WINTER HOAGASCHTN 2015/16 -Die Zeitung des Salzburger Hof Leogang

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informieren Sie sich über die aktuellen Neuigkeiten, Angebote und Preise sowie Winterpauschalen des Salzburger Hof Leogang

Text of WINTER HOAGASCHTN 2015/16 -Die Zeitung des Salzburger Hof Leogang

  • Die Zeitung des Salzburger Hof Leogang

    Winter 2015

    WINTER. SPORT. VERGNGEN.

    WILLKOMMEN // 01

    NEU: DaS GRSSTE SKIGEbIET STERREIchS // 02 / 03

    IM WINTER aUch aKTIV IM hOTEL // 04

    #hOMEOfSPORTS VORSTELLUNG UND EINbLIcK // 05

    GaSTbEITRaG: fREUNDINNEN-TRIP // 06 / 07

    GNNEN SIE SIch WELLNESS // 08

    GENUSS aUf PINzGaUER aRT // 09

    WINTER-PaUSchaLEN 2015/2016 // 10

    PREISE Winter 2015/2016 // 11

    VORSchaU Sommer 2016 // 12

    WILLKOMMEN

    Ein aufregender Sommer 2015 im

    Salzburger Hof Leogang liegt hinter

    uns. Nachdem es die Sonne heuer

    sehr gut mit uns meinte, konnten wir

    viele prchtige Bergsommertage in

    Leogang genieen. Jetzt aber blicken

    wir bereits voller Vorfreude auf den

    bevorstehenden Winter, wenn wir

    uns endlich wieder mit Skiern und

    Snowboards ber die traumhaften

    Pisten und Tiefschneehnge

    schwingen knnen.

    Und das werden wir heuer noch

    ausschweifender tun knnen, denn

    es gibt wichtige Neuigkeiten aus

    Leogang zu berichten! Ab Dezember

    2015 wchst der Skicircus Saalbach

    Hinterglemm Leogang mit dem

    Skigebiet Fieberbrunn zusammen

    und lsst so das grte zusammen-

    hngende Skigebiet sterreichs

    entstehen! Das bedeutet ab sofort

    knnen sich alle kleinen und groen

    Wintersportler auf unglaublichen

    270 Pistenkilometern so richtig

    austoben. Wir wollten genau wissen,

    was diese Gebietserweiterung fr den

    Salzburger Hof Gast bedeutet und

    haben dazu bei Kornel Grundner,

    Geschftsfhrer der Leoganger

    Bergbahnen, nachgefragt.

    Aber selbstverstndlich erwartet

    Sie im Winter 2015 auch abseits

    der Pisten wieder ein abgerundetes

    Programm in Ihrem Salzburger Hof

    Leogang. Von unseren regionalen

    Kstlichkeiten aus der Kche bis hin

    zum umfassenden Wellnessangebot.

    Unser Team freut sich darauf, Ihnen

    einen genussvollen und entspannten

    Urlaub bieten zu knnen. Und als

    #homeofsports steht fr uns dabei

    natrlich in allen Bereichen der

    sportliche Zugang im Vordergrund.

    Wie so ein aktiver Aufenthalt im

    Salzburger Hof aussehen kann,

    drfen wir Ihnen in dieser Ausgabe

    des Hoagaschtn durch einen

    Gast artikel von Sandra Wielinger

    prsentieren, die krzlich bei uns

    zu Gast war und ihre spannenden

    Erlebnisse gerne mit uns teilt.

    Wir freuen uns auf einen tollen

    Winter 2015/16 mit Ihnen!

    Herzliche Gre

    Ihre Gastgeberfamilie Hrl

    AU

    SG

    AB

    E 1

    1

  • EINE NEUE DIMENSION DES WINTERSPORTS

    Willkommen im grten zusammenhngenden Winter-

    sportgebiet sterreichs! lautet der Slogan fr die Winter-

    saison 2015/16. Durch den Zusammenschluss des Ski-

    circus Saalbach Hinterglemm Leogang mit dem Skigebiet

    Fieberbrunn entsteht ein absolutes Novum in sterreich:

    Ein zusammenhngendes Pistennetzwerk, bestehend aus

    insgesamt 270 Kilometer bestens prparierter Pisten, die

    darauf warten, entdeckt zu werden. Der Zusammenschluss

    erfolgt durch die neu gebaute 10-Personen-Umlaufkabi-

    nenbahn TirolS sowie durch die Eingliederung der neuen

    3,5km langen Vierstadlalmpiste. Fr den Gast im Salzburger

    Hof Leogang bedeutet das, dass er ber den Einstieg durch

    die Asitzbahn direkt vor der Hoteltr vllig unbeschwert ein

    weiteres neues Skigebiet entdecken kann!

    Nicht nur mehr Pisten, sondern auch mehr abwechslung

    Die Realisierung dieses Zusammenschlusses wurde von

    der Bevlkerung schon sehnschtig erwartet. Bedeutet

    er doch nicht nur eine massive Vergrerung des zusam-

    menhngenden Pistennetzwerkes, sondern bringt auch

    allen Wintersportgsten noch mehr Abwechslung auf den

    Bergen. So begeistert der bisherige Skicircus insbesondere

    durch die Weitlufigkeit des Skigebiets mit top-prparierten

    Pisten und Weltcupstrecken, Snowparks, SkiMovie-,

    Speed- und Rennstrecken, Flutlichtpisten und Snow Trails.

    Dazu bietet er eine unvergleichliche Httendichte sowie

    Aprs-Ski vom Feinsten. Fieberbrunn wiederum ist vor

    allem fr sein weitlufiges Freeride-Gebiet bekannt, das

    seit vielen Jahren internationale Beachtung findet. Ideal

    also fr alle Tiefschnee-Liebhaber, um neues Terrain

    unbeschwert entdecken zu knnen.

    Eine neue Seilbahn und neue Piste verbinden

    Salzburg und Tirol

    Die Verbindung der beiden Skigebiete erfolgt durch die

    neue 10-Personen-Umlaufkabinenbahn TirolS, welche im

    Dezember 2015 planmig erffnet wird. Sie verluft von

    der Talstation Reckmoss Sd (1.284m) auf der Tiroler

    Seite aus in zwei Sektionen auf den Reiterkogel (1.819m)

    auf Salzburger Gebiet. Die hochmoderne Seilbahn ber-

    windet dabei eine Gesamtlnge von 2.890 Metern sowie

    einen Hhenunterschied von 750 Metern in weniger als

    9 Minuten. Der Grenzbertritt von Tirol nach Salzburg

    erfolgt rund 200 Meter vor der Bergstation am Reiterkogel.

    Von dort fhrt knftig die neue, 3,5 Kilometer lange und

    voll beschneibare Vierstadlalm-Piste hinunter zur TirolS-

    Mittelstation im Hrndlingergraben.

    Prfsiegel belegt: 270 Pistenkilometer

    Die Anzahl der Pistenkilometer ist fr den Gast ein wich-

    tiges Kriterium. In der Vergangenheit hat manch anderes

    Skigebiet dabei mit Tricks versucht, sich einen Vorteil

    //02 //03

    FIEBERBRUNN

    Hochfilzen

    1284m

    1678m

    2117m

    Lrchfilzkogel1645m

    1458mTEEHTTE

    1350m

    1107m

    1182m

    800m

    1209m

    1118m

    1981m

    Pfaffenschwendt

    HOCHHRNDLER HTTE

    1873m

    WILDALPGATTERL

    1369m

    FERCHLSTADL

    LRCHFILZHOCHALM

    STREUBDENRec

    kmoo

    s Sd

    Hoch

    hrn

    dl

    Reckmoos

    Lrc

    hfilze

    n

    Maisko

    pfDoischberg

    Lrchfilzkogel

    Zillstatt

    Gate

    rl

    Stre

    ubd

    enOb

    inglet

    in

    12 12a

    13

    10a

    7

    8a2

    23

    3 4

    5

    7

    6a

    1111

    10

    9

    8

    1c

    1c

    1c

    11

    61a

    12

    3a

    AUSTRIA TRENDALPINE RESORT

    ENZIANHTTE

    BIWAKHOCHTIROL

    TRENDHOTEL

    S4-ALM

    834m

    permanenterennstrecke

    Tirol S

    easy park

    Nitro Trail92

    91

    93

    timoks coaster

    14

    Luis Alm

    speedstrecke

    zu erschleichen. Nicht jedoch in Saalbach Hinterglemm

    Leogang Fieberbrunn. Als erstes Skigebiet in sterreich

    fhrt der Skicircus seit 2015 das Qualittssiegel Geprfte

    Abfahrtslnge. Damit ist offiziell besttigt: Der Skicircus

    Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet ab der

    kommenden Wintersaison 2015/16 Wintersportvergngen

    auf 270 zusammenhngenden Pistenkilometern!

    Diese Evaluierung wird von einer unabhngigen Instanz

    durchgefhrt und kann auch unter www.pistenlngen.com

    eingesehen werden.

    Das ultimative Wintersport Eldorado

    Nach der Erffnung der top-modernen Steinbergbahn im

    Dezember 2014 folgt also nun das nchste Highlight im

    Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und

    besttigt somit abermals die Position des Skigebietes als

    ultimatives Wintersport Eldorado. Und das Beste daran:

    Die Gste des Hotels Salzburger Hof sitzen dabei weiterhin

    in der ersten Reihe. Ihr Zugang in das Skigebiet bleibt mit

    130 ehrlichen Schritten bis zur Talstation der Asitzbahn un-

    schlagbar kurz und bequem. Hinzu kommt der umfassende

    Service eines echten Aktivhotels: Skipsse sind direkt an der

    Rezeption buchbar. Skiverleih, Ski- und Snowboardschulen

    sowie Angebote fr Kinder mit oder ohne Ski sind nur

    einen Steinwurf entfernt. Einem perfekten Winterurlaub

    steht somit nichts mehr im Wege!

    1. Die Skigebiete Saalbach hinterglemm Leogang und

    fieberbrunn wachsen zusammen und werden so zum

    grten zusammenhngenden Skigebiet sterreichs.

    Wie kam es dazu?

    Das Skigebiet Fieberbrunn ist schon jeher ein direkter

    Nachbar vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang.

    ber viele Jahre waren die Bemhung von Seiten Fieber-

    brunn gegeben, einen Anschluss an den Skicircus her-

    zustellen. Leider hat in der Vergangenheit die technische

    Ausstattung des Skigebietes dies nicht untersttzt.

    In den vergangenen Jahren wurde von Seiten Fieberbrunn

    in die Modernisierung der Anlagen investiert und dadurch

    wurde der nun fixierte Zusammenschluss ermglicht.

    2. Was bedeutet dieser zusammenschluss nun konkret

    fr den Wintergast in Leogang? Welche Vorteile bringt

    das den Gsten in Leogang?

    Der neue Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

    Fieberbrunn ist nun das grte zusammenhngende

    Skigebiet in sterreich! 70 Lift- und Seilbahnanlagen und

    270 km Pisten bieten fast unbeschrnkte Mglichkeiten.

    Neben den herrlichen Skicircus-Runden durch das

    Glemmtal ist nun auch ein Abstecher nach Fieberbrunn

    machbar. Mit Fieberbrunn stt ein Skigebiet mit groer

    Kompetenz im Bereich Freeride zu uns, herrliche Tief-

    schneehnge versprechen pures Freeride Erlebnis und mit

    der Freeride Worldtour findet auch eine Veranstaltung der

    Extraklasse nun im Skicircus statt. Durch die modernen

    und schnellen Liftanlagen im gesamten Skicircus ist dies

    zeitmig auch ohne weiteres fr jeden Wintergast, nicht

    nur fr Rennfahrer, an einem Tag mglich!

    3. Muss man sich jetzt Sorgen machen, dass von der

    Tiroler Seite meh