Unterwegs - Ausgabe 9

  • View
    221

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Kundenzeitschrift der Barnimer Busgesellschaft

Text of Unterwegs - Ausgabe 9

  • Nr. 9

    auerdem:Tarif-Informationen und weitere ntzliche Informationen

    unterwegsKundenzeitschrift der Barnimer Busgesellschaft

    Werbellinsee mit Bus & Rad entdecken

  • INHALTSVERZEICHNISAUSGABE 9

    Wussten Sie schon? _________________________________ 3Tarif-Informationen und weitere ntzliche Informationen

    rgernis Baustelle __________________________________ 5Kurzfristige Baumanahmen erschweren die Planung und Fahrgastinformation

    LEITARTIKEL:Mit Bus & Bahn rund um den Werbellinsee ___________________________ 6

    Linie 917 rollt wieder um den Werbellinsee Ausflugstipps entlang der Haltestelle Karte & Weitere Informationen

    Ortsverzeichnis ____________________________________ 10Welche Linie knnen Sie in Ihrem Heimatort nutzen?

    unterwegs - Ausgabe 904/2012

    Diese Ausgabe ist auch online erhltlich. Besuchen Sie uns im Internet unter www.bbg-eberswalde.de

    HerausgeberBarnimer BusgesellschaftPoratzstrae 6816225 EberswaldeTel. (03334) 235003Fax (03334) 22204info@bbg-eberswalde.dewww.bbg-eberswalde.de

    Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Jrg MocekGeschftsfhrer: Frank Wruck HRB.: Frankfurt/Oder, Nr. 2531St.Nr.: 065/126/00091

    Projektleitung & Realisierung:Mandy Kutznerunterwegs@bbg-eberswalde.de

    Fotos: Joachim Lerch, Mandy Kutzner

    Alle Angaben ohne Gewhr.Stand: 29.03.2012

    2

    I M P R E S S U M

  • MITNAHME VON HUNDEN

    Kleine Hunde (bis zur Gre einer Hauskatze/eines Hauskaters) oder andere kleine Haustiere drfen mitgenommen werden, sofern diese Tiere in geeig-neten Behltnissen auf dem Scho gehalten werden knnen. Hunde, die nicht in geeigneten Behltnissen unter-gebracht sind, mssen einen Maulkorb tragen. Je-doch drfen die Tiere nicht auf Sitzpltzen unter-gebracht werden.

    Fr jeden Hund muss ein Fahrausweis zum Erm-igungstarif erworben werden (ausgenommen klei-ne Hunde in geeigneten Behltnissen). Besitzer von Tageskarten, Kleingruppen-Tageskar-ten, Gruppentageskarten fr Schler und Inhaber von Zeitkarten drfen einen Hund kostenlos mit-nehmen. Fr jeden weiteren Hund bentigen Sie jeweils einen Fahrausweis zum Ermigungstarif. Ausgenommen von dieser Regelung sind allerdings Blindenfhrhunde, die einen Blinden begleiten so-wie Hunde, die von schwerbehinderten Menschen

    mitgefhrt werden, in deren Ausweis die Berechti-gung zur Mitnahme einer Begleitperson nachge-wiesen ist.

    UNGLTIGE FAHRAUSWEISE

    Ein Fahrausweis ist nicht nur dann ungltig, wenn Sie ihn auf einer falschen Relation oder zu einer falschen Tageszeit nutzen. Nach den Tarifbestim-mungen des Verkehrsverbundes Berlin-Branden-burg (VBB) sind Fahrausweise darber hinaus auch dann ungltig, wenn

    - sie nicht vorschriftsmig ausgefllt sind, - zerrissen, - zerschnitten oder - sonst stark beschdigt, - stark beschmutzt, - unleserlich, - oder vom Fahrgast einlaminiert bzw. einge-

    schweit sind.

    Diese Regelungen gelten auch im Rahmen des Schlerverkehrs. Das Fahrpersonal kann den Fahr-ausweis des Schlers einbehalten.

    3

    WUSSTEN SIE SCHON?Tarif-Informationen und weitere ntzliche Informationen

  • Der Schler erhlt bergangsweise einen Ersatz-fahrschein und kann in gewohnter Weise die Ver-bindung fr weitere 7 Tage nutzen. Innerhalb dieser 7 Tage muss sich der Schler bzw. dessen Eltern oder Erziehungsberechtigte um eine Neuausstel-lung bemhen. Die Neuausstellung erfolgt gegen eine Bearbei-tungsgebhr in Eberswalde.

    MITNAHME WEITERER PERSONEN

    Mit der 7-Tage-, Monats-, Abonnement- oder Jah-reskarte knnen Sie montags bis freitags von 20:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages und samstags, sonn- und feiertags ganztgig einen Er-wachsenen und sogar bis zu drei Kinder von ein-schlielich sechs bis einschlielich 14 Jahren mit-nehmen. Die Mitnahmeregelung endet jeweils am Folgetag 03:00 Uhr, soweit dieser nicht selbst ein Samstag, Sonntag oder gesetzlicher Feiertag ist.

    Kinder unter sechs Jahren fahren generell kosten-los mit.

    WEITERE INFORMATIONEN UND BESTIMMUNGEN

    Mchten Sie noch einmal in Ruhe nachlesen oder sich ber weitere Befrderungsbedingungen infor-mieren, so empfehlen wir Ihnen die Broschre "Der VBB-Tarif", erhltlich auf der Internetseite des Ver-kehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) unter www.vbbonline.de. Selbstverstndlich informieren wir Sie auch im KundenCenter oder unter der Tele-fonnummer (03334) 235003.

    DER VBB-TARIFGemeinsamer Tarif der im Ver-kehrsverbund Berlin- Brandenburg zusammenwirkenden Verkehrsun-ternehmenStand: 1. September 2011

    4

  • Die Vielzahl der Baumanahmen in den Landkreisen Barnim und Mrkisch-Oderland sind nicht nur ein groes rgernis vieler Auto-fahrer. Auch Verkehrsbetriebe kmpfen in vielerlei Hinsicht mit den zahlreichen Sperrungen und Umleitungen, gilt es schlielich Fahrplne einzuhalten, Anschls-se an Bus und Bahn fr Umstei-ger zu realisieren und Mehrkilo-meter zu finanzieren.

    Erschwerend kommt bei der Pla-nung immer wieder hinzu, dass Sperrungen hufig kurzfristig an-gesetzt werden. Es bleibt dann kaum Zeit, nach geeigneten L-sungen zu suchen, geschweige

    denn die Fahrgste noch recht-zeitig ber die diversen Kommu-nikationskanle (Zeitung, lokale TV-Sender, Internet oder soziale Netzwerke) informieren zu kn-nen. Bedauerlicherweise erfahren Fahrgste meist erst von Anpas-sungen, wenn es lngst zu spt ist und sie bereits im Bus sitzen. Dieser Tatsache will die Barnimer Busgesellschaft entgegenwirken und daher knftig den Fahrgast-innenraum als Informationsplatt-form intensiver nutzen.

    Hinweisschilder, angebracht in Augenhhe und verteilt im ge-samten Fahrgastinnenraum (sie-he Foto), sollen knftig im Vorfeld

    auf Anpassungen aufmerksam machen und verweisen auf das KundenCenter (Tel. 03334-235003) oder das Internet (www.bbg-eberswalde.de).

    Parallel informieren wir auch wei-terhin gesondert ber alle Sper-rungen und Umleitungen auf der Internetseite in der Rubrik Bau-stellen.

    5

    RGERNIS BAUSTELLEN

  • HERZLICHWILLKOMMEN AM WERBELLINSEEEiszeitland am Oderrand mit Bus, Bahn & Rad entdecken

    Mit der beginnenden Tourismussaison erwacht all-jhrlich auch der Werbellinsee aus seinem winterli-chen Tiefschlaf und erblht in voller Schnheit. Gelegen im UNESCO-Biosphrenreservat Schorfhei-de-Chorin erstreckt sich der Rinnsee aus der Weich-sel-Eiszeit ber eine Lnge von 13 km und hlt fr jeden Besucher eine Vielzahl attraktiver Angebote bereit.

    Sie entscheiden, ob Sie diesen malerischen Land-strich dabei per Schiff, mit dem Rad, zu Fu entde-

    cken oder den Tag einfach an einem der 7 Badestel-len verbringen mchten.

    Wie Sie Ihren Tag auch gestalten, als stndiger Be-gleiter steht Ihnen die Buslinie 917 samt Fahrrad-anhnger zur Seite. Die zahlreichen Haltestellen ge-ben Ihnen jederzeit Gelegenheit, spontane Entde-ckungstouren zu Fu oder per Rad zu starten. Wird der Wander- oder Radweg dann doch zu be-schwerlich, bringt Sie diese gegenlufig gefhrte Ringlinie im Stundentakt wieder zurck.

    6

  • 5Am Eberswalder Hauptbahnhof haben Sie weitere Anschlussmglichkeiten nach Berlin, Frankfurt (Oder) oder das naheliegende Umland.

    Unsere Empfehlungen entlang der Linie 917

    HIGHLIGHTS GASTRONOMIE UNTERKNFTE

    Finowfurt, Post - Luftfahrtmuseum Finowfurt (Fu-

    weg ca. 1,9 km)

    Eichhorst, Schleuse - Gasthaus Zur Schorfheide - Wirtshaus Zum Wisent - Petras Fischexpress

    Eichhorst, Wildau - Hotel Caf Wildau (Fuweg ca.

    350 m)

    Joachimsthal, Kaiserbahnhof - Information + Museum Kaiser-

    bahnhof (mit Caf im Kaiser-bahnhof)

    - BIORAMA-Aussichtsturm (ca. 1.000 m Fuweg)

    Eichhorst, Schleuse - Gasthaus Zur Schorfheide - Wirtshaus Zum Wisent - Petras Fischexpress

    Joachimsthal, Jgerhof Hotel - Wenzelhof (Fuweg ca. 650 m

    durch das Stadtzentrum)

    Joachimsthal, Kaiserbahnhof - Information + Museum Kaiser-

    bahnhof (mit Caf im Kaiser-bahnhof)

    - BIORAMA-Aussichtsturm (ca. 1.000 m Fuweg)

    Eichhorst, Wildau - Kunst & Rad

    Joachimsthal, Jgerhof Hotel - Wenzelhof (Fuweg ca. 650 m

    durch das Stadtzentrum)

    Joachimsthal, Kaiserbahnhof - Information + Museum Kaiser-

    bahnhof (mit Caf im Kaiser-bahnhof)

    - BIORAMA-Aussichtsturm (ca. 1.000 m Fuweg)

    Eichhorst, Wildau - Kunst & Rad

    Joachimsthal, Hubertusstock - Ringhotel Tagungszentrum

    Schorfheide (Fuweg ca. 650 m)

    Joachimsthal, Kaiserbahnhof - Information + Museum Kaiser-

    bahnhof (mit Caf im Kaiser-bahnhof)

    - BIORAMA-Aussichtsturm (ca. 1.000 m Fuweg) Joachimsthal, Am Spring

    - Gasthaus Am Spring

    Joachimsthal, Hubertusstock - Ringhotel Tagungszentrum

    Schorfheide (Fuweg ca. 650 m)

    Joachimsthal, Kaiserbahnhof - Information + Museum Kaiser-

    bahnhof (mit Caf im Kaiser-bahnhof)

    - BIORAMA-Aussichtsturm (ca. 1.000 m Fuweg)

    Joachimsthal, Yachthafen- Caf und Restaurant "Seerand-

    perle"

    Joachimsthal, Hubertusstock - Ringhotel Tagungszentrum

    Schorfheide (Fuweg ca. 650 m)

    7

  • Foto: Joachim Lerch8

    Karte: Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, Pietruska Verlag & GEO-Datenbanken GmbH

  • 917 917Q "Rund um den Werbellinsee" Eberswalde > Finow > Eichhorst > Joachimsthal > Altenhof > Eberswalde203 209 213 219 225 231

    VerkehrsbeschrnkungenFunoten ! ! ! ! ! !

    9 12 11 12 13 12 15 12 17 12 19 129 13 11 13 13 13 15 13 17 13 19 139 14 11 14 13 14 15 14 17 14 19 149 15 11 15 13 15 15 15 17 15 19 159 17 11 17 13 17 15 17 17 17 19 179 20 11 20 13 20 15 20 17 20 19 209 22 11 22 13 22 15 22 17 22 19 229 24 11 24 13 24 15 24 17 24 19 249 26 11 26 13 26 15 26 17 26 19 269 27 11 27 13 27 15 27 17 27 19 279 28 11 28 13 28 15 28 17 28 19 289 30 11 30 13 30 15 30 17 30 19 309 31 11 31 13 31 15 31 17 31 19 319 32 11 32 13 32 15 32 17 32 19 329 33 11 33 13 33