KBM52U KBM50QX - Fein dienen dazu, Ihre Aufmerksamkeit auf mأ¶gliche Gefأ¤hrdungen bei der Arbeit mit

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of KBM52U KBM50QX - Fein dienen dazu, Ihre Aufmerksamkeit auf mأ¶gliche Gefأ¤hrdungen bei der...

  • © C

    . & E

    . F EI

    N G

    m bH

    . P ri

    nt ed

    in G

    er m

    an y.

    A bb

    ild un

    ge n

    un ve

    rb in

    dl ic

    h. T

    ec hn

    is ch

    e Ä

    nd er

    un ge

    n vo

    rb eh

    al te

    n. 3

    4 1

    01 0

    63 0

    6 0

    BY 2

    00 6.

    06 Z

    D E.

    EN 61029, EN 55014, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3 98/37/EG, 89/336/EWG

    Hammersdorf Quality Manager

    Dr. Schreiber Manager of R&D department

    FEIN Service

    C. & E. FEIN GmbH Hans-Fein-Straße 81 D-73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau Telefon +49 (0) 7173 183-465 Telefax +49 (0) 7173 183-844

    www.fein.com

    KBM52U 7 270 31 KBM50QX 7 270 33

    3 41 01 063 06 0 - Cover 297.fm Seite 1 Montag, 20. Oktober 2008 10:59 10

  • 2

    Deutsch ____________ Gebrauchsanleitung________________

    English _____________ Instruction manual ________________

    Français ____________ Notice d'utilisation ________________

    Italiano _____________ Libretto delle Istruzioni per l’uso_______

    Nederlands __________ Gebruiksaanwijzing ________________

    Español_____________ Instrucciones de uso _______________

    Português ___________ Instrução de serviço _______________

    EÏÏËÓÈο ____________ √‰ËÁ›Â˜ ¯ÂÈÚÈÛÌÔ‡ _________________

    Dansk ______________ Brugsanvisning ___________________

    Norsk ______________ Bruksanvisning ___________________

    Svenska ____________ Bruksanvisning ___________________

    Suomi ______________ Käyttöohje ______________________

    Magyar _____________ Használati útmutató _______________

    âesky ______________ Návod k pouÏití___________________

    Slovensky ___________ Návod na pouÏívanie _______________

    Polski ______________ Instrukcja obslugi _________________

    На русском языке ___ Руководство по эксплуатации __

    �������� _____________ �������������������� ____________________

    6

    14

    22

    30

    38

    46

    54

    62

    70

    78

    86

    94

    102

    110

    118

    126

    134

    142

    3 41 01 063 06 0.book Seite 2 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • 3

    4

    2

    3

    6 5

    1

    6

    a

    3 41 01 063 06 0.book Seite 3 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • 4

    12

    8

    KBM 52 U

    KBM 52 U

    KBM 50 Q

    79

    9

    13

    10

    11

    3 41 01 063 06 0.book Seite 4 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • 5

    j

    l

    m

    c

    e

    f

    g

    i

    h

    18

    15

    b

    16

    KBM 52 U

    KBM 52 U

    14 17

    d

    k

    j

    3 41 01 063 06 0.book Seite 5 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • 6

    KBM 52 U / KBM 50 Q

    DE

    Gebrauchsanleitung Kernbohrmaschine.

    Verwendete Symbole, Abkürzungen

    und Begriffe.

    Die in dieser Gebrauchsanleitung und ggf. auf dem Elektrowerkzeug verwendeten Symbole dienen dazu, Ihre Aufmerksamkeit auf mögliche Gefährdungen bei der Arbeit mit diesem Elek- trowerkzeug zu lenken.

    Sie müssen die Bedeutung der Symbole/Hin- weise verstehen und sinngemäß handeln, um das Elektrowerkzeug effizienter und sicherer zu gebrauchen. Die Sicherheitswarnungen, Hinweise und Sym- bole sind kein Ersatz für vorschriftsgemäße Maß- nahmen zur Unfallprävention.

    Symbol Begriff, Bedeutung Erklärung

    Aktion Handlung des Bedieners Allgemeines Verbotszeichen Den Anweisungen im nebenstehenden Text fol-

    gen! Berühren verboten Rotierende Teile des Elektrowerkzeugs nicht

    berühren. Sichern gegen Absturz Sichern Sie das Elektrowerkzeug bei Gefährdung

    durch Absturz mit dem Spanngurt.

    Allgemeines Gebotszeichen Den Anweisungen im nebenstehenden Text fol- gen!

    Dokumentation lesen Die beiliegenden Dokumente wie Gebrauchsan- leitung und Allgemeine Sicherheitshinweise unbe- dingt lesen.

    Klappseite aufschlagen Schlagen Sie zum besseren Verständnis die Klapp- seite am Beginn dieser Gebrauchsanleitung auf.

    Netzstecker ziehen Vor diesem Arbeitsschritt den Netzstecker aus der Netzsteckdose ziehen. Sonst besteht Verlet- zungsgefahr durch unbeabsichtigtes Anlaufen des Elektrowerkzeugs.

    Augenschutz benutzen Beim Arbeiten Augenschutz benutzen.

    Gehörschutz benutzen Beim Arbeiten Gehörschutz benutzen.

    Staubschutz benutzen Beim Arbeiten Staubschutz benutzen.

    Handschutz benutzen Beim Arbeiten Handschutz benutzen.

    Warnung vor Gefahr Die Hinweise im nebenstehenden Text beachten!

    Warnung vor heißer Ober- fläche

    Eine berührbare Oberfläche ist sehr heiß und dadurch gefährlich.

    Europäisches Konformitäts- zeichen

    Bestätigt die Konformität des Elektrowerkzeugs mit den Richtlinien der Europäischen Gemein- schaft.

    3 41 01 063 06 0.book Seite 6 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • KBM 52 U / KBM 50 Q

    7

    DE

    Zu Ihrer Sicherheit.

    Verwenden Sie dieses Elektrowerkzeug nicht, bevor Sie diese Gebrauchsanleitung

    sowie die beiliegenden „Allgemeinen Sicher- heitshinweise“ (Schriftennummer 3 41 30 054 06 1) gründlich gelesen und voll- ständig verstanden haben, einschließlich der Abbildungen, Spezifikationen, Sicherheitsregeln, sowie die durch GEFAHR, WARNUNG und VORSICHT gekennzeichneten Hinweise.

    Beachten Sie ebenso die einschlägigen nationa- len Arbeitsschutzbestimmungen (bspw. in Deutschland: BGV A2). Die Nichtbeachtung der Sicherheitshinweise in der genannten Dokumentation kann zum elek- trischen Schlag, Brand und/oder einer ernsten Verletzung führen. Diese Gebrauchsanleitung und die beiliegenden „Allgemeinen Sicherheitshinweise“ zum späte- ren Gebrauch aufbewahren und bei einer Wei- tergabe oder Veräußerung des Elektrowerkzeugs überreichen.

    GEFAHR Dieser Hinweis warnt vor einer unmittelbar bevorstehenden gefährlichen Situation. Eine fal- sche Handlungsweise kann zu einer schweren Verletzung oder zum Tod führen.

    WARNUNG Dieser Hinweis zeigt eine möglicherweise gefähr- liche Situation an, die zu ernsten Verletzungen oder zum Tod führen kann.

    VORSICHT Dieser Hinweis warnt vor einer möglicherweise gefährlichen Situation, die zur Verletzung führen kann.

    Erzeugnis in den unsortierten Siedlungsmüll zu werfen ist verboten.

    Ausgemusterte Elektrowerkzeuge und andere elektrotechnische und elektrische Erzeugnisse getrennt sammeln und einer umweltgerechten Wiederverwertung zuführen.

    Schutzklasse I Erzeugnis mit Basisisolierung und zusätzlichem Anschluss aller berührbaren und leitfähigen Teile an den Schutzleiter.

    mm Millimeter Maßeinheit für Länge, Breite, Höhe oder Tiefe kg Kilogramm Maßeinheit für die Masse V Volt Maßeinheit für die elektrische Spannung A Ampere Maßeinheit für die elektrische Stromstärke W Watt Maßeinheit für die Leistung N Newton Maßeinheit für die Kraft min Minuten Maßeinheit für die Zeit ~ oder a. c. Stromart Wechselstrom

    oder d. c. Stromart Gleichstrom 1 ~ Netzanschlussart Wechselstrom, 1-phasig n

    o

    Leerlaufdrehzahl Umdrehungsgeschwindigkeit im Leerlauf 1/min pro Minute Maßeinheit für Umdrehungen, Hubzahl, Schlag-

    zahl oder Schwingungen pro Minute

    Ø

    Durchmesser Durchmesser eines runden Teiles

    Symbol Begriff, Bedeutung Erklärung

    3 41 01 063 06 0.book Seite 7 Donnerstag, 12. Mai 2005 8:42 08

  • 8

    KBM 52 U / KBM 50 Q

    DE

    Spezielle Sicherheitshinweise.

    Sichern Sie das Elektrowerkzeug bei Absturzge- fahr mit dem mitgelieferten Spanngurt, insbeson- dere bei Arbeiten in der Höhe, an senkrechten Bauelementen oder Überkopf.

    Bei Stromausfall oder Ziehen des Netzsteckers bleibt die Mag- nethaltekraft nicht erhalten.

    Verhindern Sie bei Arbeiten an senkrechten Bau- elementen oder Überkopf das Eindringen von (Kühl-) Flüssigkeiten in das Elektrowerkzeug.

    Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages. Arbeiten Sie hier mit einem Kühlmittelspray.

    Vermeiden Sie Berührung mit dem beim Abschluss des Arbeitsvorgangs automatisch vom Zentrier- stift ausgestoßenen Bohrkern.

    Der Kontakt mit dem heißen oder herabfallenden Kern kann zu Verletzungen führen.

    Betreiben Sie das Elektrowerkzeug nur an vor- schriftsgemäßen Schutzkontaktsteckdosen. Ver- wenden Sie nur unbeschädigte Anschlussleitungen und regelmäßig geprüfte Ver- längerungsleitungen mit Schutzkontakt.

    Ein nicht durchgängiger Schutzleiter kann zu einem elek- trischen Schlag führen.

    Es ist verboten Schilder und Zeichen auf das Elek- trowerkzeug zu schrauben oder zu nieten.

    Eine beschädigte Isolierung bietet keinen Schutz gegen elektrischen Schlag. Verwenden Sie Kle- beschilder.

    Benutzen Sie Schutzausrüstung. Benutzen Sie je nach Anwendung Gesichtschutz oder Schutzbrille. Benutzen Sie einen Gehörschutz.

    Die Schutzbrille muss sich eignen, die bei unterschiedlichen Arbeiten weggeschleuderten Partikel abzuweh- ren. Eine dauerhaft hohe Lärmbelastung kann zu Gehörve