Therapeutische Hypothermie bei asphyktischen Neugeborenen bei asphyktischen Neugeborenen und in der pädiatrischen Intensivmedizin Seminar mit praktischen

  • Published on
    05-Apr-2015

  • View
    103

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Therapeutische Hypothermie bei asphyktischen Neugeborenen bei asphyktischen Neugeborenen und in der pdiatrischen Intensivmedizin Seminar mit praktischen Anleitungen und bungen in kleinen Gruppen Mnchen 10.3.2012 Deutsche Akademie fr Entwicklungsfrderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen Neonatologie und Pdiatrische Intensivmedizin Kursleitung: Prof. Dr. Andreas Holzinger Dr. Hans-Georg Mnch Dr. Florian Hoffmann in Kooperation mit Deutsche Akademie fr Entwicklungsfrderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. Fortbildungspunkte der Bayerischen Landesrztekammer werden vergeben. Deutsche Akademie fr Entwicklungsfrderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. Heiglhofstr. 63 81377 Mnchen Veranstalter Veranstaltungsort Deutsche Akademie fr Entwicklungsfrderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. Heiglhofstr. 63, 81377 Mnchen Tel.: 089 / 724968-11, -12; Fax: -20 E-Mail: info@akademie-muenchen.de Internet: www.akademie-muenchen.de Teilnahmegebhren 190,- / Person (inkl. Verpflegung) Teilnahmebedingungen Zur verbindlichen Anmeldung tragen Sie bitte die entspre- chenden Angaben ein und senden die Seite an die Akademie. Sie erhalten dann Ihre Anmeldebesttigung und Rechnung zur berweisung der Teilnahmegebhr. Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Dabei fallen folgende Bearbeitungsgebhren an: bis 4 Wochen vorher 26,-, 14 Tage vorher 33%, </li> <li> Folie 2 </li> <li> Die therapeutische Hypothermie bei hypoxisch- ischmischer Enzephalopathie setzt sich - begrndet durch klinische Studien - als Therapie der Wahl durch. In diesem Seminar werden die Grundlagen dieser Therapie und vor allem praktische Aspekte der Durchfhrung - auch mit einfachen Mitteln - behandelt. Von der klinischen Beurteilung des Patienten und dem richtigen Anlegen und Interpretieren des aEEG ber Voraussetzungen und Ausschlussgrnde, der Anwen- dung der Gerte zur Einstellung der Krpertemperatur bis zur Prognosestellung oder zur Frage, wann ein Umstellen auf palliative Ziele in Frage kommt. Neben der Anwendung bei Neugeborenen wird auf die Khlungsbehandlung nach Reanimation pdiatrischer Patienten eingegangen. Die Referenten haben unmittel- bare eigene Erfahrung in der Anwendung der Behandlung bei einer groen Zahl von Patienten (im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Universitt Mnchen seit 1999). Das Seminar ermglicht dem Teilnehmer, aus erster Hand die fr die Durchfhrung der Hypothermiebehandlung notwendigen Details zu erlernen. In Vortrgen mit Mglichkeit zur Diskussion werden wichtige praktische Aspekte grundlegend vermittelt. In kleinen Gruppen werden Kenntnisse zur Einstellung der Krpertemperatur weitergegeben sowie knifflige Flle der Indikationsstellung, des Managements schwieriger Patienten oder Situationen, bei denen ber den Abbruch der Khlungsbehandlung nachgedacht werden muss, besprochen. 94% der Teilnehmer des letzten Seminars wrden ihren Kollegen die Teilnahme uneingeschrnkt empfehlen. Apparaturen zur Einstellung der Krpertemperatur sowie aEEG-Gerte werden demonstriert. Seminarinhalte VORTRGE 09:00 09:35 Uhr Asphyxie - Pathophysiologie und Behandlung H.-G. Mnch 09:45 10:05 Uhr Studienlage bei Neugeborenen, Indikationsstellung zur Hypothermiebehandlung K. F. Schettler 10:15 10.35 Uhr aEEG und Neuromonitoring S. Schrder 10.45-11.00 Uhr Kaffepause VORTRGE 11.00 11.35 Uhr Praktische Durchfhrung d. Hypothermiebehandlung A. Holzinger PRAXIS in Kleingruppen 11.45-12.50 Jede Gruppe absolviert 2 der 6 Stationen d. Praxis-Parcours VORTRGE 13:30 13.50 Uhr Hypothermiebehandlung jenseits der Neugeborenen-Periode F. Hoffmann 14.00 - 14:20 Uhr Palliative Behandlung - wann, wie? A. Holzinger PRAXIS in Kleingruppen 14:30 15:35 Uhr: Jede Gruppe absolviert 2 der 6 Stationen d. Praxis-Parcours 15:40 16:00 Uhr: Kaffeepause PRAXIS in Kleingruppen 16:00 17.05 Uhr: Jede Gruppe absolviert 2 der 6 Stationen d. Praxis-Parcours 17.10 Uhr Abschlussbesprechung Programm Prof. Dr. med. Andreas Holzinger Neonatologie Dr. von Haunersches Kinderspital Dr. med. G. Mnch Neonatologie Dr. von Haunersches Kinderspital Dr. med. Florian Hoffmann Pd. Intensivmedizin Dr. von Haunersches Kinderspital Dr. med. Claude Thilmany Neonatologie Dr. von Haunersches Kinderspital Dr. med. Sebastian Schrder Neuropdiatrie Dr. von Haunersches Kinderspital Dr. med. Karl-Florian Schettler Kinderkrankenhaus St. Marien, Landshut Praxis-Parcours: 1. aEEG Anlegen, Strungen, Tipps und Tricks 2. aEEG: Interpretation (Beispiele) 3. Praktisches Management der Krpertemperatur 4. Prsentation der Khlgerte 5. Fallbesprechung I; Indikation 6. Fallbesprechung II; Abbruch, Palliativbehandlung Referenten 12.50 13.30 Uhr Mittagessen; Vorfhrung der Gerte </li> </ul>

Recommended

View more >