Das monatliche Produktionstelegramm von PROFESSIONAL ... ?· 1 04 | 11 PRODUKTIONSTELEGRAMM | KINO &…

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • PRODUKTIONSTELEGRAMM | KINO & TV

    Das monatliche Produktionstelegramm von PROFESSIONAL PRODUCTION informiert

    über Film- und Fernseh produktionen, die sich in Vorbereitung oder im Dreh befinden. Im Bemühen

    um ständige Aktualisierung und Erweiterung sind wir auch für Hinweise von unseren Lesern dankbar.

    Produktionen werden ohne erneut erfolgte Meldung spätestens nach drei Ausgaben aus dem Telegramm

    genommen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir leider nicht übernehmen.

    Die Daten für die kostenlosen Eintragungen der Rubrik für die PP 05/10 sollten bis zum 15.03.10 vorliegen.

    R

    A R

    A F I m a k F W S d z D D P I A

    P C R .

    N v D D

    R P P P H A D R . . . . K P

    D

    P A

    M

    A K D k w

    V X d C

    IN PRODUKTION

    Afrika Maritim Fernsehproduktion, Dokumentationsreihe Drehzeit 11.09 - 03.11........................................................................... Drehort Afrika (Sao Tomé/Principe, Kapverden, Sansibar,........................... Komoren, Madagaskar).......................................................................... Produktion Filmquadrat.dok,.................................................................... Auftraggeber SWR, Arte........................................................................... Redaktion Ulrike Becker........................................................................... Produzent Thomas Wartmann.................................................................. Buch und Regie Thomas Wartmann, Christian Schidlowski........................

    Akte 20.11 Fernsehproduktion, Magazin, je 60' Drehzeit fortlaufend................................................................................. Drehort Fernsehwerft Berlin, Studio 3....................................................... Produktion Meta Productions................................................................... Auftraggeber Sat.1.................................................................................. Redaktion Michael Bockheim...................................................................

    edaktionsleitung Benno Fuchs............................................................... Produktionsleitung Bernd Bußmann..........................................................

    ufnahmeleitung Juliane Schwarzer......................................................... egie Bert Huwe.....................................................................................

    Moderation Ulrich Meyer..........................................................................

    lles was zählt ernsehproduktion, Daily-Drama, je 25' m Mittelpunkt der Geschichte stehen der Essener Steinkamp-Clan um Si-

    one und Richard Steinkamp und deren Sport- und Wellness-Zentrum mit ngegliederter Eissporthalle, sowie die dort spielenden Intrigen, Macht- ämpfe und Liebeswirren. Erbittert kämpfen die Mitglieder der Steinkamp- amilie um die Macht in der eigenen Firma – und gegen Dr. Axel Schwarz. ährenddessen liefern sich die Läuferinnen des Eislaufteams – Isabelle teinkamp und Katja Bergmann – einen Konkurrenzkampf nicht nur auf em Eis, sondern vor allem in der Liebe, um Ben Steinkamp, der Mann, der wischen den beiden Frauen steht. rehzeit seit 29.05.06............................................................................ rehort Köln und Umgebung.................................................................... roduktion Grundy UFA TV Produktion......................................................

    nternet www.alleswaszaehlt.de............................................................... uftraggeber RTL....................................................................................

    Redaktion Christiane Ghosh, Katharina Katzenberger................................. Produzenten Guido Reinhardt, Rainer Wemcken........................................ Producerin Kristin Schade........................................................................ Junior Producerin Diana Benzien.............................................................. roduktionsleitung Kai Keppner................................................................ hefautorin Nina Blum............................................................................ egie Stefan Bühling, Andreas Stenschke, Christof Brehmer,.....................

    Matthias Paul, Tina Kriwitz, Wolfgang Münstermann, Jörg Mielich u.a.......

    Happy birthday »Wetten, dass..?« 30 Jahre Wet- ten, dass..? Wolf Becker und drei Freunde blasen einen VW-Bus innerhalb von fünf Minuten um. 19.03.11, 13:55 © ZDF / Renate Schäfer

    1 04 | 11 WWW.PROFESSIONAL-PRODUCT

    Kamera Frank Bauer............................................................................... Casting Charlotte Siebenrock, Heike Liebermann...................................... Darsteller Daniel Aichinger, Julia Augustin, Tatjana Clasing, André Dietz,..... Igor Dolgatwschew, Sam Eisenstein, Julia Engelmann, Dennis Grabosch,.. Christoph Humnig, Michael N. Kuehl, Silvan Pierre Leirich, Francisco ......... Medina, Juliette Menke, Ania Niedieck, Ulrike Röseberg, ........................... Jörg Rohde, Heike Trinker, Anna-Katharina Samsel u.v.a...........................

    Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Kino-Koproduktion, Kinderbuchverfilmung, 1x100' Zwei Wochen bis Weihnachten und es regnet in Strömen! Ben fühlt sich überhaupt nicht wohl, zumal er in der Schule neben der arroganten Charlotte sitzen muss, die ganz in seiner Nähe wohnt. Da fällt im tosenden Gewitter plötzlich Niklas Julebukk in seinem Wohnwagen vom Himmel und landet un- sanft in der Nebelstraße. Niklas, der letzte echte Weihnachtsmann, kann wahre Wünsche von Kindern erfüllen, ist aber gerade auf der Flucht vor Wal- demar Wichteltod und seiner Nussknacker-Armee. Diese will ihn in einen Weihnachtsmann aus Eis verwandeln! Wichteltod hat alle Weihnachtshelfer eingesperrt und den Weihnachtsmännern striktes Arbeitsverbot erteilt. Wenn Ben und Charlotte nicht helfen, dann ist Weihnachten in Gefahr! Drehzeit 06.12.10 - 31.03.11................................................................. Drehort München und Umgebung, Köln, Salzburg,..................................... Salzburger Land..................................................................................... Produktion Constantin Film, Bavaria Film, Kiddinx Filmproduction,.............. Wega Filmproduktionsgesellschaft, ZDF................................................... Redaktion Gabriele Heuser, Irene Wellershoff, Jörg von den Steinen........... Produzenten Uschi Reich, Dr. Veit Heiduschka, Karl Blatz........................... Förderung FFF Bayern, BBF, Filmstiftung NRW, FFA, DFFF,......................... Filmstandort Austria, Filmförderung Land Salzburg................................... Produktionsleitung Dirk Engelhard............................................................ Herstellungsleitung Bernd Krause............................................................. Drehbuch Benjamin Bien, Robin Getrost, Uschi Reich................................ nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke............................... Regie Oliver Dieckmann.......................................................................... Kamera Alexander Fischerkösen.............................................................. Ton Johannes Paiha................................................................................ Musik Niki Reiser.................................................................................... Schnitt Christian Nauheimer.................................................................... Szenenbild Maximilian Lange................................................................... Darsteller Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz,................ Jessica Schwarz, Fritz Karl, Volker Lechtenbrink,...................................... Gisela Schneeberger, Gruschenka Stevens, Paul Alzhäuser,...................... Gustav Peter Wöhler, Tamino Wecker, Eric Evers u.v.a...............................

    Am Ende die Hoffnung (AT) Fernsehproduktion, Historiendrama 1944: Die junge Elisabeth, die sich nach dem Tod ihrer Eltern durch die Nazis für die Widerstandsbewegung engagiert, lässt sich von Robert Elbing als Spionin für den britischen Geheimdienst anwerben. Sie soll den Marineoffi- zier Hans Mertens ausspionieren, der in Kürze mit der U-864 und hochge- fährlicher Ladung an Bord in See stechen wird. Obwohl Ellen längst mit Ro- bert liiert ist, verliebt sie sich in den feinfühligen Reederssohn Hans, der aus- gerechnet für das Regime arbeitet, das Elisabeth ihre Familie genommen hat. In bester Überzeugung handelnd, gibt sie ihre brisanten Informationen über Hans an den britischen Geheimdienst weiter. Als sie jedoch erfährt, dass sie damit Hans Todesurteil unterschrieben hat, nimmt sie alle Strapa- zen auf sich, um das Leben ihres Geliebten zu retten. Drehzeit 15.02.11 - 15.04.11................................................................. Drehort Berlin und Umgebung, Niedersachsen, München, Norwegen.......... Produktion Aspekt Telefilm-Produktion...................................................... Auftraggeber Sat.1.................................................................................. Redaktion Joachim Kosack, Jochen Ketschau........................................... Produzentin Doris Zander........................................................................ Förderung Medienboard B-B, Nordmedia.................................................. Drehbuch Annette Hess........................................................................... Regie Thorsten Näter.................