ZTV – Siele Hamburg - Hamburg Wasser ?· ZTV – Siele Hamburg Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen…

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • ZTV – Siele Hamburg

    Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen für den Bau von Sielen

    Ausgabe 01.03.2011

  • 1

    ZTV - SIELE Hamburg Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen für den Bau von Sielen

    Ausgabe 01.03.2011

  • 2

    © Hamburger Stadtentwässerung März 2011

  • 3

    INHALT

    1 VORWORT 7

    2 ALLGEMEINER TEIL 7 2.1 Geltungsbereich 7 2.2 Mitgeltende Vorschriften/ Unterlagen 7 2.2.1 Zusätzliche Vertragsbedingungen und Zusätzliche technische Vertragsbedingungen 8 2.2.2 Technische Regeln und Qualitätsanforderungen 8 2.3 Rangfolge der Vertragsunterlagen 9 2.4 Güteschutz 9 2.5 Nebenleistungen im Verantwortungsbereich des AN 10

    3 AUSFÜHRUNGS- UND BESTANDSUNTERLAGEN 10 3.1 Ausführungsunterlagen 10 3.1.1 Allgemeines 10 3.1.2 Standsicherheitsnachweise 10 3.1.3 Vorflutkonzept 11 3.1.4 Verkehrsführungspläne 11 3.1.5 Fortschreibung des SiGe-Planes 11 3.1.6 Schal- und Bewehrungspläne 11 3.2 Bestandsunterlagen 12 3.2.1 Allgemeines 12 3.2.2 Innerer Plan 12 3.2.3 Renovierungsplan 13 3.2.4 Leitungsangabe 13 3.2.5 Aufmaßskizze 13

    4 BEMESSUNG, NACHWEIS DER TRAGFÄHIGKEIT UND DER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT VON BAUWERKEN 14

    4.1 Vorbemerkungen 14 4.2 Lastannahmen 14 4.2.1 Verkehrslasten 14 4.2.2 Erddruck, Wasserdruck 15 4.3 Bemessung und Konstruktion 15 4.3.1 Sicherheitskonzept 15 4.3.1.1 Einwirkungen 15 4.3.1.2 Bemessungssituationen 15 4.3.2 Sicherstellung der Dauerhaftigkeit 16 4.3.3 Expositionsklassen, Mindestbetonfestigkeit, Betondeckung 16 4.3.4 Ermittlung der Schnittgrößen 16 4.3.5 Begrenzung der Rissbreiten 16 4.3.6 Nachweis der Schwingweite der Betonstahlspannungen 16 4.3.7 Besonderheiten für punktgeschweißte Bewehrungskörbe von Stahlbetonrohren 16 4.3.8 Mindestbewehrung für Stahlbetonbauteile 16 4.3.9 Wasserundurchlässiger Beton 18 4.3.9.1 Beanspruchungsklasse 18 4.3.9.2 Nutzungsklasse 18 4.3.9.3 Bauteildicke für Ortbetonbauteile 18 4.3.9.4 Entwurfsgrundsätze 18 4.3.9.5 Arbeitsfugen 18 4.3.9.6 Planmäßige Dichtmaßnahmen für unerwartet entstandene Trennrisse 18 4.3.10 Statische Berechnung von Vortriebsrohren 18 4.3.10.1 Zulässige Vorpresskraft 18 4.3.10.2 Druckübertragungsring 18

    5 MATERIALIEN 18 5.1 Allgemeines 18

  • 4

    5.2 Beton und Stahlbeton 19 5.2.1 Normen und Regelwerke 19 5.2.2 Allgemeines 19 5.2.3 Festlegung des Betons 19 5.2.3.1 Zement 19 5.2.3.2 Gesteinskörnung 19 5.2.3.3 Wassereindringwiderstand 19 5.2.3.4 Feuchtigkeitsklasse 19 5.2.4 Erstprüfungen 19 5.2.5 Lieferung 19 5.2.5.1 Transportbeton 19 5.2.5.2 Fertigteile 20 5.2.6 Stahlfaserbeton 20 5.2.7 Fließfähiger Beton 20 5.2.8 Schalung 20 5.2.9 Bewehrung 20 5.3 Fließfähige Verfüllstoffe (Dämmer) 20 5.4 Stähle und Gusseisen 21 5.4.1 Kanalguss 21 5.4.1.1 Grauguss 21 5.4.1.2 Duktiles Gusseisen 21 5.4.2 Edelstahl 21 5.4.3 Unlegierter Baustahl 21 5.4.4 Verzinkter Stahl 21 5.5 Steinzeug 21 5.6 Mauerwerk 21 5.7 Wasserdichte Beschichtungen 21 5.8 Kunststoffe 22 5.8.1 Polyethylen 22 5.8.2 Glasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) 23 5.9 Polymerbeton 23 5.10 Dichtstoffe und dauerelastische Kunststoffe 24 5.11 Einsatz von Hydraulikflüssigkeiten 24

    6 BAUWERKE 25 6.1 Schächte 25 6.1.1 Allgemeines 25 6.1.2 Einsteigeschächte aus Betonfertigteilen 25 6.1.3 Einsteigeschächte aus Mauerwerk (Verbundbauweise) 26 6.1.4 Einsteigeschächte aus Polymerbeton 27 6.1.5 Absturzschächte 27 6.1.6 Einbauten in Einsteigeschächte 27 6.1.7 Schachtköpfe und Schachtabdeckungen 27 6.2 Rohre 27 6.2.1 Rohre aus Beton- und Stahlbeton 27 6.2.1.1 Maßhaltigkeit 28 6.2.1.2 Korrosionsschutzauskleidungen 29 6.2.1.2.1 Allgemeines 29 6.2.1.2.2 GFK-Auskleidungen 29 6.2.1.2.3 PE-HD Betonschutzplatten 30 6.2.1.3 Transportanker 30 6.2.1.4 Stahlbetonvortriebsrohre 30 6.2.1.4.1 Bewehrung von Stahlbetonvortriebsrohren 30 6.2.1.4.2 Schalung/ Ausschalfristen/ Nachbehandlung 30 6.2.1.4.3 Instandsetzung 30 6.2.1.4.4 Dichtungen 31 6.2.2 Rohre aus GFK 31 6.2.3 Rohre aus Polymerbeton 32

  • 5

    6.2.4 Rohre aus Polyethylen 32 6.2.5 Rohre aus Edelstahl 32 6.2.6 Führungsringe für Vortriebsrohre 32 6.2.7 Druckübertragungsringe 33 6.2.8 Verrollsicherung 33

    7 BAUAUSFÜHRUNG 33 7.1 Allgemeines 33 7.1.1 Qualitätssicherung 33 7.1.2 Nachunternehmer 34 7.2 Vorbereitende Arbeiten 34 7.2.1 Aufgrabeschein 34 7.2.2 Sicherheits- und Gesundheitsschutz 34 7.2.3 Arbeiten in Sielanlagen 34 7.2.4 Verkehrssicherung 34 7.2.5 Fremdleitungen 35 7.2.6 Vermessung 35 7.2.7 Beweissicherung des Auftragnehmers 35 7.2.8 Vorflutkonzept 35 7.2.9 Baumschutz 36 7.2.10 Baubeginn 36 7.3 Baugruben 36 7.3.1 Ausschachtung von Baugruben 36 7.3.1.1 Aufbruch 36 7.3.1.2 Aushub 36 7.3.1.3 Abbruch 36 7.3.2 Verbau von Baugruben 36 7.3.2.1 Allgemeines 36 7.3.2.2 Waagerechter Holzverbau 37 7.3.2.3 Trägerbohlwand 37 7.3.2.4 Spundwand- und Kanaldielenverbau 37 7.3.2.5 Stahlplattenverbau 37 7.3.3 Verfüllung von Baugruben 38 7.3.3.1 Verfüllen 38 7.3.3.2 Nachweis der Bodenverdichtung 38 7.4 Wasserhaltung 38 7.4.1 Allgemeines 38 7.4.2 Offene Wasserhaltung 39 7.4.2.1 Sickerpackung, Drainageleitung, Filtervlies 39 7.4.2.2 Außerbetriebnahmen offener Wasserhaltungen 39 7.5 Verlegung der Rohre 39 7.5.1 Offene Verlegung 39 7.5.1.1 Einbau von Rohren 39 7.5.1.2 Toleranzen 39 7.5.1.3 Anschluss von Rohrleitungen an Einsteigeschächte 39 7.5.1.4 Herstellen von Sielanschlussleitungen 39 7.5.1.5 Grundwassersperren 40 7.5.1.6 Trassenbänder 40 7.5.2 Rohrvortrieb 40 7.5.2.1 Vortriebssysteme 40 7.5.2.2 Lage- und Zielgenauigkeit 40 7.5.2.3 Dichtungskonstruktion an den Ein- und Ausfahröffnungen 41 7.5.2.4 Vermessung und Vortriebsprotokolle 41 7.5.2.5 Hindernisse 41 7.5.2.6 Bentonit und Überschnitt 41 7.5.2.6.1 Bentonitzusammensetzung 41 7.5.2.6.2 Verpressen des Überschnitts bei Rohren ≥ DN 1200 41 7.5.2.7 Ersatz schadhafter Rohre 42 7.5.3 Schlauchlining 42 7.5.4 Drucksielleitungen im HDD-Verfahren 42

  • 6

    7.5.5 Prüfungen 42 7.5.5.1 Dichtheitsprüfung von Rohrleitungen 42 7.5.5.2 Vorbereitung für die Kamerabefahrung 42 7.6 Herstellung der Schächte 42 7.6.1 Allgemeines 42 7.6.2 Einsteigeschächte aus Mauerwerk (Verbundbauweise) 42 7.6.3 Herstellung von Schachtauflagern 43 7.6.4 Montage von Einbauteilen 43 7.6.5 Dichtheitsprüfung von Schächten 43 7.7 Trummeneinbau 43 7.8 Straßenbau 43 7.9 Aufmaß und Abrechnung 43 7.9.1 Abrechnung zeitbezogener Leistungen 43 7.9.2 Abrechnung der Baugrube 44 7.9.2.1 Rohrbaugruben 44 7.9.2.2 Schachtbaugruben 44 7.9.2.3 Achslänge von Trummen oder Hausanschlussleitungen 44 7.9.3 Abrechnung von Arbeiten an Rohren 44 7.10 Betonarbeiten 45 7.10.1 Überwachung 45 7.10.2 Nachbehandlung und Schutz 45

    8 LITERATURVERZEICHNIS 45 8.1 Gesetze und Verordnungen 45 8.2 Regelwerk der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

    (DWA-Regelwerk) 45 8.3 Normen 46

    9 ANLAGEN 101 A 1 Baugruben 102 A 1.1 Abrechnungsbreiten für Rohrbaugruben mit senkrechten, parallelen Wänden 102

    A 1.2 Ausschachtungsbreiten für Rohrbaugruben mit abgeböschten Wänden 105

    A 1.3 Abrechnungsmaße für Trummenbaugruben mit senkrechten, parallelen Wänden 106

    A 2 Rohre 107 A 2.1 Auflager und Bettung für Rohre ohne Fuß 107 A 2.1.1 Ausführung ohne offene Wasserhaltung 107 A 2.1.2 Ausführung mit offener Wasserhaltung 109

    A 2.2 Auflager und Bettung für Rohre mit Fuß Klasse VI bis Klasse I 111 A 2.2.1 Ausführung ohne offene Wasserhaltung 111 A 2.2.2 Ausführung mit offener Wasserhaltung 112

    A 2.3 Anschlussleitung bei tiefliegendem Siel 114

    A 2.4 Rohrquerschnitte Klasseprofile 115

    A 2.5 Beispiele für Rohrverbindungen für Stahlbetonvortriebsrohre 130

    A 3 Einsteigeschächte 131 A 3.1 Einsteigeschächte aus Betonfertigteilen 131 A 3.1.1 Einsteigeschächte DN 1000 in Sielen DN 250 – DN 400 131 A 3.1.2 Einsteigeschächte DN 1200 in Sielen DN 500 – DN 600 134 A 3.1.3 Einsteigeschächte DN 1500 in Sielen DN 700 - DN 900 bzw. Kl. VI bis IVn 135

    A 3.2 Einsteigeschächte aus Polymerbeton 136

    A 3.3 Einsteigeschächte aus Betonfertigteilen mit gemauertem Unterteil 137 A 3.3.1 Einsteigeschächte in Verbundbauweise in Sielen DN 250 – DN 600 137 A 3.3.2 Einsteigeschächte in Verbundbauweise in Sielen DN 700 – DN 1500 und Kl. VI – Kl. I 141

    A 3.4 Absturzschächte 143 A 3.4.1 Absturzschächte aus Betonfertigteilen für Absturz von Sielen ≤ DN 400 143 A 3.4.2 Absturzschächte gemauert für Absturz von Sielen > DN 400 144

    A 3.5 Schachtkonstruktionsdetails 145 A 3.5.1 Rohranschlüsse bei Einsteigeschächten 145 A 3.5.2 Sohlen- und Podestausbildung 149 A 3.5.3 Anordnung einer Drainage bei Schächten mit Korrosionsschutz 150 A 3.5.4 Ausbildung von Gerinnetrittstufen 151

  • 7

    A 3.5.5 Wasserdichte Außenbeschichtung für Mauerwerk 152 A 3.5.6 Beispiele für Eckverbindungen für Stahlbetonfertigteilschächte 153

    A 3.6 Schachteinbauten 154 A 3.6.1 Dammbalkenschlitze für Klasseprofile 154 A 3.6.2 Haltebügel, Haltering, Haltegriff 156 A 3.6.3 Schutzgeländer 158 A 3.6.4 Steigeisen und der Steigschutzschiene 159 A 3.6.5 Leitern 161 A 3.6.6 Druckausgleichsventil 163 A 3.6.7 Befestigungsmittel 165

    A 3.7 Schachtköpfe und Schachtabdeckungen 166 A 3.7.1 Schachtköpfe 166 A 3.7.2 Schachtabdeckungen 168

    A 4 Straßenablauf (Trumme) 169 A 4.1 Mehrteiliger Straßenablauf 169

    A 4.2 Monolithischer Straßenablauf 171

    A 5 Druckentwässerung 172 A 5.1 Revisionseinrichtungen 172 A 5.1.1 Revisionseinrichtungen