Gestaltpsychologie Prinzipien der Figur-Grund-Unterscheidung Prinzipien der Gruppierung von Einheiten (Binnengliederung)

  • View
    103

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Gestaltpsychologie Prinzipien der Figur-Grund-Unterscheidung Prinzipien der Gruppierung von...

  • Folie 1
  • Gestaltpsychologie Prinzipien der Figur-Grund-Unterscheidung Prinzipien der Gruppierung von Einheiten (Binnengliederung)
  • Folie 2
  • Figur-Grund-Unterscheidung: was eher als Figur wahrgenommen wird Kleineres vor Hintergrund Dunkles vor Hellem positive Polaritt Zentrales etwas mit vertikaler oder horizontaler Achse, besonders vertikale Achse Liste in Spalte Symmetrisches, besonders vertikale Achse Konvexes
  • Folie 3
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe
  • Folie 4
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe
  • Folie 5
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit Form
  • Folie 6
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit Form Farbe
  • Folie 7
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit Form Farbe Orientierung Helligkeit Gre
  • Folie 8
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit
  • Folie 9
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit
  • Folie 10
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit guter Fortsetzung
  • Folie 11
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit guter Fortsetzung
  • Folie 12
  • Gruppierung von Einheiten nach: Nhe hnlichkeit guter Fortsetzung gemeinsamem Schicksal Geschlossenheit
  • Folie 13
  • Verwendung von Farben max. 7 verschiedene Farben (Shneiderman 1987) nicht alleiniges Mittel (Farbblindheit) Vermeidung von gesttigten Komplementr- Farben wegen Akkomodation (Ermdung) Tiefeneffekt rot/blau vor dunklem Hintergrund
  • Folie 14
  • Verwendung von Farben
  • Folie 15
  • Farbtne im Rotbereich schwerer zu unter- scheiden als im Gelb- und Blaubereich rot und grn im fovealen Bereich, gelb und blau im peripheren Bereich blau ungnstig fr Erkennen kleiner Zeichen, aber gnstig als Hintergrundfarbe
  • Folie 16
  • Verwendung von Farben
  • Folie 17
  • Redundante Farbcodierung Smith 1963: Such- und Zhlaufgaben von alphanumerischen Zeichen; durch redundante Farbcodierung reduziert: Reaktionszeit um 60% Fehleranzahl um 70%
  • Folie 18
  • Redundante Farbcodierung