemmerUlrich und Johanne Wemmer GbRMarienberger Strae 17109518 GrorckerswaldeTelefon: +49 3735 66080 Telefax: +49 3735 [email protected]

    LEISTUNGEN

    Familie Wemmer Ihre Gastgeber

    Wintergarten

    E5GLCK AUF!

  • 8Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R PA U S C H A L E N

    Wandernd durch das Erzgebirge

    WANDERN OHNE GEPCK AUF DEM BERGWANDERWEG

    Information & BuchungTourismusverband Erzgebirge e.V.Adam-Ries-Strae 1609456 Annaberg-Buchholz Telefon: +49 3733 18800-88Telefax: +49 3733 [email protected]

    * Die ErzgebirgsCard bietet in ca. 100 Einrichtungen kostenlosen Eintritt. Diese Karte kann natr-lich an einem Verlngerungstag genutzt werden. 30 x Mal attrak-tive Ermigungen und sie gilt als Fahrausweis auf allen Bus- und Straenbahnlinien sowie den Zgen des Nahverkehrs im Ver-bundraum des Verkehrsverbund Mittelsachsen.

    Entdecken Sie das Erzgebirge als eine der schnsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands beim Wandern auf dem Euro-pischen Fernwanderweg E3. Genieen Sie Ruhe und Erholung und lernen Sie die Kul-tur und Tradition der Region kennen. In der Bergstadt Schwarzenberg bilden das Schloss und die vielen sanierten Huser eine ein-drucksvolle Silhouette. Von weitem grt Sie das Wahrzeichen von Annaberg-Buchholz, die St. Annenkirche. Die geschichtstrchti-gen Mauern des Bergmagazin Marienberg beherbergen das einmalige Museum sch-sisch-bhmisches Erzgebirge. Der Scheiben-berg und Phlberg, der Auersberg und der Kahleberg bei Altenberg sind sprichwrtlich Wanderhhepunkte auf Ihrer Tour. Lassen Sie sich auch von einem Besuch im Spielzeugdorf Seiff en bezaubern.

    Blick auf Schwarzenberg

    Basaltfcher am Hirtstein

    3 N/Frhstck im DZ in komfortablen Hotels und gemtlichen Pensionen inkl. Gepcktrans-fer, Wanderunterlagen ab 169, pro Person;30, EZ-Zuschlag, Fakultativ: Erzgebirgs-Card mit Freizeitfhrer

    14 N/Frhstck im DZ in komfortablen Ho-tels und gemtlichen Pensionen inkl. Gepck-transfer, Wanderunterlagen, Lunchpaketab 749, pro Person;140, EZ-Zuschlag,Fakultativ: Erzgebirgs-Card mit Freizeitfhrer

    Buchbar: April Oktober

    Kurz-, Wochenend- und Feiertagsarrangement

    Pauschalarrangement 15 Tage (gesamte Strecke)

    Pinge in Altenberg im Hintergrund der Geisingberg

  • Ernst F. Ullmann Lauterbach Destillation & Likrfabrik Verkauf & Museum mit Schaudestillation

    www.lauterbacher-tropfen.de Tel. 03735 66960

    Seit 1899 werden in unserem Hause Spirituosen hergestellt.

    Unsere Spezialitt ist dabei der Lauterbacher Tropfen

    der beliebte Magenbitter aus dem Erzgebirge, das Original

    ungest und mit 40% Vol. Unsere mehr als 20 weiteren Sorten

    werden mit der gleichen Liebe nach alter Familientradition

    hergestellt - getreu dem Motto: Qualitt in der Flasche.

    ber 110 Jahre Tradition und Erfahrung in der Likrherstellung

    knnen Sie in unserer Ausstellung bestaunen. Von

    den Ursprngen der Spirituosenherstellung

    um 1900, ber den Lauterbacher Tropfen

    als Ersatzwhrung whrend der Man-

    gelwirtschaft in der DDR bis hin zur

    heutigen traditionellen und un-

    verflschten Herstellung unserer

    Spirituosen. Bestaunen Sie die

    verwendeten Werkzeuge und

    Maschinen vergangener Tage

    sowie einen Kolonialwaren-

    laden aus den Kindertagen von

    Uroma und Uropa. Der Eintritt

    ist selbstverstndlich kostenfrei.

    Vorbeischauen lohnt sich!

    Magenbitterungessst

    Das Original

    Anzeige_A4 abgenommen.indd 1 31.01.12 09:08

    Ernst F. Ullmann Lauterbach Destillation & Likrfabrik Verkauf & Museum mit Schaudestillation

    www.lauterbacher-tropfen.de Tel. 03735 66960

    Seit 1899 werden in unserem Hause Spirituosen hergestellt.

    Unsere Spezialitt ist dabei der Lauterbacher Tropfen

    der beliebte Magenbitter aus dem Erzgebirge, das Original

    ungest und mit 40% Vol. Unsere mehr als 20 weiteren Sorten

    werden mit der gleichen Liebe nach alter Familientradition

    hergestellt - getreu dem Motto: Qualitt in der Flasche.

    ber 110 Jahre Tradition und Erfahrung in der Likrherstellung

    knnen Sie in unserer Ausstellung bestaunen. Von

    den Ursprngen der Spirituosenherstellung

    um 1900, ber den Lauterbacher Tropfen

    als Ersatzwhrung whrend der Man-

    gelwirtschaft in der DDR bis hin zur

    heutigen traditionellen und un-

    verflschten Herstellung unserer

    Spirituosen. Bestaunen Sie die

    verwendeten Werkzeuge und

    Maschinen vergangener Tage

    sowie einen Kolonialwaren-

    laden aus den Kindertagen von

    Uroma und Uropa. Der Eintritt

    ist selbstverstndlich kostenfrei.

    Vorbeischauen lohnt sich!

    Magenbitterungessst

    Das Original

    Anzeige_A4 abgenommen.indd 1 31.01.12 09:08

  • 1 0

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    T R U M E N U N D G E N I E S S E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    H3WANDERTAGEInmitten des Osterzgebirges befi ndet sich das 3-Sterne Superior Hotel. Im Sommer lockt der Auen-Pool mit Liegewiese, eine 18-Loch-Minigolfanlage, ein Soccerfi eld sowie Beach-volleyball. Entspannung pur fi nden Sie im groen Wohlfhlbereich mit Innen-Pool und Sauna sowie Fitnessraum. Kulinarische Viel-falt erleben Sie im Halbpensionsrestaurant oder im -la-carte Restaurant Glck Auf mit Spezialitten der regionalen Kche. Die Lobby Bar sowie der Biergarten im Sommer runden das gastronomische Angebot ab.

    3/5 bernachtungen inkl. reichhaltiger Halbpension 1 x Kruterschnaps Nutzung des AHORNWell mit Sauna und Innenpool 2/3 gefhrte Wanderungen auf Wunsch

    134, / Person im DZ (3 Nchte) 178, / Person im DZ (5 Nchte)

    Informationen & BuchungBEST WESTERN Ahorn Hotel StephanshheHauptstrae 8301773 Altenberg OT SchellerhauTelefon: +49 35052 600Telefax: +49 35052 [email protected]ISTUNGEN

    Auenansicht

    Zimmerbeispiel

    Blick nach Dittmannsdorf

    F4PFAFFRODA MIT BESTEN AUSSICHTENSchne Wanderwege durch Berge und Tler, entlang von Bchen und Teichen Wiesen und Wlder mit herrlichen Fernsichten ber die Hhen des Erzgebirges laden zum Verweilen ein. Genieen Sie die liebevolle und herzliche Atmosphre ein paar erholsame Tage Urlaub in unserem Haus. Nach einem erlebnisreichen Tag lassen Sie sich dann bei uns verwhnen mit Schmackhaftem aus Kche und Keller. Unser Motto: sich wohl-fhlen, ausspannen und gut essen in familirer Atmosphre. Auf Ihren Besuch freut sich Fami-lie Martin und das Team vom Gasthof.

    Von Mitte April bis Ende Oktober 6 bernachtungen im gemtlichen DZ oder EZ inkl.

    Frhstck, 5 x HP, 1x Kruteressen, kleine Kruter-wanderung und danach zaubern wir unser l, Essig und vieles mehr fr zuhause (zzgl. Materialkosten)

    195, / Person im DZ, 201, / Person im EZ Kinder 50 %

    Informationen & BuchungGasthof Dittmannsdorf G ***Petra MartinDresdner Strae 509526 Pfaff roda-DittmannsdorfTelefon: +49 37360 [email protected]

    WILDE WEIBER KRUTERWOCHEN

    Gasthof Dittmannsdorf

  • Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    1 1T R U M E N U N D G E N I E S S E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    D6WANDERLUST UND GIPFELGLCKWeltmeisterlich erholen, das werden Sie sich im Hotel des Skisprung-Olympiasiegers Jens Wei og in einer Welt der Ruhe und sport-lich aktiven Erholung. In unserem Haus er-warten Sie 16 komfortable Appartements und zwei Suiten von 32 bis 86 m2. Auerdem verf-gen wir ber ein Restaurant, Sauna, Dampfbad, Vitalzentrum und ein Kinderspielzimmer. Zu jeder Jahreszeit knnen Sie sich bei uns aktiv er-holen. Das Haus liegt inmitten eines reizvollen Wandergebietes, direkt am Kammweg.

    5 bernachtungen im Appartement inkl. HP 4 x Wanderer-Mahlzeit fr unterwegs 2 x Kaff eegedeck (1 Knnchen Kaff ee und 1 Stck Torte nach Wahl) tgliche Ausleihe von Nordic Walking Stcken 1 Wanderkarte je Appartement 1 Paraffi n-Fubad und eine Fup ege Nutzung Sauna/Dampfsauna, Relax Lodge Leihbademantel ab 449, /Person

    Informationen & BuchungJens Wei og AppartementhotelEmil-Riedel-Strae 5009484 OberwiesenthalTelefon: +49 37348 100Telefax: +49 37348 [email protected] og.dewww.jens-weiss og.de

    LEISTUNGEN

    abspringen ausspannen aktiv sein

    Relax Lodge

    Zimmerbeispiel

    D6GRENZENLOS WANDERNGenieen Sie wildromantische Naturerleb-nisse rund um den Fichtelberg mit grenzber-schreitenden Wanderwegen. Unser Haus auf fast 1200 m ist idealer Ausgangspunkt fr Ihre Wandertouren und liegt direkt am Kammweg Erzgebirge-Vogtland in herrlicher Alleinlage. Neben komfortablen Zimmern und Suiten er-wartet Sie eine schne Wellnesslandschaft mit Schwimmbad, beheiztem Auenwhirlpool, Sauna, Dampfbad und einen kleiner Fitness-raum und vieles mehr.

    2 bernachtungen mit Frhstck vom Buff et 2 x Abendessen als 3-Gang-Verwhnmen 1 kleines Softgetrnk zur Begrung 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer bei Anreise kostenfreier Internetzugang 1 Wanderkarte pro Zimmer Ausleihe Wellness-Korb mit Bademantel, Saunatuch

    und Sitzunterlage fr das Dampfbad ab 162, / Person im DZ ab 214, im DZ zur Einzelnutzung (Angebot buchbar 5.4. 24.11.2015)

    Informationen & BuchungRelaxhotel SachsenbaudeFichtelbergstrae 409484 OberwiesenthalTelefon: +49 37348 1390Telefax: +49 37348 [email protected]

    Sachsenbaude

  • 1 2

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    T R U M E N U N D G E N I E S S E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    Wandern im Erzgebirge

    WANDERN OHNE GEPCK IM SAGENHAFTEN ZSCHOPAUTAL

    Information & BuchungTourismusverband Erzgebirge e.V.Adam-Ries-Strae 1609456 Annaberg-Buchholz Telefon: +49 3733 18800-88Telefax: +49 3733 [email protected]

    * Die ErzgebirgsCard bietet in ca. 100 Einrichtungen kostenlosen Eintritt. Diese Karte kann natr-lich an einem Verlngerungstag genutzt werden. 30 x Mal attrak-tive Ermigungen und sie gilt als Fahrausweis auf allen Bus- und Straenbahnlinien sowie den Zgen des Nahverkehrs im Ver-bundraum des Verkehrsverbund Mittelsachsen.

    Lassen Sie den Alltag hinter sich und erobern Sie die Schlsser und Burgen im sagenhaften Zschopautal!Lernen Sie die Ursprnglichkeit und Vielfl-tigkeit der Landschaft entlang des romantisch gelegenen Zschopautales kennen und lieben. Besuchen Sie die Schlsser und Burgen entlang des Zschopautal-Wanderweges, der Sie auf rund 130 km vom hchsten Punkt des Freistaa-tes, dem Fichtelberg (1215 m), bis in die Nhe von Dbeln fhren wird. Sollten Sie zwischendurch eine Verschnauf-pause bentigen, haben Sie stets die Mg-lichkeit, ein Stck des Weges mit der Erzge-birgsbahn zurckzulegen, die entlang des Wanderweges fhrt. Verleben Sie Ihren Ur-laub oder ein verlngertes Wochenende aktiv und entdecken Sie dabei Land und Leute im sagenhaften Zschopautal.

    Das Schloss Augustusburg

    Brcke ber die Zschopau bei Wolkenstein

    3 N/Frhstck im DZ in komfortablen Hotels und gemtlichen Pensionen inkl. Gepcktrans-fer, Wanderunterlagen, ErzgebirgsCard* mit Freizeitfhrer ab 169, pro Person;30, EZ-Zuschlag Fakultativ: Lunchpaket

    9 N/Frhstck im DZ in komfortablen Ho-tels und gemtlichen Pensionen inkl. Gepck-transfer, Wanderunterlagen, ErzgebirgsCard* mit Freizeitfhrer ab 429, pro Person;90, EZ-Zuschlag Fakultativ: Lunchpaket

    Buchbar: April Oktober

    Kurz-, Wochenend- und Feiertagsarrangement

    Pauschalarrangement 10 Tage (gesamte Strecke)

    Blick auf Oberwiesenthal

  • Aussichtsreicher Wanderspa in Schwarzenberg Blick vom Rockelmann, Panoramarundweg

    Blick vom Galgenberg Blick vom Rosenthal, Panoramarundweg

    5 Tage/4 Nchte im Doppelzimmer inkl. Halbpension

    Wanderkarte und Tourenvorschlge 48-Stunden ErzgebirgsCard (freier Eintritt fr

    Museum Schloss Schwarzenberg, Besucher-bergwerk Zinnkammern Phla, Eisenbahnmu-seum u. v. m.)

    199, pro Person im gemtlichen Hotel159, pro Person in gemtlicher Pension

    3 Tage/2 Nchte im Doppelzimmer inkl. Frhstck

    Begrungstrunk Wanderkarte und Tourenvorschlge75, pro Person im gemtlichen Hotel99, inkl. HP62, pro Person in gemtlicher Pension82, inkl. HP

    WANDER-KULTUR-URLAUB IN SCHWARZENBERG

    Information & BuchungSchwarzenberg-InformationOberes Tor 508340 SchwarzenbergTelefon: +49 3774 22540Telefax: +49 3774 [email protected]

    Herzlich Willkommen zu einem erholsamen Wanderurlaub in der Perle des Erzgebirges! Genieen Sie die besondere Mischung von Landschaftserlebnis und Kulturgenuss sei-en Sie aktiv in der Natur und entspannen Sie bei Veranstaltungen der besonderen Art. Die Ausrichterstadt des 103. Deutschen Wander-tages im Jahr 2003 bietet Ihnen zahlreiche Wander- und Aus ugsmglichkeiten. Ganz egal ob Eisenbahn- oder Untertagewelt, ob stimmungsvolles Konzert oder erlebnisreicher Schlossbesuch, Schwarzenberg hat viel zu bie-ten. berzeugen Sie sich selbst! Mit unserem speziellen Wander-Kultur-Urlaub haben wir fr Sie bereits das richtige Angebotspaket ge-schnrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Schwarzenberg Landschaftlich ein Erlebnis, kulturell ein Genuss und traditionell gut

    WANDER-KULTUR-URLAUB IN DER

    PERLE DES ERZGEBIRGES

    DAS SCHNUPPERWANDER-WOCHENENDE

    C6

    1 3T R U M E N U N D G E N I E S S E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

  • 1 4

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    F R S C H AT Z S U C H E R U N D P R I N Z E S S I N N E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge Begeisterte Geocacher

    Ausblick auf den Frderturm des Bergbaumuseums Oelsnitz/Erzgebirge Der Schatz ist gefunden

    Ausleihe der GPS-Empfnger zu den ff nungszeiten des Museums: Leihgebhr: 5, / Gert und Tag Tourenanleitung: 1,

    Weitere Wandertouren auf den Spuren des Berg-baus fi nden Sie unter Bergbau erwandern auf www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

    eines der grten deutschen Museen seiner Art gefahrlos eintauchen in die Welt der Kohlekumpel lebendige Fhrungen durch das Bergwerk Turmbefahrung mit einmaligem Panoramablick Sachsens grte Dampfmaschine in Aktion erleben Zeitreise in einen inszenierten Steinkohlenwald Ausstellungen in historischen Fabrikgebuden originelle Bergmannsvesper Schwarze Pause

    das besondere Erlebnis fr Gruppen (nach An-meldung)

    AUF GEOCACHING-TOUR VOM BERGBAUMUSEUM OELSNITZ AUS

    Information & BuchungBergbaumuseumOelsnitz/ErzgebirgeP ockenstrae 2809376 Oelsnitz/ ErzgebirgeTelefon: +49 37298 9394-0Telefax: +49 37298 [email protected]de

    Geschichte erleben abseits der Museums-pfade! Begeben Sie sich auf eine moderne Schnitzeljagd und entdecken Sie Orte, die vom einstigen Steinkohlenbergbau in der Region zeugen. Gefhrt von GPS-Koordina-ten, die sich aus Rtseln und kniff eligen Zah-lenspielen ergeben, fi nden Sie am Ende der Route den versteckten Schatz, den Cache. Lernen Sie mit Geocaching die Umgebung kennen, ergrnden Sie dabei spielerisch ge-schichtliche Zusammenhnge und werden Sie neugierig, im Bergbaumuseum Oelsnitz mehr zu erfahren. Sie knnen zwischen den beiden Touren Das versunkene Land und Iber Stock un Steeh stellt dor Ziesch Beeh whlen. Unterwegs sind Sie zwischen zwei bis drei Stunden. Geocaching bietet sich insbesondere fr Familien mit Kindern und jngere Leute an.

    LEISTUNGEN

    BERGBAUMUSEUM OELSNITZ/ERZGEBIRGE

    MUSEUM DES SCHSISCHEN

    STEINKOHLENBERGBAUS

    C4

  • Die Abenteuerwanderungen des kul(T)our-Betriebs fi nden jhrlich in den Schulferien und zu Ostern am Grndonnerstag statt. Die genauen Termine und weitere Einzelheiten zu den Inhalten und Routen der Wanderungen erhalten Sie im Internet unter www.schloss-schwarzenberg.de oder im Schloss Schwar-zenberg unter Telefon +49 3774 505851.

    Um eine Anmeldung zu jeder Wanderung wird gebeten, der Kostenbeitrag pro Person betrgt 3, (Essen und Getrnke im Preis enthalten).

    ABENTEUERWANDERUNGEN FR MUTIGE ENTDECKER

    Information & Buchungkul(T)our-Betrieb desErzgebirgskreisesWettinerstrae 6408280 AueTelefon: +49 3771 277-1600Telefax: +49 3771 [email protected]

    Kleine Abenteurer sind bei den kindgerecht gestalteten Abenteuerwanderungen des kul(T)our-Betriebs herzlich willkommen. Mut, Geschicklichkeit und Klugheit sind gefragt, wenn auf geheimnisvollen Wegen urpltzlich Ruber, Bren, Zauberer und andere unheimliche Gestalten auftauchen. Gleichzeitig werden Kenntnisse ber die Natur und historische Begebenheiten spiele-risch vermittelt. Der Spa kommt bei all dieser Aufregung natrlich auch nicht zu kurz und am Ende jeder Wanderung gibt es fr die groen und kleinen Abenteurer eine znftige Mahlzeit mit Limonade.

    TERMINE UND PREISE

    C5

    Abenteuerwanderung: Die Suche nach dem Orgelpfeifenschatz Abenteuerwanderung: Die Verfolgung der Bergkobolde

    Abenteuerwanderung: Die Jagd nach dem Haderlumpen Abenteuerwanderung: Mit Winnetou auf Brenfang

    1 5F R S C H AT Z S U C H E R U N D P R I N Z E S S I N N E N W A N D E R PA U S C H A L E N

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

  • 1 6

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.deWeitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

    W A N D E R F R E U N D L I C H B E R N A C H T E N

    BERGHOTEL SCHELLHAS G

    Wanderurlaub direkt an den Bergwiesen des Geisingbergs. Start fr Kammwegwande-rungen.

    I3Altenberger Strae 1401778 Altenberg ST GeisingTelefon: +49 35056 346-222Telefax: +49 35056 [email protected]

    Antonsthaler Strae 4408315 Lauter-Bernsbach OT LauterTelefon: +49 3771 [email protected]

    HOTEL & RESTAURANTDANELCHRISTELGUT

    ANKOMMEN SICH WOHL-FHLEN ENTSPANNEN60-Betten-Hotel mit phantas-tischem Panoramablick

    C6

    Alte Bhmische Strae 101773 Altenberg OT Kurort BrenfelsTelefon: +49 35052 [email protected]

    NATURHOTELGASTHOF BRENFELS

    Ferien voller Leben die Natur genieen, Gesundes zu sich nehmen und das Erzgebirge kennen lernen.

    H3Amtsseite Hinterer Grund 209496 Marienberg OT PobershauTelefon: +49 3735 [email protected]

    FLAIR HOTEL SCHWARZBEERSCHNKES

    Erholung pur im wundersch-nen Pobershau. Entdecken Sie das wildromantische Schwarz-wassertal.

    F5

    Frhbusser Strae 808309 EibenstockOT WeitersglashtteTelefon: +49 37752 [email protected]

    PENSION TALBLICK

    Ihre Wanderunterkunft direkt am Kammwanderweg! Sie befi nden sich mitten im Na-turschutzgebiet Groer Kra-nichsee.

    B6

  • E-BIKE VERLEIH IM ERZGEBIRGEPr Leihrad auf Entdekungour

    Hotel Lugsteinhof01773 Altenberg OT Zinnwald Tel.: +49 35056 3650

    Haus Waldeck 01776 Hermsdorf Tel.: +49 35057 51316

    Naturhotel Gasthof Brenfels01773 Altenberg OT Brenfels Tel.: +49 35052 2280

    adrenalin Radsport01744 Dippoldiswalde Tel.: +49 3504 6288400

    Pension Fischerbaude09623 Rechenberg-Bienenmhle OT HolzhauTel.: +49 037327 7404

    Sportgeschft Sport Richter09623 Rechenberg-Bienenmhle OT HolzhauTel.: +49 172 6589206

    Hotel Flair & Berghotel Talblick09623 Rechenberg-Bienenmhle OT HolzhauTel.: +49 37327 838290

    Zweirad-Sport Hauptlorenz09526 Olbernhau Tel.: +49 37360 72573

    Flair Hotel Schwarzbeerschnke09496 Pobershau Tel.: +49 3735 919150

    Hotel Waldesruh09514 Lengefeld Tel.: +49 37367 3090

    Appartementhotel Jens Wei og09484 Kurort OberwiesenthalTel.: +49 37348 100

    Frderverein Schloss Schlettau09487 Schlettau Tel.: +49 3733 66019

    Ferienwohnung Wei og08340 SchwarzenbergTel.: +49 3774 823777

    Kurhotel Schlema 08301 Bad Schlema Tel.: +49 3771 215000

    Hotel Herr Berge Burkhardtsgrn08321 Zschorlau Tel.: +49 37752 540

    Hotel Khlerhtte Frstenbrunn08344 Grnhain-Beierfeld OT WaschleitheTel.: +49 3774 15980

    Hotel Muldenschlsschen09328 Lunzenau Tel.: +49 37383 8510

    Landgasthof Talblick08309 Eibenstock OT WeitersglashtteTel.: +49 37752 69299

    Hotel An Der Kammloipe08349 JohanngeorgenstadtTel.: +49 3773 88259

    Pension Am Schwefelbach08349 JohanngeorgenstadtTel.: +49 3773 883222

    Romantik Hotel Jagdhaus Waldidyll08118 Hartenstein i.E.Tel.: +49 37605 840

    Ferienland Westerzgebirge08359 Breitenbrunn OT ErlabrunnTel.: +49 3773 586777

    Forsthaus Grna09224 Grna / ChemnitzTel.: +49 371 842520

    Little John Bikes Chemnitz09112 ChemnitzTel.: +49 371 3550888

    Hotel Waldhaus Lauenhain09648 MittweidaTel.: +49 3727 626190

    Augustusburger Freizeitzentrum09573 AugustusburgTel.: +49 37291 12451

    Radsport Weihnhold09496 MarienbergTel.: +49 3735 62436

    Gaststtte & Pension Waldeck09496 PobershauTel.: +49 3735 23214

    Hotel Silberhof Freiberg09599 FreibergTel.: +49 3731 26880

    Little John Bikes Freiberg09599 FreibergTel.: +49 3731 2449086

    E-Bike Station Pulsschlag09526 OlbernhauTel.: +49 37360 20466

    Schlosshotel Purschenstein09544 NeuhausenTel.: +49 37361 14080

    Waldhotel Kreuztanne09619 Sayda OT FriedebachTel.: +49 37365 1760

    Stand August 2014

  • FRHJAHR 16. 24.05.15HERBST 19. 27.09.15

    Die gefhrten Rundwanderungen be-ginnen jeweils 9.30 Uhr. Die Teilnahme an den Wanderungen ist frei, sofern kein Preis angegeben wurde (kleiner Opolus erbeten). Gern unterbreiten wir Ihnen Vorschlge fr Ihren Wanderurlaub.

    Information und Buchung:Tourismusverband Erzgebirge e.V.Adam-Ries-Strae 16,09456 Annaberg-BuchholzTel.: +49 3733 18800-88Fax: +49 3733 [email protected]

    2015

    Gipfeltour von Geisingnach Oberwiesenthal (8 N)1. Tag Individuelle Anreise nach Geising,2. Tag Wanderung Geising Neuhermsdorf ca. 20 km, 3. Tag Wanderung Neuherms-dorf Neuhausen ca. 20 km, 4. Tag Wan-derung Neuhausen Olbernhau ca. 17 km,5. Tag Wanderung Olbernhau Khnhaide/Pobershau ca. 23 od. 29 km, 6. Tag Wan-derung Pobershau Satzung ca. 19 km,7. Tag Wanderung Satzung Brenstein ca. 22 km, 8. Tag Wanderung Brenstein Oberwiesenthal ca. 19 km, 9. Tag Individu-elle Rckreise

    bernachtungen mit Frhstck pro Person im Doppelzimmer inkl. Gepcktransfer, Lunchpa-ket, Wegbeschreibung, Wanderkarte.

    Preis: 429, / EZ-Zuschlag 15, /N ab 2 Personen 10,00 /N zzgl. Kurtaxe Optional: Transfer zum Start, ErzgebirgsCard

    Buchbarkeit: 1. Mai 31.Oktober

    Informationen & BuchungTourismusverbandErzgebirgee.V. Adam-Ries-Strae 1609456 Annaberg-BuchholzTelefon: +49 3733 18800-88Telefax: +49 3733 [email protected]

    LEISTUNGEN

    Wandern entlang des Kammweges

    Sterfelsen bei Rothenthal

    TOURTIPPS AUF DEM KAMMWEG STRECKENWANDERN

    1 8 W A N D E R F R E U N D L I C H B E R N A C H T E N

    Weitere Pauschalen unter www.erzgebirge-tourismus.de

  • AUSSICHTSPUNKTEGiellike it Aussichtrm im Erzgebirge

  • AUSSICHTSPUNKTEGiellike it Aussichtrm im Erzgebirge

    Altenberg: Kahleberg Geisingberg mit Luisenturm

    Annaberg-Buchholz: Phlberg

    Aue: Heidelberg

    Bad Schlema: Gleesberg mit Khlerturm

    Brenstein: Brenstein

    Dippoldiswalde: Knig-Johann-Turm

    Ehrenfriedersdorf: Aussichtsfelsen Greifensteine

    Eibenstock: Historischer Aussichtsturm auf dem Auersberg Glck Auf Turm Eibenstock/Brhl

    Geising: Kohlhaukuppe

    Gelenau: Aussichtsturm gegenber des Kegelberges

    Grna: Maria-Joseph-Turm

    Grnhain-Beierfeld: Knig-Albert-Turm auf dem Spiegelwald (behindertengerechter Aufzug)

    Kirchberg: Borberg (Kirchberg)

    Kurort Oberwiesenthal: Fichtelberg

    Lauter: Morgenleithe

    Lichtenstein: Alberthhe

    Marienberg: Drei-Brder-Hhe Hirtstein

    Neuhausen: Schwartenberg

    Oberbrenburg: Aussichtsturm

    Oelsnitz: Glck auf Turm auf der Deutschlandschachthalde

    Schneeberg: Keilberg

    Scheibenberg: Scheibenberg

    Sttzengrn: Kuhberg, mit Panorama Rundblick

    Zwnitz: Aussichtsturm Zwnitzblick

    AUSSICHTSPUNKTEGiellike it Aussichtrm im Erzgebirge

  • GIPFELGLCK. Touren zu Trmen und Aussichtspunkten

    Die Mhen des Aufstiegs belohnt das Erzgebir-ge mit fantastischen Rundblicken auf idyllische Landschaften. Gratis dazu gibt es spannende Geschichten und Hintergrnde zu den jewei-ligen Aussichtspunkten. Nur Mut! Von oben betrachtet sieht alles noch eindrucksvoller aus.

  • 2 4

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungDer Rundwanderweg beruht auf dem historischen Lehrpfad von Karl Trger und wird vom Erzgebirgszweigverein Geising betreut. Er bietet Ihnen viele schne Ausblicke auf Geising und die nahe Umgebung. Der Weg eignet sich fr Wanderer genauso wie fr Naturliebhaber, Familien, als auch fr Land-schaftsmaler oder -fotografen. Er fhrt Sie vom Stadtkern ber den Leiten-weg, Hofeweg zur Lwenhainer Hhe zum hchsten Punkt mit herrlichem Panoramablick. Weiter ber die Lindenallee zum Anton Gnther-Denkmal, um die Kohlhaukuppe, zum Aschergraben und ber die historische GeisingerBobbahn zurck zur Altenberger Strae. Einen informativen Flyer mit Weg-beschreibung und Karte erhalten Sie kostenlos im Berghotel Schellhas.

    I3

    S178

    Schauhbel

    Lwenhainer Hhe

    Geising

    713

    714

    706

    B r e n w a l d

    Oberes Vorwerk

    LeitenGeising

    Heerwa

    sser

    Erdbach

    Httenteich

    Geisin

    g Pom

    a

    700

    700

    700

    700

    600

    1 km0

    Lnge: 9,9 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Postsule Anton Gnther Denkmal Historische Geisinger Bobbahn

    EINKEHRMGLICHKEITEN Historisches Wirtshaus anno 1497 Telefon: +49 35056 22772 Bckerei und Caf Nestler Telefon: +49 35056 22810

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

    WANDERTIPPS

    Blick auf Geising

    Kontaktadresse:Berghotel SchellhasAltenberger Strae 1401778 Altenberg / ST GeisingTelefon: +49 35056 [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Rundgang um Geising

    RUNDGANG UM GEISING

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    2 5G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungDie Tour beginnt am Hotel Lugsteinhof Zinnwald. ber die Schneise 30 gelangen Sie auf die hchste Erhebung des Osterzgebirges, den Kahle-berg (905 m). Entlang des I-Flgels und dem Zaunhuser Weg erreichen Sie die Sommerrodelbahn, im Zentrum von Altenberg. Weiter geht es zum Geisingberg (824 m). Vom Luisenturm haben Sie einen schnen Ausblick ber die Region. Danach geht es bergab in den Stadtteil Geising mit seinem historischen Stadtkern. Vorbei am Grndelstadion wandern Sie bergan zur Kohlhaukuppe (786 m), auch bekannt als die Knoblauchkuppe wegen ihrer vielfltigen Knoblauchgerichte. Es geht weiter in Richtung Zinnwald, vorbei an der Wetterstation haben Sie den Ausgangspunkt, das Hotel Lugstein-hof wieder erreicht.

    DREI-BERGE-TOUR H4

    T s c h e c h i s c h eR e p u b l i k

    Geisingberg

    Kahleberg

    S182

    S178S182

    B170

    B170

    S178

    S174a

    Raupennest

    Rstmeisterberg

    Fuchshbel

    Binge

    Scharspitze

    Kohlhaukuppe

    813786

    808

    826

    602

    765

    905

    824

    833

    797

    895

    706

    769

    790

    B r e n w a l d

    H o h e r B u s c h

    P f a f f e n b u s c h

    Mg

    litzta

    lbahn

    Z a d n C n o v e c

    Oberes Vorwerk

    Leiten

    Georgenfeld

    Zinnwald

    Geising

    Altenberg

    Asch

    ergrabe

    n

    Neug

    raben

    Schw

    arzw

    asse

    r

    Heerw

    asser

    Tief

    enba

    ch

    Quergraben

    Neugraben Pfar

    rwas

    ser

    Kleine

    Biela

    Hanggraben

    Kalte

    r Bru

    nnen

    Grenzgraben

    Httenteich

    KleinerGalgenteich

    SpeicherAltenberg Geising

    Kurort Altenberg (Erzgeb)

    800

    800

    800

    700

    600

    800

    800

    Hotel Lugsteinhof

    Kahleberg

    1 km0

    Sommer-rodelbahn

    BesucherbergwerkZinnwald

    Lnge: 19,7 km Schwierigkeit: schwer

    SEHENSWRDIGKEITEN Georgenfelder Hochmoor Sparkassen-Biathlonarena Kahleberg Sommerrodelbahn Geisingberg mit Baude und

    Luisenturm Kohlhaukuppe mit Bergbaude

    und Turm

    EINKEHRMGLICHKEITEN Bergbaude Kahleberg Telefon: +49 35056 34273 Bergbaude Geisingberg Telefon: +49 35056 35555 Bergbaude Kohlhaukuppe Telefon: +49 35056 31395

    450

    600

    750

    900

    1050

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14 16

    Hotel LugsteinhofKahleberg

    WANDERTIPPS

    Auf dem Weg zum Geisingberg

    Kontaktadresse:Hotel Lugsteinhof S

    Neugeorgenfeld 3601773 Altenberg OT ZinnwaldTelefon: +49 35056 [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Kurort AltenbergWanderregion ErzgebirgeKartenblatt 86

  • 2 6

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungErgnzen Sie Ihren Besuch im Deutschen Uhrenmuseum mit dieser schnen Wandertour. Sie starten am Museumsvorplatz und laufen den Cunners-dorfer Weg hinauf (Markierung gelber Strich). Bereits hier erhalten Sie die ersten schnen Ausblicke. Folgen Sie nun der Weggabelung Richtung der Aussichtspunkte Bastei & Pilz. Auf der Strecke sind die Wege teils schmal, jedoch gut begehbar. An der Bastei bietet sich ein wunderschnes Panora-ma. Nutzen Sie die Gelegenheit fr eine Pause und genieen Sie den Aus-blick ber das Mglitztal, bevor es zum nchsten Aussichtspunkt, dem Pilz, geht. Anschlieend steigen Sie den Weg in die Unterstadt hinab, berqueren dabei die Mglitz und kehren zum Ausgangspunkt zurck.

    SCHNE AUSSICHTEN AUF DIE UHRENSTADT GLASHTTE I3

    OchsenkopfGlashtte(Sachs)

    Mglitz

    S178

    K9035

    434414

    318

    298

    444

    H o r n

    B a s t e i

    Brckenmhle

    Pilz

    Glashtte 400

    400

    500 m0

    Lnge: 3,0 km Schwierigkeit: leicht Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Deutsches Uhrenmuseum Glashtte

    EINKEHRMGLICHKEITEN Restaurant Zum goldenen Glas Telefon: +49 35053 48492 Bistro H4 Telefon: +49 35053 30449 Caf Uhrwerk Telefon: +49 35053 30330 Gaff rons Caf Telefon: +49 35053 48193 Restaurant & Bar Drogerie Telefon: +49 35053 31467

    0

    150

    300

    450

    600

    m

    km 0.5 1 1.5 2 2.5 3

    WANDERTIPPS

    Blick auf Glashtte

    Kontaktadresse:Tourismusbro GlashtteSchulstrae 4a, 01768 GlashtteTelefon: +49 35053 [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Wanderkarte Altenberg Geising

    Trebnitzgrund von Lauen-stein nach Schlottwitz

    Diese zustzliche Tour prsentieren wir Ihnen im Internet.

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    2 7G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungAusgangspunkt der Wanderung ist das Caf Dahmen in Friedebach. Auf ei-nem Wiesenweg wandern Sie hinauf zum Kammweg Erzgebirge-Vogtland und erreichen das Waldhotel Kreuztanne. Weiter geht es auf dem Kamm-weg, Sie berqueren die Staatstrae am Forsthaus Schindler und linkerhand liegt das Groe Vorwerk. Nach einem herrlichen Blick hinunter nach Neu-hausen und zum 787 m hohen Schwartenberg biegen Sie rechts auf den E 3 ein und ber das Flchennaturdenkmal Schwemmteichwiesen gelangen Sie zum Gasthof Kleines Vorwerk. Sie wandern weiter in Richtung Stadt Sayda. Am Erzgebirgischen Heimatmuseum informieren Sie sich ber weitere Se-henswrdigkeiten der Stadt. Den Rckweg treten Sie von Sayda aus an. Am Sportplatz vorbei, geht es ber die Alte Friedebacher Strae und dem Rad-und Wanderweg wieder zum Caf Dahmen nach Friedebach.

    BER GROSSES VORWERK NACH SAYDA & ZURCK G4

    S207S212

    S211

    S207

    B171

    Hexenberg

    Eulenberg

    Meisenberg

    Knig-Friedrich-August-Hhe

    Caf undPensionDahmen

    WaldhotelKreuztanneGmbH

    AltschsischerGasthof KleinesVorwerk Sayda

    679

    736

    722

    676

    690

    675

    662

    713

    P f a f f e n h o l z

    M h l h o l z

    A l t e sG e h a u

    Friedebach

    Sayda

    Kunstgrabe

    n

    Mortelbach

    Schwemmteich

    700

    700

    600

    700

    1 km0

    Lnge: 12,7 km Schwierigkeit: leicht Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Schloss Purschenstein, Erzgebirgs-

    kamm, Schwartenberg (787 m) Reste der Alten Salzstrae Flchennaturdenkmal Schwemmteichwiesen Stadt Sayda, Heimatmuseum, Kirche

    EINKEHRMGLICHKEITEN Caf Dahmen Friedebach Telefon: +49 37365 1439 Waldhotel Kreuztanne Telefon: +49 37365 1760 Gasthof Kleines Vorwerk Telefon: +49 37365 99910

    Cafe & Gaststtte DahmenWaldhotel Kreuztanne GmbH

    Gasthof Kleines Vorwerk

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 2 4 6 8 10 12

    WANDERTIPPS

    Erzgeb. Heimatmuseum Sayda

    Kontaktadresse:Brgerbro und Touristinfo SaydaAm Markt 109619 SaydaTelefon: +49 37365 [email protected]

    Kleine Ka ee RundeDiese zustzliche Tour prsentieren wir Ihnen im Internet.

    EmpfohleneWanderkarte:Wander- und RadwanderkarteSeiff en und Umgebung

  • 2 8

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungSie gehen ein Stck Strae Richtung Schwartenberg, biegen 200 Meter vor dem Gipfel rechts ab und folgen der grnen Markierung (Rasenweg/ dann asphaltiert) bergab. An der Biermannkreuzung wenden Sie sich nach rechts (rote Markierung/Kammweg) und Sie kommen ins Ortszentrum. An der Kirche rechts in die Bahnhofstrae (Tourist-Info/Nuknackermuseum), nach ca. 200 Metern wieder rechts in den Neuwernsdorfer Weg (Rote Mar-kierung) und dann biegen Sie zum Goldhbel (Gelbe Markierung) ab. Auf Waldwegen mit wechselnden Panoramablicken auf Neuhausen folgen Sie ca. 2 Kilometer weiter der gelben Markierung (Kuhdreck uweg). An der Kreuzung verlassen Sie den Asphaltweg und biegen rechts in den Herren-weg ab. Folgen Sie den Weg bis zur Schonung und durchqueren Sie diese. Nun erreichen Sie das Hotel Dachsbaude wieder.

    PANORAMAWEG NEUHAUSEN SEIFFEN G4

    Schwartenberg

    S207

    S211

    S211

    S207

    Goldhbel

    VordererStangenberg

    Hotel Dachsbaude &Kammbaude

    Erstes Nuknacker-museum Europas

    FremdenverkehrsamtNeuhausen

    648703

    787

    661

    625

    Purschenstein

    Steinhbel

    Frauenbach

    Neuhausen/Erzgeb.

    RosenflussFlh

    a

    Frauenbach

    ObererSchlossteich

    800

    700

    800

    700

    700

    1 km0

    Lnge: 9,8 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Glashttenmuseum Telefon: +49 37361 50999 Nuknackermuseum Telefon: +49 37361 4161 Wildgehege

    EINKEHRMGLICHKEITEN Caf Reinholds Backstbel Telefon: +49 37361 4202 Bckerei Gehmlich Telefon: +49 37361 45676

    Hotel Dachsbaude & KammbaudeErstes Nuknackermuseum EuropasFremdenverkehrsamt Neuhausen

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

    WANDERTIPPS

    Blick auf Heidelbach

    Kontaktadresse:Hotel Dachsbaude & KammbaudeHeidelbach 309544 NeuhausenTelefon: +49 37361 [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Sayda, Olbernhau, Seiff enPUBLICPRESS

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    2 9G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungDiese wildromantische Tour fhrt auf gut ausgebauten Wegen durch das Schweinitztal ber Oberlochmhle. (Tipp: Besuch der kleinen Kapelle). Vorbei am Bergwerk Fortuna Stollen in Deutschkatharinaberg, hier wird das Bernsteinzimmer gesucht, geht es ber den Grenzbach nach Tschechi-en zum Aussichtsturm Jahnwarte (716 m) in Katharinaberg (CZ). ber Deutschneudorf (Grenze) entlang des Grenzwanderweges gelangen Sie ber Brderwiese zum Schwartenberg (789 m) bei Seiff en. Hier bietet sich Ihnen eine tolle Fernsicht in die erzgebirgische Landschaft und eine gemt-liche Einkehrmglichkeit. >> Tour 4 vom Hotel Saigerhtte.

    TOUR ZU ZWEI BERGGIPFELN F4

    Schwartenberg787787

    713

    717760

    700

    649

    743687

    721

    528

    685

    652

    565

    701661621

    Rothenthal

    Deutsch-einsiedel

    Pfbe

    HeidelbergOber-Neuschnberg

    HttengrundSteinhbel

    Niederseiffenbach

    FrauenbachDittersbach

    T s c h e c h i s c h e

    R e p u b l i k Deutschneudorf

    Kurort Seiffen/Erzgeb.

    Heidersdorf Neuhausen/Erzgeb.

    Wild

    bach

    Flha

    Flha

    Katze

    nflu

    Schweinitz

    Schweinitz

    Hotel Saigerhtte

    Kirche

    700 600

    700

    800

    600

    700

    700

    500

    700

    800

    700

    600

    600

    500

    700

    700

    700

    700

    700

    800

    700

    5 km0

    Lnge: 21,0 km Schwierigkeit: schwer Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Aussichtsturm Jahnwarte in

    Katharinaberg (CZ) Besucherbergwerk Fortuna

    Stollen Bernsteinzimmer Freilichtmuseum Seiff en mit

    historischer Drehbank

    EINKEHRMGLICHKEITEN Hotel Saigerhtte Telefon: +49 37360 7870 Erzgebirgischer Gasthof Oberlochmhle Telefon: +49 37368 387 Berggaststtte

    Schwartenbergbaude Telefon: +49 37361 45686

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

    Hotel Saigerhtte

    WANDERTIPPS

    Wegweiser zum Hotel Saigerhtte

    Kontaktadresse:Hotel Saigerhtte***S

    Brit & Markus GornyIn der Htte, 09526 OlbernhauTelefon: +49 37360 7870Telefax: +49 37360 [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Sayda-Olbernhau-Kurort Seiff enPUBLICPRESS

  • 3 0

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungDas Erklimmen des Schellenberges im Augustusburger Land, vom Parkplatz an der Drahtseilbahn in Erdmannsdorf bis zum Schloss Augustusburg, ist anspruchsvoll. Auf dem Weg dorthin erfahren Sie auf Schautafeln entlang des Brengartenweges allerlei Wissenswertes zur Jagd. Vom Schloss aus fhrt der Weg zum Kunnerstein, einem Aus ugsfelsen ber der Zschopau, mit herrlichem Blick in die Landschaft des Augustusburger Landes. In der dortigen Wanderhtte knnen Sie dann eine Rast einlegen und verweilen. Der Weg fhrt Sie den Berg hinab bis zur berdachten Holzbrcke in Hen-nersdorf. Nach deren berquerung geht es ber Kunnersdorf zurck zum Ausgangspunkt in Erdmannsdorf.

    AUF ZUR KRONE DES ERZGEBIRGES E3

    S236S236

    B180

    B180

    S223

    Knochen

    456

    343

    456

    328

    Zschopautalbahn

    Jgerhof

    Hennersdorf

    Kunnersdorf

    ErdmannsdorfAugustus-

    burg

    Schwarzbach

    Tiefer Graben

    Zschopau

    SchwarzerTeich

    Erdmannsdorf-Augustusburg

    400

    400

    300

    300

    Augustusburg

    Denkmal1 km0

    Kirche

    Kirche

    AugustusburgerFreizeitzentrumRosts Wiesen

    DrahtseilbahnAugustusburg

    Lnge: 8,7 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Schloss Augustusburg Drahtseilbahn Augustusburg berdachte Holzbrcke in Hennersdorf (Denkmal)

    EINKEHRMGLICHKEITEN Schlossgaststtte Telefon: +49 37291 6375 Landgasthof Erbgericht Telefon: +49 37291 6330 Hotel am Kunnerstein Telefon: +49 37291 20598

    150

    300

    450

    600

    750

    m

    km 1 2 3 4 5 6 7 8

    Blick zum Schloss AugustusburgAugustusburg

    Denkmal

    WANDERTIPPS

    Schutzhtte am Kunnerstein

    Kontaktadresse:Touristinformation AugustusburgMarienberger Strae 2409573 AugustusburgTelefon: +49 37291 395-50E-Mail: [email protected]

    Naturlehrpfad Erdmannsdorfer RundwegDiese zustzlichen Touren prsentieren wir Ihnen im Internet.

    EmpfohleneWanderkarte:Chemnitz undUmgebung

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    3 1G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungVom Parkplatz des Augustusburger Freizeitzentrums fhrt ein beliebter Wanderweg zum und ber den Hetzdorfer Viadukt (1992 als Verkehrs-anlage auer Betrieb genommen), von dem aus sich immer wieder schne Sichtbeziehungen zum Schloss Augustusburg, der Krone des Erzgebirges bieten. Vom Aussichtspunkt Bastei knnen Sie das nahegelegene Streichel-gehege besuchen. Auf dem Rckweg berqueren Sie die berdachte Holz-brcke in Hohenfi chte. Kurz vor Erreichen des Ausgangspunktes, an dem sich die Sommerrodelbahn, eine Minigolfanlage und ein groer Erlebnis-spielplatz befi nden, bietet sich ein Abstecher durch die historische Altstadt zum Schloss Augustusburg mit seinen Museen und dem Adler- und Falken-hof an. Sie knnen aber auch mit der historischen Drahtseilbahn vom Aus-gangpunkt zum Schloss Augustuburg fahren.

    WEG ZUM HETZDORFER VIADUKT E3

    S223

    S237

    S237

    S223

    Steinberg

    Hirschberg

    Hohenfichte

    Hetzdorf(Flhatal)

    355

    392

    362

    427

    391

    432

    Jgerhof

    Metzdorf Neumhle

    Hetzdorf

    Hohenfichte

    Grnberg

    Augustusburg

    Lohbach

    Groe LnitzFlh

    a

    Denkmal

    AussichtspunktBastei

    DenkmalBlick zumSchloss Augustusburg

    Denkmal

    AussichtspunktBastei

    DenkmalBlick zumSchloss Augustusburg

    1 2

    3

    4

    300

    1 km0

    Lnge: 11,0 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Schloss Augustusburg Hetzdorfer Viadukt berdachte Holzbrcke in

    Hohenfi chte

    EINKEHRMGLICHKEITEN Augustusburger Freizeitzentrum Telefon: +49 37291 12451 Gasthof Hohenfi chte Telefon: +49 37291 20791

    0

    150

    300

    450

    600

    m

    km 2 4 6 8 10

    Blick zum Schloss Augustusburg Blick zum Schloss AugustusburgDenkmal

    Aussichtspunkt mit BasteiDenkmal

    WANDERTIPPS

    Blick zum Hetzdorfer Viadukt

    Kontaktadresse:Touristinformation AugustusburgMarienberger Strae 2409573 AugustusburgTelefon: +49 37291 395-50E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Chemnitz undUmgebung

  • 3 2

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungSie starten vom Parkplatz der Bergauff ahrt, wandern die Bergstrae hinauf und erreichen bald links den Parkplatz vor den Orgelpfeifen. Dort sehen Sie die mchtigen Basaltsulen des Scheibenberges. Auf der rechten Seite befi ndet sich die Schanzenanlage, auf der die Kinder im Winter und Sommer trainieren. Von da aus benutzen Sie den Basaltlehrpfad und wandern zum Ottomar-Zahm-Steig. Auf diesem Steig geht es im Zickzack sehr steil nach oben bis Sie die Plattform des Scheibenberges erreicht haben.Auf dem Berg knnen Sie den Turm besteigen, aber auch den oberen Rund-weg nutzen, um die schnen Aussichten auf das Erzgebirge zu genieen. Der Abstieg erfolgt ber viele Treppen bis Sie wieder den Parkplatz erreichen.

    AUF DEM BASALTLEHRPFAD ZUM GIPFEL D6

    Scheibenberg

    S258

    B101

    S268

    807

    Orgelpfeifen803

    687

    690

    708

    670

    Scheibenberg75

    0

    800

    700

    1 km0

    Lnge: 3,1 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Berg Scheibenberg mit Aussichtsturm Nationaler Geotop mit Basaltsulen Orgelpfeifen Kirche Scheibenberg Heimatmuseum Scheibenberg

    EINKEHRMGLICHKEITEN Berggasthaus auf dem Berg Telefon: +49 37349 13344 Hotel Schsischer Hof Scheibenberg Telefon: +49 37349 13480 Turmstbl im Aussichtsturm

    600

    750

    900m

    km 0.5 1 1.5 2 2.5

    WANDERTIPPS

    Auf dem Basaltlehrpfad unterwegs

    Kontaktadresse:Frderverein Schlo Schlettau e.V., Tourist-InformationSchlossplatz 8, 09487 SchlettauTelefon: +49 3733 66019E-Mail: [email protected]

    rtliche Markierung Basaltlehrpfad

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    3 3G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungDie herrlichen Aussichten auf das Fichtelbergmassiv und die Tafelberge loh-nen die Mhe, welche die Anstiege der Wanderung Rund um Neudorf mit sich bringen. Vom Kaiserhof geht es bergan bis zum Waldrand. Sie laufen im Uhrzeigersinn und kommen bald an der Cheops-Pyramide vorbei. So weit gekommen, bringt das Wassertretbecken Ihre Fe wieder auf Trab. Liebe Mnner!: Am Hexenhuschen keine dummen Bemerkungen fallen lassen, sondern die zauberhafte Aussicht genieen. Genug vom Wandern? auch kein Problem: Sie knnen den Suppenlff el schwingen, die Geheimnisse der Rucherkerzen ergrnden, mit der Fichtelbergbahn durch das Sehma- und Phlbachtal dampfen ... und vieles mehr.

    RUND UM DAS SUPPENLAND NEUDORF E6

    S266

    S266

    S268

    S268

    S266

    Habichtsberg

    Morgenberg

    818

    797

    821800

    791

    Fich

    telb

    ergb

    ahn

    Bethlehemstift

    Kretscham-RothensehmaObermhle

    Lauxmhle

    Neudorf

    Hanggraben

    Sehm

    a

    Lam

    perts

    bach

    Neudorf (Erzgeb)

    Vierenstrae

    Unterneudorf

    Kretscham-Rothensehma

    800

    800

    700

    1 km0

    Lnge: 12,2 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    450

    600

    750

    900

    1050

    m

    km 2 4 6 8 10 12

    WANDERTIPPS

    Dampf und Fahrplan die Fichtelbergbahn

    SEHENSWRDIGKEITEN Schauwerkstatt Zum Weihrich-

    karzl Neudorf Rucherkerzen Neudorfer Suppenmuseum Nachbildung der Cheops-Pyramide

    in Kretscham-Rothensehma

    EINKEHRMGLICHKEITEN Gasthaus Zum Holzwurm Telefon: +49 37342 8215 Hotel Vierenstrae Telefon: +49 37342 14840 Gaststub Zr Bimmelbah Telefon: +49 37342 8263 Waldfrieden, Kretscham- Rothensehma Telefon: +49 37342 14383 Waldgaststtte Siebensure Telefon: +49 37342 8200

    Kontaktadresse:Gemeinde SehmatalDorfstrae 7609465 Sehmatal-CranzahlTelefon: +49 37342 877-0 E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Region Fichtelberg

  • 3 4

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungAls Orientierungshilfe fr den Toureneinstieg dient Ihnen das Gewerbege-biet nahe der Neudorfer Dorfkirche. Vor der Halle der Zimmerei Frei biegen Sie rechts ab zum Pfarrweg. Dieser fhrt am Pfarrbaum vorbei bergan in Richtung Siebensure. Ab der Grndelweg-Schutzhtte wird die wei-rot-weie Markierung des Firstenweges zu Ihrem Begleiter bis dieser auf den Kammweg Erzgebirge-Vogtland trifft . Auf diesem wandern Sie nun zum Gipfel des Fichtelberges in 1215 m Hhe. Dort haben Sie den hchsten Aus- und berblick im Freistaat Sachsen. Fr den Heimweg empfi ehlt sich der Kammweg. Beim Zusammentreff en mit dem Erlebnispfad-Bimmelbahn (kurz vor Kretscham-Rothensehma) wechseln Sie auf diesen in Richtung Cranzahl.

    AUF DAS DACH DER SACHSEN E6

    Tschechi s

    che

    Republ ik

    B95

    Fichtelberg

    12151215

    886902

    1019

    981

    854911

    889

    880

    821800

    813

    844

    Unterwiesenthal

    Vorwerk Roter Hammer

    Pragerhaus

    Kretscham-Rothensehma

    Obermhle

    Hammer-unterwiesenthal

    Neudorf

    Rote Sehma

    Schindelbach

    Sehm

    a

    Groe Mittweida

    Han

    ggraben

    800

    800 700

    1000

    1000

    900

    1100

    900

    900

    900

    5 km0

    Lnge: 19,3 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Hochmoor an der Siebensure /

    Talscheidenmoor Fichtelberghaus und Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal

    EINKEHRMGLICHKEITEN Gaststtte Zum Holzwurm Telefon: +49 37342 8215 Waldgaststtte Siebensure Telefon: +49 37342 8200 Hotel und Restaurant Fichtelberghaus Telefon: +49 37348 123-0 Gaststub Zr Bimmelbah Telefon: +49 37342 8263

    800

    1000

    1200

    1400

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

    WANDERTIPPS

    Fichtelberg Schwebebahn lteste SeilschwebebahnDeutschlands

    Kontaktadresse:Gemeinde SehmatalDorfstrae 7609465 Sehmatal-CranzahlTelefon: +49 37342 877-0 E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Region Fichtelberg

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    3 5G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungSie starten die Tour vom oberen Wanderparkplatz am Brenstein und gehen in nordstlicher Richtung auf dem wei-blau-wei markierten Weg (E3), bis imTal die Kammweg-Markierung auftaucht. Dieser folgen Sie nun. Das Teilstck entlang des Flgrabens und des Phlbaches ist einfach romantisch. Nach der Brettmhlen-Einkehr wandern Sie, wei-gelb-wei markiert, aufwrts gen Khberg. In der Kerzenwelt geht jedem ein Licht auf. Sie ziehen aber nicht selbige, sondern gehen weiter, denn Sie wollen ja noch den Brenstein er-klimmen. Dafr laufen Sie den Kammweg Erzgebirge-Vogtland in die andere Richtung. Der Steilaufstieg! Kleine Steighilfe: Der Berggeist vom Goldkm-merchen am Brenstein gibt aller 100 Jahre sein Geheimnis preis am Tag Ihrer Wanderung? Nach der Einkehr im Berghotel gehen Sie wenige Meter zurck zum Gipfelkreuz und weiter ber den Kammweg zum Ausgangspunkt.

    VON BRENSTEIN ZUR BRETTMHLE E6

    S262

    S262

    B95

    B95

    Brenstein

    898

    737

    772

    738

    A n n a b e r g e rR a t s w a l d

    Brettmhle

    Khberg

    Phlb

    ach

    Brenstein (Kr Annaberg)

    Wanderparkplatzam Brenstein

    600

    700

    800

    1 km0

    T s c h e c h i s c h e

    R e p u b l i k

    Lnge: 10,8 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    450

    600

    750

    900

    1050

    m

    km 2 4 6 8 10

    WANDERTIPPS

    Blick vom Brenstein zum Fichtelberg

    SEHENSWRDIGKEITEN Unterkunftshaus auf dem Brenstein mit Aussichtsturm Ausstellung mit Heimat- und

    Weihnachtsberg Grenzbergang nach Tschechien Gemeinsame Mitte Brenstein/Vejprty

    EINKEHRMGLICHKEITEN Unterkunftshaus auf dem Brenstein Telefon: +49 37347 1334 Pension & Gasthof Brettmhle Telefon: +49 3733 429639 Gaststtte Bergblick Telefon: +49 37347 1490

    Kontaktadresse:Gemeinsame Mitte Brenstein/VejprtyInfopavillonGrenzstrae 10, 09471 BrensteinTelefon: +49 37347 [email protected]de

  • 3 6

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungStartpunkt der Wanderung ist die Talstation der Fichtelberg Schwebebahn. Der Weg fhrt Sie zunchst ber die Grenze nach Loun (Bhmisch Wie-senthal). Weiter geht es ber Nov Domky auf den Hofberg. Sie wandern entlang der Strae 223, hier genieen Sie einen schnen Ausblick auf Ober-wiesenthal. Am Aufgang Wirbelstein gelangen Sie hinauf zum hchsten Berg des Erzgebirges, dem Keilberg. Nach einem anfangs steinigen Abstieg erwandern Sie Bo Dar (Gottesgab). Sie passieren die Grenze beim Neuen Haus. Vorbei am Relaxhotel Sachsenbaude gelangen Sie ber den Kleinen Fichtelberg hinauf zum Fichtelberg. Dem Philosophenweg folgend kommen Sie zurck nach Oberwiesenthal.

    Sylke Otto: Olympiasiegerin Rennrodeln 2002 und 2006

    SYLKE-OTTO-TOUR D6

    B95

    12151215

    1105

    1049

    Loucn

    Unter-wiesenthal

    Bozi Dar

    KurortOberwiesenthal

    Httenbach

    Phlb

    ach

    Phl

    bach

    Schindelbach

    Fichtelberg1000

    900

    1100

    800

    900 12

    00

    1100

    900

    5 km0

    T s ch e c

    h i sc h e

    R e pu b l

    i k

    Lnge: 21,0 km Schwierigkeit: schwer Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Fichtelberg und Keilberg Bo Dar Heimat Anton Gnther

    (Geburtshaus, Grab) Gedenksteine Friedensglocke Meeresaquarium

    EINKEHRMGLICHKEITEN Imbiss An der Schwebebahn Telefon: +49 37348 20292 Relaxhotel Sachsenbaude Telefon: +49 37348 1390 Gaststtte Himmelsleiter Telefon: +49 37348 7319

    Keilberg Fichtelberg

    750

    900

    1050

    1200

    1350

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

    WANDERTIPPS

    Hinauf zum Fichtelberg

    Kontaktadresse:Stadtverwaltung Kurort Oberwiesenthal, GsteinformationKarlsbader Strae 309484 Kurort OberwiesenthalTelefon: +49 37348 1550-50E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Oberwiesenthal & Umgebung

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    3 7G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungBeginn und Ende dieser Rundtour ist der Neumarkt direkt vor der Tourist-information. Wandern Sie entsprechend der Karte am Stadtrand entlang zum Urlauberpark am Greifensteinwald in Richtung Greifensteine. Von dort gehen Sie am Waldrand entlang ber den Stadtpark zum Georgfelsen und besuchen den Georgstein. Genieen Sie die schne Aussicht ber die Stadt und entdecken Sie bei dieser Wanderung mit leichtem Anstieg und einigen Stufen die wunderschne Lage von Thum idyllisch gelegen und umgeben von Wldern. Eine detaillierte Beschreibung des Rundweges erhalten Sie in der Touristin-formation Haus des Gastes Thum.

    RINGWEG THUM D5

    Geor stein

    Gastberg

    g

    Jahnsbach

    B95

    S233

    B95

    634

    564

    Bastei

    596

    650

    562567

    512

    K r o n e n h o l z

    M h l h o l z

    Jahnsbach

    Thum

    650

    550

    600

    600

    500

    1 km0

    Lnge: 8,1 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Thum Anlagen am Rathausplatz,

    Tiergarten und Bergbaulehrpfad Jahnsbach Schnitzmuseum Herold Lehrpfad Thumer Schmalspurnetz

    EINKEHRMGLICHKEITEN Ratskeller am Markt in Thum Telefon: +49 37297 2375 Gaststtte Zur Einkehr Greifensteinstrae in Thum Telefon: +49 37297 2629

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 1 2 3 4 5 6 7 8

    WANDERTIPPS

    Blick auf Thum

    Kontaktadresse:Touristinformation Haus des Gastes ThumNeumarkt 4, 09419 ThumTelefon: +49 37297 76928-0Telefax: +49 37297 76928-10E-Mail: [email protected]

  • 3 8

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    S222

    S222

    S270

    Einsiedel

    713

    503

    595

    531

    713

    Neue Sorge

    Beierfeld

    Bernsbach Knig-Albert-TurmKnig-Albert-Turm1

    600

    700

    600

    1 km0

    SchwarzwasserTourenbeschreibungWenn Sie auf Ihren Wanderungen den Blick gern in die Ferne schweifen las-sen, dann sind Sie auf dieser Tour genau richtig. Vom Knig-Albert-Turm starten Sie zunchst in nordwestliche Richtung. Nach nur wenigen Metern verlassen Sie den Wald und erreichen den Aussichtspunkt. Verweilen Sie einige Minuten und genieen Sie das traumhafte Panorama. Der gesamte Westerzgebirgskamm liegt Ihnen zu Fen! Weiter taleinwrts fhrt der Weg durch die Ortslagen Beierfeld und Bernsbach bis zum Teufelsstein. Von hier aus geht es in nordstlicher Richtung stetig bergauf. Markante Punkte entlang der Wegstrecke bieten traumhafte Ausblicke. Wegen seiner prdestinierten Lage ist Bernsbach auch als Balkon des Erzgebirges bekannt.

    PANORAMAWEG UM LAUTER-BERNSBACH D5

    Lnge: 8,4 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Knig-Albert-Turm (barrierefrei)/

    Infozentrum Multimediale Kulturlandschaft Freizeitbad Kirche Bernsbach Peter-Pauls-Kirche Beierfeld Rot-Kreuz-Museum Beierfeld

    EINKEHRMGLICHKEITEN Hotel Zum Bren Telefon: +49 3774 1759757 Gaststtte Spiegelwaldbaude Telefon: +49 3774 509199 Hotel Villa Theodor Telefon: +49 3774 15020

    WANDERTIPPS

    Blick vom Balkon des Erzgebirges

    Kontaktadresse:Tourismus-Zweckverband SpiegelwaldInfozentrum Knig-Albert-TurmAlte Bernsbacher Strae 108344 Grnhain-BeierfeldOT GrnhainTelefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Schwarzenberg, Breitenbrunn, JohanngeorgenstadtPUBLICPRESS

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 1 2 3 4 5 6 7 8

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    3 9G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    S222

    S270

    S270

    S270

    S222

    Gehege

    Breites Feld

    Schloberg592

    588

    667

    494

    595

    691

    713

    629

    Waschleithe

    Beierfeld

    Schwarzenberg/Erzgeb.

    Grnhain

    Beier

    felde

    r Bac

    h

    Knig-Albert-Turm

    Sport- undFreizeitpark

    St. Nicolai Kirche

    Klostergelnde

    Natur-und WildparkWaschleithe

    SchaubergwerkHerkules-Frisch-Glck

    Prinzenraub -Obelisk

    Knig-Albert-Turm

    Sport- undFreizeitpark

    St. Nicolai Kirche

    Klostergelnde

    Natur-und WildparkWaschleithe

    SchaubergwerkHerkules-Frisch-Glck

    Prinzenraub -Obelisk

    1

    2

    34

    5

    67

    600

    600600

    700

    1 km0

    TourenbeschreibungAuf wahrlich frstliche Spuren begeben Sie sich auf dieser Tour. Vom K-nig-Albert-Turm fhrt der Weg ber Grnhainer Flur zum historischen Frs-tenberg in Waschleithe. Dort, wo 1455 ein Khler den schsischen Prinzen Albrecht aus der Hand des Ritters Kunz von Kauff ungen befreite, erinnern heute ein Obelisk und die historische Khlerhtte an dieses Ereignis. Eine Einkehr lohnt sich hier auf jeden Fall, denn die Khlerstube ist noch original-getreu eingerichtet. Frisch gestrkt geht es durch Wiesen und Wlder weiter bis zum ehemaligen Bahnhof Beierfeld. Auf dem letzten Streckenabschnitt wandern Sie auf dem alten Bahndamm in Richtung Knig-Albert-Turm und erreichen schon bald den Ausgangspunkt der Wanderung.

    FRSTENWEG D5

    Lnge: 14 km Schwierigkeit: leicht Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Knig-Albert-Turm (barrierefrei) Schaubergwerk Heimatecke Natur- und Wildpark

    EINKEHRMGLICHKEITEN Hotel und Gaststtte Khlerhtte Telefon: +49 3774 15980 Landhotel Osterlamm Telefon: +49 3774 76230 Gaststtte Heimatecke Telefon: +49 3774 76230 Gaststtte Haus Frstenberg Telefon: +49 3774 26375 Gasthaus Alte Klosterschmiede Telefon: +49 3774 35177

    WANDERTIPPS

    Obelisk zum Prinzenraub

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 2 4 6 8 10 12

    Kontaktadresse:Tourismus-Zweckverband SpiegelwaldInfozentrum Knig-Albert-TurmAlte Bernsbacher Strae 108344 Grnhain-BeierfeldOT GrnhainTelefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Schwarzenberg, Breitenbrunn, JohanngeorgenstadtPUBLICPRESS

  • 4 0

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    TourenbeschreibungAusgangspunkt ist der Knig-Albert-Turm auf dem Spiegelwald. Vom Turm-plateau fhrt der Weg immer leicht taleinwrts. Bereits nach wenigen Metern bieten sich herrliche Ausblicke auf Grnhain. Geschichtsinteressierte sollten un-bedingt einen kurzen Abstecher in die einstige Klosterstadt planen. Weiter auf dem Weg in Richtung Waschleithe schweift der Blick bis zum Erzgebirgskamm. Markante Berge gren aus der Ferne. Auf Waldwegen geht es ins idyllische Oswaldtal. Benannt nach dem alten Grubenfeld Osterlamm endet die Wan-derung am gleichnamigen Landhotel. Von hier sind es nur wenige Meter bis zur beliebten Miniaturschauanlage Heimatecke und zum Natur- und Wildpark.

    OSTERLAMMWEG

    Lnge: 4,4 km Schwierigkeit: leicht Markierung:

    D5

    WANDERTIPPS

    SEHENSWRDIGKEITEN Knig-Albert-Turm (barrierefrei) Schauanlage Heimatecke Natur- und Wildpark

    EINKEHRMGLICHKEITEN Gaststtte Spiegelwaldbaude Telefon: +49 3774 509199 Landhotel Osterlamm Telefon: +49 3774 76230 Gaststtte Heimatecke Telefon: +49 3774 22907

    Oswaldbach

    S270

    S270

    K9113

    Gregoriusfelsen691

    665

    520

    623

    635 605636

    676

    628

    Grnhain

    Spiegelwald

    E b e n b e r g

    V i e h k n o c h e n

    Heimateck

    Osterlamm

    Waschleithe600

    700

    1 km0

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

    Wegweiser fhren zumgewnschten Ziel

    Telefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    Kontaktadresse:Tourismus-Zweckverband Spiegelwald Infozentrum Knig-Albert-TurmAlte Bernsbacher Strae 108344 Grnhain-BeierfeldOT Grnhain

    EmpfohleneWanderkarte:Schwarzenberg, Breitenbrunn, JohanngeorgenstadtPUBLICPRESS

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    4 1G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    B101

    Schatzenstein760

    511

    558546

    507598

    494

    541560

    595

    713

    710

    629700

    681 649Moosheide

    MarkersbachWildenauNeuanbau

    LangenbergSachsenfeld

    Waschleithe Schwarzbach

    Raschau-Markersbach

    Beierfeld

    Bernsbach

    Schwarzenberg/Erzgeb.

    Grnhain

    Elterlein

    Moosbach

    Schw

    arzbach

    600

    700

    600

    2,5 km0

    1

    2

    3

    4 5

    7 6

    Knig-Albert-Turm

    SchauanlageHeimatecke Natur- und

    Wildpark

    SchaubergwerkHerkules

    Frisch Glck

    Dudelskirche

    St. Nikolai

    Sport- undFreizeitpark

    Knig-Albert-Turm

    SchauanlageHeimatecke Natur- und

    Wildpark

    SchaubergwerkHerkules

    Frisch Glck

    Dudelskirche

    St. Nikolai

    Sport- undFreizeitpark

    TourenbeschreibungVom Knig-Albert-Turm auf dem 728 m hohen Spiegelwald fhrt der ers-te Streckenabschnitt ber Grnhain in Richtung Waschleithe. Bereits nach kurzer Zeit erwarten Sie traumhafte Panoramablicke auf markante Berge des Erzgebirges. Gut zu erkennen sind der Scheibenberg und der Phlberg zwei groe Basalterhebungen des Erzgebirges. Nach Erreichen des idylli-schen Oswaldtals fhrt Sie die Tour weiter in Richtung Elterlein. Auf dem Rckweg sollten Sie sich Zeit fr einen Zwischenstopp in Waschleithe neh-men. Zahlreiche Sehenswrdigkeiten und gemtliche Einkehrmglichkeiten lohnen einen Besuch.

    OSWALDTALWEG D5

    Lnge: 23,9 km Schwierigkeit: mittel Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Knig-Albert-Turm (barrierefrei) St. Nicolai Kirche Schauanlage Heimatecke Schaubergwerk Natur- und Wildpark Schatzenstein

    EINKEHRMGLICHKEITEN Gaststtte Spiegelwaldbaude Telefon: +49 3774 509199 Landhotel Osterlamm Telefon: +49 3774 76230 Hotel- und Restaurant Khlerhtte Telefon: +49 3774 15980

    WANDERTIPPS

    Sagenumwobene Dudelskirche

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

    Kontaktadresse:Tourismus-Zweckverband SpiegelwaldInfozentrum Knig-Albert-TurmAlte Bernsbacher Strae 108344 Grnhain-BeierfeldOT GrnhainTelefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Schwarzenberg, Breitenbrunn, JohanngeorgenstadtPUBLICPRESS

  • 4 2

    Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    B169

    583

    531

    512 700

    655681

    532

    644579674

    465

    523

    BernsbacherRaum

    Moosheide

    Oberpfannenstiel

    Dreihansen Dittersdorf

    Khnhaide

    Grnhain-Beierfeld

    Bernsbach

    Grnhain

    Lnitz

    Mh

    lbach

    Fallbach

    Kutte

    nbach

    Aub ach

    Schw

    arzw

    ass

    er

    1

    Knig-Albert-TurmKnig-Albert-Turm

    700

    600

    600

    500

    500

    500

    400

    1 km0

    TourenbeschreibungReizvolle Naturerlebnisse, historische Zeitzeugen und jede Menge Hinter-grundinformationen zur Grnhainer Klostergeschichte erwarten Sie auf die-ser Tour. Vom Knig-Albert-Turm fhrt der Zisterzienserweg rund um den Gotteswald ber Grnhain wieder zurck zum Ausgangspunkt. In Grnhain treff en Sie auf einige Relikte aus alter Zeit. Ein lebensgroer Zisterzienser-mnch, der Mnchsbrunnen und die im Original erhaltene 1,4 km lange Klostermauer stehen fr eine ber dreijahrhundertwhrende Klosterherr-schaft. Auch der markante Fuchsturm ist ein erhaltenes Gebude aus dieser Zeit. Heute beherbergt er mehrere sehenswerte Schnitzaustellungen.

    ZISTERZIENSERWEG D5

    Lnge: 14,9 km Schwierigkeit: leicht Markierung:

    SEHENSWRDIGKEITEN Knig-Albert-Turm (barrierefrei) berreste Zisterzienserkloster Klosterbrunnen, Postmeilensule Sport- und Freizeitpark

    EINKEHRMGLICHKEITEN Gaststtte Spiegelwaldbaude Telefon: +49 3774 509199 Gaststtte Haus des Gastes Telefon: +49 3774 62405 Gaststtte Alte Klosterschmiede Telefon: +49 3774 35177 Gaststtte Untere Mhle Telefon: +49 3774 62534

    WANDERTIPPS

    Mnchsbrunnen

    300

    450

    600

    750

    900

    m

    km 2 4 6 8 10 12 14

    Kontaktadresse:Tourismus-Zweckverband SpiegelwaldInfozentrum Knig-Albert-TurmAlte Bernsbacher Strae 108344 Grnhain-BeierfeldOT GrnhainTelefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    EmpfohleneWanderkarte:Schwarzenberg, Breitenbrunn, JohanngeorgenstadtPUBLICPRESS

  • Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

    4 3G I P F E L G L C K W A N D E R R O U T E

    Telefon: +49 3774 640744E-Mail: [email protected]

    TourenbeschreibungGleich zwei leichte Rundwanderwege fhren vom Knig-Albert-Turm um und durch den Spiegelwald. Beide Touren sind wegen ihrer Streckenfh-rung und der traumhaften Ausblicke fr alle Altersgruppen gleichermaen geeignet. Sie knnen zwischen einer kleinen und groen Runde whlen. Besonders beliebt sind die Rundwanderungen bei Familien. Beide naturna-hen Wegstrecken fhren entlang eines Waldkolehrpfades und bietet neben Wanderspa viel Wissenswertes ber die heimische F