9 Plus CCH - .11.07.2013 12 Charakteristik von Qualifizierungsmaßnahmen Neues 9-Plus-Projekt »

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of 9 Plus CCH - .11.07.2013 12 Charakteristik von Qualifizierungsmaßnahmen Neues 9-Plus-Projekt »

  • 111.07.2013

    Aurubis AG

    und

    Schule auf der Veddel

    (früher Schule Slomanstieg)

    mit unserem

    gemeinsamen

    9-Plus - Projekt

  • 211.07.2013

    Kathoden

    Recycling- märkte

    Konzentrat- märkte

    60%

    40%

    Vorwalz- band

    Bänder

    Kupfererzeugung und -verarbeitung ist unsere Stärke

    Draht

    Formate

    Edelmetalle

    Aurubis

    Profildrähte

    Spezial- profile

    Kupfer- erzeugung

    Weiter- und Endverarbeiter

    Minen und Recyclingmärkte

    Kupfer- verarbeitung

  • 311.07.201311.07.2013 3

    Aurubis macht den ersten Schritt außerhalb Europas

    BU Primärkupfer

    BU Recycling / Edelmetalle

    BU Kupferprodukte

    » Hamburg D

    » Pirdop BG

    » Olen B

    » Röthenbach D

    » Hamburg D » Olen B » Emmerich D » Avellino I » Stolberg D » Buffalo USA » Pori FIN » Zutphen NL » Mortara I » Smethwick GB » Dolný Kubín SK

    » Lünen D

    » Olen B

    » Hamburg D

    » Fehrbellin D

    Aurubis verfügt über ein Service- und Vertriebsnetzwerk in mehr als 20 Ländern (Europa, Asien und Nordamerika)

    Kupfererzeugung KupferverarbeitungProduktionsstandorte

  • 411.07.201311.07.2013 4

    …jedoch ohne Nachwuchs

    auch kein Kupfer

  • 511.07.2013

    Mitarbeiter und Auszubildende im September 2012

    Solide Ausbildung sichert unsere Arbeitsplätze

    Mitarbeiter (Konzern): 6.300

    Mitarbeiter (Deutschland): 3.350

    Auszubildende und Ausbildungsquote

    (Deutschland): 290 (8.7 %)

    (Hamburg/Lünen): 228 (8,1 %)

    • 19 Ausbildungsberufe

    • Hohe Übernahmequote

    • 1/3 der Auszubildenden mit Migrationshintergrund

  • 611.07.2013

    Hochschul- und

    Fachhochschulreife

    20,8%

    Hauptschulabschluss

    20,8%

    Realschulabschluss

    58,4%

    Aurubis bietet allen Schulabgängern eine Chance

  • 711.07.2013

    Projekt 9-Plus

    9-Plus Die Kooperation zwischen Aurubis, der Schule auf der Veddel und der Freien und Hansestadt Hamburg begleitet Schülerinnen und Schüler zur Ausbildungsreife und

    in eine betriebliche Ausbildung

  • 811.07.2013

    450 Schüler aus über 30 Ländern in der Nachbarschaft

    Seit 1909 befindet sich die Aurubis auf der Veddel und fühlt sich in besonderer Weise für den Stadtteil verantwortlich

  • 911.07.2013

    ….ein internationaler Treffpunkt

    » Gelegen im Stadtteil Veddel – ein Stadtteil, in dem 65 % der Bevölkerung Migrationshintergrund haben

    » Nationenvielfalt bei den 450 Schülerinnen und Schüler aus über 30 Nation mit mehr als 30 verschiedene Herkunftsprachen

    » 90 % der Schüler haben Migrationshintergrund

  • 1011.07.2013

    Problem Viele Schülerinnen und Schüler mit Haupt- oder Realschulabschluss finden keinen Ausbildungsplatz

    Lösung

    Praxiserfahrungen so früh wie möglich: »Gemeinsame Praxislerntage ab Klasse 8 bei Aurubis »Jährlich 12 Praktikantenplätze für 9-Plus bei Aurubis

    Ausbildungschancen werden erheblich verbessert;

    durchschnittlich 75 % der 9-Plus-Teilnehmer werden

    in eine Ausbildung übernommen.

  • 1111.07.2013

    Praxisklasse 9-Plus

    Beim Übergang von der Schule in die betriebliche Ausbildung werden diejenigen Schülerinnen

    und Schüler unterstützt, die nach dem Haupt-/Realschulabschluss keinen Ausbildungsplatz

    finden.

    Hier setzt das Modell 9-Plus an. Die

    Schülerinnen und Schüler werden

    an drei Tagen bei der Aurubis bzw.

    an zwei Tagen in der Woche in der

    Schule ausgebildet.

    9-Plus ist keine Warteschleife, sondern die zielgerichtete praktische Erarbeitung der

    Ausbildungsreife mit anschließender Vermittlung in einen Betrieb. Das 9-Plus-Praktikum kann bis

    zu einem ½ Jahr auf die folgende Berufsausbildung angerechnet werden.

  • 1211.07.2013

    Charakteristik von Qualifizierungsmaßnahmen

    Neues 9-Plus-Projekt

    » Individuelle Vorbereitung auf angestrebten Beruf

    » Enge Kooperation Schule – Betrieb

    » Vertraute Umgebung

    » Vertrautes Lehrpersonal

    » Alle Beteiligten haben das gleiche Ziel

    » Schule/Betrieb am gleichen Ort

    » Vergütung nach Chemie Tarif: 430 € pro Monat

    » 75 % Übernahme in Ausbildung

    Herkömmliche Maßnahmen

    » Allgemeine Berufsvorbereitung ohne Berufsberücksichtigung

    » Keine Kooperation Schule – Betrieb

    » Fremde Umgebung

    » Unbekanntes Lehrpersonal

    » Sammlung einer Negativauswahl von Schülern, zum Teil ziellos

    » Schule/Betrieb am ungleichen Ort

    » Relativ niedrige bzw. keine Vergütung

    » 70 % Abbrecher ohne Perspektive

  • 1311.07.2013

    Modell 9-Plus stellt umfassende Betreuung sicher

    » Alle Praktikanten werden durch qualifizierte Ausbilder betreut

    » Als Forum zur Evaluation findet wöchentlich ein Aktivarbeitskreis statt

    » Zusätzlicher Mathematikunterricht durch Aurubis-Ausbilder

    » Gemeinsame Werkstattausbildung mit Auszubildenden der Aurubis

  • 1411.07.2013

    Aktivarbeitskreis ein wesentliches Element

    » Hier definieren die Praktikanten ihr Wochenziel

    » Die Erfolge der vergangenen Woche werden dargestellt

    » Jeder erfährt die Wertschätzung der anderen

    » Die Erkenntnisse aus den Erfolgen werden weitergegeben

    » Fehler werden nicht als Mangel sondern als Optimierungsquelle erkannt

    » Der andere wird als Helfer nicht als Konkurrent gesehen

    » Die Teamatmosphäre wird verstärkt

    » Neues Wissen wird erworben und präsentiert

  • 1511.07.2013

    Welche Wünsche haben Schüler?

    » Sie möchten Ziele erreichen

    » Sie möchten ihre Stärken zeigen

    » Sie möchten ihre Schwächen ausgleichen

    » Sie möchten Wertschätzung erfahren

    » Sie möchten Verantwortung übernehmen

    Das heißt, sie haben die gleichen Wünsche, wie jeder Mensch

  • 1611.07.2013

    Ablauf des Praktikumsjahres

    » Die Praktikanten erhalten einen Qualifizierungsvertrag.

    » Die Praktikanten sind in den wesentlichen Bereichen den Auszubildenden

    gleichgestellt.

    » Nach einem halben Jahr wird eine Zwischenbilanz gezogen .

    » Zum Ende des Praktikumsjahres erfolgt eine Prüfung, die mit einem Zertifikat

    der Handelskammer Hamburg abschließt.

  • 1711.07.2013

    Zertifikat der Handelskammer

  • 1811.07.2013

    Erfolgreiche Entwicklung bei Aurubis

    66,7%

    83,0%

    70,8%

    80,0%

    72,0%

    85,0%

    2006/2007 2007/2008 2008/2009 2009/2010 2010/2011 2011/2012

    Wurden in die Ausbildung übernommen

  • 1911.07.2013

    4 2 6 5 7

    10

    8 10

    18 19 17

    26

    0

    5

    10

    15

    20

    25

    30

    35

    40

    2006/07 2007/08 2008/09 2010/10 2010/11 2011/12

    ohne Erfolg erfolgreich

    Erfolgreiche Entwicklung insgesamt

  • 2011.07.2013

    2008 verleiht die Handelskammer den Schulpreis der Hamburger Wirtschaft

    an Aurubis und die Schule auf der Veddel

    Im Rahmen des

    Wettbewerbes der

    Hamburger Wirtschaft

    über innovative

    Zusammenarbeit

    Unternehmen – Schule

    wurde das Projekt 9-

    Plus mit dem

    Schulmerkur

    ausgezeichnet.

  • 2111.07.2013

    .

    Das Projekt 9-Plus ist erfolgreich!

    Das Projekt 9-Plus ist anerkannt!

    Das Projekt 9-Plus hat Schule gemacht!

    Fazit:

    Die Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft bietet jedem Schüler eine Chance und gleicht einen Teil der demografischen Entwicklung aus.

  • 2211.07.2013

    Vielen Dank

    Wir freuen uns auf

    Ihre Fragen

  • 2311.07.2013

    » Schule auf der Veddel

    » Hiltrud Kneuer – Schulleiterin

    Tel. 040 780785-0

    » Aurubis AG

    » Wolfgang Gross – Leiter Aus- und Fortbildung, Tel. 040 7883-3709