Karlsruhe Dreckswochen

  • View
    15

  • Download
    7

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Interessantes Stück Text über Dreck und anderen Mist in der deutschen Weltstadt Karlsruhe. Kunst, Stadt, Liebe, alles ist da!

Text of Karlsruhe Dreckswochen

  • 9. DRECK-WEG-WOCHEN 16. MRZ BIS 8. MAI 2015

    Stadt KarlsruheAmt fr Abfallwirtschaft

    9. KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN 9. KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN

    Mitmachen und gewinnen

    Liebe Mitbrgerinnen und Mitbrger,

    im Jahr 2015 finden die Karlsruher Dreck-weg-Wochen zum neunten Mal statt. Viele Gruppen und engagierte Mitmenschen halten uns mit ihren Putzaktionen seit Jahren die Treue. Und jedes Jahr kommen viele weitere hinzu. Im vergangenen Jahr konnte die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erneut gesteigert werden: Mehr

    als 8.000 Karlsruherinnen und Karlsruher aus Schulen, Kindergrten, Vereinen, Jugendgruppen, Kirchengemeinden, Konfirmanden- und Kommunionsgruppen, Betrieben sowie Familien, Freunde und einzelne Damen und Herren setzten sich fr die Sauberkeit in den Stadtteilen ein. Ihnen allen danke ich herzlich fr ihre wertvolle Untersttzung.

    In diesem Jahr stehen die Dreck-weg-Wochen unter dem MottoWir tun es fr KarlsRuhe. Wie unser Stadtgrnder vor 300 Jahren von der Fcherstadt trumte, so trumen Karlsruherinnen und Karlsruher heute von der rundum sauberen Stadt. Und hierfr setzen sich die Fachmter der Stadt gemeinsam mit den Brgerinnen und Brgern ein: unser Karlsruhe sauber machen und sauber halten.

    Viele Menschen kmmern sich das ganze Jahr ber um die Sauberkeit an ihrem Lieblingsplatz, sei es an Brunnen, auf Grnflchen, an einem Wegabschnitt oder einem anderen Platz ihrer Wahl. Wir untersttzen sie dabei mit Rat, Tat und Arbeitsmaterialien. Wenn auch Sie sich ganzjhrig engagieren mchten, setzen Sie sich bitte mit dem Amt fr Abfallwirtschaft in Verbindung. Wir mchten Sie gerne kennenlernen und untersttzen.

    Auch in diesem Jahr bitte ich Sie darum, uns zu helfen, Karlsruhe sauber zu halten. Ob Gro oder Klein, ob erfahrene Dreck-weg-Macherinnen oder neu hinzugekommene Dreck-weg-Macher: Alle sind willkommen und jeder Beitrag wird hoch geschtzt!

    Abschlieend lade ich bereits jetzt alle Helferinnen und Helfer zum diesjhrigen Dreck-weg-Tag ein. Dieser findet voraussichtlich am 25. Juli 2015 im Rahmen von Das Fest in der Gnther-Klotz-Anlage statt.

    Fr Ihre Mithilfe danke ich Ihnen im Voraus.

    Klaus Stapf, Brgermeister

    Datum

    Unterschrift

    Anm

    eldung bitte mglichst frh entw

    eder per Karte, per Fax 0721 133-7009 oder online w

    ww

    .karlsruhe.de/abfall

    Kontakt:

    Strae/Nr.:

    Bei Schulen und hnlichen Einrichtungen bitte auch Hausm

    eisterin oder Hausm

    eister mit

    Handynum

    mer:

    Mit der Verffentlichung eines Fotos der Gruppe und der m

    it * gekennzeichneten Daten bin ich einverstanden.

    *Kontaktperson:

    *Gruppennam

    e/Familiennam

    e:

    *Telefon:

    *PLZ/Ort:

    *E-Mail-A

    dresse:

    Bitte

    freimachen

    oder bei

    stdtischer

    Dienststelle

    einwerfen

    Antw

    ort

    Am

    t fr Abfallw

    irtschaft

    ffentlichkeitsarbeit

    Ottostrae 21

    76227 Karlsruhe

    JaN

    ein

    Ein Foto unserer Putzaktion sende ich zeitnah an dreck-weg-w

    [email protected]

  • 9. DRECK-WEG-WOCHEN 16. MRZ BIS 8. MAI 2015

    Stadt KarlsruheAmt fr Abfallwirtschaft

    9. KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN 9. KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN

    Mitmachen und gewinnen

    Liebe Mitbrgerinnen und Mitbrger,

    im Jahr 2015 finden die Karlsruher Dreck-weg-Wochen zum neunten Mal statt. Viele Gruppen und engagierte Mitmenschen halten uns mit ihren Putzaktionen seit Jahren die Treue. Und jedes Jahr kommen viele weitere hinzu. Im vergangenen Jahr konnte die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erneut gesteigert werden: Mehr

    als 8.000 Karlsruherinnen und Karlsruher aus Schulen, Kindergrten, Vereinen, Jugendgruppen, Kirchengemeinden, Konfirmanden- und Kommunionsgruppen, Betrieben sowie Familien, Freunde und einzelne Damen und Herren setzten sich fr die Sauberkeit in den Stadtteilen ein. Ihnen allen danke ich herzlich fr ihre wertvolle Untersttzung.

    In diesem Jahr stehen die Dreck-weg-Wochen unter dem MottoWir tun es fr KarlsRuhe. Wie unser Stadtgrnder vor 300 Jahren von der Fcherstadt trumte, so trumen Karlsruherinnen und Karlsruher heute von der rundum sauberen Stadt. Und hierfr setzen sich die Fachmter der Stadt gemeinsam mit den Brgerinnen und Brgern ein: unser Karlsruhe sauber machen und sauber halten.

    Viele Menschen kmmern sich das ganze Jahr ber um die Sauberkeit an ihrem Lieblingsplatz, sei es an Brunnen, auf Grnflchen, an einem Wegabschnitt oder einem anderen Platz ihrer Wahl. Wir untersttzen sie dabei mit Rat, Tat und Arbeitsmaterialien. Wenn auch Sie sich ganzjhrig engagieren mchten, setzen Sie sich bitte mit dem Amt fr Abfallwirtschaft in Verbindung. Wir mchten Sie gerne kennenlernen und untersttzen.

    Auch in diesem Jahr bitte ich Sie darum, uns zu helfen, Karlsruhe sauber zu halten. Ob Gro oder Klein, ob erfahrene Dreck-weg-Macherinnen oder neu hinzugekommene Dreck-weg-Macher: Alle sind willkommen und jeder Beitrag wird hoch geschtzt!

    Abschlieend lade ich bereits jetzt alle Helferinnen und Helfer zum diesjhrigen Dreck-weg-Tag ein. Dieser findet voraussichtlich am 25. Juli 2015 im Rahmen von Das Fest in der Gnther-Klotz-Anlage statt.

    Fr Ihre Mithilfe danke ich Ihnen im Voraus.

    Klaus Stapf, BrgermeisterD

    atum U

    nterschrift

    Anm

    eldung bitte mglichst frh entw

    eder per Karte, per Fax 0721 133-7009 oder online w

    ww

    .karlsruhe.de/abfall

    Kontakt:

    Strae/Nr.:

    Bei Schulen und hnlichen Einrichtungen bitte auch Hausm

    eisterin oder Hausm

    eister mit

    Handynum

    mer:

    Mit der Verffentlichung eines Fotos der Gruppe und der m

    it * gekennzeichneten Daten bin ich einverstanden.

    *Kontaktperson:

    *Gruppennam

    e/Familiennam

    e:

    *Telefon:

    *PLZ/Ort:

    *E-Mail-A

    dresse:

    Bitte

    freimachen

    oder bei

    stdtischer

    Dienststelle

    einwerfen

    Antw

    ort

    Am

    t fr Abfallw

    irtschaft

    ffentlichkeitsarbeit

    Ottostrae 21

    76227 Karlsruhe

    JaN

    ein

    Ein Foto unserer Putzaktion sende ich zeitnah an dreck-weg-w

    [email protected]

  • 9. KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN AMT FR ABFALLWIRTSCHAFT

    IN DEN KARLSRUHER DRECK-WEG-WOCHEN PUTZEN FREIWILLIGE DIE STADT

    JETZT ANMELDEN, DRECK WEGMACHEN UND GEWINNEN ...

    DRECK-WEG-WOCHEN

    WER KANN DRECK WEGMACHEN?

    Alle: zum Beispiel Vereine, Schulen, Kindergrten, Familien, Betriebe oder Privatpersonen.

    WO WIRD DRECK WEGGEMACHT?

    In einem Bereich, den sich die Putzgruppen selbst whlen: bestimmte Gehwege, Wlder, Grnflchen, Anlagen, Gelnde in der Nhe von der Wohnung, dem Vereinsheim, der Schule oder einer anderen Stelle in der Stadt.

    WANN WIRD DER DRECK WEGGEMACHT?

    Zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der Dreck-weg-Wochen vom 16. Mrz bis 8. Mai 2015.

    WELCHE UNTERSTTZUNG GIBT ES?

    Das AfA stellt Zangen, Mllscke und Handschuhe zur Verfgung und fhrt den gesammelten Mll ab.

    WELCHE BELOHNUNG GIBT ES?

    Das AfA ldt Helferinnen und Helfer zum Dreck-weg-Tag ein. Der Dreck-weg-Tag ist die Abschlussveranstaltung der Dreck-weg-Wochen. Er findet voraussichtlich am 25. Juli im Rahmen von Das Fest statt. Dort gibt es Informationen, Mitmach-Aktionen, einen kleinen Imbiss und eine Verlosung.

    WELCHE PREISE GIBT ES?

    Die Putzgruppen, die im Verhltnis zu und in Abhngigkeit von ihrer gesamten Schler-, Kinder- oder Mitgliederzahl die meisten Dreck-weg-Macherinnen und -Macher aktivieren knnen, werden belohnt. In den Kategorien Schule, Kindergarten und Verein gibt es Geldpreise von:

    Gruppen, die im letzten Jahr gewonnen haben, erhalten, wenn sie wieder unter den Preistrgern wren, einen Anerkennungspreis. Bei der Vergabe der Geldpreise knnen wir sie leider nicht bercksichtigen.*

    WELCHE GEWINNE GIBT ES?

    Unter allen Dreck-weg-Macherinnen und -Machern verlost das AfA berraschungsbeutel.*

    WAS NOCH?

    Bitte mailen Sie uns zeitnah ein Foto Ihrer Putzaktion, das wir verffentlichen knnen: [email protected]

    brigens: Eine Liste aller Putzeten finden Sie im Internet unter www.karlsruhe.de/abfall. Dort knnen Sie sehen, ob an Ihrem Wunschtermin und Ort bereits Andere putzen.

    WIE KANN ICH SAUBERKEITSPATE WERDEN?

    Wenn Sie eine lngerfristige Patenschaft fr einen bestimmten Bereich bernehmen wollen, rufen Sie uns an: Telefon 133-7099. Wir beraten und untersttzen Sie gern.

    200 Euro, 150 Euro , 100 Euro

    WEITERE INFORMATIONEN

    Amt fr Abfallwirtschaft (AfA) ffentlichkeitsarbeit Ottostrae 21, 76227 Karlsruhe Telefon 0721-133-7099 , Telefax 0721-133-7009 E-Mail: [email protected] www.karlsruhe.de/abfall

    *Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    AK

    TIO

    N

    Ein

    satz

    geb

    iet

    (Sta

    dtte

    il un

    d ge

    naue

    r Be

    reic

    h):

    Akt

    ion

    ster

    min

    /e:

    Wo

    chen

    tag

    /e

    Uh

    rzei

    t: v

    on

    bis

    Pers

    on

    en,

    bitt

    e A

    nzah

    l ein

    trag

    en.

    ......

    ....

    Kin

    der

    ......

    ....

    Juge

    ndlic

    he .

    ......

    ... E

    rwac

    hsen

    e

    Wen

    n n

    ich

    t an

    der

    s ve

    rein

    bar

    t, e

    rhal

    ten

    Sie

    Ih

    re M

    ater

    ialie

    n e

    in b

    is z

    wei

    Tag

    e vo

    r Ih

    rer

    Akt

    ion

    .

    MA

    TER

    IAL

    Mat

    eria

    l b

    itte

    fo

    lgen

    der

    ma

    en:

    ......

    ... Z

    ang

    en 8

    0-90

    cm

    lang

    (Met

    all)

    fr J

    ugen

    dlich

    e un

    d Er

    wac

    hsen

    e

    ......

    ... Z

    ang

    en 4

    0 cm

    lang

    (au

    s H

    olz)

    fr K

    inde

    r

    ......

    ... S

    cke

    gro

    (7

    0 cm

    x 1

    10 c

    m)

    Vin

    yl-E

    inw

    egh

    and

    sch

    uh

    e

    Bitt

    e be

    stel

    len

    Sie

    Vin

    ylha

    nsch

    uhe

    nur

    noch

    , w

    enn

    Sie

    nich

    t da

    rauf

    ve

    rzic

    hten

    kn

    nen

    und

    stab

    ile A

    rbei

    tsha

    ndsc

    huhe

    in Ih

    rer

    Gru

    ppe

    nich

    t ve

    rfg

    bar

    sind

    .

    ......

    ....

    L, g

    ro

    ......

    ....

    M,

    mitt

    el

    .

    ......

    ...X

    S, k

    lein

    ......

    ... S

    cke

    kle

    in (

    40 c

    m x

    60

    cm)

  • 9. D

    RECK

    -WEG

    -WO

    CHEN

    16

    . MR

    Z BI

    S 8.

    MAI

    201

    5

    Stad

    t Ka

    rlsr

    uhe

    Am

    t fr

    Abf

    allw

    irtsc

    haft

    9. K

    ARL

    SRU

    HER

    DRE

    CK-W

    EG-W

    OCH

    EN9.

    KA

    RLSR

    UH

    ER D

    RECK

    -WEG

    -WO

    CHEN

    Mitm

    ache

    n un

    d ge

    win

    nen

    Lieb

    e M

    itb

    rger

    inne

    n un

    d M

    itb

    rger

    ,

    im Ja

    hr 2

    015

    finde

    n di

    e Ka

    rlsru

    her D

    reck

    -weg

    -W

    oche

    n zu

    m n

    eunt

    en M

    al s

    tatt.

    Vie

    le G

    rupp

    en

    und

    enga

    gier

    te M

    itmen

    sche

    n ha

    lten

    uns

    mit

    ihre

    n Pu

    tzak

    tione

    n se

    it Ja

    hren

    die

    Treu

    e. Un

    d je

    des

    Jahr

    ko

    mm

    en v

    iele

    wei

    tere

    hin

    zu. I

    m v

    erga

    ngen

    en

    Jahr

    kon

    nte

    die

    Zahl

    der

    Teiln

    ehm

    erin

    nen

    und

    Teiln

    ehm

    er e

    rneu

    t ges

    teig

    ert w

    erde

    n: M

    ehr

    als

    8.00

    0 Ka

    rlsru

    herin

    nen

    und

    Karls

    ruhe

    r aus

    Sch

    ulen

    , Kin

    derg

    rte

    n,

    Vere

    inen

    , Jug

    endg

    rupp

    en, K

    irche

    ngem

    eind

    en, K

    onfir

    man

    den-

    und

    Ko

    mm

    unio

    nsgr

    uppe

    n, B

    etrie

    ben

    sow

    ie F

    amili

    en, F

    reun

    de u

    nd e

    inze

    lne

    Dam

    en u

    nd H

    erre

    n se

    tzte

    n sic

    h f

    r die

    Sau

    berk

    eit i

    n de

    n St

    adtte

    ilen

    ein.

    Ih

    nen

    alle

    n da

    nke

    ich h

    erzli

    ch f

    r ihr

    e w

    ertv

    olle

    Unt

    erst

    tzu

    ng.

    In d

    iese

    m Ja

    hr s

    tehe

    n di

    e Dr

    eck-

    weg

    -Woc

    hen

    unte

    r dem

    Mot

    toW

    ir tu

    n es

    fr K

    arlsR

    uhe

    . Wie

    uns

    er S

    tadt

    grn

    der v

    or 3

    00 Ja

    hren

    von

    der

    F

    cher

    stad

    t tr

    umte

    , so

    trum

    en K

    arlsr

    uher

    inne

    n un

    d Ka

    rlsru

    her h

    eute

    vo

    n de

    r run

    dum

    sau

    bere

    n St

    adt.

    Und

    hier

    fr s

    etze

    n sic

    h di

    e Fa

    chm

    ter d

    er

    Stad

    t gem

    eins

    am m

    it de

    n B

    rger

    inne

    n un

    d B

    rger

    n ei

    n: u

    nser

    Kar

    lsruh

    e sa

    uber

    mac

    hen

    und

    saub

    er h

    alte

    n.

    Viel

    e M

    ensc

    hen

    km

    mer

    n sic

    h da

    s ga

    nze

    Jahr

    be

    r um

    die

    Sau

    berk

    eit

    an ih

    rem

    Lie

    blin

    gspl

    atz,

    sei e

    s an

    Bru

    nnen

    , auf

    Gr

    nflc

    hen,

    an

    eine

    m

    Weg

    absc

    hnitt

    ode

    r ein

    em a

    nder

    en P

    latz

    ihre

    r Wah

    l. Wir

    unte

    rst

    tzen

    sie

    da

    bei m

    it Ra

    t, Ta

    t und

    Arb

    eits

    mat

    eria

    lien.

    Wen

    n au

    ch S

    ie s

    ich g

    anzj

    hrig

    en

    gagi

    eren

    mc

    hten

    , set

    zen

    Sie

    sich

    bitte

    mit

    dem

    Am

    t fr

    Abf

    allw

    irtsc

    haft

    in V

    erbi

    ndun

    g. W

    ir m

    cht

    en S

    ie g

    erne

    ken

    nenl

    erne

    n un

    d un

    ters

    ttz

    en.

    Auch

    in d

    iese

    m Ja

    hr b

    itte

    ich S

    ie d

    arum

    , uns

    zu

    helfe

    n, K

    arlsr

    uhe

    saub

    er

    zu h

    alte

    n. O

    b Gr

    o o

    der K

    lein

    , ob

    erfa

    hren

    e Dr

    eck-

    weg

    -Mac

    herin

    nen

    oder

    ne

    u hi

    nzug

    ekom

    men

    e Dr

    eck-

    weg

    -Mac

    her:

    Alle

    sin

    d w

    illko

    mm

    en u

    nd je

    der

    Beitr

    ag w

    ird h

    och

    gesc

    htz

    t!

    Absc

    hlie

    end

    lade

    ich

    bere

    its je

    tzt a

    lle H

    elfe

    rinne

    n un

    d He

    lfer z

    um

    dies

    jhr

    igen

    Dre

    ck-w

    eg-T

    ag e

    in. D

    iese

    r find

    et v

    orau

    ssich

    tlich

    am

    25.

    Juli

    2015

    im R

    ahm

    en v

    on

    Das

    Fest

    in

    der

    Gn

    ther

    -Klo

    tz-A

    nlag

    e st

    att.

    Fr I

    hre

    Mith

    ilfe

    dank

    e ich

    Ihne

    n im

    Vor

    aus.

    Klau

    s St

    apf,

    Brg

    erm

    eist

    er

    Datum Unterschrift

    Anmeldung bitte mglichst frh entweder per Karte, per Fax 0721 133-7009 oder online www.karlsruhe.de/abfall

    Kontakt:

    Strae/Nr.:

    Bei Schulen und hnlichen Einrichtungen bitte auch Hausmeisterin oder Hausmeister mit Handynummer:

    Mit der Verffentlichung eines Fotos der Gruppe und der mit * gekennzeichneten Daten bin ich einverstanden.

    *Kontaktperson:

    *Gruppenname/Familienname:

    *Telefon:

    *PLZ/Ort:

    *E-Mail-Adresse:

    Bitte

    freimachen

    oder bei

    stdtischer

    Dienststelle

    einwerfen

    Antwort

    Amt fr Abfallwirtschaft

    ffentlichkeitsarbeit

    Ottostrae 21

    76227 Karlsruhe

    Ja Nein

    Ein Foto unserer Putzaktion sende ich zeitnah an [email protected]

  • 9. KARLSRU

    HER D

    RECK-WEG

    -WO

    CHEN

    AM

    T FR ABFALLW

    IRTSCHAFT

    IN D

    EN K

    AR

    LSRU

    HER

    DR

    ECK

    -WEG

    -WO

    CH

    EN PU

    TZEN FR

    EIWILLIG

    E DIE STA

    DT

    JETZT AN

    MELD

    EN, D

    REC

    K W

    EGM

    AC

    HEN

    UN

    D G

    EWIN

    NEN

    ...

    DR

    ECK

    -WEG

    -WO

    CH

    EN

    WER

    KA

    NN

    DR

    ECK

    WEG

    MA

    CH

    EN?

    Alle: zum

    Beispiel Vereine, Schulen, Kindergrten, Fam

    ilien, Betriebe oder Privatpersonen.

    WO

    WIR

    D D

    REC

    K W

    EGG

    EMA

    CH

    T?

    In einem Bereich, den sich die Putzgruppen selbst w

    hlen: bestim

    mte G

    ehwege, W

    lder, Grnflchen, A

    nlagen, Gelnde

    in der Nhe von der W

    ohnung, dem Vereinsheim

    , der Schule oder einer anderen Stelle in der Stadt.

    WA

    NN

    WIR

    D D

    ER D

    REC

    K W

    EGG

    EMA

    CH

    T?

    Zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der D

    reck-weg-W

    ochen vom

    16. Mrz bis 8. M

    ai 2015.

    WELC

    HE U

    NTER

    STTZU

    NG

    GIB

    T ES?

    Das A

    fA stellt Zangen, M

    llscke und Handschuhe zur

    Verfgung und fhrt den gesamm

    elten Mll ab.

    WELC

    HE B

    ELOH

    NU

    NG

    GIB

    T ES?

    Das A

    fA ldt H

    elferinnen und Helfer zum

    Dreck-w

    eg-Tag ein. D

    er Dreck-w

    eg-Tag ist die Abschlussveranstaltung der D

    reck-w

    eg-Wochen. Er findet voraussichtlich am

    25. Juli im Rahm

    en von D

    as Fest statt. Dort gibt es Inform

    ationen, Mitm

    ach-A

    ktionen, einen kleinen Imbiss und eine Verlosung.

    WELC

    HE PR

    EISE GIB

    T ES?

    Die Putzgruppen, die im

    Verhltnis zu und in Abhngigkeit

    von ihrer gesamten Schler-, K

    inder- oder Mitgliederzahl

    die meisten D

    reck-weg-M

    acherinnen und -Macher

    aktivieren knnen, werden belohnt. In den K

    ategorien Schule, K

    indergarten und Verein gibt es Geldpreise von:

    Gruppen, die im

    letzten Jahr gewonnen haben, erhalten,

    wenn sie w

    ieder unter den Preistrgern wren, einen

    Anerkennungspreis. Bei der Vergabe der G

    eldpreise knnen wir

    sie leider nicht bercksichtigen.*

    WELC

    HE G

    EWIN

    NE G

    IBT ES?

    Unter allen D

    reck-weg-M

    acherinnen und -Machern verlost das

    AfA

    berraschungsbeutel.*

    WA

    S NO

    CH

    ?

    Bitte mailen Sie uns zeitnah ein Foto Ihrer Putzaktion, das w

    ir verffentlichen knnen: d

    reck-weg

    -wo

    chen

    @afa.karlsru

    he.d

    e

    b

    rigen

    s: Eine Liste aller Putzeten finden Sie im Internet unter

    ww

    w.karlsruhe.de/abfall. D

    ort knnen Sie sehen, ob an Ihrem

    Wunschterm

    in und Ort bereits A

    ndere putzen.

    WIE K

    AN

    N IC

    H SA

    UB

    ERK

    EITSPATE W

    ERD

    EN?

    Wenn Sie eine lngerfristige Patenschaft fr einen bestim

    mten

    Bereich bernehmen w

    ollen, rufen Sie uns an: Telefon 133-7099. W

    ir beraten und untersttzen Sie gern.

    200 Euro

    , 150 Euro

    , 100 Euro

    WEITER

    E INFO

    RM

    ATIO

    NEN

    Am

    t fr A

    bfallw

    irtschaft (A

    fA)

    ffen

    tlichkeitsarb

    eit O

    ttostra

    e 21, 76227 Karlsru

    he

    Telefon

    0721-133-7099 , Telefax 0721-133-7009 E-M

    ail: dreck-w

    eg-w

    och

    [email protected]

    afa.karlsruh

    e.de

    ww

    w.karlsru

    he.d

    e/abfall

    *Der Rechtsw

    eg ist ausgeschlossen.

    AKTION

    Einsatzgebiet (Stadtteil und genauer Bereich):

    Aktionstermin/e:

    Wochentag/e

    Uhrzeit: von bis

    Personen, bitte Anzahl eintragen.

    .......... Kinder .......... Jugendliche .......... Erwachsene

    Wenn nicht anders vereinbart, erhalten Sie Ihre Materialien ein bis zwei Tage vor Ihrer Aktion.

    MATERIAL

    Material bitte folgendermaen:

    ......... Zangen 80-90 cm lang (Metall) fr Jugendliche und Erwachsene

    ......... Zangen 40 cm lang (aus Holz) fr Kinder

    ......... Scke gro (70 cm x 110 cm)

    Vinyl-Einweghandschuhe

    Bitte bestellen Sie Vinylhanschuhe nur noch, wenn Sie nicht darauf verzichten knnen und stabile Arbeitshandschuhe in Ihrer Gruppe nicht verfgbar sind.

    .......... L, gro .......... M, mittel ..........XS, klein

    ......... Scke klein (40 cm x 60 cm)